• Tromper Wiek, © surflocal.de
    Tromper Wiek

Surfspot Schaabe (Juliusruh)

Nachdem ihr euch in Juliusruh durch den ostseetypischen Shorebreak gearbeitet habt, meißeln euch schöne Wellen ein breites Grinsen ins Gesicht. Bei Sideshore aus Nordost und Südost surft ihr parallel zum kilometerlangen Sandstrand.

Die Schaabe ist ein schmaler Landstreifen zwischen den beiden Halbinseln Wittow und Jasmund. Dort zieht sich ein traumhafter, ca. 8 km langer Ostseestrand entlang. Er zählt zu den schönsten Stränden Rügens und bietet euch eine Menge Urlaubsflair. In den Sommermonaten ist er daher gerade für Badegäste ein attraktiver Anziehungspunkt. Diese verteilen sich auf die gesamte Länge des Strandes und so wird es nur ab und zu etwas eng. Allzu weit geht es hier nicht ins Wasser, dafür verläuft der Stehbereich die gesamte Länge des Strandes entlang. Man sollte sich jedoch auf einen nervigen Shorebreak einstellen. Ist man aber erst einmal draußen, werden gerade Wellenreiter viel Freude haben. Eine spotnahe Unterbringung findet ihr in Drewolke, nördlich der Bucht. Dort gibt es einen Campingplatz und sogar einen kleinen Kiteshop. Der Spot ist für Windrichtungen aus NO bis SO geeignet.

Ausstattung:

  • Parkmöglichkeiten < 250 m weit entfernt, gebührenpflichtig

Detaillierte Informationen zum Spot Schaabe (Juliusruh) gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

Kategorie

Surfspots


Kontakt:

Surfspot Schaabe (Juliusruh)


18556  Juliusruh


Ihr Ziel:

Surfspot Schaabe (Juliusruh)

18556 Juliusruh


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf