Museum innen, © Axel Schott
Museen

Erleben Sie die Stadtgeschichte in der Parchimer Kulturmühle direkt am Stadthafen auf neue interaktive Weise mit Mitmachelementen zum Sehen, Riechen, Hören, Ausprobieren und Erleben.

Besuchen Sie das moderne Museum in der Kulturmühle Parchim mit seiner neuen Dauerausstellung. Auf 900 m²  zeigt das Museum Stadtgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Auf 300 m² Sonderausstellungsfläche werden zusätzlich wechselnde Themen aus Bereichen wie Geschichte, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft vertiefend behandelt.

Öffnungszeiten:
Di - Fr 10 - 17 Uhr
Sa, Sonntag, Feiertage 13 - 17 Uhr
(letzter Einlass je 1 Stunde vor Schließung)

Eintritt:
Erwachsene 5 Euro p.P
Kinder bis 6 Jahre frei
Ermäßigt/Schüler 3,00 Euro p.P
Gruppenpreis 4,00 Euro p.P
Führungen 50,00 Euro (zzgl Eintritt)

 

Sonderausstellung „Der Wald und ICH“
Was macht der Wald? Was wächst da so? Wer lebt denn da und was ist zu entdecken? Auf der Reise durch die Ausstellung finden Jung und Alt überraschende Antworten und Anregungen auf diese und weitere Fragen zum Thema „Wald“.

Mit allen Sinnen entdecken, erschnuppern, schmecken, erfühlen, erleben und nähern wir uns dem Thema Wald und lernen wie wichtig und schützenswert dieser ist. Für mehrere Monate kommt der Wald, sozusagen, in die eindrucksvollen Räume der neuen Kulturmühle Parchim. Hierzu der Museumsleiter Benjamin Kryl: „Das Besondere dieser Familienausstellung ist der spielerische Ansatz durch Teilhabe und Erleben. Es ist eine Mischung aus kleinem Waldspaziergang und Ausstellungsbesuch und macht sicherlich viel richtig Spaß.“

Auf einer der größten Sonderausstellungsflächen eines Museums in Mecklenburg-Vorpommern, laden viele Elemente spielerisch zum Ausprobieren, Entdecken, Mitmachen und Lernen ein. Der Besuch wird so zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit mit dem MACHmit! Kindermuseum in Berlin. Sie basiert auf der Ausstellung „Auf dem Holzweg“ und wurde vom Museum Parchim um weitere Ausstellungselemente ergänzt.

Die Vernissage startet am Donnerstag, dem 16. November 2023 um 16 Uhr in der Kulturmühle Parchim. Erleben kann man dieses besondere Ausstellungs-Highlight danach bis Ende Februar 2024! Der Eintritt beträgt 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, zu den Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt
Anreise

Ihr Ziel:
Stadtmuseum Parchim
Fischerdamm 2
19370 Parchim



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Öffnungszeiten
Heute, 22.02.202410:00 - 17:00 Uhr
Gültig ab 01. Januar bis 31. Dezember
Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag 13:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 13:00 - 17:00 Uhr
Feiertag 13:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungen

1 Ergebnis

Der Wald und ich, © Museum Parchim

Der Wald und ich

  • Termin: 16.11.23 bis 29.02.24
  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Sonderausstellung des Museum Parchim in der Kulturmühle

Weiterlesen: "Der Wald und ich"
Der Wald und ich, © Museum Parchim

Der Wald und ich

  • Termin: 16.11.23 bis 29.02.24
  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Sonderausstellung des Museum Parchim in der Kulturmühle

Weiterlesen: "Der Wald und ich"
1- 0 von 0

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

Altes Rathaus in Parchim

  • Schuhmarkt, 19370 Parchim

Das eindrucksvolle Parchimer Rathaus mit einem einzigartigen Rathauskeller stammt mit seiner Kernsubstanz aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Altes Rathaus in Parchim"

Stadtmarina Lübz - Blue Line Charter

  • Schulstraße, 19386 Lübz

Die Stadtmarina Lübz bietet eine Hausbootvermietung, einen Yachtcharter, einen Bootsverleih, Liegeplätze und Vieles mehr, um Ihren Wünschen nachzukommen.

Weiterlesen: "Stadtmarina Lübz - Blue Line Charter"
© Foto: Karl-Georg Haustein

Dorfkirche Garwitz

  • 19372 Garwitz

In der gotischer Feldstein- und Ziegelkirche aus dem 14. Jahrhundert befinden sich einzigartige Gedenktafeln und ein wertvoller Schnitzaltar aus dem 15. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Garwitz"

Bartholomäuskapelle Parchim

  • Mittelstraße, 19370 Parchim

Die Bartholomäuskapelle stammt aus dem Jahr 1349. Heute beherbergt sie ein Vereinshaus der evangelischen Kirche.

Weiterlesen: "Bartholomäuskapelle Parchim"
© TMV/Gohlke

Räuber-Vieting-Höhle

  • 19370 Parchim

Im heutigen Naturschutzgebiet Sonnenberg sorgte einst Räuber Vieting für Angst und Schrecken. Seine Höhle und weitere Spuren aus dieser Zeit sind noch heute zu besichtigen.

Weiterlesen: "Räuber-Vieting-Höhle"
© Abenteuer in Mecklenburg-Vorpommern

Abenteuer in Meck-Pomm

  • Heute geöffnet
  • Ziegenmarkt, 19386 Lübz

Sie wollten schon immer mal eine Runde mit einem Quad drehen. Oder die Eskimorolle mit dem Kajak ausprobieren. Oder einfach einen entspannten Urlaub verbringen, ohne sich um alles kümmern zu müssen. Dann sind Sie bei uns richtig. Wir organisieren alles, vom Sonntagsspaziergang bis zum Survivaltrip, und auch die passende Unterkunft dazu.

Weiterlesen: "Abenteuer in Meck-Pomm"
© TMV/Dorow

Schleusentor Garwitz

  • 19372 Matzlow-Garwitz

Das historische Obertor der Schleuse in Garwitz zeugt von der technischen Baukunst vergangener Zeiten.

Weiterlesen: "Schleusentor Garwitz"
Im Blue Mango Haus treffen zwei Kontinente aufeinander, © Töpferei Blue Mango

Töpferei Blue Mango

  • Lewitzstr., 19374 Rusch

Im Blue Mango Haus treffen zwei Kontinente aufeinander: Zwei Künstler aus Europa und Afrika bieten Erlebnistöpferei von der Werkstattbesichtigung bis hin zum Töpferkurs sowie Afrika zum selbst erleben mit Filmshows, Trommelkursen, typischem Essen und Kreativem.

Weiterlesen: "Töpferei Blue Mango"

Pfarrkirche St. Marien Parchim

  • Mühlenstraße, 19370 Parchim

Die Silhouette der Stadt Parchim in der Region Mecklenburg-Schwerin ist geprägt von der St. Marienkirche, ein eindrucksvolles Beispiel spätromanischer Kirchenbauten Mecklenburgs.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Marien Parchim"

KULTURMÜHLE PARCHIM

  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Theater-Museum - Ein Ort der Vielfalt, der Kultur und der Jugend, gebündelt unter einem Dach. Orientieren, stöbern, entdecken, lernen, staunen, mitfühlen und genießen.

Weiterlesen: "KULTURMÜHLE PARCHIM"

Pingelhof - Agrarhistorisches Museum

  • Ringstraße, 19374 Domsühl OT Alt Damerow

Erleben Sie das frühere Landleben auf dem 400 Jahre alten Pingelhof – einer der ältesten und schönsten bäuerlichen Anlagen Mecklenburgs, die heute auf 10.000 m² als Freilichtmuseum dient.

Weiterlesen: "Pingelhof - Agrarhistorisches Museum"
Willkommen im Atelier "JuGeLy" - Egal ob an einem Malwochenende oder bei einer Malwoche - hier erfahren Besucher Schritt für Schritt, wie sie erfolgreich ein Ölbild malen, © Atelier "JuGeLy" / Görres

Atelier "JuGeLy"

  • Boraustraße, 19374 Domsühl

Im Atelier "JuGeLy" erwartet Sie eine zertifizierte Mallehrerin für die Bob Ross®- und Jenkins Maltechnik. Sie können Landschaften, Blumen und Tiere malen. Den Kursteilnehmern wird Schritt für Schritt gezeigt, wie sie erfolgreich ein Ölbild an einem Tag malen. Für ein Malwochenende oder eine Malwoche steht eine Ferienwohnung zur Verfügung.

Weiterlesen: "Atelier "JuGeLy""
Landhaus Polak, © Polak

Landhaus & Imkerei Polak

  • Schulstraße, 19386 Kreien

Wo Mensch und Natur im Einklang sind! Auf unserem Hof mit Gastboxen für Pferde, Bio-Imkerei und 2 Ferienwohnungen laden wir Sie zu einem Urlaub in der Natur ein.

Weiterlesen: "Landhaus & Imkerei Polak"

Reitanlage Mühlenberg

  • Am Reiterhof, 19374 Friedrichsruhe

Auf unserer Reitanlage Mühlenberg halten wir für die gesamte Familie ein umfassendes und spannendes Erholungsprogramm bereit, welches eingebettet in die unberührte Natur Mecklenburg-Vorpommerns in Friedrichsruhe, einen kleinen Ort am Rande des Naturparks Lewitz, liegt.

Weiterlesen: "Reitanlage Mühlenberg"
Willkommen im familiengeführten Hotel & Gaststätte "Zur Schleuse", © Hotel & Gaststätte "Zur Schleuse"

Hotel & Gaststätte "Zur Schleuse"

  • Zur Schleuse, 19372 Garwitz

Wir sind eine familiengeführte Gaststätte mit Hotel, verfügen über fünf Gästezimmer mit Lewitzblick. Zu Land oder Wasser können Sie die Lewitz-Region sehr gut erkunden. Ein Besuch im Freibad des Ortes ist ein muss (Juni-August). Zur Kreisstadt Parchim sind es 7 km, zur Barockstadt Ludwigslust 20 km und zur Landeshauptstadt Schwerin 30 km.

Weiterlesen: "Hotel & Gaststätte "Zur Schleuse""
zur Liste

Inhalte werden geladen