• Prorer Wiek, © surflocal.de
    Prorer Wiek

Surfspot Neu Mukran

In Neu Mukran dürft ihr direkt vorm Strand Parken und Übernachten. Hier türmen sich die Wellen an der vorgelagerten Sandbank bis zu drei Metern Höhe auf. Für Sahne-Bedingungen sorgt Sideshore-Wind aus Nordost. Auch Ost ist noch entspannt zu surfen. Am etwas steinigen Ufer müsst ihr mit mäßigem Shorebreak rechnen.

Neu Mukran liegt an der Ostküste von Rügen in unmittelbarer Nähe zum Überseehafen Sassnitz. Der Spot gehört zu den wohl bekanntesten Wavespots des Landes und ist daher an stürmischen Tagen sehr gut besucht. Parken könnt ihr fast direkt am Wasser und sogar die Übernachtung ist hier erlaubt. Bei Windrichtungen aus Nordost bis Ost bietet der Spot die besten Bedingungen. Dann brechen die Wellen etwas weiter draußen an einer vorgelagerten Sandbank und können sogar Höhen von 3 Metern erreichen. Im Uferbereich müsst ihr mit einem mäßigen Shorebreak rechnen, der gerade für Anfänger auch wegen des kleinen Stehbereiches schwierig zu überwinden ist. Wenn ihr euch in der Welle grundsätzlich nicht wohl fühlt solltet ihr besser auf eines der Flachwasserreviere in der Umgebung ausweichen, denn zum Freeriden ist Mukran nicht unbedingt geeignet. Der Spot ist für Windrichtungen aus NO bis S geeignet.

Ausstattung:

  • Toiletten, Entsorgung (Toiletten kostenpflichtig im Restaurant)
  • Parkmöglichkeiten < 50 m weit entfernt, gebührenpflichtig

Detaillierte Informationen zum Spot Neu Mukran gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

Kategorie

Surfspots


Kontakt:

Surfspot Neu Mukran


18546  Neu Mukran


Ihr Ziel:

Surfspot Neu Mukran

18546 Neu Mukran


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf