Die Mühle in Grevesmühlen., © Frank Burger
Ausstellungen und Galerien, Mühlen

Die Grevesmühlener Galerieholländermühle stammt aus dem Jahre 1878.

Die Holländer-Windmühle von 1878 (30 m hoch) stellte 1970 ihren Betrieb ein. Nach einer fünfjährigen Rekonstruktion ist sie wieder ein stolzes Wahrzeichen der Stadt Grevesmühlen. Ende 1996 erfolgte die Privatisierung der Mühle. Seit 1997 beherbergt sie eine Glasbläserei und eine kleine Galerie, die für Besichtigungen offen stehen.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Mühle Grevesmühlen

Sandstraße 1
23936 Grevesmühlen


Anreise

Ihr Ziel:
Mühle Grevesmühlen
Sandstraße 1
23936 Grevesmühlen



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

183 Ergebnisse

© TMV, Danny Gohlke

Welt-Erbe-Haus

  • Heute geöffnet
  • Lübsche Straße, 23966 Hansestadt Wismar

Das Besucherzentrum ist das dritte seiner Art in Deutschland nach Regensburg und Stralsund. Rechtzeitig zur Eröffnung des neuen Ausstellungs- und Veranstaltungshauses am Welterbetag, dem 1. Juni 2014, wurde auch der repräsentative Tapetensaal samt der ringsum verlaufenden Panorama-Bilder wieder hergerichtet.

Weiterlesen: "Welt-Erbe-Haus"
Außenansicht Stadtgeschichtliches Museum Schabbell, © Hansestadt Wismar, Foto Volster

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar im Schabbell

  • Heute geöffnet
  • Schweinsbrücke, 23966 Wismar

Das „Schabbell“, eines der frühesten Renaissancebauten im Ostseeraum, das benachbarte Gebäude an der Schweinsbrücke 6 und die dazugehörigen Höfe wurden im Dezember 2017 nach einer umfangreichen und behutsamen Sanierung wieder eröffnet und dienen nun als Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen des Stadtgeschichtlichen Museums Wismar.

Weiterlesen: "Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar im Schabbell"
Außenansicht St. Georgen-Kirche, © TZ Wismar, Anibal Trejo

St. Georgen-Kirche

  • Heute geöffnet
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St.-Georgen-Kirche ist eine der drei großen Hauptkirchen Wismars und ein hervorragendes Baudenkmal norddeutscher Backsteingotik. Einst war sie das Gotteshaus der Handwerker und Gewerbetreibenden. Die Ursprünge St.-Georgens liegen im 13. Jhd. Ihre Errichtung fällt somit in die bewegte Zeit des späten Mittelalters und der Reformation.

Weiterlesen: "St. Georgen-Kirche"
Nur der 80 m hohe Kirchturm ist als weithin sichtbares Wahr- und Seezeichen erhalten geblieben, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Kirche St. Marien Wismar

  • Heute geöffnet
  • St.-Marien-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St. Marien Kirche in Wismar ist ein Meisterwerk sakraler Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Wismar"
© Volkskundemuseum in Schönberg

Volkskundemuseum in Schönberg

  • Heute geschlossen
  • Am Markt, 23923 Schönberg

Nur wenige Minuten vom Haupthaus dem Volkskundemuseum entfernt liegt das „Bechelsdorfer Schulzenhaus“, das älteste Hallenhaus des Landes.

Weiterlesen: "Volkskundemuseum in Schönberg"
© Regenbogen AG

Regenbogen Ferienanlage Boltenhagen

  • Ostseeallee, 23946 Boltenhagen

Im mondänen Boltenhagen lässt sich nicht nur im eigenen Wohnwagen komfortabel urlauben. Auch unsere skandinavischen Ferienhäuser oder Tipis garantieren ein einzigartiges Urlaubsvergnügen. Das Freizeitangebot ist üppig. Zum feinsandigen Strand sind es nur etwa 400 Meter. Genießen Sie eine entspannte Auszeit im beliebten Ostseebad.

Weiterlesen: "Regenbogen Ferienanlage Boltenhagen"
© Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG

Hotel Gutshaus Parin

  • Am Wirtschaftshof, 23948 Parin

Ruhig und idyllisch liegt das Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Parin inmitten der mecklenburgischen Natur.

Weiterlesen: "Hotel Gutshaus Parin"
Der Kastanienhof inmitten des historischen Bauerngartens., © © Hans-Joachim Kahl

Kastanienhof - Gästehaus

  • Kastanienhof, 19217 Bülow

Der Kastanienhof liegt in herrlicher Alleinlage zwischen Wäldern und Feldern am Rande des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Die umgebende Landschaft ist von sanften Hügeln, Wäldern, Seen und den nahen Naturstränden der Ostsee geprägt.

Weiterlesen: "Kastanienhof - Gästehaus"
© Hofacfe Medewege

Hofcafé Medewege

  • Heute geöffnet
  • 19055 Schwerin

Kaffee, Kuchen und Spielmöglichkeiten für die Kinder, außerdem ein wechselndes Mittagsangebot

Weiterlesen: "Hofcafé Medewege"
© Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG

Hotel Gutshaus Stellshagen

  • Lindenstraße, 23948 Stellshagen

Nahe der Ostsee liegt das Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Stellshagen eingebettet in weite Felder und Wiesen.

Weiterlesen: "Hotel Gutshaus Stellshagen"
Außenansicht Hotel Schloss Gamehl, © Schloss Gamehl GmbH & Co KG

Hotel Schloss Gamehl

  • Dorfstraße, 23970 Benz/Ot Gamehl

Hotel Schloss Gamehl liegt vor den Toren Wismars inmitten der reizvollen Landschaft Mecklenburgs. Genießen Sie Ruhe und Entspannung bei modernem Komfort.

Weiterlesen: "Hotel Schloss Gamehl"
Wintergarten im Schlossrestaurant "1745", © Schlossgut Gross Schwansee

Schlossgut Gross Schwansee

  • Am Park, 23942 Gross Schwansee

Das Schlossgut Gross Schwansee ist ideal zwischen Travemünde und Boltenhagen und direkt an der Ostseeküste gelegen.

Weiterlesen: "Schlossgut Gross Schwansee"
Lufthalle - Fliegerei und Flugzeugbau in MV, © TLM

phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum

  • Zum Festplatz, 23966 Wismar

Das Ausstellungshaus des Technischen Landesmuseums Mecklenburg-Vorpommern präsentiert auf 2.500 Quadratmetern Technik und die Technikgeschichte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausstellung gliedert sich nach den Elementen Feuer, Wasser und Luft. Sie ist interaktiv und verspricht unterhaltsame und lehrreiche Stunden für Groß und Klein.

Weiterlesen: "phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum"
Unser Hof-Schild- gebaut von einer Einrichtung für psychisch Kranke und behinderte Menschen., © Marco Holter

Alpakahof am Iserberg

  • Dorfstraße, 23936 Hamberge

Im idyllischen Hamberge am Dorfende liegt der Alpakahof. Unsere faszinierenden Tiere verzaubern alle Gäste und Urlauber!

Weiterlesen: "Alpakahof am Iserberg"
© Wiebke Haas

Gut Alt Farpen

  • Lindenweg, 23974 Alt Farpen

...der Natur so nah! Verleben Sie erholsame Stunden auf dem Land, in der Nähe der Ostsee. Auf unserem Pferdegestüt erleben Sie Pferde hautnah und lassen Sie sich von unserem jahreszeitlichen wechselnden Rosen- und Staudengarten begeistern.

Weiterlesen: "Gut Alt Farpen"
Gutshaus, © Margit Wild

Landgut Oberhof

  • Am Gutshof, 23948 Oberhof

Familienfreundlicher Gutshof in unmittelbarer Nähe zum Strand an der Ostsee in MV. Ferienwohnungen im Gutshaus und im Kutscherhaus für 2-6 Personen auf dem Landgut Oberhof an der Ostsee.

Weiterlesen: "Landgut Oberhof"
Erlebnisspielplatz, © minimare

minimare Entdeckerpark an der Ostsee

  • Neue Reihe, 23942 Kalkhorst

Das minimare macht Mecklenburg-Vorpommerns Geschichte greifbar und lädt zu einer familienfreundlichen und abenteuerlichen Zeitreise ein.

Weiterlesen: "minimare Entdeckerpark an der Ostsee"
© Gläserne Molkerei

Gläserne Molkerei

  • Meiereiweg, 19217 Dechow

Die Gläserne Molkerei ist eine reine Bio-Molkerei mit 2 Standorten in Deutschland. Eine Produktionsstätte befindet sich im mecklenburgischen Dechow, das zweite Werk in Münchehofe (Brandenburg). Unsere Bio-Milch beziehen wir aus den umliegenden Regionen und verarbeiten diese zu Trinkmilch, Butter, Käse oder Joghurt.

Weiterlesen: "Gläserne Molkerei"
Frühling auf dem Hof Medewege, © Hofladen Medewege/Teresa Dannert

Hofladen Medewege

  • Hauptstraße, 19055 Schwerin

Frische, Regionalität, Transparenz und Vielfalt, so wie Lust auf Genuss sind unsere Unternehmensleitsätze. Besonderen Wert legen wir auch auf die angebotene Ware benachbarter Bio-Höfe und regionaler Bioerzeuger. Durch die unmittelbare Nähe zum Produzenten können wir ein Höchstmaß an Qualität garantieren.

Weiterlesen: "Hofladen Medewege"
Restaurant und Springbrunnen, © Feriendorf an der Ostsee/Bley

Feriendorf Landhaus Wohlenberg

  • An der Chaussee, 23948 Wohlenberg

Die familiengeführte Ferienanlage liegt direkt an der Ostsee, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, in der Nähe von Boltenhagen im idyllischen Ort Wohlenberg.

Weiterlesen: "Feriendorf Landhaus Wohlenberg"
Wohlenberger Sanddorn Hofladen, © VMO

Wohlenberger Sanddorn Hofladen

  • An der Chaussee, 23948 Wohlenberg

Am Strande der Wohlenberger Wiek befinden sich unsere 2.000 Sanddornsträucher. In unserem Hofladen finden Sie zahlreiche Sanddornspezialitäten aus eigenem Anbau und eigener Herstellung.

Weiterlesen: "Wohlenberger Sanddorn Hofladen"
Ein Highlight der Hansestadt - Der Alte Hafen Wismars, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Alter Hafen Wismar

  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Der Alte Hafen hat sein Hafenbecken in Lage und spezifischer Formgebung seit dem Jahr 1211 weitestgehend erhalten. Als Anlegestelle für Ausflugsdampfer, Liegeplatz für Freizeitkapitäne und Traditionsschiffe, wie die Kogge und die Atalanta, hat der Hafen weiterhin Bedeutung.

Weiterlesen: "Alter Hafen Wismar"
Start des Stand up Board Einsteigerkurses, © Erik Steuding

SUP Schwerin

  • Willi-Bredel-Straße, 19059 Schwerin

Habt ihr Lust auf einen Ausflug mit dem Stand-Up-Board? Wir bieten Kurse für Einsteiger sowie Abenteuertouren, Familienausflüge und Firmenevents an.

Weiterlesen: "SUP Schwerin"
Blick auf Schloss Bothmer, © Staatliche Schlösser und Gärten MV, Timm Alrich

Schloss Bothmer & Schlosspark

  • Am Park, 23948 Klütz

Schloss Bothmer ist eine der größten barocken Schlossanlagen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde 1726-1732 vom Architekten Johann Friedrich Künnecke erbaut. Bauherr war Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer.

Weiterlesen: "Schloss Bothmer & Schlosspark"
Luftbild der Klosteranlage Rehna, © Klosterverein Rehna e.V.

Kloster Rehna

  • Heute geöffnet
  • Kirchplatz, 19217 Rehna

In Rehna befindet sich eine der schönsten und größten erhaltenen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Kloster bietet Raum für Kunst, Theater und Musik und ist Anlaufpunkt zum Pilgern und Fernwandern. Besonders sehenswert sind der große Klostergarten, die spätromanische Klosterkirche, das Kneippbecken auf dem Klostergelände, sowie die hübsche Stadtanlage von Rehna mit ihren Fachwerkgebäuden.

Weiterlesen: "Kloster Rehna"
© Gut Grambow

Gut Grambow

  • Lange Straße, 19071 Grambow

Unweit der Landeshauptstadt Schwerin, inmitten der ursprünglichen Natur des Grambower Moores, umgeben von grünen Wiesen, weiten Feldern und herrlichen Wäldern finden Sie ein Paradebeispiel mecklenburgischer Gutsromantik – das Gut Grambow. Hier finden Sie eine renomierte Jagdschule mit 3D Schießzentrum und das hauseigene Restaurant "Schmiede 16" mit regionalen - Wildspezialitäten auch zum Mitnehmen.

Weiterlesen: "Gut Grambow"
Gestalten Sie ganz individuelle Kerzen, © Ferienpark Seehof

Wachswerkstatt Ferienpark Seehof

  • Am Zeltplatz, 19069 Seehof

Im großzügig ausgestatteten Kreativ-Zentrum des Ferienparks befinden sich eine Wachswerkstatt, eine Kinderspielbude und eine Hobbythek, die nicht nur bei schlechtem Wetter zu den verschiedensten Aktivitäten einladen.

Weiterlesen: "Wachswerkstatt Ferienpark Seehof"
Diesellokomotive 118, © MEF, Klaus-Dieter Voß

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum

  • Zum Bahnhof, 19053 Schwerin

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schloss Wiligrad

  • Schloss Wiligrad, 19069 Lübstorf

Das ehemalige herzogliche Residenzschloss liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage mit Skulpturen und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp für Ausflüge. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café.

Weiterlesen: "Schloss Wiligrad"
Dorfkirche Dorf Mecklenburg, © Tourismusverein Schweriner Seenland, Brigitte Bullerjahn

Dorfkirche Dorf Mecklenburg

  • Bahnhofsstraße, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Kirche in Dorf Mecklenburg ist Teil der Ev.- Luth. Kirchengemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Weiterlesen: "Dorfkirche Dorf Mecklenburg"
Blick auf das Schloss Bothmer, © Fotowerker - Ganzer&Berg

Orangerie Schloss Bothmer - Café und Restaurant

  • Am Park, 23948 Klütz

Genießen Sie köstliche Speisen oder hausgemachte Kuchen und Torten in einem einzigartigen Ambiente - auf dem Schloss Bothmer.

Weiterlesen: "Orangerie Schloss Bothmer - Café und Restaurant"
© Bades Huk Golfclub

Bades Huk Golfclub

  • Zum Anleger, 23968 Hohenkirchen

Mitten auf einer traumhaft gelegenen Halbinsel in der Wismarbucht finden Sie die erste 18-Löcher-Golfanlage der neuen Bundesländer und Mecklenburg-Vorpommerns. Einen besonderen Reiz bietet der traumhafte Blick aufs Meer. Er begleitet Sie fast auf der gesamten Runde und ließ schon so manchen das Spiel vergessen.

Weiterlesen: "Bades Huk Golfclub"
© Easyjump

Easyjump- Trampolinpark

  • Ziegeleiweg, 19057 Schwerin

Easyjump ist nicht nur Mecklenburg-Vorpommerns größte Trampolinhalle sondern zugleich eine der neusten Erlebnis-Highlights in Schwerin.

Weiterlesen: "Easyjump- Trampolinpark"
MVliebe - der RegioLaden, © MVliebe

MVliebe RegioLaden

  • Lübsche Str., 23966 Wismar

Wir sind MVliebe - wir bündeln kulinarische Schätze aus der Region. Unser Motto: Lebensmittel aus der Region, für die Region.

Weiterlesen: "MVliebe RegioLaden"
Haltepunkt in Reppenhagen, © Stiftung Deutsche Kleinbahnen, B. Lotzow

Schmalspurbahn „Lütt Kaffeebrenner“

  • Bahnhofstraße, 23948 Klütz

Der „Lütt Kaffeebrenner“ ist eine Schmalspurbahn mit einer 600mm Spurweite. Nur 10 Minuten vom Ostseebad Boltenhagen entfernt, fährt die Kleinbahn von April bis Oktober die Strecke Klütz-Reppenhagen und zurück.

Weiterlesen: "Schmalspurbahn „Lütt Kaffeebrenner“"
Heuboden auf dem Gästehof Apolony, © Gästehof Apolony/Apolony

Gästehof Apolony

  • Dorfstraße, 19217 Utecht

Ihr Ferienhof am Ratzeburger See! Ferienwohnungen und Doppelzimmer im alten Bauernhaus, auch für Gruppen geeignet mit großer Tenne und Heuboden als gemeinsame Aufenthaltsräume, Selbstversorgung, große Liegewiese, Badestelle am Ratzeburger See nur drei Gehminuten entfernt.

Weiterlesen: "Gästehof Apolony"
© Deborah Schröder

Hofladen Reinstorf

  • Hauptstraße, 23992 Reinstorf

Auf unserem denkmalgeschützten Dreiseitenhof finden Sie Landwirtschaft zum Anfassen. Wir bieten in unserem Hofladen Produkte vom Angus-Rind und Geflügel aus eigener Haltung an, sowie selbstgemachte Wurst, Fruchtaufstriche und Liköre.

Weiterlesen: "Hofladen Reinstorf"
© Ulis Kinderland e.V.

Ulis Kinderland e.V.

  • Dorfstraße, 23996 Gallentin

Ulis Kinderland e.V. ist ein Kinder- und Jugendcamp und liegt direkt am Schweriner See, Deutschlands zweitgrößtem Binnensee. Im Kinderland können bis zu 400 Kinder und Jugendliche spannende, naturnahe und erholsame Klassenfahrten, Gruppen- und Ferienfreizeiten erleben. Ein umfangreiches Programm ist bereits inklusive!

Weiterlesen: "Ulis Kinderland e.V."
Reetdachkate in Klocksdorf im Sommer, © Ferien in der Reetdachkate/Koop

Ferien in der Reetdachkate

  • Am Brink, 19217 Klocksdorf

Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Schaalseeregion Mecklenburgs in dem kleinen Ort Klocksdorf am Röggeliner See in entspannter Atmosphäre in unserer im Jahr 1689 erbauten Reetdachkate.

Weiterlesen: "Ferien in der Reetdachkate"
Herzlich willkommen, © Ferienpark Retgendorf

Ferienpark Retgendorf

  • Kiefernweg, 19067 Retgendorf

In einem lichten Kiefernwald, nur 50 m vom Schweriner See entfernt befindet sich unsere großzügig angelegte Hotelanlage mit direktem Seezugang und Naturbadestelle. Der Ferienpark verfügt über 28 komfortabel eingerichtete Hotelzimmer sowie 24 Ferienhäuser mit moderner bis hin zu luxuriöser Ausstattung.

Weiterlesen: "Ferienpark Retgendorf"
© Baltic Media

Altes Feuerwehrhaus

  • Klützer Straße, 23948 Damshagen

Leckere Speisen in 100% Bio-Qualität erwarten Sie im „Alten Feuerwehrhaus“ in Damshagen. Stöbern Sie im hauseigenen Laden und nehmen Sie den unvergleichlichen Geschmack mit nach Hause.

Weiterlesen: "Altes Feuerwehrhaus"
Willkommen im restaurierten Backsteinhaus, © S. Hoffmeister

Schaalsee-Ferien im alten Landhaus

  • Dutzower Str., 19205 Kneese OT Sandfeld

Das hochwertig im Landhausstil eingerichtete Ferienhaus eignet sich für 4 Personen im Erdgeschoss. Anmietung des gesamten renovierten Hauses für 6 Personen ist möglich. Das Ferienhaus ist ausgestattet mit einer großen Wohnküche, Kamin und 2 Bädern mit Sauna. Es liegt sehr ruhig eingebettet in einer Hügellandschaft. Die Naturbadestelle ist zu Fuß erreichbar.

Weiterlesen: "Schaalsee-Ferien im alten Landhaus"
© Gutshaus Redewisch

Gutshaus Redewisch

  • Redewischer Straße, 23946 Redewisch

Hotel & Restaurant im Grünen, unweit vom Strand und dem Ortskern des Ostseebades Boltenhagen entfernt.

Weiterlesen: "Gutshaus Redewisch"
Spaß im Wasser, © Ferienpark Retgendorf

Hostel Schweriner See

  • Kiefernweg, 19067 Retgendorf

3 ha große Parkanlage inmitten eines Kiefernwäldchens, 50 m vom Schweriner See; Restaurant mit Außenterrasse, Kegelbahn, Billard- und Dartklub; 12 km von Schwerin, 30 km von der Ostsee, 80 km von Lübeck entfernt; tolle und preiswerte Pauschalen

Weiterlesen: "Hostel Schweriner See"
© Stellshagen & Meer/ Gertrud Cordes

Stellshagen & Meer

  • Ostseeallee, 23946 Boltenhagen

Herzlich Willkommen im „Stellshagen & Meer“, einem Bioladen und Café im Ortsteil Tarnewitz in Boltenhagen. Als Außenstelle des Bio- und Gesundheitshotels Gutshaus Stellshagen bieten wir regionale Speisen in einem schönen Ambiente an.

Weiterlesen: "Stellshagen & Meer"
Mosterei, Hofladen und Brennerei, © Mosterei Kneese/Paula Markert

Mosterei Kneese und Schwarz´ Brennerei

  • Hauptstrasse, 19205 Kneese Dorf

Probieren Sie unsere sortenreinen Apfelsäfte, unsere Bioeistees und hochwertige Destillate aus verschiedenen Obstsorten! Entdecken Sie weitere regionale Spezialitäten in unserem Hofladen und besuchen Sie unsere Mosterei und unsere Brennerei.

Weiterlesen: "Mosterei Kneese und Schwarz´ Brennerei"
Ruheraum im Seehotel Großherzog v. Mecklenburg, © Seehotel Großherzog von Mecklenburg

Seehotel Großherzog von Mecklenburg

  • Ostseeallee, 23946 Boltenhagen

Im Ostseebad Boltenhagen, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, direkt am Strand und unweit der 290 m langen Seebrücke befindet sich das Seehotel Großherzog von Mecklenburg.

Weiterlesen: "Seehotel Großherzog von Mecklenburg"
Das Bio-Restaurant "De oll Dörpschaul" befindet sich in der ehemaligen Dorfschule von Rosenow, © Susanne Trampnau

De oll Dörpschaul

  • Rosenow, 19209 Lützow

In der ehemaligen Dofschule können Sie natürlich regional-saisonal genießen. Die Küche wird für Sie zur Genusswerkstadt, das Klassenzimmer zum Ort der Gaumenfreuden, der hauseigene Garten sorgt für Gaumenkitzler und ist Wiede für Bienen und Augen. Das "Lütt Lädchen" lockt mit Hausgemachtem.

Weiterlesen: "De oll Dörpschaul"
© TMV, Danny Gohlke

Wassertor Wismar

  • Am Hafen, 23966 Wismar

Das Wassertor ist das letzte bestehende von ursprünglich fünf Stadttoren, die in einer vier Meter hohen Stadtmauer eingebunden waren. Es trägt seinen Namen, da es zum Hafen hin zeigt.

Weiterlesen: "Wassertor Wismar"
Mehrere Gedenksteine wurden zu Ehren der Gefallenen errichtet., © Gabriele Skorupski

Schlachtfeld bei Wakenstädt - Gadebusch 1712

  • Wakenstädt, 19205 Gadebusch

Die Folgen des Dreißigjährigen Krieges waren halbwegs überwunden, als in Mecklenburg erneut Kämpfe ausländischer Mächte ausgetragen wurden. Schweden und Dänemark, die sich im Nordischen Krieg (1700-1721) befanden, begegneten sich 1712 bei Gadebusch und sorgten dafür, dass die kleine Stadt noch heute historische Bedeutung hat.

Weiterlesen: "Schlachtfeld bei Wakenstädt - Gadebusch 1712"
© Petra Mentz

Die Hausgemeinschaft Pappelweg 3

  • Pappelweg, 19217 Carlow

Ausstellung mit der Hausgemeinschaft und Gastausstellern, Fotos, Bilder, Gitarrenmusik, Bücherflohmarkt

Weiterlesen: "Die Hausgemeinschaft Pappelweg 3"
© TMV, Danny Gohlke

Rathaus Wismar

  • Am Markt, 23966 Wismar

An der Nordseite des Wismarer Marktplatzes befindet sich das Rathaus der Hansestadt. Es wurde im Jahre 1819 errichtet. Das Rathaus ist ein klassizistischer Putzbau, der auf den Resten eines im Jahre 1319 errichteten Gebäudes entstanden ist.

Weiterlesen: "Rathaus Wismar"
© TMV, Danny Gohlke

Stadtbibliothek im Zeughaus

  • Ulmenstr., 23966 Wismar

Das Zeughaus gilt als eines der bedeutendsten barocken Zeugnisse schwedischer Militärarchitektur in Deutschland. 1700 wurde das alte durch ein neues ersetzt, nachdem 1699 eine gewaltige, durch ein starkes Gewitter ausgelöste, Pulverturmexplosion das alte Zeughaus zerstört hatte

Weiterlesen: "Stadtbibliothek im Zeughaus"
Das ehemalige Gutshaus ist heute eine Bildungsstätte., © Gabriele Skorupski

Schloss Roggendorf

  • Schlossweg, 19205 Roggendorf

Vermutlich um 1895 wurde das Schloss Roggendorf erbaut. Das zu großen Teilen restaurierte Gebäude liegt am Eingang eines naturbelassenen, etwa fünf Hektar großen Landschaftsparkes mit einer beeindruckenden, künstlich geschaffenen Teichanlage.

Weiterlesen: "Schloss Roggendorf"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Wohlenberger Wiek

  • 23948 Wohlenberg

Die Wohlenberger Wiek ist zum großen Teil unter Naturschutz gestellt. Trotzdem dürft ihr euch hier mit Kite und Segel richtig austoben. Dafür hat die Gemeinde vom 1. Mai bis 15. September extra eine Surfzone eingerichtet. Die geschützte Lage macht die Wohlenberger Wiek zu einem lupenreinen Flachwasser-Spielplatz bei Wind aus West bis Nordost.

Weiterlesen: "Surfspot Wohlenberger Wiek"
© TMV, Danny Gohlke

Gedenkstätte "Cap Arcona"

  • 23999 Am Schwarzen Busch

Die "Cap Arcona" wurde nach dem Kap Arkona auf der Insel Rügen benannt. Die Gedenkstätte erinnert an ihren Untergang - eine der größten Schiffstragödien der Neuzeit.

Weiterlesen: "Gedenkstätte "Cap Arcona""
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Groß Schwansee

  • 23942 Groß Schwansee

Nach Groß Schwansee verirren sich nur wenige Badegäste. Deshalb könnt ihr hier bei nordwestlichen Winden völlig ungestört und parallel zum Ufer den langen Naturstrand abfahren.

Weiterlesen: "Surfspot Groß Schwansee"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Zierow

  • 23968 Zierow

Nur wenige Kilometer westlich von Wismar findet ihr in Zierow ein Flachwasser-Revier für Wind aus Nordwest bis Nordost. Und sogar einen Campingplatz gibt es hier. Achtet bitte auf die ausgewiesene Surfzone.

Weiterlesen: "Surfspot Zierow"
© TMV, Danny Gohlke

Wismar, Heiligen-Geist-Kirche

  • Lübsche Str. 31/Ecke Neustadt, 23966 Wismar

Die rechteckige, gotische Saalkirche entstand in ihrer heutigen Gestalt im 15. Jahrhundert unter Einbeziehung einiger Teile aus dem Vorgängerbau.

Weiterlesen: "Wismar, Heiligen-Geist-Kirche"
LUDOLPH´S DECKSLOG UND UHRENLOG VON FISCHER PIERCE BOSTON, © Harald Krabbe

Maritime Sammlung Kaltenhof

  • Am Gutshof / OT Kaltenhof, 23999 Insel Poel

In einer kleinen privaten Sammlung sehen sie alte Schiffslaternen von 1906 bis zur Neuzeit. Es ist mit 600 Schiffslaternen die grösste Sammlung Europas! Weiterhin sehen Sie zahlreiche alte nautische Geräte, die früher zur Schiffsführung benutzt wurden. Interessant für Seefahrer und Landratten!

Weiterlesen: "Maritime Sammlung Kaltenhof"
© Indoor-Spielpark Mumpitz

Indoor-Spielpark "Mumpitz"

  • An der Westtangente, 23966 Wismar

Ein herzliches Willkommen an alle kleinen und großen Racker! Lust auf Action? Hier seid ihr richtig. Im Mumpitz könnt ihr affenstark toben, krabbeln, klettern, rutschen, springen, hüpfen - und was sonst noch geht.

Weiterlesen: "Indoor-Spielpark "Mumpitz""
Die Krämerstraße in Wismar, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Karstadt und Krämerstraße

  • Rudolph-Karstadt-Platz, 23966 Wismar

Rudolph Karstadt gründete in Wismar 1881 sein späteres Imperium. Der vierstöckige Jugendstilbau stellt das erste Stammhaus der Karstadt Warenhaus GmbH dar.

Weiterlesen: "Karstadt und Krämerstraße"
Die Scheune des Denkmalhofes., © Frank Burger

Denkmalhof Bechelsdorfer Schulzenhaus

  • Johann-Boye-Straße, 23923 Schönberg

Das Bechelsdorfer Schulzenhaus ist Außenstelle des Schönberger Volkskundemuseums.

Weiterlesen: "Denkmalhof Bechelsdorfer Schulzenhaus"
Ansicht zum Eingang, © Kurverwaltung Insel Poel

Café Frieda

  • Oertzenhof, 23999 Insel Poel

Im Kunstcafé Frieda verführen wir unsere Gäste zu kulinarischen und künstlerischen Genüssen. Unser idyllisch gelegenes Café lädt mit leckeren hausgebackenen Kuchen, Torten und herzhaften Kleinigkeiten zum Verweilen und Entspannen ein.

Weiterlesen: "Café Frieda"
Giebelhäuser in der Krämerstraße, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Giebelhäuser Wismar

  • Dankwartstraße, 23966 Wismar

Unzählige Giebelhäuser sind typisch für die Altstadt und prägen Wismar als Flächendenkmal. Die Giebelhäuser in Wismar repräsentieren den Reichtum der Bürger in der Hansezeit. 194 Giebelhäuser sind unter Denkmalschutz.

Weiterlesen: "Giebelhäuser Wismar"
DieTurmseite im Westen., © Frank Burger

Dorfkirche Hohen Viecheln

  • Pfarrweg, 23996 Hohen Viecheln

Die frühgotische Dorfkirche Hohen Viecheln ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Hohen Viecheln.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hohen Viecheln"
Kitekurs an unserer Station auf Poel, © Andreas Hung

Kitekurs-Ostsee

  • Lotsenstieg, 23999 Timmendorf

Du hast sie schon oft gesehen, diese Kitesurfer, fandest es faszinierend, wie sie mit ihren Drachen übers Wasser gleiten, nur angetrieben vom Wind, mal fahrend mal springend. Du willst es auch endlich mal probieren. Du hast Lust und bist grade hier an der Ostsee. Nutze die Gelegenheit und ruf bei uns an!

Weiterlesen: "Kitekurs-Ostsee"
Haus Hoppe Atelier für Bildende Kunst - idyllisch gelegen inmitten blühender Landschaft, © Olaf Hoppe

Haus Hoppe - Atelier für Bildende Kunst

  • Zum Breitling, 23974 Boiensdorf / OT Stove

Galerie mit Originalkunst Malerei & Grafik - Werkstatt mit historischer Buchdruckmaschine für die Herstellung von Holzschnitten - Vorführung der Holzschnitt-Technik (Original-Farbholzschnitte von bis zu 12 Holzstöcken)

Weiterlesen: "Haus Hoppe - Atelier für Bildende Kunst"
Blick auf den Turm der Kirche, © Frank Burger

Kirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch

  • Platz der Freiheit, 19205 Gadebusch

Kirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch ist eines der bedeutensten Bauwerke in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen: "Kirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch"
Der Alte Schwede in Wismar, © Hansestadt Wismar, Pagels

Restaurant Alter Schwede

  • Am Markt, 23966 Wismar

Der "Alte Schwede" gilt als erstes Bürgerhaus der Stadt und wurde um 1380 errichtet. Heute befindet sich hier ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche.

Weiterlesen: "Restaurant Alter Schwede"
Städtisches Museum Grevesmühlen, © Stadt Grevesmühlen

Städtisches Museum Grevesmühlen

  • Kirchplatz, 23936 Grevesmühlen

Das Städtische Museum Grevesmühlen gewährt einen Einblick in die Geschichte der Stadt, beginnend mit der Ur- und Frühgeschichte bis hin zur Gegenwart. Regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen runden die Ausstellung ab und lassen ständig neue Entdeckungen zu.

Weiterlesen: "Städtisches Museum Grevesmühlen"
Gutshaus in Neuhof, © Kurverwaltung Insel Poel

Gutshaus Neuhof

  • Neuhof, 23999 Neuhof/ Insel Poel

In ruhiger Lage, am Ende einer Lindenallee, ist das Gutshaus mit Park ähnlichem Garten in Neuhof zu finden.

Weiterlesen: "Gutshaus Neuhof"
Traktorenausstellung im Freigelände, © Frank Burger

Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg

  • Rambower Weg, 23972 Dorf Mecklenburg

Das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg bietet viele Möglichkeiten, sich direkt mit der Region Westmecklenburg auseinander zu setzen. Die 2011 komplett neu gestaltete Dauerausstellung greift die jüngere Historie der ländlichen Entwicklung auf.

Weiterlesen: "Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg"
Brauhaus am Lohberg Wismar, © VMO, M. Jeschke

Brauhaus am Lohberg

  • Kleine Hohe Straße, 23966 Wismar

Das Brauhaus am Lohberg liegt direkt am Alten Hafen von Wismar. Es ist heute das einzige noch aktive Brauhaus der Hansestadt.

Weiterlesen: "Brauhaus am Lohberg"
© Gutshaus Neu Farpen

Gutshaus Neu Farpen

  • Neu Farpen, 23974 Neu Farpen

Das Gutshaus Neu Farpen liegt zwischen Wismar und Poel, unweit des Stausees in landschaftlich schöner Lage. Unser 200 Jahre altes Gutshaus bietet mit seinem Ambiente, weit ab von Stress und Lärm, ideale Bedingungen für entspannte und erholsame Tage.

Weiterlesen: "Gutshaus Neu Farpen"
© MV Foto e.V. Fotografin: Anne Jüngling

Gravur-Manufaktur

  • Am Dorfteich, 23996 Hoppenrade

Graveurmeisterin Carola Frericks graviert in Handarbeit verschiedenste Metallgegenstände mit Ornamenten, Figuren, Wappen, Monogrammen und Schriften.

Weiterlesen: "Gravur-Manufaktur"
© adventure-production Grevesmühlen GmbH

Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen

  • Schweriner Landstraße, 23936 Grevesmühlen

Reisen Sie mit den Piraten in die Karibik des 17. Jahrhunderts. In eine Welt wunderschön, bunt, doch ebenso gefährlich; voller Abenteuer, Romantik und einzigartiger Charaktere! Erleben Sie auf einer 9.000 m² großen Open-Air Bühne die "Schicksalhaften Begegnungen des Piraten Capt´n Flint".

Weiterlesen: "Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen"

Rauchhaus Möllin

  • Heute geöffnet
  • Möllin, 19205 Möllin

Auf dem historischen Erlebnishof befinden sich ein Café, Restaurant und ein Hofladen. Die großzügige Hofanlage mit mehreren Gebäuden und einem Bauerngarten kann auch für Feiern gemietet werden.

Weiterlesen: "Rauchhaus Möllin"
Die Betriebsfeuerwehr., © Uwe Rosenfeld

Landesfeuerwehrmuseum M-V

  • Demener Weg, 19205 Meetzen

Das Landesfeuerwehrmuseum Mecklenburg-Vorpommern ist das Regionalmuseum für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und den Landkreis Nordwestmecklenburg. Auf 2.000 m² Fläche zeigt das Landesfeuerwehrmuseum 5.000 Exponate, darunter 55 Fahrzeuge, Anhänger und Großgeräte.

Weiterlesen: "Landesfeuerwehrmuseum M-V"
Blütenpracht im Schaugarten, © Kurverwaltung Insel Poel

Schaugarten Malchow / Insel Poel

  • Inselstraße, 23999 Malchow

Die Hochschule Wismar präsentiert auf dem Gelände des modernen Laborkomplexes Malchow/ Insel Poel, in unmittelbarer Nachbarschaft des traditionsreichen Saatzuchtbetriebes "NPZ Lembke Malchow", einen Schaugarten für nachwachsende Rohstoffe mit vielen interessanten unterschiedlichen Pflanzenarten.

Weiterlesen: "Schaugarten Malchow / Insel Poel"
St. Nikolai Kirche Wismar, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

St. Nikolai-Kirche Wismar

  • St.-Nikolai-Kirchhof, 23966 Wismar

St. Nikolai war die Kirche der Schiffer und Fahrensleute. Ihr 37 Meter hohes Mittelschiff ist das vierthöchste Kirchenschiff Deutschlands. Mit dem Bau der heutigen Kirche wurde im 14. Jahrhundert begonnen.

Weiterlesen: "St. Nikolai-Kirche Wismar"
Museumsgebäude mit Café, © Politische Memoriale e.V.

Grenzhus Schlagsdorf

  • Neubauernweg, 19217 Schlagsdorf

Das Grenzhus Schlagsdorf erzählt die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe von 1945 bis 1990 aus der Sicht der Menschen im Grenzraum. Wie lebten die Menschen auf beiden Seiten, wie reagierten sie auf die Zwänge des DDR-Grenzregimes und des Kalten Kriegs? Der historische Lernort gliedert sich in Museum, Außenanlage mit rekonstruierten Sperranlagen und Grenzparcours "Grenzwege Schlagsdorf".

Weiterlesen: "Grenzhus Schlagsdorf"
© TMV, Danny Gohlke

Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar

  • Am Markt, 23966 Wismar

Die Wasserkunst wurde von 1580 bis 1602 nach den Plänen des niederländischen Baumeisters Philipp Brandin aus Utrecht im Stil der hölländischen Renaissance erbaut und diente bis 1897 zur Trinkwasserversorgung der Stadt. Die Spruchbänder in lateinischer und deutscher Sprache berichten von der Trinkwasserversorgung in früheren Zeiten.

Weiterlesen: "Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar"
Eiertunnel, © Frank Burger

Eiertunnel

  • Gallentiner Chaussee, 23996 Bad Kleinen

Der Eiertunnel Bad Kleinen ist ein Fußgängertunnel unter dem Gleisbett der Bahn.

Weiterlesen: "Eiertunnel"
Blick zur Brücke von Fährdorf, © Kurverwaltung Insel Poel

Poeler Damm und Brücke

  • Fährdorf-Dorf, 23999 Insel Poel Fährdorf

Das Ostseebad Insel Poel ist über einen Brückendamm erreichbar, der die "Breitling" genannte Meerenge überquert.

Weiterlesen: "Poeler Damm und Brücke"
Das Abenteuercamp „Wagenburg an der Bauernscheune“ ist für Aufenthalte von Kinder- und Jugendgruppen konzipiert, kann aber auch z. B. von Radwanderern genutzt werden., © Frank Burger

Bauernscheune Wismar

  • Dammhusener Hof, 23966 Wismar

Die Bauernscheune Wismar steht auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau.

Weiterlesen: "Bauernscheune Wismar"
Weg am Mühlenbach., © Frank Burger

Lindengarten Wismar

  • Bahnhofsstraße, 23966 Wismar

Der Lindengarten ist eine denkmalgeschützte Parkanlage im Herzen der Hansestadt Wismar.

Weiterlesen: "Lindengarten Wismar"
Der Kurpark Boltenhagen bildet den Mittelpunkt des Ortsgeschehens, © Bernd Kühn

Kurpark Boltenhagen mit Konzertbühne

  • Mittelpromenade, 23946 Boltenhagen

Die vielfältigen Veranstaltungen locken fast täglich viele Gäste in den Kurpark. Festivals, Konzerte, Kinderveranstaltungen, Märkte, Führungen, Vorträge und Feste mit Tradition – mit mehr als 300 Veranstaltungen kann man hier eine Menge erleben.

Weiterlesen: "Kurpark Boltenhagen mit Konzertbühne"
Haupteingang, © Kurverwaltung Insel Poel

Gasthaus "Zur Insel"

  • Wismarsche Straße, 23999 Kirchdorf

Das Gasthaus "Zur Insel" ist ein schönes altes Gasthaus in Kirchdorf, mit vielen Veranstaltungsangeboten.

Weiterlesen: "Gasthaus "Zur Insel""
© TMV, Danny Gohlke

Kirche Damshagen

  • Klützer Straße, 23948 Damshagen

Die St.-Thomas-Kirche in Damshagen ist eine backsteingotische Dorfkirche im Klützer Winkel.

Weiterlesen: "Kirche Damshagen"
Der Ostgiebel der Kirche (Chorseite)., © Frank Burger

Kirche Herrnburg

  • Hauptstraße, 23923 Herrnburg

Die Dorfkirche Herrnburg im Ortsteil Herrnburg der Gemeinde Lüdersdorf ist eine einschiffige Kirche der Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kirche Herrnburg"
Vogelschutzinsel Langenwerder bei Poel, © Liene Photografie Nadine Sorgenfried

Vogelschutzinsel Langenwerder

  • 23999 Gollwitz

Die kleine Vogelschutzinsel Langenwerder liegt in der Einfahrt zum Salzhaff im Nord-Osten der Ostseeinsel Poel.

Weiterlesen: "Vogelschutzinsel Langenwerder"
Ideale Surf- und Kitebedingungen auf der Insel Poel, © Liene Photografie Nadine Sorgenfried

Surfspot Timmendorf

  • 23999 Timmendorf

Der Einstiegsbereich liegt am Sandstrand vor der Wassersportstation. Der Spot hat einen 250-Meter-Stehbereich und ist damit ideal für Surf-Neulinge geeignet. Beste Bedingungen genießt ihr, wenn der Wind aus Südwest bis Nordost weht.

Weiterlesen: "Surfspot Timmendorf"
© Hansestadt Wismar

Fürstenhof, Wismar

  • Vor dem Fürstenhof, 23966 Wismar

Der Fürstenhof war der Sitz der mecklenburgischen Herzöge. Seine jetzige Gestalt setzt sich aus zwei rechtwinklig zueinander stehenden Flügeln zusammen. Das so genannte „Alte Haus" entstand 1512/13 und ist nach spätgotischen Gestaltungsprinzipien verhaftet. Das „Neue Haus" entstand 1553 bis 1555 im Stil der italienischen Renaissance.

Weiterlesen: "Fürstenhof, Wismar"
Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow, © U. Rathke

Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus

  • Am Park, 23936 Plüschow

1763 ließ der Hamburger Kaufmann Philipp Heinrich Stenglin das zweigeschossige backsteinerne Schloss Plüschow zwischen Wismar und Lübeck errichten.

Weiterlesen: "Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus"
Ausstellung CLOSE UP, Dezember 2014, © Kristine Hamann

Galerie Hinter dem Rathaus

  • Hinter dem Rathaus, 23966 Wismar

Zeitgenössiche Malerei und Fotografie, an der Schnittstelle von Abstraktion und Realismus

Weiterlesen: "Galerie Hinter dem Rathaus"
Konzert in St. Laurentius - Schönberger Musiksommer, © Heiko Preller

St. Laurentius-Kirche Schönberg

  • An der Kirche, 23923 Schönberg

Die St. Laurentius-Kirche wurde im 14. Jahrhundert unter Einbeziehung der Reste eines älteren Vorgängerbaus erbaut. Die Wandmalerei und Glasmalereien stammen aus dem 17. Jahrhundert. Der im 16. Jahrhundert hinzugefügte Kirchturm wurde 1829 durch Blitzeinschlag beschädigt und erhielt daraufhin seine bis heute erhaltene markante Kirchturmspitze.

Weiterlesen: "St. Laurentius-Kirche Schönberg"
Luftaufnahme - Gut Brook, © schloss gross schwansee

Gut Brook

  • Dorfstraße, 23948 Brook

Exklusive Ferienwohnungen in romantischer Lage, nur 800 Schritte vom Strand der Ostsee entfernt. Hier können Sie entspannen und zur Ruhe kommen. Die urige Landschaft Mecklenburgs lädt zum Verweilen ein. Gut Brook ist jedoch auch eine wunderschöne Ausgangsbasis für Ausflüge und sportliche Aktivitäten.

Weiterlesen: "Gut Brook"
Urlaub Pur & Selbstgebackener Kuchen nur 300 Meter bis zum Strand, © Urlaub im Blockhaus & Café Strandgut/Iris Garbe

Café Strandgut

  • Straße des Friedens, 23942 Rosenhagen

In unserem Café Strandgut erhalten Sie selbstgebackenen Kuchen, Sanddornprodukte, Erfrischungen aus eigener Ernte und Geschichten am Kamin.

Weiterlesen: "Café Strandgut"
Blick auf dem Löschteich zum Nachbau der "Poeler Kogge", © Kurverwaltung Insel Poel

Poeler Kogge - Nachbau

  • 23999 Gollwitz

In Vorwerk auf der Insel Poel schwimmt auf dem Löschteich ein Nachbau der "Poeler Kogge" - ein wirklich lohnenswerter Anblick. Das Jahrhunderte alte Original der Hansekogge kann in Wismar bestaunt werden.

Weiterlesen: "Poeler Kogge - Nachbau"
© TMV, Danny Gohlke

Welt-Erbe-Haus

  • Heute geöffnet
  • Lübsche Straße, 23966 Hansestadt Wismar

Das Besucherzentrum ist das dritte seiner Art in Deutschland nach Regensburg und Stralsund. Rechtzeitig zur Eröffnung des neuen Ausstellungs- und Veranstaltungshauses am Welterbetag, dem 1. Juni 2014, wurde auch der repräsentative Tapetensaal samt der ringsum verlaufenden Panorama-Bilder wieder hergerichtet.

Weiterlesen: "Welt-Erbe-Haus"
Außenansicht Stadtgeschichtliches Museum Schabbell, © Hansestadt Wismar, Foto Volster

Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar im Schabbell

  • Heute geöffnet
  • Schweinsbrücke, 23966 Wismar

Das „Schabbell“, eines der frühesten Renaissancebauten im Ostseeraum, das benachbarte Gebäude an der Schweinsbrücke 6 und die dazugehörigen Höfe wurden im Dezember 2017 nach einer umfangreichen und behutsamen Sanierung wieder eröffnet und dienen nun als Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen des Stadtgeschichtlichen Museums Wismar.

Weiterlesen: "Stadtgeschichtliches Museum der Hansestadt Wismar im Schabbell"
Außenansicht St. Georgen-Kirche, © TZ Wismar, Anibal Trejo

St. Georgen-Kirche

  • Heute geöffnet
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St.-Georgen-Kirche ist eine der drei großen Hauptkirchen Wismars und ein hervorragendes Baudenkmal norddeutscher Backsteingotik. Einst war sie das Gotteshaus der Handwerker und Gewerbetreibenden. Die Ursprünge St.-Georgens liegen im 13. Jhd. Ihre Errichtung fällt somit in die bewegte Zeit des späten Mittelalters und der Reformation.

Weiterlesen: "St. Georgen-Kirche"
Nur der 80 m hohe Kirchturm ist als weithin sichtbares Wahr- und Seezeichen erhalten geblieben, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Kirche St. Marien Wismar

  • Heute geöffnet
  • St.-Marien-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St. Marien Kirche in Wismar ist ein Meisterwerk sakraler Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Wismar"
© Volkskundemuseum in Schönberg

Volkskundemuseum in Schönberg

  • Heute geschlossen
  • Am Markt, 23923 Schönberg

Nur wenige Minuten vom Haupthaus dem Volkskundemuseum entfernt liegt das „Bechelsdorfer Schulzenhaus“, das älteste Hallenhaus des Landes.

Weiterlesen: "Volkskundemuseum in Schönberg"
© Regenbogen AG

Regenbogen Ferienanlage Boltenhagen

  • Ostseeallee, 23946 Boltenhagen

Im mondänen Boltenhagen lässt sich nicht nur im eigenen Wohnwagen komfortabel urlauben. Auch unsere skandinavischen Ferienhäuser oder Tipis garantieren ein einzigartiges Urlaubsvergnügen. Das Freizeitangebot ist üppig. Zum feinsandigen Strand sind es nur etwa 400 Meter. Genießen Sie eine entspannte Auszeit im beliebten Ostseebad.

Weiterlesen: "Regenbogen Ferienanlage Boltenhagen"
© Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG

Hotel Gutshaus Parin

  • Am Wirtschaftshof, 23948 Parin

Ruhig und idyllisch liegt das Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Parin inmitten der mecklenburgischen Natur.

Weiterlesen: "Hotel Gutshaus Parin"
Der Kastanienhof inmitten des historischen Bauerngartens., © © Hans-Joachim Kahl

Kastanienhof - Gästehaus

  • Kastanienhof, 19217 Bülow

Der Kastanienhof liegt in herrlicher Alleinlage zwischen Wäldern und Feldern am Rande des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Die umgebende Landschaft ist von sanften Hügeln, Wäldern, Seen und den nahen Naturstränden der Ostsee geprägt.

Weiterlesen: "Kastanienhof - Gästehaus"
© Hofacfe Medewege

Hofcafé Medewege

  • Heute geöffnet
  • 19055 Schwerin

Kaffee, Kuchen und Spielmöglichkeiten für die Kinder, außerdem ein wechselndes Mittagsangebot

Weiterlesen: "Hofcafé Medewege"
© Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG

Hotel Gutshaus Stellshagen

  • Lindenstraße, 23948 Stellshagen

Nahe der Ostsee liegt das Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Stellshagen eingebettet in weite Felder und Wiesen.

Weiterlesen: "Hotel Gutshaus Stellshagen"
Außenansicht Hotel Schloss Gamehl, © Schloss Gamehl GmbH & Co KG

Hotel Schloss Gamehl

  • Dorfstraße, 23970 Benz/Ot Gamehl

Hotel Schloss Gamehl liegt vor den Toren Wismars inmitten der reizvollen Landschaft Mecklenburgs. Genießen Sie Ruhe und Entspannung bei modernem Komfort.

Weiterlesen: "Hotel Schloss Gamehl"
Wintergarten im Schlossrestaurant "1745", © Schlossgut Gross Schwansee

Schlossgut Gross Schwansee

  • Am Park, 23942 Gross Schwansee

Das Schlossgut Gross Schwansee ist ideal zwischen Travemünde und Boltenhagen und direkt an der Ostseeküste gelegen.

Weiterlesen: "Schlossgut Gross Schwansee"
Lufthalle - Fliegerei und Flugzeugbau in MV, © TLM

phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum

  • Zum Festplatz, 23966 Wismar

Das Ausstellungshaus des Technischen Landesmuseums Mecklenburg-Vorpommern präsentiert auf 2.500 Quadratmetern Technik und die Technikgeschichte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausstellung gliedert sich nach den Elementen Feuer, Wasser und Luft. Sie ist interaktiv und verspricht unterhaltsame und lehrreiche Stunden für Groß und Klein.

Weiterlesen: "phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum"
Unser Hof-Schild- gebaut von einer Einrichtung für psychisch Kranke und behinderte Menschen., © Marco Holter

Alpakahof am Iserberg

  • Dorfstraße, 23936 Hamberge

Im idyllischen Hamberge am Dorfende liegt der Alpakahof. Unsere faszinierenden Tiere verzaubern alle Gäste und Urlauber!

Weiterlesen: "Alpakahof am Iserberg"
© Wiebke Haas

Gut Alt Farpen

  • Lindenweg, 23974 Alt Farpen

...der Natur so nah! Verleben Sie erholsame Stunden auf dem Land, in der Nähe der Ostsee. Auf unserem Pferdegestüt erleben Sie Pferde hautnah und lassen Sie sich von unserem jahreszeitlichen wechselnden Rosen- und Staudengarten begeistern.

Weiterlesen: "Gut Alt Farpen"
Gutshaus, © Margit Wild

Landgut Oberhof

  • Am Gutshof, 23948 Oberhof

Familienfreundlicher Gutshof in unmittelbarer Nähe zum Strand an der Ostsee in MV. Ferienwohnungen im Gutshaus und im Kutscherhaus für 2-6 Personen auf dem Landgut Oberhof an der Ostsee.

Weiterlesen: "Landgut Oberhof"
Erlebnisspielplatz, © minimare

minimare Entdeckerpark an der Ostsee

  • Neue Reihe, 23942 Kalkhorst

Das minimare macht Mecklenburg-Vorpommerns Geschichte greifbar und lädt zu einer familienfreundlichen und abenteuerlichen Zeitreise ein.

Weiterlesen: "minimare Entdeckerpark an der Ostsee"
© Gläserne Molkerei

Gläserne Molkerei

  • Meiereiweg, 19217 Dechow

Die Gläserne Molkerei ist eine reine Bio-Molkerei mit 2 Standorten in Deutschland. Eine Produktionsstätte befindet sich im mecklenburgischen Dechow, das zweite Werk in Münchehofe (Brandenburg). Unsere Bio-Milch beziehen wir aus den umliegenden Regionen und verarbeiten diese zu Trinkmilch, Butter, Käse oder Joghurt.

Weiterlesen: "Gläserne Molkerei"
Frühling auf dem Hof Medewege, © Hofladen Medewege/Teresa Dannert

Hofladen Medewege

  • Hauptstraße, 19055 Schwerin

Frische, Regionalität, Transparenz und Vielfalt, so wie Lust auf Genuss sind unsere Unternehmensleitsätze. Besonderen Wert legen wir auch auf die angebotene Ware benachbarter Bio-Höfe und regionaler Bioerzeuger. Durch die unmittelbare Nähe zum Produzenten können wir ein Höchstmaß an Qualität garantieren.

Weiterlesen: "Hofladen Medewege"
Restaurant und Springbrunnen, © Feriendorf an der Ostsee/Bley

Feriendorf Landhaus Wohlenberg

  • An der Chaussee, 23948 Wohlenberg

Die familiengeführte Ferienanlage liegt direkt an der Ostsee, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, in der Nähe von Boltenhagen im idyllischen Ort Wohlenberg.

Weiterlesen: "Feriendorf Landhaus Wohlenberg"
Wohlenberger Sanddorn Hofladen, © VMO

Wohlenberger Sanddorn Hofladen

  • An der Chaussee, 23948 Wohlenberg

Am Strande der Wohlenberger Wiek befinden sich unsere 2.000 Sanddornsträucher. In unserem Hofladen finden Sie zahlreiche Sanddornspezialitäten aus eigenem Anbau und eigener Herstellung.

Weiterlesen: "Wohlenberger Sanddorn Hofladen"
Ein Highlight der Hansestadt - Der Alte Hafen Wismars, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Alter Hafen Wismar

  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Der Alte Hafen hat sein Hafenbecken in Lage und spezifischer Formgebung seit dem Jahr 1211 weitestgehend erhalten. Als Anlegestelle für Ausflugsdampfer, Liegeplatz für Freizeitkapitäne und Traditionsschiffe, wie die Kogge und die Atalanta, hat der Hafen weiterhin Bedeutung.

Weiterlesen: "Alter Hafen Wismar"
Start des Stand up Board Einsteigerkurses, © Erik Steuding

SUP Schwerin

  • Willi-Bredel-Straße, 19059 Schwerin

Habt ihr Lust auf einen Ausflug mit dem Stand-Up-Board? Wir bieten Kurse für Einsteiger sowie Abenteuertouren, Familienausflüge und Firmenevents an.

Weiterlesen: "SUP Schwerin"
Blick auf Schloss Bothmer, © Staatliche Schlösser und Gärten MV, Timm Alrich

Schloss Bothmer & Schlosspark

  • Am Park, 23948 Klütz

Schloss Bothmer ist eine der größten barocken Schlossanlagen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde 1726-1732 vom Architekten Johann Friedrich Künnecke erbaut. Bauherr war Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer.

Weiterlesen: "Schloss Bothmer & Schlosspark"
Luftbild der Klosteranlage Rehna, © Klosterverein Rehna e.V.

Kloster Rehna

  • Heute geöffnet
  • Kirchplatz, 19217 Rehna

In Rehna befindet sich eine der schönsten und größten erhaltenen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Kloster bietet Raum für Kunst, Theater und Musik und ist Anlaufpunkt zum Pilgern und Fernwandern. Besonders sehenswert sind der große Klostergarten, die spätromanische Klosterkirche, das Kneippbecken auf dem Klostergelände, sowie die hübsche Stadtanlage von Rehna mit ihren Fachwerkgebäuden.

Weiterlesen: "Kloster Rehna"
© Gut Grambow

Gut Grambow

  • Lange Straße, 19071 Grambow

Unweit der Landeshauptstadt Schwerin, inmitten der ursprünglichen Natur des Grambower Moores, umgeben von grünen Wiesen, weiten Feldern und herrlichen Wäldern finden Sie ein Paradebeispiel mecklenburgischer Gutsromantik – das Gut Grambow. Hier finden Sie eine renomierte Jagdschule mit 3D Schießzentrum und das hauseigene Restaurant "Schmiede 16" mit regionalen - Wildspezialitäten auch zum Mitnehmen.

Weiterlesen: "Gut Grambow"
Gestalten Sie ganz individuelle Kerzen, © Ferienpark Seehof

Wachswerkstatt Ferienpark Seehof

  • Am Zeltplatz, 19069 Seehof

Im großzügig ausgestatteten Kreativ-Zentrum des Ferienparks befinden sich eine Wachswerkstatt, eine Kinderspielbude und eine Hobbythek, die nicht nur bei schlechtem Wetter zu den verschiedensten Aktivitäten einladen.

Weiterlesen: "Wachswerkstatt Ferienpark Seehof"
Diesellokomotive 118, © MEF, Klaus-Dieter Voß

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum

  • Zum Bahnhof, 19053 Schwerin

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schloss Wiligrad

  • Schloss Wiligrad, 19069 Lübstorf

Das ehemalige herzogliche Residenzschloss liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage mit Skulpturen und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp für Ausflüge. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café.

Weiterlesen: "Schloss Wiligrad"
Dorfkirche Dorf Mecklenburg, © Tourismusverein Schweriner Seenland, Brigitte Bullerjahn

Dorfkirche Dorf Mecklenburg

  • Bahnhofsstraße, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Kirche in Dorf Mecklenburg ist Teil der Ev.- Luth. Kirchengemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Weiterlesen: "Dorfkirche Dorf Mecklenburg"
Blick auf das Schloss Bothmer, © Fotowerker - Ganzer&Berg

Orangerie Schloss Bothmer - Café und Restaurant

  • Am Park, 23948 Klütz

Genießen Sie köstliche Speisen oder hausgemachte Kuchen und Torten in einem einzigartigen Ambiente - auf dem Schloss Bothmer.

Weiterlesen: "Orangerie Schloss Bothmer - Café und Restaurant"
© Bades Huk Golfclub

Bades Huk Golfclub

  • Zum Anleger, 23968 Hohenkirchen

Mitten auf einer traumhaft gelegenen Halbinsel in der Wismarbucht finden Sie die erste 18-Löcher-Golfanlage der neuen Bundesländer und Mecklenburg-Vorpommerns. Einen besonderen Reiz bietet der traumhafte Blick aufs Meer. Er begleitet Sie fast auf der gesamten Runde und ließ schon so manchen das Spiel vergessen.

Weiterlesen: "Bades Huk Golfclub"
© Easyjump

Easyjump- Trampolinpark

  • Ziegeleiweg, 19057 Schwerin

Easyjump ist nicht nur Mecklenburg-Vorpommerns größte Trampolinhalle sondern zugleich eine der neusten Erlebnis-Highlights in Schwerin.

Weiterlesen: "Easyjump- Trampolinpark"
MVliebe - der RegioLaden, © MVliebe

MVliebe RegioLaden

  • Lübsche Str., 23966 Wismar

Wir sind MVliebe - wir bündeln kulinarische Schätze aus der Region. Unser Motto: Lebensmittel aus der Region, für die Region.

Weiterlesen: "MVliebe RegioLaden"
Haltepunkt in Reppenhagen, © Stiftung Deutsche Kleinbahnen, B. Lotzow

Schmalspurbahn „Lütt Kaffeebrenner“

  • Bahnhofstraße, 23948 Klütz

Der „Lütt Kaffeebrenner“ ist eine Schmalspurbahn mit einer 600mm Spurweite. Nur 10 Minuten vom Ostseebad Boltenhagen entfernt, fährt die Kleinbahn von April bis Oktober die Strecke Klütz-Reppenhagen und zurück.

Weiterlesen: "Schmalspurbahn „Lütt Kaffeebrenner“"
Heuboden auf dem Gästehof Apolony, © Gästehof Apolony/Apolony

Gästehof Apolony

  • Dorfstraße, 19217 Utecht

Ihr Ferienhof am Ratzeburger See! Ferienwohnungen und Doppelzimmer im alten Bauernhaus, auch für Gruppen geeignet mit großer Tenne und Heuboden als gemeinsame Aufenthaltsräume, Selbstversorgung, große Liegewiese, Badestelle am Ratzeburger See nur drei Gehminuten entfernt.

Weiterlesen: "Gästehof Apolony"
© Deborah Schröder

Hofladen Reinstorf

  • Hauptstraße, 23992 Reinstorf

Auf unserem denkmalgeschützten Dreiseitenhof finden Sie Landwirtschaft zum Anfassen. Wir bieten in unserem Hofladen Produkte vom Angus-Rind und Geflügel aus eigener Haltung an, sowie selbstgemachte Wurst, Fruchtaufstriche und Liköre.

Weiterlesen: "Hofladen Reinstorf"
© Ulis Kinderland e.V.

Ulis Kinderland e.V.

  • Dorfstraße, 23996 Gallentin

Ulis Kinderland e.V. ist ein Kinder- und Jugendcamp und liegt direkt am Schweriner See, Deutschlands zweitgrößtem Binnensee. Im Kinderland können bis zu 400 Kinder und Jugendliche spannende, naturnahe und erholsame Klassenfahrten, Gruppen- und Ferienfreizeiten erleben. Ein umfangreiches Programm ist bereits inklusive!

Weiterlesen: "Ulis Kinderland e.V."
Reetdachkate in Klocksdorf im Sommer, © Ferien in der Reetdachkate/Koop

Ferien in der Reetdachkate

  • Am Brink, 19217 Klocksdorf

Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Schaalseeregion Mecklenburgs in dem kleinen Ort Klocksdorf am Röggeliner See in entspannter Atmosphäre in unserer im Jahr 1689 erbauten Reetdachkate.

Weiterlesen: "Ferien in der Reetdachkate"
Herzlich willkommen, © Ferienpark Retgendorf

Ferienpark Retgendorf

  • Kiefernweg, 19067 Retgendorf

In einem lichten Kiefernwald, nur 50 m vom Schweriner See entfernt befindet sich unsere großzügig angelegte Hotelanlage mit direktem Seezugang und Naturbadestelle. Der Ferienpark verfügt über 28 komfortabel eingerichtete Hotelzimmer sowie 24 Ferienhäuser mit moderner bis hin zu luxuriöser Ausstattung.

Weiterlesen: "Ferienpark Retgendorf"
© Baltic Media

Altes Feuerwehrhaus

  • Klützer Straße, 23948 Damshagen

Leckere Speisen in 100% Bio-Qualität erwarten Sie im „Alten Feuerwehrhaus“ in Damshagen. Stöbern Sie im hauseigenen Laden und nehmen Sie den unvergleichlichen Geschmack mit nach Hause.

Weiterlesen: "Altes Feuerwehrhaus"
Willkommen im restaurierten Backsteinhaus, © S. Hoffmeister

Schaalsee-Ferien im alten Landhaus

  • Dutzower Str., 19205 Kneese OT Sandfeld

Das hochwertig im Landhausstil eingerichtete Ferienhaus eignet sich für 4 Personen im Erdgeschoss. Anmietung des gesamten renovierten Hauses für 6 Personen ist möglich. Das Ferienhaus ist ausgestattet mit einer großen Wohnküche, Kamin und 2 Bädern mit Sauna. Es liegt sehr ruhig eingebettet in einer Hügellandschaft. Die Naturbadestelle ist zu Fuß erreichbar.

Weiterlesen: "Schaalsee-Ferien im alten Landhaus"
© Gutshaus Redewisch

Gutshaus Redewisch

  • Redewischer Straße, 23946 Redewisch

Hotel & Restaurant im Grünen, unweit vom Strand und dem Ortskern des Ostseebades Boltenhagen entfernt.

Weiterlesen: "Gutshaus Redewisch"
Spaß im Wasser, © Ferienpark Retgendorf

Hostel Schweriner See

  • Kiefernweg, 19067 Retgendorf

3 ha große Parkanlage inmitten eines Kiefernwäldchens, 50 m vom Schweriner See; Restaurant mit Außenterrasse, Kegelbahn, Billard- und Dartklub; 12 km von Schwerin, 30 km von der Ostsee, 80 km von Lübeck entfernt; tolle und preiswerte Pauschalen

Weiterlesen: "Hostel Schweriner See"
© Stellshagen & Meer/ Gertrud Cordes

Stellshagen & Meer

  • Ostseeallee, 23946 Boltenhagen

Herzlich Willkommen im „Stellshagen & Meer“, einem Bioladen und Café im Ortsteil Tarnewitz in Boltenhagen. Als Außenstelle des Bio- und Gesundheitshotels Gutshaus Stellshagen bieten wir regionale Speisen in einem schönen Ambiente an.

Weiterlesen: "Stellshagen & Meer"
Mosterei, Hofladen und Brennerei, © Mosterei Kneese/Paula Markert

Mosterei Kneese und Schwarz´ Brennerei

  • Hauptstrasse, 19205 Kneese Dorf

Probieren Sie unsere sortenreinen Apfelsäfte, unsere Bioeistees und hochwertige Destillate aus verschiedenen Obstsorten! Entdecken Sie weitere regionale Spezialitäten in unserem Hofladen und besuchen Sie unsere Mosterei und unsere Brennerei.

Weiterlesen: "Mosterei Kneese und Schwarz´ Brennerei"
Ruheraum im Seehotel Großherzog v. Mecklenburg, © Seehotel Großherzog von Mecklenburg

Seehotel Großherzog von Mecklenburg

  • Ostseeallee, 23946 Boltenhagen

Im Ostseebad Boltenhagen, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, direkt am Strand und unweit der 290 m langen Seebrücke befindet sich das Seehotel Großherzog von Mecklenburg.

Weiterlesen: "Seehotel Großherzog von Mecklenburg"
Das Bio-Restaurant "De oll Dörpschaul" befindet sich in der ehemaligen Dorfschule von Rosenow, © Susanne Trampnau

De oll Dörpschaul

  • Rosenow, 19209 Lützow

In der ehemaligen Dofschule können Sie natürlich regional-saisonal genießen. Die Küche wird für Sie zur Genusswerkstadt, das Klassenzimmer zum Ort der Gaumenfreuden, der hauseigene Garten sorgt für Gaumenkitzler und ist Wiede für Bienen und Augen. Das "Lütt Lädchen" lockt mit Hausgemachtem.

Weiterlesen: "De oll Dörpschaul"
© TMV, Danny Gohlke

Wassertor Wismar

  • Am Hafen, 23966 Wismar

Das Wassertor ist das letzte bestehende von ursprünglich fünf Stadttoren, die in einer vier Meter hohen Stadtmauer eingebunden waren. Es trägt seinen Namen, da es zum Hafen hin zeigt.

Weiterlesen: "Wassertor Wismar"
Mehrere Gedenksteine wurden zu Ehren der Gefallenen errichtet., © Gabriele Skorupski

Schlachtfeld bei Wakenstädt - Gadebusch 1712

  • Wakenstädt, 19205 Gadebusch

Die Folgen des Dreißigjährigen Krieges waren halbwegs überwunden, als in Mecklenburg erneut Kämpfe ausländischer Mächte ausgetragen wurden. Schweden und Dänemark, die sich im Nordischen Krieg (1700-1721) befanden, begegneten sich 1712 bei Gadebusch und sorgten dafür, dass die kleine Stadt noch heute historische Bedeutung hat.

Weiterlesen: "Schlachtfeld bei Wakenstädt - Gadebusch 1712"
© Petra Mentz

Die Hausgemeinschaft Pappelweg 3

  • Pappelweg, 19217 Carlow

Ausstellung mit der Hausgemeinschaft und Gastausstellern, Fotos, Bilder, Gitarrenmusik, Bücherflohmarkt

Weiterlesen: "Die Hausgemeinschaft Pappelweg 3"
© TMV, Danny Gohlke

Rathaus Wismar

  • Am Markt, 23966 Wismar

An der Nordseite des Wismarer Marktplatzes befindet sich das Rathaus der Hansestadt. Es wurde im Jahre 1819 errichtet. Das Rathaus ist ein klassizistischer Putzbau, der auf den Resten eines im Jahre 1319 errichteten Gebäudes entstanden ist.

Weiterlesen: "Rathaus Wismar"
© TMV, Danny Gohlke

Stadtbibliothek im Zeughaus

  • Ulmenstr., 23966 Wismar

Das Zeughaus gilt als eines der bedeutendsten barocken Zeugnisse schwedischer Militärarchitektur in Deutschland. 1700 wurde das alte durch ein neues ersetzt, nachdem 1699 eine gewaltige, durch ein starkes Gewitter ausgelöste, Pulverturmexplosion das alte Zeughaus zerstört hatte

Weiterlesen: "Stadtbibliothek im Zeughaus"
Das ehemalige Gutshaus ist heute eine Bildungsstätte., © Gabriele Skorupski

Schloss Roggendorf

  • Schlossweg, 19205 Roggendorf

Vermutlich um 1895 wurde das Schloss Roggendorf erbaut. Das zu großen Teilen restaurierte Gebäude liegt am Eingang eines naturbelassenen, etwa fünf Hektar großen Landschaftsparkes mit einer beeindruckenden, künstlich geschaffenen Teichanlage.

Weiterlesen: "Schloss Roggendorf"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Wohlenberger Wiek

  • 23948 Wohlenberg

Die Wohlenberger Wiek ist zum großen Teil unter Naturschutz gestellt. Trotzdem dürft ihr euch hier mit Kite und Segel richtig austoben. Dafür hat die Gemeinde vom 1. Mai bis 15. September extra eine Surfzone eingerichtet. Die geschützte Lage macht die Wohlenberger Wiek zu einem lupenreinen Flachwasser-Spielplatz bei Wind aus West bis Nordost.

Weiterlesen: "Surfspot Wohlenberger Wiek"
© TMV, Danny Gohlke

Gedenkstätte "Cap Arcona"

  • 23999 Am Schwarzen Busch

Die "Cap Arcona" wurde nach dem Kap Arkona auf der Insel Rügen benannt. Die Gedenkstätte erinnert an ihren Untergang - eine der größten Schiffstragödien der Neuzeit.

Weiterlesen: "Gedenkstätte "Cap Arcona""
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Groß Schwansee

  • 23942 Groß Schwansee

Nach Groß Schwansee verirren sich nur wenige Badegäste. Deshalb könnt ihr hier bei nordwestlichen Winden völlig ungestört und parallel zum Ufer den langen Naturstrand abfahren.

Weiterlesen: "Surfspot Groß Schwansee"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Zierow

  • 23968 Zierow

Nur wenige Kilometer westlich von Wismar findet ihr in Zierow ein Flachwasser-Revier für Wind aus Nordwest bis Nordost. Und sogar einen Campingplatz gibt es hier. Achtet bitte auf die ausgewiesene Surfzone.

Weiterlesen: "Surfspot Zierow"
© TMV, Danny Gohlke

Wismar, Heiligen-Geist-Kirche

  • Lübsche Str. 31/Ecke Neustadt, 23966 Wismar

Die rechteckige, gotische Saalkirche entstand in ihrer heutigen Gestalt im 15. Jahrhundert unter Einbeziehung einiger Teile aus dem Vorgängerbau.

Weiterlesen: "Wismar, Heiligen-Geist-Kirche"
LUDOLPH´S DECKSLOG UND UHRENLOG VON FISCHER PIERCE BOSTON, © Harald Krabbe

Maritime Sammlung Kaltenhof

  • Am Gutshof / OT Kaltenhof, 23999 Insel Poel

In einer kleinen privaten Sammlung sehen sie alte Schiffslaternen von 1906 bis zur Neuzeit. Es ist mit 600 Schiffslaternen die grösste Sammlung Europas! Weiterhin sehen Sie zahlreiche alte nautische Geräte, die früher zur Schiffsführung benutzt wurden. Interessant für Seefahrer und Landratten!

Weiterlesen: "Maritime Sammlung Kaltenhof"
© Indoor-Spielpark Mumpitz

Indoor-Spielpark "Mumpitz"

  • An der Westtangente, 23966 Wismar

Ein herzliches Willkommen an alle kleinen und großen Racker! Lust auf Action? Hier seid ihr richtig. Im Mumpitz könnt ihr affenstark toben, krabbeln, klettern, rutschen, springen, hüpfen - und was sonst noch geht.

Weiterlesen: "Indoor-Spielpark "Mumpitz""
Die Krämerstraße in Wismar, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Karstadt und Krämerstraße

  • Rudolph-Karstadt-Platz, 23966 Wismar

Rudolph Karstadt gründete in Wismar 1881 sein späteres Imperium. Der vierstöckige Jugendstilbau stellt das erste Stammhaus der Karstadt Warenhaus GmbH dar.

Weiterlesen: "Karstadt und Krämerstraße"
Die Scheune des Denkmalhofes., © Frank Burger

Denkmalhof Bechelsdorfer Schulzenhaus

  • Johann-Boye-Straße, 23923 Schönberg

Das Bechelsdorfer Schulzenhaus ist Außenstelle des Schönberger Volkskundemuseums.

Weiterlesen: "Denkmalhof Bechelsdorfer Schulzenhaus"
Ansicht zum Eingang, © Kurverwaltung Insel Poel

Café Frieda

  • Oertzenhof, 23999 Insel Poel

Im Kunstcafé Frieda verführen wir unsere Gäste zu kulinarischen und künstlerischen Genüssen. Unser idyllisch gelegenes Café lädt mit leckeren hausgebackenen Kuchen, Torten und herzhaften Kleinigkeiten zum Verweilen und Entspannen ein.

Weiterlesen: "Café Frieda"
Giebelhäuser in der Krämerstraße, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Giebelhäuser Wismar

  • Dankwartstraße, 23966 Wismar

Unzählige Giebelhäuser sind typisch für die Altstadt und prägen Wismar als Flächendenkmal. Die Giebelhäuser in Wismar repräsentieren den Reichtum der Bürger in der Hansezeit. 194 Giebelhäuser sind unter Denkmalschutz.

Weiterlesen: "Giebelhäuser Wismar"
DieTurmseite im Westen., © Frank Burger

Dorfkirche Hohen Viecheln

  • Pfarrweg, 23996 Hohen Viecheln

Die frühgotische Dorfkirche Hohen Viecheln ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Hohen Viecheln.

Weiterlesen: "Dorfkirche Hohen Viecheln"
Kitekurs an unserer Station auf Poel, © Andreas Hung

Kitekurs-Ostsee

  • Lotsenstieg, 23999 Timmendorf

Du hast sie schon oft gesehen, diese Kitesurfer, fandest es faszinierend, wie sie mit ihren Drachen übers Wasser gleiten, nur angetrieben vom Wind, mal fahrend mal springend. Du willst es auch endlich mal probieren. Du hast Lust und bist grade hier an der Ostsee. Nutze die Gelegenheit und ruf bei uns an!

Weiterlesen: "Kitekurs-Ostsee"
Haus Hoppe Atelier für Bildende Kunst - idyllisch gelegen inmitten blühender Landschaft, © Olaf Hoppe

Haus Hoppe - Atelier für Bildende Kunst

  • Zum Breitling, 23974 Boiensdorf / OT Stove

Galerie mit Originalkunst Malerei & Grafik - Werkstatt mit historischer Buchdruckmaschine für die Herstellung von Holzschnitten - Vorführung der Holzschnitt-Technik (Original-Farbholzschnitte von bis zu 12 Holzstöcken)

Weiterlesen: "Haus Hoppe - Atelier für Bildende Kunst"
Blick auf den Turm der Kirche, © Frank Burger

Kirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch

  • Platz der Freiheit, 19205 Gadebusch

Kirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch ist eines der bedeutensten Bauwerke in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen: "Kirche St. Jakob und St. Dionysius Gadebusch"
Der Alte Schwede in Wismar, © Hansestadt Wismar, Pagels

Restaurant Alter Schwede

  • Am Markt, 23966 Wismar

Der "Alte Schwede" gilt als erstes Bürgerhaus der Stadt und wurde um 1380 errichtet. Heute befindet sich hier ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche.

Weiterlesen: "Restaurant Alter Schwede"
Städtisches Museum Grevesmühlen, © Stadt Grevesmühlen

Städtisches Museum Grevesmühlen

  • Kirchplatz, 23936 Grevesmühlen

Das Städtische Museum Grevesmühlen gewährt einen Einblick in die Geschichte der Stadt, beginnend mit der Ur- und Frühgeschichte bis hin zur Gegenwart. Regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen runden die Ausstellung ab und lassen ständig neue Entdeckungen zu.

Weiterlesen: "Städtisches Museum Grevesmühlen"
Gutshaus in Neuhof, © Kurverwaltung Insel Poel

Gutshaus Neuhof

  • Neuhof, 23999 Neuhof/ Insel Poel

In ruhiger Lage, am Ende einer Lindenallee, ist das Gutshaus mit Park ähnlichem Garten in Neuhof zu finden.

Weiterlesen: "Gutshaus Neuhof"
Traktorenausstellung im Freigelände, © Frank Burger

Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg

  • Rambower Weg, 23972 Dorf Mecklenburg

Das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg bietet viele Möglichkeiten, sich direkt mit der Region Westmecklenburg auseinander zu setzen. Die 2011 komplett neu gestaltete Dauerausstellung greift die jüngere Historie der ländlichen Entwicklung auf.

Weiterlesen: "Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg"
Brauhaus am Lohberg Wismar, © VMO, M. Jeschke

Brauhaus am Lohberg

  • Kleine Hohe Straße, 23966 Wismar

Das Brauhaus am Lohberg liegt direkt am Alten Hafen von Wismar. Es ist heute das einzige noch aktive Brauhaus der Hansestadt.

Weiterlesen: "Brauhaus am Lohberg"
© Gutshaus Neu Farpen

Gutshaus Neu Farpen

  • Neu Farpen, 23974 Neu Farpen

Das Gutshaus Neu Farpen liegt zwischen Wismar und Poel, unweit des Stausees in landschaftlich schöner Lage. Unser 200 Jahre altes Gutshaus bietet mit seinem Ambiente, weit ab von Stress und Lärm, ideale Bedingungen für entspannte und erholsame Tage.

Weiterlesen: "Gutshaus Neu Farpen"
© MV Foto e.V. Fotografin: Anne Jüngling

Gravur-Manufaktur

  • Am Dorfteich, 23996 Hoppenrade

Graveurmeisterin Carola Frericks graviert in Handarbeit verschiedenste Metallgegenstände mit Ornamenten, Figuren, Wappen, Monogrammen und Schriften.

Weiterlesen: "Gravur-Manufaktur"
© adventure-production Grevesmühlen GmbH

Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen

  • Schweriner Landstraße, 23936 Grevesmühlen

Reisen Sie mit den Piraten in die Karibik des 17. Jahrhunderts. In eine Welt wunderschön, bunt, doch ebenso gefährlich; voller Abenteuer, Romantik und einzigartiger Charaktere! Erleben Sie auf einer 9.000 m² großen Open-Air Bühne die "Schicksalhaften Begegnungen des Piraten Capt´n Flint".

Weiterlesen: "Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen"

Rauchhaus Möllin

  • Heute geöffnet
  • Möllin, 19205 Möllin

Auf dem historischen Erlebnishof befinden sich ein Café, Restaurant und ein Hofladen. Die großzügige Hofanlage mit mehreren Gebäuden und einem Bauerngarten kann auch für Feiern gemietet werden.

Weiterlesen: "Rauchhaus Möllin"
Die Betriebsfeuerwehr., © Uwe Rosenfeld

Landesfeuerwehrmuseum M-V

  • Demener Weg, 19205 Meetzen

Das Landesfeuerwehrmuseum Mecklenburg-Vorpommern ist das Regionalmuseum für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und den Landkreis Nordwestmecklenburg. Auf 2.000 m² Fläche zeigt das Landesfeuerwehrmuseum 5.000 Exponate, darunter 55 Fahrzeuge, Anhänger und Großgeräte.

Weiterlesen: "Landesfeuerwehrmuseum M-V"
Blütenpracht im Schaugarten, © Kurverwaltung Insel Poel

Schaugarten Malchow / Insel Poel

  • Inselstraße, 23999 Malchow

Die Hochschule Wismar präsentiert auf dem Gelände des modernen Laborkomplexes Malchow/ Insel Poel, in unmittelbarer Nachbarschaft des traditionsreichen Saatzuchtbetriebes "NPZ Lembke Malchow", einen Schaugarten für nachwachsende Rohstoffe mit vielen interessanten unterschiedlichen Pflanzenarten.

Weiterlesen: "Schaugarten Malchow / Insel Poel"
St. Nikolai Kirche Wismar, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

St. Nikolai-Kirche Wismar

  • St.-Nikolai-Kirchhof, 23966 Wismar

St. Nikolai war die Kirche der Schiffer und Fahrensleute. Ihr 37 Meter hohes Mittelschiff ist das vierthöchste Kirchenschiff Deutschlands. Mit dem Bau der heutigen Kirche wurde im 14. Jahrhundert begonnen.

Weiterlesen: "St. Nikolai-Kirche Wismar"
Museumsgebäude mit Café, © Politische Memoriale e.V.

Grenzhus Schlagsdorf

  • Neubauernweg, 19217 Schlagsdorf

Das Grenzhus Schlagsdorf erzählt die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe von 1945 bis 1990 aus der Sicht der Menschen im Grenzraum. Wie lebten die Menschen auf beiden Seiten, wie reagierten sie auf die Zwänge des DDR-Grenzregimes und des Kalten Kriegs? Der historische Lernort gliedert sich in Museum, Außenanlage mit rekonstruierten Sperranlagen und Grenzparcours "Grenzwege Schlagsdorf".

Weiterlesen: "Grenzhus Schlagsdorf"
© TMV, Danny Gohlke

Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar

  • Am Markt, 23966 Wismar

Die Wasserkunst wurde von 1580 bis 1602 nach den Plänen des niederländischen Baumeisters Philipp Brandin aus Utrecht im Stil der hölländischen Renaissance erbaut und diente bis 1897 zur Trinkwasserversorgung der Stadt. Die Spruchbänder in lateinischer und deutscher Sprache berichten von der Trinkwasserversorgung in früheren Zeiten.

Weiterlesen: "Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar"
Eiertunnel, © Frank Burger

Eiertunnel

  • Gallentiner Chaussee, 23996 Bad Kleinen

Der Eiertunnel Bad Kleinen ist ein Fußgängertunnel unter dem Gleisbett der Bahn.

Weiterlesen: "Eiertunnel"
Blick zur Brücke von Fährdorf, © Kurverwaltung Insel Poel

Poeler Damm und Brücke

  • Fährdorf-Dorf, 23999 Insel Poel Fährdorf

Das Ostseebad Insel Poel ist über einen Brückendamm erreichbar, der die "Breitling" genannte Meerenge überquert.

Weiterlesen: "Poeler Damm und Brücke"
Das Abenteuercamp „Wagenburg an der Bauernscheune“ ist für Aufenthalte von Kinder- und Jugendgruppen konzipiert, kann aber auch z. B. von Radwanderern genutzt werden., © Frank Burger

Bauernscheune Wismar

  • Dammhusener Hof, 23966 Wismar

Die Bauernscheune Wismar steht auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau.

Weiterlesen: "Bauernscheune Wismar"
Weg am Mühlenbach., © Frank Burger

Lindengarten Wismar

  • Bahnhofsstraße, 23966 Wismar

Der Lindengarten ist eine denkmalgeschützte Parkanlage im Herzen der Hansestadt Wismar.

Weiterlesen: "Lindengarten Wismar"
Der Kurpark Boltenhagen bildet den Mittelpunkt des Ortsgeschehens, © Bernd Kühn

Kurpark Boltenhagen mit Konzertbühne

  • Mittelpromenade, 23946 Boltenhagen

Die vielfältigen Veranstaltungen locken fast täglich viele Gäste in den Kurpark. Festivals, Konzerte, Kinderveranstaltungen, Märkte, Führungen, Vorträge und Feste mit Tradition – mit mehr als 300 Veranstaltungen kann man hier eine Menge erleben.

Weiterlesen: "Kurpark Boltenhagen mit Konzertbühne"
Haupteingang, © Kurverwaltung Insel Poel

Gasthaus "Zur Insel"

  • Wismarsche Straße, 23999 Kirchdorf

Das Gasthaus "Zur Insel" ist ein schönes altes Gasthaus in Kirchdorf, mit vielen Veranstaltungsangeboten.

Weiterlesen: "Gasthaus "Zur Insel""
© TMV, Danny Gohlke

Kirche Damshagen

  • Klützer Straße, 23948 Damshagen

Die St.-Thomas-Kirche in Damshagen ist eine backsteingotische Dorfkirche im Klützer Winkel.

Weiterlesen: "Kirche Damshagen"
Der Ostgiebel der Kirche (Chorseite)., © Frank Burger

Kirche Herrnburg

  • Hauptstraße, 23923 Herrnburg

Die Dorfkirche Herrnburg im Ortsteil Herrnburg der Gemeinde Lüdersdorf ist eine einschiffige Kirche der Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kirche Herrnburg"
Vogelschutzinsel Langenwerder bei Poel, © Liene Photografie Nadine Sorgenfried

Vogelschutzinsel Langenwerder

  • 23999 Gollwitz

Die kleine Vogelschutzinsel Langenwerder liegt in der Einfahrt zum Salzhaff im Nord-Osten der Ostseeinsel Poel.

Weiterlesen: "Vogelschutzinsel Langenwerder"
Ideale Surf- und Kitebedingungen auf der Insel Poel, © Liene Photografie Nadine Sorgenfried

Surfspot Timmendorf

  • 23999 Timmendorf

Der Einstiegsbereich liegt am Sandstrand vor der Wassersportstation. Der Spot hat einen 250-Meter-Stehbereich und ist damit ideal für Surf-Neulinge geeignet. Beste Bedingungen genießt ihr, wenn der Wind aus Südwest bis Nordost weht.

Weiterlesen: "Surfspot Timmendorf"
© Hansestadt Wismar

Fürstenhof, Wismar

  • Vor dem Fürstenhof, 23966 Wismar

Der Fürstenhof war der Sitz der mecklenburgischen Herzöge. Seine jetzige Gestalt setzt sich aus zwei rechtwinklig zueinander stehenden Flügeln zusammen. Das so genannte „Alte Haus" entstand 1512/13 und ist nach spätgotischen Gestaltungsprinzipien verhaftet. Das „Neue Haus" entstand 1553 bis 1555 im Stil der italienischen Renaissance.

Weiterlesen: "Fürstenhof, Wismar"
Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow, © U. Rathke

Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus

  • Am Park, 23936 Plüschow

1763 ließ der Hamburger Kaufmann Philipp Heinrich Stenglin das zweigeschossige backsteinerne Schloss Plüschow zwischen Wismar und Lübeck errichten.

Weiterlesen: "Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus"
Ausstellung CLOSE UP, Dezember 2014, © Kristine Hamann

Galerie Hinter dem Rathaus

  • Hinter dem Rathaus, 23966 Wismar

Zeitgenössiche Malerei und Fotografie, an der Schnittstelle von Abstraktion und Realismus

Weiterlesen: "Galerie Hinter dem Rathaus"
Konzert in St. Laurentius - Schönberger Musiksommer, © Heiko Preller

St. Laurentius-Kirche Schönberg

  • An der Kirche, 23923 Schönberg

Die St. Laurentius-Kirche wurde im 14. Jahrhundert unter Einbeziehung der Reste eines älteren Vorgängerbaus erbaut. Die Wandmalerei und Glasmalereien stammen aus dem 17. Jahrhundert. Der im 16. Jahrhundert hinzugefügte Kirchturm wurde 1829 durch Blitzeinschlag beschädigt und erhielt daraufhin seine bis heute erhaltene markante Kirchturmspitze.

Weiterlesen: "St. Laurentius-Kirche Schönberg"
Luftaufnahme - Gut Brook, © schloss gross schwansee

Gut Brook

  • Dorfstraße, 23948 Brook

Exklusive Ferienwohnungen in romantischer Lage, nur 800 Schritte vom Strand der Ostsee entfernt. Hier können Sie entspannen und zur Ruhe kommen. Die urige Landschaft Mecklenburgs lädt zum Verweilen ein. Gut Brook ist jedoch auch eine wunderschöne Ausgangsbasis für Ausflüge und sportliche Aktivitäten.

Weiterlesen: "Gut Brook"
Urlaub Pur & Selbstgebackener Kuchen nur 300 Meter bis zum Strand, © Urlaub im Blockhaus & Café Strandgut/Iris Garbe

Café Strandgut

  • Straße des Friedens, 23942 Rosenhagen

In unserem Café Strandgut erhalten Sie selbstgebackenen Kuchen, Sanddornprodukte, Erfrischungen aus eigener Ernte und Geschichten am Kamin.

Weiterlesen: "Café Strandgut"
Blick auf dem Löschteich zum Nachbau der "Poeler Kogge", © Kurverwaltung Insel Poel

Poeler Kogge - Nachbau

  • 23999 Gollwitz

In Vorwerk auf der Insel Poel schwimmt auf dem Löschteich ein Nachbau der "Poeler Kogge" - ein wirklich lohnenswerter Anblick. Das Jahrhunderte alte Original der Hansekogge kann in Wismar bestaunt werden.

Weiterlesen: "Poeler Kogge - Nachbau"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen