• Blick in den Innenraum, der Ring des Walles ist gut zu erkennen., © Lutz Werner
    Blick in den Innenraum, der Ring des Walles ist gut zu erkennen.
  • Bewaldeter Ringwall., © Lutz Werner
    Bewaldeter Ringwall.
  • Erhöhung der Schwedenschanze landseitig, © Lutz Werner
    Erhöhung der Schwedenschanze landseitig
  • Offene Seite zur Recknitz., © Lutz Werner
    Offene Seite zur Recknitz.

Schwedenschanze - Slawische Höhenburg

Die slawische Höhenburg befindet sich südwestlich von Camitz in einem Waldgebiet. Der Burgwall mit einem Durchmesser von ca. 80 m ist noch gut zu erkennen. Die Burg lag strategisch gut geschützt am Recknitztal.

Einen Wall haben die Slawen nur zur Landseite hin errichtet. Zum Tal hin war sie ohne Wallkonstruktion, hier gab es aber sicher andere Schutzmaßnahmen in Form von Palisadenwänden. Der Begriff "Schwedenschanze", der hier und da für die Anlage auftaucht, ist irreführend und falsch. Position: 54°10'50.0"N 12°35'12.4"E

Kategorie

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Kontakt:

Schwedenschanze - Slawische Höhenburg


18334  Camitz


Ihr Ziel:

Schwedenschanze - Slawische Höhenburg

18334 Camitz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf