Kirchturm, © Frank Burger
Kirchen, Backsteingotik

Die Kirche ist eine einschiffige reine Backsteinkirche, die Anfang des 13. Jahrhunderts als romanischer Bau begonnen und Mitte des 13. Jahrhunderts im gotischen Stil fertiggestellt wurde.

Sie ist eine der ältesten Stadtkirchen Mecklenburgs und bis heute im Hauptbau unverändert erhalten. Chor und Langhaus sind mit jeweils zweijochigen steilen Gewölben überdeckt, die ihrer Mächtigkeit wegen dem Kircheninnenraum einen beachtlichen Eindruck geben. Der Turm an der Westseite des Langhauses wirkt massiv und beherrscht mit seinem vierseitigen Pyramidenhelm das Stadtzentrum. Die Außenfassade der Kirche enthält typische Architekturmerkmale aus der Zeit der Romanik und der Gotik. An der Südseite der Kirche befindet sich ein jüngerer Anbau aus dem Jahr 1830. Die Ausstattung ist sparsam. Sehr beachtlich ist ein Kreuz mit Christus aus dem 13. Jahrhundert, das wohl erst im 16./17. Jahrhundert zu einer Kreuzigungsgruppe erweitert wurde, sowie die Madonnenfigur ca. um 1500, eine Sandsteintaufe von 1589 und ein Wand-Epitaph von 1598. Die jetzige Inneneinrichtung der Kirche mit Gestühl, Kanzel und Altar ist neugotisch und aus den Jahren 1828/29. Die Orgel wurde 1860 von Friedrich Winzer aus Wismar gebaut.

Bei Voranmeldung sind auch Führungen möglich. Regelmäßig finden Konzerte in der Kirche statt.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt
Anreise

Ihr Ziel:
St. Pauls-Kirche Schwaan
Schulstraße 12
18258 Schwaan



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© Monika Hildebrandt

Kunstmuseum Schwaan

  • Heute geschlossen
  • Mühlenstraße, 18258 Schwaan

Das Kunstmuseum in der ehemaligen Wassermühle widmet sich mit seinen Ausstellungs- und Sammlungstätigkeiten den Malern der Schwaaner Künstlerkolonie. Neben der eigenen Sammlung werden wechselnde Ausstellungen gezeigt. Diese knüpfen an die Werke der Schwaaner Maler an und setzen sie in einen neuen Kontext.

Weiterlesen: "Kunstmuseum Schwaan"
Innenaufnahme Schlossgut Gorow, © Florian Forst

Schlossgut Gorow

  • Zu den Linden, 18239 Gorow

Schloss im Stil des Neo-Barock mit Hotelzimmern und Gourmet-Restaurant sowie Kulturgenuss wie Lesungen, Dinnner-Abende und Konzerte

Weiterlesen: "Schlossgut Gorow"
Streuobstwiese im Herrenhaus, © Florian Foest

Herrenhaus Friedrichshof

  • Kastanienallee, 18299 Dolgen

Das Herrenhaus ist ein familiengeführtes Hotel mit Restaurant, Jagdzimmer, Kellerbar und Sonnenterrasse. Es liegt in Einzellage am Hohen Sprenzer See in den Hügeln der Mecklenburgischen Schweiz.

Weiterlesen: "Herrenhaus Friedrichshof"

Landhotel Rittmeister

  • Biestower Damm, 18059 Rostock

Herzlich Willkommen im Landhotel zwischen Rostock und Warnemünde! Wohltuende Ruhe und Natur - sowie pulsierendes Stadtleben in Rostock. Gelassenheit und Entschleunigung - sowie mondänes Strandleben in Warnemünde.

Weiterlesen: "Landhotel Rittmeister"
Das um 1700 erbaute Gusthaus Hohen Luckow., © Frank Burger

Gut Hohen Luckow

  • Rostocker Straße, 18239 Hohen Luckow

Das Gut Hohen Luckow, in Jahre 1707 von Christoph von Bassewitz in Auftrag gegeben, liegt in der sanften Moränenlandschaft Mecklenburgs nur 25 km von der Ostsee entfernt. Der prachtvolle Stuck an den Decken der Salons hat das Herrenhaus berühmt gemacht. Das Gut mit seinen Wirtschaftsgebäuden, dem Landschaftspark und den Ländereien bilden ein in der Region einmaliges Ensemble.

