Boote in der Morgensonne - am Mirower See bricht der Tag an, © Kerstin Zegenhagen

zurück

Schließen

Mirow-Müritz-Rundtour (36 km)

Die abwechslungsreiche Rundtour führt durch stille Seen des Müritz-Nationalparks ins Seerosenparadies nördlich von Mirow. Durch den Bolter Kanal geht es über die Südspitze von Deutschlands größtem Binnensee, die Müritz, zurück nach Mirow.

Die abwechslungsreiche Rundtour führt durch stille Seen des Müritz-Nationalparks ins Seerosenparadies nördlich von Mirow. Durch den Bolter Kanal geht es über die Südspitze von Deutschlands größtem Binnensee, die Müritz, zurück nach Mirow.

Bildergalerie

Durch den Mirower See führt die Tour nach Norden in die Alte Fahrt von der aus ein Labyrinth mit zahlreichen schmalen Seen und Kanälen die sanft hügelige Landschaft der Mecklenburgischen Kleinseenplatte durchwebt. An den Ufern wechseln sich Kiefernheiden mit Buchenhainen, Moorwäldern und Wacholderheiden ab. Ein besonderes Schauspiel der Natur bieten der Frühjahr und Herbst: Dann sind auf den Waldwiesen Zehntausende Wildgänse und Kraniche zu sehen.

Einst war die Alte Fahrt die einzige schiffbare Verbindung zwischen der Müritz und den Gewässern um Mirow bis zur oberen Havel. Heutzutage ist, zur Freude ruhesuchender Naturfreunde, der Großteil der Wasserfläche für motorisierte Boote gesperrt. An der Bolter Schleuse lädt der Duft frisch zubereiteter Fischspezialitäten zu einer Pause ein. Anschließend geht es über die Südspitze der Müritz und den Sumpfsee in die Müritz-Havel-Wasserstraße.

Seit die Müritz-Havel-Wasserstraße nicht mehr für die Berufsschifffahrt genutzt wird, tummeln sich hier neben Kanus viele Sportboote, Yachten und Ausflugsschiffe. Vor dieser lebhaften Kulisse geht es dem Endspurt entgegen.

Gewässerprofil

Idyllische, nahezu strömungsfreie Tour, die auch Ungeübte leicht bewältigen können. Nur im Bereich der Müritz, Kleine Müritz und dem Woterfitzsee können bei stark auflandigem Wind beachtliche Wellen entstehen. In diesem Fall bitte über die Alte Fahrt nach Mirow zurückpaddeln. Ein Tourenabschnitt führt durch die Kernzone des Müritz-Nationalparks, was die Einhaltung der markierten Routen unbedingt erforderlich macht. An der Umtragestation an der Bolter Mühle steht ein Bootswagen bereit.

Weitere Informationen zum Gewässer

Sehenswertes

zur Karte

11 Ergebnisse

© Bernd Fischer

Schloss Mirow

  • Schloßinsel 1, 17252 Mirow

Das heutige Schloss wurde unter Adolf Friedrich III. nach Plänen von Christoph Julius Löwe in den Jahren 1749 bis 1752 als Witwensitz für seine Stiefmutter Elisabeth-Albertine hergerichtet.

Weiterlesen: "Schloss Mirow"
© 3 Königinnen Palais Mirow

3 Königinnen Palais

  • Schlossinsel 2a, 17252 Mirow

Plötzlich Königin - Wie aus mecklenburgische Prinzessinnen bedeutende europäische Königinnen wurden. Das 3-Königinnen-Palais auf der Schlossinsel Mirow bietet eine interaktive Ausstellung zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz und den aus diesem Hause stammenden Königinnen. Neben der Ausstellung befinden sich noch ein Café mit Seeblick, ein Souvenirshop mit regionalen Produkten sowie die Touristinformation Mirow in unserem Haus.

