• Das Rittergut Liddow., © Tourismuszentrale Rügen
    Das Rittergut Liddow.
  • Die Brücke zur Halbinsel Liddow., © Tourismuszentrale Rügen
    Die Brücke zur Halbinsel Liddow.

Rittergut Liddow

Ein Rittergut mit Geschichte an einem der schönsten Flecken der Insel Rügen.

Das Rittergut Liddow geht vermutlich auf das Jahr 1318 zurück; zumindest wurde es zu dieser Zeit zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Seine Lage auf einer Halbinsel isolierte es sehr, daher geht man davon aus, dass es anfänglich zwar als landwirtschaftlicher Betrieb geführt wurde, mit der frühen Neuzeit aber auch als einfache Residenz interessant wurde. Das heutige Herrenhaus stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert und wurde in einer schlichten Variante des Barockstils errichtet. Der neue Bau vom Rittergut Liddow faszinierte den 1732 hier lebenden Chronisten Wackenroder zu der Aussage, dass das Gut einer der schönsten Bauernhöfe auf ganz Rügen sei. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Eigentümer vom Rittergut Liddow vertrieben. In der DDR wurde das Gut selbst durch eine LPG weiter betrieben. Seit 1975 befindet sich der Hof im Besitz der Familie Reeckmann. Sie ist mittlerweile allerdings von der Landwirtschaft abgerückt und hat in den Räumlichkeiten stattdessen Ferienwohnungen eingerichtet. In Absprache mit den Eigentümern kann das Rittergut Liddow besichtigt werden; außerdem gibt es hier Räumlichkeiten, die man für private Veranstaltungen mieten kann.

Kategorie

Schlösser und Gutshäuser


+49 38309 88020


Kontakt:


Ihr Ziel:

Rittergut Liddow

18569 Liddow


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf