Oder-Neiße-Radweg

Logo Oder-Neisse Radweg, © TMV

Strecke

225 km

Etappen

4

  • Touren-Tipps: Typische vorpommersche Architektur der Kolonistendörfer im Riether Winkel, Hafenstädte Ueckermünde und Anklam, Bäderarchitektur auf Usedom

Bahnanbindung: u.a. Liberec, Frankfurt (Oder), Schwedt (Oder), Anklam, Seebad Ahlbeck

Auszeit am Strand von Mönkebude, © TMV/Gänsicke

zurück

Schließen

Oder-Neiße-Radweg

Track herunterladen

Logo Oder-Neisse Radweg, © TMV

Strecke

225 km

Etappen

4

Wie die Radfahrer streben sie dem Meer entgegen: die Flüsse Oder und Neiße. Von Tschechien über Brandenburg folgt ihnen ein Radweg bis an die Grenze Mecklenburg-Vorpommerns. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung nach Usedom, wo feinsandige Strände und das weite Meer darauf warten, erobert zu werden.

Wie die Radfahrer streben sie dem Meer entgegen: die Flüsse Oder und Neiße. Von Tschechien über Brandenburg folgt ihnen ein Radweg bis an die Grenze Mecklenburg-Vorpommerns. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung nach Usedom, wo feinsandige Strände und das weite Meer darauf warten, erobert zu werden.

Bildergalerie

Sportlich geht es im Isergebirge los: Die Geburtsstätte der Neiße bietet vergnügliche Berg- und Talfahrten mit himmlischen Ausblicken. Nördlich von Frankfurt (Oder) vereint sich die Neiße mit der Oder, deren Deiche mit wundervollen Radwegen ausgestattet sind. Kurz vor der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern verlässt der Radweg die Oder, die sich auf polnischer Seite ins Stettiner Haff ergießt.

Vorpommern empfängt seine Gäste mit sieben idyllischen Seen. Durch die blühenden Wiesen und wogenden Felder des Randowbruchs geht es weiter nach Krackow mit der typisch vorpommerschen Architektur. Verträumt schmiegt sich Löcknitz in das ruhige Randowtal, in dem nur das Gluckern des Flusses und das Summen der Bienen die Stille durchbrechen. Bewacht von einer tausendjährigen Eiche lädt der Löcknitzer See zu einem erfrischenden Bad ein.

Bei Glashütte beginnt die Ueckermünder Heide – ein grünes Meer, dessen wohliger Duft nach Wald und Wasser die Lungen freipustet. Das gleichnamige Städtchen Ueckermünde besticht durch den Charme des Renaissance-Schlosses und den quirligen Hafen. Direkt am Wasser, begleitet von zahlreichen Wasservögeln, führt der Radweg entlang bis zur Lilienthal-Stadt Anklam. Eine imposante Klappbrücke verbindet die Stadt mit der Insel Usedom. Bezaubernde Buchten, sanfte Hügel und blühende Rapsfelder prägen das urwüchsige Hinterland der Insel. Das Seebad Ahlbeck, das Ziel dieser Reise, gehört zu den Kaiserbädern. Diese präsentieren sich in feinster Bäderarchitektur, mit breiter Promenade, Villen des goldenen Zeitalters, filigranen Seebrücken und kilometerlangen Traumstränden.

Streckencharakteristik:
In Mecklenburg-Vorpommern verläuft der Oder-Neiße-Radweg überwiegend auf asphaltierten Radwegen und ruhigen Landstraßen. Nur selten führt er entlang mäßig befahrener Straßen. Vor allem in Küstennähe sind einige schlechter befahrbare Abschnitte, z.B. in Form von unbefestigten Wald- und Feldwegen, vorhanden.

Der Oder-Neiße-Radweg ist nahezu durchgängig beschildert, jedoch nicht immer einheitlich.

Weitere Informationen zum brandenburgischen Abschnitt des Oder-Neiße-Radweges

Aktueller Hinweis: In den letzten Wochen war in der Oder ein Fischsterben zu beobachten, dessen Ursachen zur Zeit weiterhin untersucht werden. Mittlerweile hat sich die Wasserqualität in der Oder jedoch wieder deutlich verbessert. Eine akute Gefahrenlage besteht nicht mehr. Die Allgemeinverfügungen zur Nutzungseinschränkung wurden daher von allen Landkreisen und der Stadt Frankfurt (Oder) mit sofortiger Wirkung aufgehoben.
Der Radweg ist geöffnet und kann befahren werden. Die Neiße war vom Fischsterben nicht betroffen.

Sehenswertes

Filtern (1)
zur Karte

6 Ergebnisse

Im Haus des Gastes befindet sich die Touristinformation des Tourismusbetriebs Mönkebude, © Tourismusbetrieb Mönkebude

Touristinformation Mönkebude

  • Heute geöffnet
  • Am Kamp, 17375 Mönkebude

Lust auf Urlaub in der Ostseeregion Am Stettiner Haff? Wir laden Sie in unser kleines romantisches Fischerdorf mit kleinem, feinen Sandstrand, Yachthafen und Wohnmobilstellplatz ein. Ein idealer Ort für Familien mit Kindern sowie Naturliebhaber.

Weiterlesen: "Touristinformation Mönkebude"

Tourist-Information Ahlbeck

  • Dünenstraße, 17419 Ahlbeck

In der Tourist-Information erhalten Sie alle Informationen rund um Ihren Urlaub, aber auch Tickets für Veranstaltungen und vielleicht sogar den einen oder anderen Geheim-Tipp.

Weiterlesen: "Tourist-Information Ahlbeck"
Das Rathaus wurde 1815 errichtet und befindet sich unmittelbar neben der Kirche, © Stadtinformation Usedom

Stadtinformation Usedom

  • Bäderstraße, 17406 Usedom

Die Stadt Usedom ist ein äußerst reizvolles Städtchen im Süden der Insel Usedom. Sie ist sehr geschichtsträchtig. Das Anklamer Tor mit der Heimatstube, die Sankt Marienkirche, das Rathaus, der Schlossberg laden unsere Gäste zum Verweilen ein.

Weiterlesen: "Stadtinformation Usedom"
Anklamer Markt mit Springbrunnen, © Photo-Atelier Th. Wiencke

Touristinformation Anklam

  • Markt, 17389 Anklam

Die Anklam-Information bietet Touristen und Gästen alle Informationen zu den Themen Urlaub in der Hansestadt Anklam, Urlaub an und auf der Peene, Otto-Lilienthal-Museum, Museum im Steintor, Europäischen Route der Backsteingotik oder Events auch auf der Insel Usedom und vieles mehr.

Weiterlesen: "Touristinformation Anklam"
Besucherinformationszentrum und Stadtinformation im Klaus-Bahlsen-Haus, © J. Bengs

Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom

  • Heute geöffnet
  • Bäderstraße, 17406 Usedom

Die Insel Usedom zählt zu den vogelreichsten Gebieten Deutschlands. Insgesamt wurden über 280 Arten beobachtet, 150 davon brüten auch hier. Allein 11 Greifvogelarten brüten regelmäßig im Naturpark, darunter der Seeadler. Das Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom befindet sich neben der Stadtinformation Usedom im Erdgeschoss des Klaus-Bahlsen-Hauses Usedom. Mit großem Engagement und großzügiger Unterstützung der gleichnamigen Stiftung konnte dieses Besucherzentrum aufgebaut und eingerichtet werden.

Weiterlesen: "Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom"
Touristinformation Ueckermünde, © TMV/T.Sievert

Touristik-Information Ueckermünde

  • Heute geöffnet
  • Altes Bollwerk, 17373 Ueckermünde

Geführte Rad- und Wandertouren, Stadtführungen, Zimmervermittlung, Informationen zu Fahrradreparaturwerkstätten und Fahrradverleih, Verkauf von Touristenfischereischeinen und Angelerlaubniskarten.

Weiterlesen: "Touristik-Information Ueckermünde"
Im Haus des Gastes befindet sich die Touristinformation des Tourismusbetriebs Mönkebude, © Tourismusbetrieb Mönkebude

Touristinformation Mönkebude

  • Heute geöffnet
  • Am Kamp, 17375 Mönkebude

Lust auf Urlaub in der Ostseeregion Am Stettiner Haff? Wir laden Sie in unser kleines romantisches Fischerdorf mit kleinem, feinen Sandstrand, Yachthafen und Wohnmobilstellplatz ein. Ein idealer Ort für Familien mit Kindern sowie Naturliebhaber.

Weiterlesen: "Touristinformation Mönkebude"

Tourist-Information Ahlbeck

  • Dünenstraße, 17419 Ahlbeck

In der Tourist-Information erhalten Sie alle Informationen rund um Ihren Urlaub, aber auch Tickets für Veranstaltungen und vielleicht sogar den einen oder anderen Geheim-Tipp.

Weiterlesen: "Tourist-Information Ahlbeck"
Das Rathaus wurde 1815 errichtet und befindet sich unmittelbar neben der Kirche, © Stadtinformation Usedom

Stadtinformation Usedom

  • Bäderstraße, 17406 Usedom

Die Stadt Usedom ist ein äußerst reizvolles Städtchen im Süden der Insel Usedom. Sie ist sehr geschichtsträchtig. Das Anklamer Tor mit der Heimatstube, die Sankt Marienkirche, das Rathaus, der Schlossberg laden unsere Gäste zum Verweilen ein.

Weiterlesen: "Stadtinformation Usedom"
Anklamer Markt mit Springbrunnen, © Photo-Atelier Th. Wiencke

Touristinformation Anklam

  • Markt, 17389 Anklam

Die Anklam-Information bietet Touristen und Gästen alle Informationen zu den Themen Urlaub in der Hansestadt Anklam, Urlaub an und auf der Peene, Otto-Lilienthal-Museum, Museum im Steintor, Europäischen Route der Backsteingotik oder Events auch auf der Insel Usedom und vieles mehr.

Weiterlesen: "Touristinformation Anklam"
Besucherinformationszentrum und Stadtinformation im Klaus-Bahlsen-Haus, © J. Bengs

Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom

  • Heute geöffnet
  • Bäderstraße, 17406 Usedom

Die Insel Usedom zählt zu den vogelreichsten Gebieten Deutschlands. Insgesamt wurden über 280 Arten beobachtet, 150 davon brüten auch hier. Allein 11 Greifvogelarten brüten regelmäßig im Naturpark, darunter der Seeadler. Das Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom befindet sich neben der Stadtinformation Usedom im Erdgeschoss des Klaus-Bahlsen-Hauses Usedom. Mit großem Engagement und großzügiger Unterstützung der gleichnamigen Stiftung konnte dieses Besucherzentrum aufgebaut und eingerichtet werden.

Weiterlesen: "Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom"
Touristinformation Ueckermünde, © TMV/T.Sievert

Touristik-Information Ueckermünde

  • Heute geöffnet
  • Altes Bollwerk, 17373 Ueckermünde

Geführte Rad- und Wandertouren, Stadtführungen, Zimmervermittlung, Informationen zu Fahrradreparaturwerkstätten und Fahrradverleih, Verkauf von Touristenfischereischeinen und Angelerlaubniskarten.

Weiterlesen: "Touristik-Information Ueckermünde"
1- 0 von 0
Filtern (1)
zur Liste

Inhalte werden geladen

Kategorien (0)

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Oder-Neiße-Radweg
Gartzer Weg
17328 Penkun



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Oder-Neiße-Radweg

Gartzer Weg
17328 Penkun


Wegekennzeichnung
  • Logo Oder-Neisse Radweg, © TMV

Ähnliche Touren

Die Ruhe genießen beim Blick auf die Müritz, © TMV/Tiemann

Mecklenburgischer Seen-Radweg

Weiterlesen: "Mecklenburgischer Seen-Radweg"
Dünenlandschaft bei Klein Schmölen, © TMV/Neumann

Elberadweg

Weiterlesen: "Elberadweg"
Radwandern auf Fischland-Darß-Zingst, © TMV/Gänsicke

Ostseeküsten-Radweg

Weiterlesen: "Ostseeküsten-Radweg"
1- 0 von 0