Traupavillon im Schlosspark, © Stadt Dargun
Parks und Gärten

Im Darguner Schlosspark könnt ihr auf historischen Pfaden wandeln, die Schlossanlage und das Museum besuchen sowie im Darguner Klosterladen bummeln.

Der heutige Schlossgarten zeigt Spuren der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts sowie eine vorsichtige Rekonstruktion in den letzten Jahren. Die Parterrefelder um den Pavillon, angedeutet durch etwas tiefer liegende Graswege, erinnern an die Gestaltung des Schlossgartens in Güstrow. Die Renaissanceanlage entstand unter Herzog Johann Albrecht, der oft in Dargun weilte.

Im 30-jährigen Krieg wurde die Gartenanlage verwüstet. Unter Herzog Gustav Adolf wurde der Schlossgarten im Stile des Barock neu gestaltet. Die alten Eiben sind Reste barocker Formbäumchen. Die Gartenquartiere sind durch Wegekreuze auf den Teepavillon ausgerichtet, der um 1690 entstand.

Für den Barockgarten war die Beziehung zum Schloss wichtig. Von der doppelläufigen Freitreppe am Südwestturm gelangte man in den Garten.  Nach einem Plan von Klett, Hofgärtner in Schwerin, wurde im vorigen Jahrhundert die vierzeilige Kastanienallee mit rot blühenden Kastanien entlang der westlichen Schlosseinfahrt bis zum Gelben Tor gepflanzt und es entstand der Laubengang mit den Hainbuchen südlich des Kircheneingangs.

Die Ackerbauschule, die 1873 in das Schloss zog, nutzte den Schlossgarten für Lehrzwecke. Nach 1945 wurde die Anlage für Kleingärten parzelliert und ein Kleinzoo angelegt. Mit der Gartenrekonstruktion wurden die Kleingärten verlegt und wieder eine offene Obstwiese angelegt. Der Laubengang von Klett wurde rekonstruiert und von der vierzeiligen Allee eine Reihe mit rot blühenden Kastanien bepflanzt.

Heute könnt ihr im weitläufigen Park unter anderem über 300 Jahre alte Eiben, einen Hainbuchenlaubengang, einen Ginkgobaum, eine große Streuobstwiese, eine 2016 fertiggestellte Fischaufstiegsanlage sowie den Teepavillon, welcher als örtliches Standesamt genutzt wird, sehen. Im Jahr 2020 wurde ein barriefreier Rundweg für Besucher mit Mobilitätseinschränkungen fertig gestellt. Die Parkanlage ist öffentlich zugänglich und verfügt über ausreichend kostenfreie Parkplätze sowie über ein öffentliches WC. Einen Parkspaziergang könnt ihr wunderbar mit einer Besichtigung der Kloster- und Schlossanlage, einem Besuch in "Uns lütt Museum" oder einem Einkaufsbummel im Darguner Klosterladen verbinden. 

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Darguner Schlosspark

Kloster- und Schlossanlage
Schloss 10
17159 Dargun


+49 39959 22381
https://www.dargun.de/kloster-und-schlossanlage.html
Anreise

Ihr Ziel:
Darguner Schlosspark
Kloster- und Schlossanlage
Schloss 10
17159 Dargun



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
Floßbau mit Seeerprobung und baden im Kummerower See, © Kinder- und Jugendhotel Verchen

Kinder- und Jugendhotel Verchen

  • Kirchstraße, 17111 Verchen

Klassenfahrten, Gruppen- und Vereinsreisen, das Jugendhotel bietet Erholung, Sport und Spaß pur! Die einzigartige Flusslandschaft und der Kummerower See landen zu zahlreichen Freizeitaktivitäten ein. Das Kinder- & Jugendhotel Verchen im ehemaligen Klostergemäuer bietet jede Menge kind- & jugendgerechte Räumlichkeiten.

Weiterlesen: "Kinder- und Jugendhotel Verchen"
Jugendgästehaus "Graureiher", © Jugendgästehaus "Graureiher"

Jugendgästehaus "Graureiher"

  • Nehringen, 18513 Grammendorf OT Nehringen

Willkommen in Nehringen im wunderschönen Trebeltal! Die Trebel ist der 75 km lange Grenzfluss zwischen Mecklenburg und Pommern.

Weiterlesen: "Jugendgästehaus "Graureiher""
Außenansicht Gutshaus Altbauhof, © Gutshaus Altbauhof

Gutshaus Altbauhof Dargun

  • Altbauhof, 17159 Dargun

Wunderbare Ferienwohnungen mit Weitblick, romantischem Garten, Sauna sowie Kunstkurse (Radierung) für Erholungssuchende, Kunstinteressierte, Künstler oder einfach Menschen mit Lust auf einen Urlaub fernab der Pauschalreise.

Weiterlesen: "Gutshaus Altbauhof Dargun"
das Gutshaus, © Annkatrin Rabe

Gutshaus Wolkwitz

  • Gutshaus, 17111 Borrentin

Landschaftlich hübsch eingebettet in die sanft hügelige Umgebung des Kummerower Sees liegt das Gutshaus Wolkwitz.

Weiterlesen: "Gutshaus Wolkwitz"
Klosterkirche St. Marien, © burgentourist.de

Kloster- und Schlossanlage Dargun

  • Schloss, 17159 Dargun

Aushängeschild der Stadt Dargun und Anziehungspunkt für viele Besucher sind die mächtigen Mauern der Kloster- und Schlossanlage.

Weiterlesen: "Kloster- und Schlossanlage Dargun"
Schloss Kummerow - die Südfassade, © Alexander Rudolph

Schloss Kummerow

  • Am Schloss, 17139 Kummerow

Das Barockschloss am Ufer des Kummerower Sees wurde unter Berücksichtigung höchster denkmalpflegerischer Ansprüche saniert. Im Schloss ist eine Privatsammlung moderner Kunst mit dem Schwerpunkt internationaler Fotografie ausgestellt.

Weiterlesen: "Schloss Kummerow"
Bahnhof Dargun Außenansicht, © BAHNHOF Dargun

BAHNHOF Dargun - CAFÉ || B&B || EVENTS

  • Bahnhofstr., 17159 Dargun

Dieses wunderschöne Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1907 wurde liebevoll renoviert und restauriert. Schon viele Jahre wird der Bahnhof als Pension & Café betrieben.

Weiterlesen: "BAHNHOF Dargun - CAFÉ || B&B || EVENTS"
© Disterheft

Café im Brauhaus

  • Heute geöffnet
  • Kirchstr., 17111 Verchen

Kuchen • Torten • Hausgemachte Biolimonaden • Ka eespezialitäten

Weiterlesen: "Café im Brauhaus"
Sonnenuntergang-Bank, © Groh

Strand Sommersdorf

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 17111 Sommersdorf

Am Westufer des Kummerower Sees erwartet Sie ein breiter Sandstrand, mehrere Badebuchten und meist eine leichte Brise. Von hier können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge genießen.

Weiterlesen: "Strand Sommersdorf"
© Flussentdecker

Flussentdecker: Hausboot- und Motoryacht-Vermietung

  • Loitzer Str., 17109 Demmin

Mit dem Hausboot oder Boot über die Peene fahren und die Natur genießen.

Weiterlesen: "Flussentdecker: Hausboot- und Motoryacht-Vermietung"

Reitsportzentrum Sabine Bender

  • Warsow, 17154 Warsow

Der Pferdehof von Sabine Bender liegt am Kummerower See in Warsow bei Neukalen in der Mecklenburgischen Schweiz. Ruhe und Erholung sind hier keine Fremdworte.

Weiterlesen: "Reitsportzentrum Sabine Bender"

SeenLandAgentour - Basis Salem

  • Am Hafen, 17139 Salem

Lernen Sie mit uns das 1x1 des Segelns von der Pike auf kennen - egal ob groß oder klein - hier ist für alle was dabei. Kanufahren, Klassenfahrten und Teamevents - können wir auch!

Weiterlesen: "SeenLandAgentour - Basis Salem"
© Alte Schule Barlin

Alte Schule Barlin

  • Barlin, 17159 Dargun

Erleben Sie zwei getrennte Ferienanlagen auf 30.000 m2 inmitten der unberührten Natur der Mecklenburgischen Seenplatte. Wir bieten Ihnen Kinderferien, Ferienwohnungen & Jagdurlaube!

Weiterlesen: "Alte Schule Barlin"
© Bootsfahrschule Ostseewassersport Poseidon

Bootsfahrschule - Ostseewassersport - Poseidon

  • Mozartstraße, 17109 Demmin

Die Bootsfahrschule - Ostseewassersport - Poseidon bietet eine professionelle Ausbildung zum Bootsführerschein an. Die Praxisausbildung für den Bootsführerschein Motor beträgt hierbei fünf Stunden und ist die einzige Ausbildungsstätte in Mecklenburg-Vorpommern, die diese lange fünf Stunden Praxisausbildung anbietet.

Weiterlesen: "Bootsfahrschule - Ostseewassersport - Poseidon"
"Uns lütt Museum e.V." Dargun, © Stadt Dargun

"Uns lütt Museum" Dargun

  • Heute geschlossen
  • 17159 Dargun

Der Name täuscht, denn in 17 Räumen, auf 2000m² Ausstellungsfläche und im Freigelände befindet sich das größte Museum der Region zur Alltagsgeschichte - ein Museum zum Anfassen und Ausprobieren.

Weiterlesen: ""Uns lütt Museum" Dargun"
zur Liste

Inhalte werden geladen