• Zum Erlernen des Reitens ist Mann und Frau nie zu alt - überzeugen Sie sich selbst bei unseren Reitställen in Mecklenburg-Vorpommern, © TMV/ Hafemann
    Zum Erlernen des Reitens ist Mann und Frau nie zu alt - überzeugen Sie sich selbst bei unseren Reitställen in Mecklenburg-Vorpommern
  • Bei zahlreichen Reitställen in Mecklenburg-Vorpommern kann auch die Generation 40plus das Reiten an der Ostsee lernen., © TMV/ Hafemann
    Bei zahlreichen Reitställen in Mecklenburg-Vorpommern kann auch die Generation 40plus das Reiten an der Ostsee lernen.
  • Bei zahlreichen Reitställen in Mecklenburg-Vorpommern kann das Westernreiten erlernt werden, © TMV/ Hafemann
    Bei zahlreichen Reitställen in Mecklenburg-Vorpommern kann das Westernreiten erlernt werden
  • Die Lewitz-Schecken haben ihren Ursprung in Mecklenburg-Vorpommern - heute sind sie aus der Lewitz-Region nicht mehr wegzudenken, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de
    Die Lewitz-Schecken haben ihren Ursprung in Mecklenburg-Vorpommern - heute sind sie aus der Lewitz-Region nicht mehr wegzudenken

Reiten für Späteinsteiger

Erwachsene Späteinsteiger lernen an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern in Kleingruppen und unter Gleichaltrigen das Reiten.

In Mecklenburg-Vorpommern sind viele Reiterhöfe auf Späteinsteiger spezialisiert – auf Menschen, die sich diesem Vergnügen gerne in Kleingruppen und unter Gleichaltrigen nähern möchten. Die Trainer wissen, dass Erwachsene meist nicht ganz so intuitiv lernen wie Kinder, dass manche von ihnen zunächst eine innere Hemmschwelle überwinden müssen. Und sie drängen auch niemanden zur Eile, der dafür etwas mehr Zeit braucht.

Erstkontakt Pferd

Wie verhalten sich Pferde? Wie reagieren sie auf das Verhalten des Menschen? Wie verhalte ich mich richtig? Wie holt man eines dieser Herdentiere von der Weide, um seine Hufe zu säubern, das Fell zu striegeln und den Sattel aufzulegen? All das vermitteln gut ausgebildete Lehrer in Theorie und Praxis. In den Reitstunden steht anfangs meist ein individuelles Training an der Longe auf dem Programm, bei dem sich der Schüler in aller Ruhe auf die Bewegungen des Pferdes einstellen und die Balance im Sattel finden kann. Erst danach bekommt er selber die Zügel in die Hand, um in der Halle, auf dem Platz und später in der freien Natur mit die Regie zu übernehmen.

Es ist eine gute Idee, im Urlaub mit diesem Hobby zu beginnen. Dann nämlich, wenn Kopf und Terminkalender wirklich frei sind, so dass man sich ganz auf die neuen Erfahrungen einlassen kann. Dann, wenn Körper und Seele im wahrsten Sinne des Wortes „entspannt“ sind.

Angebote

online finden und buchen



Angebote für Späteinsteiger

Reiterhöfe, die speziell das Reiten lernen für Erwachsene anbieten

Reitanbieter mit Späteinsteigerkursen

Newsletter abonnieren » like uns auf