Weiterlesen: "3 Königinnen Palais"
Suchoij-22 Jagdbomber sowjetisch-russische Luftwaffe, © Torsten Heinrichs

Luftfahrttechnisches Museum Rechlin

  • Am Claassee 1, 17248 Rechlin

Erfahren Sie in historischen Gebäudeensembles mehr über die beeindruckende Entwicklungsgeschichte von Rechlin zur ehemaligen zentralen und größten Erprobungsstelle für landgestützte Flugzeuge bis 1945 und die Nachnutzung durch die sowjetisch-russische Fliegerei bis 1993. Das Nachrichtenlager der NVA und die ehemalige Schiffswerft werden ebenfalls dargestellt, genauso wie das Leben der Menschen, die hier arbeiteten und lebten.

Weiterlesen: "Luftfahrttechnisches Museum Rechlin"
Tastend, hörend und sehend kann man Erstaunliches über Fischadler, Hechte und Gelbrandkäfer in der Nationalpark-Information Boek erfahren, © Nationalparkamt Müritz

Gutshaus Boek - Nationalpark-Information

  • Boeker Straße 36, 17248 Boek

Barrierefreie Ausstellung "Die Fischer von Boek"

Weiterlesen: "Gutshaus Boek - Nationalpark-Information"
© Sommerhof Granzow/Britta Meyer-Itner

Kanustation Granzow

  • Am Badestrand Seestraße 11, 17252 Mirow OT Granzow

Die Mecklenburgische Seenplatte gehört zu den beliebtesten Kanurevieren Deutschlands. Umgeben von ausgedehnten Wäldern und Wiesen und direkt am See mit Badestrand liegt die Kanustation Granzow. Neben Touren und Booten bietet sie im "Sommerhof" auch Unterkünfte an.

Weiterlesen: "Kanustation Granzow"
Boots- und Ferienhäuser am Wasser in Mirow, © Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH

Touristinformation und Stadt Mirow

  • Schlossinsel 2a, 17252 Mirow

Der anerkannte Erholungsort Mirow befindet sich in der Naturerlebnisregion Mecklenburgische Kleinseenplatte. Eine Mischung aus malerischer Natur und historischem Ambiente prägen den Ort. Die Mitarbeiter/innen der Touristinformation helfen Ihnen gern bei der Organisation und Gestaltung Ihres Aufenthaltes in der Region.

Weiterlesen: "Touristinformation und Stadt Mirow"
© Reinhard Sobiech

Tourist-Information / Haus des Gastes und des Bürgers Rechlin

  • Müritzstraße 51, 17248 Rechlin

Tourismus- und Dienstleistungsgesellschaft Rechlin mbH, Tourist-Information im Haus des Gastes und des Bürgers in Rechlin

Weiterlesen: "Tourist-Information / Haus des Gastes und des Bürgers Rechlin"
© kanu basis mirow

SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow

  • An der Clön 2, 17252 Mirow

Unabhängig davon, ob Ihr die Mecklenburgische Seenplatte auf "eigene Faust" erkunden wollt oder lieber das Besondere als geführte Kanutour erleben möchtet - bei uns seid Ihr genau richtig.

Weiterlesen: "SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow"
Paddeln auf der Peene ist kinderleicht, da es kaum Strömung und keine Wehre oder Staustufen gibt., © Abenteuer Flusslandschaft

Abenteuer Flusslandschaft

  • Werftstraße 6, 17389 Anklam

Suchen Sie Erlebnistouren und Naturreisen in den Flusstälern Vorpommerns? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit jahrelanger Erfahrung bieten wir von der geführten Solarbootstour über die Charterung von Urlaubsflößen bis hin zur Kanureise auf dem Amazonas des Nordens für jeden Etwas.

Weiterlesen: "Abenteuer Flusslandschaft"
Im 1er Kajak auf dem Leppinsee, © Paddel-Paul/Tobias Schnuchel

Kanuverleih Paddel-Paul

  • Schillersdorf 1, 17252 Roggentin

Der Kanuverleih Paddel-Paul bietet Kanutouren in der Mecklenburgischen Seenplatte, der Müritz und dem Havelquellgebiet an. Erkunden Sie diese einzigartige Natur mit dem Kanu oder Kajak. Tolle Touren und Gruppenangebote warten auf Euch.

Weiterlesen: "Kanuverleih Paddel-Paul"
Fischerhof Vipperow, Idylle pur am Ende der Müritz, © Müritzfischer

Fischerhof Vipperow

  • Mirower Straße 11, 17209 Vipperow

Idyllisch am südlichen Ende der Kleinen Müritz gelegen, bietet unser Fischerhof beste Voraussetzungen, um einen entspannten Urlaub zu erleben. Auch Fischgourmets kommen auf ihre Kosten - wir empfehlen den frischen Zander.

Weiterlesen: "Fischerhof Vipperow"
© Bernd Fischer

Schloss Mirow

  • Schloßinsel 1, 17252 Mirow

Das heutige Schloss wurde unter Adolf Friedrich III. nach Plänen von Christoph Julius Löwe in den Jahren 1749 bis 1752 als Witwensitz für seine Stiefmutter Elisabeth-Albertine hergerichtet.

Weiterlesen: "Schloss Mirow"
© 3 Königinnen Palais Mirow

3 Königinnen Palais

  • Schlossinsel 2a, 17252 Mirow

Plötzlich Königin - Wie aus mecklenburgische Prinzessinnen bedeutende europäische Königinnen wurden. Das 3-Königinnen-Palais auf der Schlossinsel Mirow bietet eine interaktive Ausstellung zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz und den aus diesem Hause stammenden Königinnen. Neben der Ausstellung befinden sich noch ein Café mit Seeblick, ein Souvenirshop mit regionalen Produkten sowie die Touristinformation Mirow in unserem Haus.

Weiterlesen: "3 Königinnen Palais"
Suchoij-22 Jagdbomber sowjetisch-russische Luftwaffe, © Torsten Heinrichs

Luftfahrttechnisches Museum Rechlin

  • Am Claassee 1, 17248 Rechlin

Erfahren Sie in historischen Gebäudeensembles mehr über die beeindruckende Entwicklungsgeschichte von Rechlin zur ehemaligen zentralen und größten Erprobungsstelle für landgestützte Flugzeuge bis 1945 und die Nachnutzung durch die sowjetisch-russische Fliegerei bis 1993. Das Nachrichtenlager der NVA und die ehemalige Schiffswerft werden ebenfalls dargestellt, genauso wie das Leben der Menschen, die hier arbeiteten und lebten.

Weiterlesen: "Luftfahrttechnisches Museum Rechlin"
Tastend, hörend und sehend kann man Erstaunliches über Fischadler, Hechte und Gelbrandkäfer in der Nationalpark-Information Boek erfahren, © Nationalparkamt Müritz

Gutshaus Boek - Nationalpark-Information

  • Boeker Straße 36, 17248 Boek

Barrierefreie Ausstellung "Die Fischer von Boek"

Weiterlesen: "Gutshaus Boek - Nationalpark-Information"
© Sommerhof Granzow/Britta Meyer-Itner

Kanustation Granzow

  • Am Badestrand Seestraße 11, 17252 Mirow OT Granzow

Die Mecklenburgische Seenplatte gehört zu den beliebtesten Kanurevieren Deutschlands. Umgeben von ausgedehnten Wäldern und Wiesen und direkt am See mit Badestrand liegt die Kanustation Granzow. Neben Touren und Booten bietet sie im "Sommerhof" auch Unterkünfte an.

Weiterlesen: "Kanustation Granzow"
Boots- und Ferienhäuser am Wasser in Mirow, © Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH

Touristinformation und Stadt Mirow

  • Schlossinsel 2a, 17252 Mirow

Der anerkannte Erholungsort Mirow befindet sich in der Naturerlebnisregion Mecklenburgische Kleinseenplatte. Eine Mischung aus malerischer Natur und historischem Ambiente prägen den Ort. Die Mitarbeiter/innen der Touristinformation helfen Ihnen gern bei der Organisation und Gestaltung Ihres Aufenthaltes in der Region.

Weiterlesen: "Touristinformation und Stadt Mirow"
© Reinhard Sobiech

Tourist-Information / Haus des Gastes und des Bürgers Rechlin

  • Müritzstraße 51, 17248 Rechlin

Tourismus- und Dienstleistungsgesellschaft Rechlin mbH, Tourist-Information im Haus des Gastes und des Bürgers in Rechlin

Weiterlesen: "Tourist-Information / Haus des Gastes und des Bürgers Rechlin"
© kanu basis mirow

SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow

  • An der Clön 2, 17252 Mirow

Unabhängig davon, ob Ihr die Mecklenburgische Seenplatte auf "eigene Faust" erkunden wollt oder lieber das Besondere als geführte Kanutour erleben möchtet - bei uns seid Ihr genau richtig.

Weiterlesen: "SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow"
Paddeln auf der Peene ist kinderleicht, da es kaum Strömung und keine Wehre oder Staustufen gibt., © Abenteuer Flusslandschaft

Abenteuer Flusslandschaft

  • Werftstraße 6, 17389 Anklam

Suchen Sie Erlebnistouren und Naturreisen in den Flusstälern Vorpommerns? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit jahrelanger Erfahrung bieten wir von der geführten Solarbootstour über die Charterung von Urlaubsflößen bis hin zur Kanureise auf dem Amazonas des Nordens für jeden Etwas.

Weiterlesen: "Abenteuer Flusslandschaft"
Im 1er Kajak auf dem Leppinsee, © Paddel-Paul/Tobias Schnuchel

Kanuverleih Paddel-Paul

  • Schillersdorf 1, 17252 Roggentin

Der Kanuverleih Paddel-Paul bietet Kanutouren in der Mecklenburgischen Seenplatte, der Müritz und dem Havelquellgebiet an. Erkunden Sie diese einzigartige Natur mit dem Kanu oder Kajak. Tolle Touren und Gruppenangebote warten auf Euch.

Weiterlesen: "Kanuverleih Paddel-Paul"
Fischerhof Vipperow, Idylle pur am Ende der Müritz, © Müritzfischer

Fischerhof Vipperow

  • Mirower Straße 11, 17209 Vipperow

Idyllisch am südlichen Ende der Kleinen Müritz gelegen, bietet unser Fischerhof beste Voraussetzungen, um einen entspannten Urlaub zu erleben. Auch Fischgourmets kommen auf ihre Kosten - wir empfehlen den frischen Zander.

Weiterlesen: "Fischerhof Vipperow"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Dein Ziel:
Mirow-Müritz-Rundtour (36 km)
***** Mirow



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Mirow-Müritz-Rundtour (36 km)

***** Mirow


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Auf Augenhöhe mit der Natur im Kanu in der Seenplatte, © TMV/outdoor-visions.com

Obere-Havel-Tour (38 km)

Weiterlesen: "Obere-Havel-Tour (38 km)"
Dieses Antlitz sucht seines Gleichen - beeindruckend und romantisch gleichermaßen: Es schweift der Blick von Brücke gen Schloss Schwerin, © TMV/Hoffmann

Schweriner-Seen-Tour (50,2 km)

Weiterlesen: "Schweriner-Seen-Tour (50,2 km)"
Paddler vor dem Hafen Ralswiek, © Tourismuszentrale Rügen GmbH

Großer Jasmunder Bodden (22 km)

Weiterlesen: "Großer Jasmunder Bodden (22 km)"
1 von 0