Weiterlesen: "Gut Hohen Luckow"

Kletter- & Erlebniswald Schwaan

  • Heute geöffnet
  • Feldstraße, 18258 Schwaan

KLETTERN, SPAß & BILDUNG - alles an einem Ort! Die längste Seilbahn im Norden mit 116,5 Metern erwartet euch! Außerdem sieben Parcours mit über 60 Kletteraufgaben und einem Eventturm mit "Skyjump" aus über 9 Metern Höhe.

Weiterlesen: "Kletter- & Erlebniswald Schwaan"
Freizeit- und Familienpark Miniaturstadt Bützow, © Freizeit- und Familienpark Miniaturstadt Bützow

Freizeit- und Familienpark Miniaturstadt Bützow

  • Nebelring, 18246 Bützow

Für Einheimische und Gäste gleichermaßen anziehend ist Bützow in Miniatur, die "Miniaturstadt". Zurückversetzt in die Zeit um 1850 fühlt sich der Betrachter hier wie ein Riese im Zwergenland.

Weiterlesen: "Freizeit- und Familienpark Miniaturstadt Bützow"
© Rainer Boldt

Stiftskirche Bützow

  • Kirchenplatz, 18246 Bützow

Besichtigungen außerhalb der Besuchszeiten sind nach Absprache jederzeit möglich. Besucher melden sich im Pfarramt in Bützow, Kirchenstraße 04.

Weiterlesen: "Stiftskirche Bützow"

Werksverkauf der Schwaaner Fischwaren

  • Heute geöffnet
  • Niendorfer Chaussee, 18258 Schwaan

Fischdelikatessen werden in Schwaan seit mehr als 100 Jahren produziert. Ebenso selbst-verständlich wie das Know-how unserer Mitarbeiter ist die Verwendung ausschließlich hochwertiger Zutaten. Was bei uns in die Dose gelangt, hat Tradition und wird für Sie gern immer wieder neu erfunden.

Weiterlesen: "Werksverkauf der Schwaaner Fischwaren"
Die Kirche von der Südseite fotografiert., © Frank Burger

Kirche Kessin

  • Neubrandenburger Straße, 18196 Kessin

Die Kirche Kessin liegt im Landkreis Rostock und gehört zur evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Kessin.

Weiterlesen: "Kirche Kessin"
Der Agrarbetrieb Groß Grenz in Benitz, © TMV/Thomas Ulrich

Agrarbetrieb Groß Grenz - Milchtankstelle und Regiobox

  • Dorfstraße, 18258 Benitz

Frische Milch direkt am Hof zapfen und regionale Spezialitäten wie Wildfleisch und Honig aus der Regiobox probieren.

Weiterlesen: "Agrarbetrieb Groß Grenz - Milchtankstelle und Regiobox"
Gulliver im miniland M-V - so klein ist die Welt! Durch Mecklenburg-Vorpommern an einem Tag..., © gemeinnützige AFW GmbH/miniland MV

miniland MV - Modell- und Landschaftspark

  • Schlager Straße, 18196 Göldenitz

miniland Mecklenburg-Vorpommern - so klein ist die Welt! Ein Naherholungszentrum? Ein Park? Eine Architekturausstellung? Ein Museum? Oder von allem etwas? In jedem Fall ein Ort zum Erleben, Verweilen, Entspannen, Lernen und Staunen. Täglich ab 10 Uhr geöffnet. Kostenlose Parkplätze stehen direkt vor dem Objekt zur Verfügung.

Weiterlesen: "miniland MV - Modell- und Landschaftspark"
© TMV/Gohlke

Herrenhaus Reez

  • Am Hof, 18196 Reez

Auf den schönsten Rad- und Wanderrouten entlang der Warnow mit ihren Durchbruchstälern, angrenzenden Wiesen und Wäldern erreicht man den Ort Reez, der 1283 erstmals in einem Rostocker Kämmereiregister genannt wird.

Weiterlesen: "Herrenhaus Reez"
Das Hauptgebäude frontal fotografiert., © Frank Burger

Gutshaus Dummerstorf

  • Hof, 18196 Dummerstorf

Das Gutshaus Dummerstorf ist eines der ältesten Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern und steht unter Denkmalschutz.

Weiterlesen: "Gutshaus Dummerstorf"
die Wassermühle Bützow von der Straßenseite aus, © Frank Burger

Wassermühle Bützow

  • Bahnhofstraße, 18246 Bützow

Links des Bützower Hafens befindet sich ein Mühlenkomplex, von dem noch das Mühlengebäude und eines von zwei Wasserrädern erhalten sind.

Weiterlesen: "Wassermühle Bützow"
zur Liste

Inhalte werden geladen