Die Dorfkirche in Goldenstädt, © TMV / Dorow
Kirchen

Die mittelalterliche Wehrkirche ist durch hochliegende Fenster und dicke Wände von bis zu 1,30 m geprägt. Die Gebäudemauern sind ein Gemisch aus Feldsteinen und Ziegeln. Auch das Fachwerk des Giebels wurde mit Ziegeln ausgefüllt. An der Westseite der Kirche steht ein hölzerner Glockenstuhl. Der Innenraum der Kirche ist schlicht gehalten. Der sehenswerte Altar und die Kanzel sind nach dem Dreißigjährigen Krieg entstanden.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Dorfkirche Goldenstädt

1ß079 Goldenstädt


http://www.die-lewitz.de
Anreise

Dein Ziel:
Dorfkirche Goldenstädt
1ß079 Goldenstädt



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

251 Ergebnisse

Die Dorfkirche in Peckatel gilt als älteste Fachwerkkirche Mecklenburgs., © Lewitz e.V.

Dorfkirche Peckatel

  • 19086 Peckatel

Die kleinste Fachwerkkirche Mecklenburg-Vorpommerns. Im Innern zeigen historische Bildwerke im Stil ländlicher Barockmalerei bedeutsame Ereignisse der Kirchengeschichte.

Weiterlesen: "Dorfkirche Peckatel"
© C. Ditloff Amt Crivitz

Dorfkirche Barnin

  • Lindenstraße, 19089 Barnin

Dorfkirche Barnin

Weiterlesen: "Dorfkirche Barnin"
© Stadt Parchim

Park "Alter Friedhof"

  • Friedhofsweg, 19370 Parchim

Der "Alte Friedhof" ist eine Garten- und Parkanlage am Rande der Altstadt von Parchim. Mit der besonderen Gestaltung in Form eines regelmäßigen Achteckes, wiederhergestellten Sichtachsen, einigen erhaltenen historischen Grabmälern und einer großen Vielfalt an Bäumen und Sträuchern ist der "Alte Friedhof" ein bedeutendes Gartendenkmal und eine schöne Parkanlage, die zum Spazieren einlädt.

Weiterlesen: "Park "Alter Friedhof""
© Marina Nord

Marina Nord / Aparthotel am Heidensee

  • Buchenweg 19, 19055 Schwerin

Idyllisch gelegen am Heidensee ist unser Aparthotel und unsere Marina Nord mit Yachthafen und Segelschule.

Weiterlesen: "Marina Nord / Aparthotel am Heidensee"
© Annett Neumann

Atelier Pinselstrich

  • Am Aubach 4, 19069 Pingelshagen

Acrylmalerei in unterschiedlichen Techniken

Weiterlesen: "Atelier Pinselstrich"
Seit 2011 steht das Paul-Friedrich-Denkmal wieder an seinem ursprünglichen Platz auf dem Alten Garten., © Gabriele Skorupski

Paul-Friedrich-Denkmal Schwerin

  • Alter Garten, 19055 Schwerin

Paul Friedrich, Großherzog von Mecklenburg, hat die Stadt Schwerin wesentlich geprägt. Unter seiner Regentschaft wurde 1837 nach mehr als 70 Jahren die Residenz von Ludwigslust nach Schwerin zurück verlegt, er plante einen Schlossneubau - das heutige Staatliche Museum - und ließ den nach ihm benannten Paulsdamm aufschütten.

Weiterlesen: "Paul-Friedrich-Denkmal Schwerin"
Eine Auswahl an Produkten der Partner des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe M-V finden Sie in den Biosphären-Regalen., © Förderverein Biosphäre Elbe MV e.V./Lightmark

Biosphären-Regal in der Pension Redefin

  • An der B5 18, 19230 Redefin

Sie möchten hochwertige, handwerklich hergestellte Produkte aus der Region beziehen? Dann besuchen Sie doch eines der Biosphären-Regale im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe MV e.V.! Über die Regale werden Produkte der Partner des Biosphärenreservates vertrieben. Machen Sie mit – genießen Sie ein Stück Region!

Weiterlesen: "Biosphären-Regal in der Pension Redefin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

St. Bartholomäus-Kirche Wittenburg

  • Kirchenstraße 1, 19243 Wittenburg

Die dreischiffige und dreijochige Hallenkirche aus Backstein erhebt sich auf der Nordseite des Wittenburger Marktplatzes in den Himmel. Sie ist ein Werk der norddeutschen Backsteingotik und trägt an ihren Fassaden aber auch romanische Elemente. Die Kirche ist evangelisch.

Weiterlesen: "St. Bartholomäus-Kirche Wittenburg"
Schweriner Außensee, © surflocal.de

Surfspot Retgendorf (Schweriner See)

  • 19067 Retgendorf

Bei Wind aus Südwest bis Nord könnt ihr auf dem Schweriner Außensee richtig Spaß haben. Starkwind zaubert euch sogar kleine Kickerwellen auf das ansonsten glatte Wasser.

Weiterlesen: "Surfspot Retgendorf (Schweriner See)"
Das Schloss liegt am Rande des Dorfes in einem herrlichen Park., © Gabriele Skorupski

Schloss Warlitz

  • Am Schloß 10, 19230 Warlitz

Sechs Kilometer südlich von Hagenow liegt das Gutshaus Warlitz, errichtet 1620 durch den dänischen Oberst von Pentz. Nach vielen Eigentümerwechseln befindet sich das Anwesen heute im Privatbesitz.

Weiterlesen: "Schloss Warlitz"
© TMV-Foto@Andreas-Duerst.de

Banzkower Kartoffelsteinmaus

  • Strasse des Friedens, 19079 Banzkow

Die Banzkower Kartoffelmaus aus Stein begrüßt seit dem Jahr 2000 auf dem Dorfplatz die Gäste aus nah und fern. Zu besonderen Anlässen im Dorfleben wird die Maus originell eingekleidet. Sie steht inmitten mehrerer landestypischer Findlinge, die die in Landes,- Bundes,- und Europawettbewerben errungenen Medaillen tragen.

Weiterlesen: "Banzkower Kartoffelsteinmaus"

Milchtankstelle Familie Ebeling, Wittenburg

  • Lehsener Chausee 3, 19243 Wittenburg

Gekühlte frische Rohmilch rund um die Uhr, 7 Tage die Woche an der Milchtankstelle in Wittenburg zapfen und genießen.

Weiterlesen: "Milchtankstelle Familie Ebeling, Wittenburg"

Mecklenburger Ballonfahrten

  • Wittenburger Straße 17, 19053 Schwerin

Mecklenburger Ballonfahrten

Weiterlesen: "Mecklenburger Ballonfahrten"
© Stadt Parchim

Parchimer Wallanlagen

  • Am Wallhotel 9, 19370 Parchim

Die parkartigen Parchimer Wallanlagen sind ein sehenswertes Garten- und Bodendenkmal. Auf 4,4 ha Fläche umschließen sie die nordöstliche Seite der Altstadt von Parchim und verlaufen auf der ehemaligen mittelalterlichen Stadtbefestigung. Beim Spaziergang durch die Gartenanlagen erfahren Besucher auch etwas über Parchims wechselhafte Geschichte.

Weiterlesen: "Parchimer Wallanlagen"
Portraitmalerei des Atelier Martina Kriedel in Zapel bei Hagenow, © Martina Kriedel

Das Atelier Martina Kriedel

  • Baumstraße 15, 19230 Zapel bei Hagenow

Inmitten uriger Natur liegt das idyllische Zapel. Dort, wo sich Igel und Hase "Gute Nacht" sagen, entdecken Sie das "Atelier Martina Kriedel". In gemütlicher Atmosphäre können Sie der Künstlerin beim Gestalten über die Schulter schauen. Hier finden Sie das individuell passende Geschenk für jeden Anlass - ob Portrait oder selbst gestaltete Marionette.

Weiterlesen: "Das Atelier Martina Kriedel"
Das Café HerzensGUT lädt ein zu Kaffee & Selbstgebackenem., © Stefan von Stengel

Café HerzensGUT

  • An der Warnow 1, 19065 Gneven

Das GUTSCAFÉ auf dem historischen Gut Vorbeck lädt ein zu Kaffee und Selbstgebackenem.

Weiterlesen: "Café HerzensGUT"

Kanu- und Kajakverleih Grabow

  • Blievenstorfer Weg 3, 19300 Grabow

Beim Kanu- und Kajakverleih Grabow können Sie sich mit dem passenden Equipment für Ihre Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstraße ausstatten.

Weiterlesen: "Kanu- und Kajakverleih Grabow"
Die 59 modernen und gemütlichen Zimmer im Landhausstil verteilen sich auf mehrere Gästehäuser, © Best Western Seehotel Frankenhorst

Best Western Seehotel Frankenhorst

  • Frankenhorst 5, 19055 Schwerin

Sommerfrische und Winteridylle am Ufer des Schweriner Sees

Weiterlesen: "Best Western Seehotel Frankenhorst"
© Ilka Eis

ILKA EIS

  • 2. Enge Straße 2, 19055 Schwerin

In der 2. Engen Gasse der Schweriner Altstadt lockt der kleine Laden von ILKA Eis von April bis Oktober mit handgemachtem Softeis aus natürlichen Zutaten.

Weiterlesen: "ILKA EIS"
© Domenik Jante

Dorfatelier Jante

  • Lindenallee 46, 19288 Warlow

In der Hofgalerie werden neue und alte Ölgemälde und Bleistiftzeichnungen, die Alltagsszenarien und Stillleben gezeigt.

Weiterlesen: "Dorfatelier Jante"
© Schloss Frauenmark

Schloss Frauenmark

  • Am Schloss 1, 19374 Frauenmark

Unser Tipp: Teekultur im Schloss Frauenmark. Schloss Frauenmark ist ein Refugium für Individualisten, die schöne, opulente Einrichtungen schätzen. Neben den 14 Zimmern und Suiten stehen diverse Räume zur persönlichen Nutzung frei wie die Kaminhalle, Restaurant Claude Monet, Weinstube, Bar Florence, Bibliothek, Chambre Separée, Tee-Salon und Tee-Shop. Alle Räume sind unterschiedlich und opulent ausgestattet. Heiraten im Schloss ist möglich.

Weiterlesen: "Schloss Frauenmark"
Das sanierte Schloss beherbergt heute ein Hotel., © Gabriele Skorupski

Schloss Neustadt-Glewe

  • Schlossfreiheit 1, 19306 Neustadt-Glewe

In Nähe der alten Burg, an einem westlichen Seitenarm der Elde, ließ 1618/19 Herzog Adolf Friedrich I. ein neues Schloss für Neustadt-Glewe bauen. Dieses sollte künftig an Stelle der Burg den mecklenburgischen Herzögen als Nebenresidenz dienen.

Weiterlesen: "Schloss Neustadt-Glewe"
© Restaurant Café Prag

Café Prag - Restaurant & Traditionskaffeehaus

  • Schlossstraße 17, 19053 Schwerin

Das Restaurant & Café Prag in Schwerin erinnert mit seinem Interieur, den hohen Decken und großen Fenstern an die gute Wiener Kaffeehaustradition und ist nicht nur deshalb beliebter Treffpunkt für Schweriner, Politiker und Journalisten. Das historische Haus blickt auf eine mehr als 200 Jährige Geschichte als Kaffeehaus der Residenzstadt zurück.

Weiterlesen: "Café Prag - Restaurant & Traditionskaffeehaus"
Genießen Sie ein 3-Gang Tüffelmenü im romantischen Kerzenschein, © Van der Valk Landhotel Spornitz

Van der Valk Landhotel Spornitz

  • Am Alten Dütschower Weg 1, 19372 Spornitz

Vor dem Hintergrund einer wunderschönen Naturkulisse und mit vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten, befindet sich das Landhotel Spornitz in MV, direkt am Rande des Naturschutzgebietes "Lewitz".

Weiterlesen: "Van der Valk Landhotel Spornitz"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

die kramserei - viele gute Ideen

  • Platz der Jugend 8, 19288 Klein Krams

die kramserei – ein über 170 Jahre altes Hallenbauernhaus in der Griesen Gegend – bietet kreativen Freiraum in vielerlei Hinsicht: Töpfern, Kerzengießen, Seifesieden, Weideflechten sind Kurse in traditionsreichen Handwerken. Außerdem gibt es live einiges zu erleben im Saal und auf dem parkähnlichen Grundstück.

Weiterlesen: "die kramserei - viele gute Ideen"
© Kaiserlichen Postamt Parchim

Hotel garni Zum Kaiserliches Postamt

  • Schuhmarkt 5, 19370 Parchim

Unser familiengeführtes Hotel mit dem Restaurant "Viete" lädt Sie herzlich ein.

Weiterlesen: "Hotel garni Zum Kaiserliches Postamt"
Die lebensgroße Statue aus Holz wurde in zwei Tagen gefertigt., © Gabriele Skorupski

Undine-Quelle Wittenburg

  • Am Wall, 19243 Wittenburg

Seit Juni 2008 gehört die Stadt Wittenburg dem Verein "Sagen- und Märchenstraße" an. Wie alle anderen Mitgliedsstädte hat auch Wittenburg seine eigene, originelle Märchengestalt: die sagenumwobene Undine an ihrer verwunschenen Quelle.

Weiterlesen: "Undine-Quelle Wittenburg"

Junges Staatstheater Parchim

  • Blutstr. 16, 19370 Parchim

Gründung 1945 als "Bunte Bühne", Kinder- und Jugendtheater

Weiterlesen: "Junges Staatstheater Parchim"
Das Rathaus von Neustadt-Glewe., © Gabriele Skorupski

Rathaus Neustadt-Glewe

  • Markt 1, 19306 Neustadt-Glewe

Die Stadt Neustadt-Glewe wurde erstmals 1248 erwähnt und kann, neben der bekannten Neustädter Burg, auch mit einer historischen Altstadt aufwarten, die durch Fachwerkbauten geprägt ist. Ein besonderer Glanzpunkt ist dabei das barocke Rathaus, das 1806 fertiggestellt und 1996 umfassend saniert wurde.

Weiterlesen: "Rathaus Neustadt-Glewe"
© Meyn-Pflanzen

Meyn-Pflanzen

  • Parchimer Chaussee 1, 19372 Rom

Lassen Sie sich verzaubern! In Rom - im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern – erwartet Sie auf einer Fläche von 40.000 m² ein prachtvolles Blumenmeer.

Weiterlesen: "Meyn-Pflanzen"
Blick auf das Sandsteindenkmal von der Schlossseite., © Gabriele Skorupski

Gedenkstätte am Bassin Ludwigslust

  • Am Bassin, 19288 Ludwigslust

Zu Ehren der Opfer des Naziregimes wurde 1951 am Bassin ein Denkmal aus Sandstein mit einem umlaufenden Relief errichtet. Dieses befindet sich in der Sichtachse zwischen Schloss und Stadtkirche und wurde entworfen vom Ludwigsluster Grafiker und Maler Herbert Bartholomäus.

Weiterlesen: "Gedenkstätte am Bassin Ludwigslust"
Anleger direkt am Schweriner Schloss, © COSY

COSY Hausboote

  • Werderstrasse 140, 19055 Schwerin

Herzlich Willkommen bei Cosy Hausboote. Erlebt die wunderschöne Schweriner Seenlandschaft. Entweder auf einem unserer exklusiven und führerscheinfreien COSY Hausboote oder per Kajak oder SUP direkt am Schweriner Schloss. Zusammen mit der angrenzenden Mecklenburger Seenplatte sind wir eines der schönsten Bootsreviere Europas. Ein Paradies für alle Wasserfreunde und Naturliebhaber.

Weiterlesen: "COSY Hausboote"
Rechteckige Fachwerkkirche in der Mitte des Dorfes Alt Damerow in unmittelbarer Nähe des Freilichtmuseums Pingelhof., © Copyright Foto: Lewitz e.V.

Dorfkirche Alt Damerow

  • Ringstraße, 19374 Alt Damerow

Die kleine rechteckige Fachwerkkirche in der Dorfmitte befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Agrarfreilichtmuseum Pingelhof. Sie wurde wahrscheinlich nach dem Dreißigjährigen Krieg und noch vor 1700 erbaut. Auf dem Friedhof der Dorfkirche Alt Damerow liegen die Mitglieder der Familie Pingel begraben, die den Pingelhof, heute ein Museum, einst als echten Bauernhof betrieben.

Weiterlesen: "Dorfkirche Alt Damerow"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Greenhouse Garden und Alexandrinendenkmal

  • Lennéstraße 1 A, 19053 Schwerin

Im Stil englischer Landschaftsgärten stehen Grünhausgarten und der südliche Schlossgarten mit Hippodrom, Irrgarten und Jugendtempel. Dieser Teil des Schlossgartens wurde zur Bundesgartenschau 2009 denkmalgerecht wiederhergestellt. Im Zentrum einer baumumstandenen Wiese blickt die Großherzoginmutter "Alexandrine" ernst und feierlich in Richtung des Jugendtempels.

Weiterlesen: "Greenhouse Garden und Alexandrinendenkmal"
Hotel Außenansicht, © Martina Lux-Grella

Hotel & Restaurant Niederländischer Hof

  • Alexandrinenstraße 12-13, 19055 Schwerin

Schweriner Traditionshotel im Herzen der Stadt Schwerin direkt am Pfaffenteich. Erleben Sie Kunst, Kultur und Natur.

Weiterlesen: "Hotel & Restaurant Niederländischer Hof"
2014 wurde die Mühle saniert und grüßt nun wieder am Ortseingang von Wittenburg., © Gabriele Skorupski

Holländerwindmühle Wittenburg

  • Am Mühlenberg 8, 19243 Wittenburg

Die Wittenbürger Windmühle grüßt am östlichen Ortseingang Gäste und Besucher der kleinen Stadt. Sie wurde 1890 bis 1891 gebaut und ist noch heute ein funktionierendes technisches Denkmal. An der Mühle befindet sich eine Gaststätte. Führungen für Gruppen sind auf Anfrage möglich.

Weiterlesen: "Holländerwindmühle Wittenburg"
© TMV/Gohlke

Räuber-Vieting-Höhle

  • 19370 Parchim

Im heutigen Naturschutzgebiet Sonnenberg sorgte einst Räuber Vieting für Angst und Schrecken. Seine Höhle und weitere Spuren aus dieser Zeit sind noch heute zu besichtigen.

Weiterlesen: "Räuber-Vieting-Höhle"
© TMV / Dorow

Dorfkirche Goldenstädt

  • 1ß079 Goldenstädt

Die Dorfkirche liegt direkt im Dorfzentrum von Goldenstädt und ist das älteste Gotteshaus in der Umgebung.

Weiterlesen: "Dorfkirche Goldenstädt"
In den Vitrinen liegen die bekannten Monatshefte von Gillhoff aus., © Gabriele Skorupski

Johannes-Gillhoff-Stuv

  • Lindenstraße 6, 19288 Glaisin

Der niederdeutsche Schriftsteller, Lehrer und Volkskünstler Johannes Gillhoff wurde 1861 in Glaisin geboren. In der Johannes-Gillhoff-Stuv wird das Leben und Schaffen des Autors, der durch seinen Briefroman "Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer" bekannt wurde, in einer ständigen Ausstellung dokumentiert.

Weiterlesen: "Johannes-Gillhoff-Stuv"
© Stadt Parchim

Altes Rathaus in Parchim

  • Schuhmarkt 1, 19370 Parchim

Das eindrucksvolle Parchimer Rathaus mit einem einzigartigen Rathauskeller stammt mit seiner Kernsubstanz aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Altes Rathaus in Parchim"
© Braumanufaktur Ludwigslust

Braumanufaktur Ludwigslust

  • Friedrich-Naumann-Allee 26, 19288 Ludwigslust

Handwerklich hergestellte Bierspezialitäten, Führungen, Verkostungen und Events.

Weiterlesen: "Braumanufaktur Ludwigslust"

Grabower Küßchen Werksverkauf

  • Kiebitzweg 1, 19300 Grabow

Erwerben Sie die leckeren Grabower Küßchen direkt aus dem Werksverkauf.

Weiterlesen: "Grabower Küßchen Werksverkauf"

Fahrradfachgeschäft Fricke

  • Lindenstraße 39, 19370 Parchim

Fahrradfachgeschäft Fricke

Weiterlesen: "Fahrradfachgeschäft Fricke"
Sphinxfigur im Giebel, © Gabriele Skorupski

Louisen-Mausoleum Ludwigslust

  • Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

Im Schlosspark von Ludwigslust befindet sich das Louisen-Mausoleum, das Herzog Friedrich Franz I. für die 1808 verstorbene Herzogin Luise errichten ließ. Der neoklassizistische Bau wurde 1809 bis 1810 errichtet. Neben Herzogin Luise sind dort acht weitere Mitglieder der herzoglichen Familie beigesetzt.

Weiterlesen: "Louisen-Mausoleum Ludwigslust"
© C. Neugebauer / Amt Crivitz

Kirche Demen

  • Fritz-Reuter-Straße 5, 19089 Demen

Kirche Demen

Weiterlesen: "Kirche Demen"
Heute beherbergt das Gebäude die Fritz-Reuter-Grundschule Ludwigslust., © Gabriele Skorupski

Lehrerseminar Ludwigslust

  • Kanalstraße 26, 19288 Ludwigslust

Das wohl imposanteste Bauwerk in der Ludwigsluster Kanalstraße ist die Nr. 26. Dieses Gebäude ließ Hofbaumeister Georg Friedrich Groß in den Jahren 1829/30 für das sogenannte "Lehrerseminar" errichten.

Weiterlesen: "Lehrerseminar Ludwigslust"
© Stadtgeschichts- und Museumsverein Schwerin e.V.; Dr. Holger Martens

Museum Schleifmühle Schwerin

  • Schleifmühlenweg 1, 19061 Schwerin

Von prunkvollen Fußböden bis zum feinen Gehstockknauf wurden in der Schleifmühle Schwerin Kunstwerke aus Stein und Edelsteinen für den Herzogshof hergestellt. Die Mühle liegt am Rande des herrschaftlichen Schlossparkes und ist in Funktion und wird museal genutzt. Besucher können sich über die Steinschneide- und Steinschleiferei informieren und den Lebensbedingungen der Tagelöhner und Schleifmüller auf den Grund gehen. Das Museum ist ganzjährig geöffnet.

Weiterlesen: "Museum Schleifmühle Schwerin"
© Foto: Karl-Georg Haustein

Dorfkirche Banzkow

  • Straße des Friedens, 19079 Banzkow

Die Banzkower Kirche ist eine neogotische Kirche aus dem 19. Jahrhundertt und Heimat der Banzkower Sitzmadonna.

Weiterlesen: "Dorfkirche Banzkow"
© Thomas Lehnigk

Atelier Lehnigk - Ziegelei an der B5

  • Friedensstraße 9, 19288 Kummer

Bildhauer Thomas Lehnigk fertigt Skulpturen aus Stein - zum Beispiel aus dem mecklenburger Raseneisenstein - und Stahl, sowie Objekte für Haus und Garten.

Weiterlesen: "Atelier Lehnigk - Ziegelei an der B5"
© Fahrradhaus Winkelmann

Fahrradhaus Winkelmann

  • Lindenstraße 17, 19288 Ludwigslust

Fahrradverleih (auch E-Bikes), Fahrradreparatur, Ersatzteile, Bekleidung, Zubehör

Weiterlesen: "Fahrradhaus Winkelmann"
Im restaurierten Technikum befindet sich heute wieder eine Berufsbildungseinrichtung., © Gabriele Skorupski

Technikum Neustadt-Glewe

  • Ludwigsluster Straße 3, 19306 Neustadt-Glewe

Bereits 1882 wurde in Neustadt-Glewe ein Technikum eröffnet. Die Technische Mittelschule für das Baugewerk sowie für den Maschinen- und Mühlenbau befand sich allerdings zunächst auf der historischen Burg. Am 4. November 1890 wurde das neue Technikum in der Ludwigsluster Straße feierlich eingeweiht.

Weiterlesen: "Technikum Neustadt-Glewe"
© Stadt Parchim

Moltke Gedächtnisstätte Parchim

  • Lange Straße 28, 19370 Parchim

Das Geburtshaus des preußischen Generalfeldmarschalls Helmuth von Moltke präsentiert eine interessante Sammlung über die militärischen, wissenschaftlichen und literarischen Leistungen des Parchimers.

Weiterlesen: "Moltke Gedächtnisstätte Parchim"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schwimmende Wiese

  • 19053 Schwerin

Wie ein riesiges Strandtuch breitet sich die Schwimmende Wiese an der Ostseite des Burgsees aus. Die Gartenanlage wurde zur Bundesgartenschau entworfen und umgesetzt als Garten des 21. Jahrhunderts. Mittlerweile ist sie fester Bestandteil der Gärten und Parks in Schwerin, Treffpunkt und Anziehungspunkt für Sonnenhungrige. Von ihren Terassenstufen aus hat man einen traumhaften Blick auf das Schweriner Schloss.

Weiterlesen: "Schwimmende Wiese"
© Sylvia Mohn

Ludwigsluster Schlosscafé

  • Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

Unser Cafe befindet sich im Erdgeschoss des wunderschönen Schlosses. Die große Terrasse bietet einen tollen Blick in den Schlosspark.

Weiterlesen: "Ludwigsluster Schlosscafé"
Dauerausstellung, © Stiftung Mecklenburg

Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg

  • Heute geschlossen
  • Schliemannstraße 2, 19055 Schwerin

Die Stiftung Mecklenburg bewahrt und erzählt die Geschichte und die Kultur Mecklenburgs!

Weiterlesen: "Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg"

Stadtkirche St. Georg

  • Kirchenplatz 2, 19300 Grabow

Evang.-Luth. Kirchgemeinde Grabow

Weiterlesen: "Stadtkirche St. Georg"
© TMV/Gohlke

Stadtkirche Hagenow

  • Kirchplatz 4, 19230 Hagenow

Stadtkirche Hagenow

Weiterlesen: "Stadtkirche Hagenow"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

  • Alte Crivitzer Landstraße 13, 19063 Schwerin

Alte Bauernhäuser, blütenprächtige Obstgärten, uralte niederdeutsche Hallenhäuser und sogar eine alte Dorfschule: Das Freilichtmuseum Mueß ist ein Fenster in die Vergangenheit und die Lebenswirklichkeit der Menschen im 19. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß"
In ihrer Rehnaer Tracht schaut Bertha Klingberg über den nach ihr benannten Platz., © Gabriele Skorupski

Bertha Klingberg-Skulptur

  • Bertha Klingberg-Platz, 19053 Schwerin Ostorf

Auf dem ehemaligen Eingangsplatz zur Buga 2009 sitzt lächelnd eine in Bronze gegossene alte Dame; mit einem Blumenstrauß im Schoß und neben ihr eine Gießkanne. So kannten sie die Schweriner, ihre Bertha Klingberg, die im Jahre 2002 zur Ehrenbürgerin der mecklenburgischen Landeshauptstadt ernannt wurde.

Weiterlesen: "Bertha Klingberg-Skulptur"
Anstelle des alten Brunnens stehen jetzt drei Bronzefiguren., © Gabriele Skorupski

Fiek'n Brunnen Hagenow

  • Lange Straße 28, 19230 Hagenow

"Hemm's all hürt...?", raunt Fru Püttelkow verschwörerisch dem bronzenen Fiek'n (Sophiechen) auf dem Vorplatz des Rathauses zu. Die Figurengruppe um den Brunnen stellt eine typische Szene des täglichen Lebens in der Landstadt Hagenow dar und verewigt zugleich zwei urig, schrullige Charaktere der mecklenburgischen Folklore.

Weiterlesen: "Fiek'n Brunnen Hagenow"
Eine besondere Geschenkidee: Bunt-fröhliches Gute-Laune-Geschirr, © Töpferei Blue Mango

Töpferei Blue Mango

  • Lewitzstr. 18, 19374 Rusch

Im Blue Mango Haus treffen zwei Kontinente aufeinander: Zwei Künstler aus Europa und Afrika bieten Erlebnistöpferei von der Werkstattbesichtigung bis hin zum Töpferkurs sowie Afrika zum selbst erleben mit Filmshows, Trommelkursen, typischem Essen und Kreativem.

Weiterlesen: "Töpferei Blue Mango"
© Foto: Karl-Georg Haustein

Dorfkirche Garwitz

  • 19372 Garwitz

In der gotischer Feldstein- und Ziegelkirche aus dem 14. Jahrhundert befinden sich einzigartige Gedenktafeln und ein wertvoller Schnitzaltar aus dem 15. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Garwitz"
© Stadtmarketing GmbH Schwerin, Foto: Cornelia Böttcher

Mecklenburgisches Staatstheater, E-Werk

  • Spieltordamm 1, 19055 Schwerin

Im historischen Elektrizitätswerk am Pfaffenteich sorgt heute noch das Theater für Spannung mit Ballett, Puppentheater Musiktheater und zeitgenössischem Schauspiel.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Staatstheater, E-Werk"

Dorfkirche Slate

  • Kirchstraße 3, 19370 Slate

Dorfkirche Slate

Weiterlesen: "Dorfkirche Slate"
Diesellokomotive 118, © MEF, Klaus-Dieter Voß

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum

  • Zum Bahnhof 13, 19053 Schwerin

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum"
© Andreas Zähle

kombiurlaub-mv

  • Paulsdamm 2, 19055 Schwern

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf den Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern mit Bootstouren auf der Motoryacht Luna, Bootscharter auf dem Motorkajütboot Abeona oder an Land mit unserem Wohnmobil Claus. Vereinen Sie Erholung auf dem Wasser und an Land mit der Buchung eines entspannten und flexiblen Kombiurlaubs bei uns.

Weiterlesen: "kombiurlaub-mv"
In dem kleinen Park befindet sich auch dieser Gedenkstein., © Gabriele Skorupski

Theodor-Körner-Denkmal Wöbbelin

  • Ludwigsluster Straße 2b, 19288 Wöbbelin

Am 27. August 1813 wurde der Dichter Carl Theodor Körner, der als Freiwilliger des Lützower Freikorps gegen Napoleon kämpfte und dabei sein Leben verlor, in Wöbbelin beigesetzt. Die Mahn- und Gedenkstätten erinnern an das Leben des bekannten Schriftstellers und Patrioten.

Weiterlesen: "Theodor-Körner-Denkmal Wöbbelin"
Das heutige Rathaus war ursprünglich eine Carton-Fabrique und das Gerichtshaus., © Gabriele Skorupski

Rathaus Ludwigslust

  • Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust

In der Ludwigsluster Schlossstraße befindet sich das heutige Rathaus. Der zweigeschossige Backsteinbau war jedoch nicht immer Sitz der Stadtverwaltung. Errichtet wurde es im Jahre 1780 von Johann Joachim Busch und diente zunächst als Gerichtshaus, dessen Obergeschoss die Carton-Fabrique beherbergte.

Weiterlesen: "Rathaus Ludwigslust"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosskirche Schwerin

  • Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Die kleine Schlosskirche an der Nordseite der Schlossinsel bezaubert mit ihrem goldenen Sternenzelt und der schönen Innenausstattung. Mecklenburgs erster reformatorischer Kirchenbau ist ein weiteres Highlight des Schweriner Schlosses, hat eine aktive Kirchgemeinde und ist ein gefragter Heiratsort.

Weiterlesen: "Schlosskirche Schwerin"
Schlossherren-Suite, © Christian Moeller

Schloss mit Park Kaarz

  • Obere Dorfstraße 6, 19412 Kaarz

Das Schloss Kaarz ist ein von einem Schlosspark umgebenes bezauberndes Kleinod in der Liebschaft Mecklenburg. Das Partnerhotel von WINSTONgolf beherbergt 22 individuelle Zimmer, Suiten und Appartements.

Weiterlesen: "Schloss mit Park Kaarz"

Hochzeitshof Glaisin

  • Lindenstraße 16, 19288 Glaisin

Brautmode, Herrenanzüge und vieles weitere, das man für die Hochzeit benötigt. Auch Trauringe können Sie sich hier fertigen lassen.

Weiterlesen: "Hochzeitshof Glaisin"
Wels in allen Variationen - als Welsklops, Welsspieß, als Filet oder auch geräuchert, © TMV/Trampnau

Sukower Bioenergie und Welsfarm

  • Zum Bültmoor 4, 19079 Sukow

Unser Hofladen mit Café liegt direkt am Ortseingang von Sukow. Wir bieten unseren Gästen neben einem warmen Mittagstisch auch hausgemachte Torten und vielfältige Kaffeekreationen sowie verschiedene Eissorten. Unsere Spezialität ist Wels in allen Variationen - als Welsklops, Welsspieß, als Filet oder auch geräuchert.

Weiterlesen: "Sukower Bioenergie und Welsfarm"
© Stadt Hagenow

Landschaftsschutzgebiet Bekow

  • 19230 Hagenow

Seit über 100 Jahren ist die Hagenower Bekow mit Mooren, Teichen, Wald und Feld ein beliebtes Erholungsgebiet für die Hagenower. Das Landschaftsschutzgebiet mit vielen besonderen Lebensräumen kann auf einem Rundweg bei einem Spaziergang erkundet werden. Im Sommer können sich Besucher auch im Hagenower Waldbad erfrischen. Wer tiefer in die Flora und Fauna einsteigen will, für den gibt es einen kostenlosen Audioguide für das eigene Smartphone.

Weiterlesen: "Landschaftsschutzgebiet Bekow"
© Fotograf: Peter Frischmuth

Bootshafen Neustadt-Glewe

  • Am Schlossgarten 3, 19306 Neustadt-Glewe

Wasserwanderrastplatz mit Bootsverleih

Weiterlesen: "Bootshafen Neustadt-Glewe"

Milchtankstelle Familie Peters, Körchow

  • Am Speicher 1, 19243 Körchow

''glücksmilch'' gibt es auf dem Hof der Familie Peters. Direkte Rohmilch von zufriedenen 750 Milchkühen, jeden Tag frisch zum zapfen.

Weiterlesen: "Milchtankstelle Familie Peters, Körchow"
© TV Mecklenburg-Schwerin / Ralf Ottmann

Badeanstalt Neustadt-Glewe Barracuda Beach

  • Am See 7, 19306 Neustadt-Glewe

Feinster, weißer Sandstrand, dazu Palmen und beste Wasserqualität. Gastronomie und gute Infrastruktur runden das Angebot ab.

Weiterlesen: "Badeanstalt Neustadt-Glewe Barracuda Beach"
Trend Hotel Banzkow Restaurant, © Trend Hotel Banzkow

Trend HOTEL

  • Plater Straße 1, 19079 Banzkow

Das Trend Hotel liegt am Rande eines beschaulichen Ortes inmitten einer wald- und seenreichen Landschaft. Schwerin, eine der schönsten Städte Norddeutschlands, ist in wenigen Autominuten zu erreichen. Die Umgebung hält viele Betätigungsmöglichkeiten und Naturerlebnisse für Sie bereit.

Weiterlesen: "Trend HOTEL"

Konservatorium Schwerin

  • Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin

Das Konservatorium ist die älteste Musikschule Schwerins. 1953 wurde sie gegründet und verbindet heute Tradition und Innovation. Am Konservatorium können Menschen (fast) jeden Alters zwischen über 30 verschiedenen Instrumenten, Gesang und Komposition wählen. Außerdem hält die staatlich anerkannte Musikschule verschiedene Ensembles, Musikalische Früherziehung und Tanzkurse sowie spezielle Angebote für Menschen mit Behinderungen und Hochbegabte bereit.

Weiterlesen: "Konservatorium Schwerin"
Die ständige Ausstellung befindet sich in der ehemaligen Theodor-Körner-Halle., © Gabriele Skorupski

Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

  • Ludwigsluster Straße 2b, 19288 Wöbbelin

In der Nähe von Wöbbelin, an der Landstraße nach Ludwigslust, wurde während des Zweiten Weltkrieges ein Konzentrationslager errichtet. Das Außenlager des KZ Neuengamme bestand nur zehn Wochen, vom 12. Februar bis zum 2. Mai 1945.

Weiterlesen: "Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Heckengarten

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der Heckengarten in Schwerins südlichem Schlosspark ist ein erhaltener Garten der BUGA 2009. Ursprünglich angelegt als Ideenschau für Gartenbepflanzungen erinnert er an Labyrinthe und Irrgärten aus höfischen Parkanlagen. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich Jugendtempel, ein Restaurant und das Schaumuseum Schleifmühle.

Weiterlesen: "Heckengarten"
Die Banzkower Mühle steht vor den Toren der Landeshauptstadt am Rande der Lewitz., © Gabriele Skorupski

Banzkower Mühle

  • An der Lewitz-Mühle 40, 19079 Banzkow

Bereits im Mittelalter gab es in der Dorfmitte von Banzkow eine Wassermühle. Diese belieferte ab dem 15. Jahrhundert auch die herzogliche Küche in Schwerin mit Getreideprodukten. Um 1760 bekam Banzkow eine weitere Mühle, eine sogenannte Bockwindmühle.

Weiterlesen: "Banzkower Mühle"
Das Staatliche Museum Schwerin ist auch für Blinde und Sehgeschädigte ein Erlebnis, © Staatliches Museum Schwerin

Staatliches Museum Schwerin

  • Alter Garten 3, 19055 Schwerin

In prominenter Lage am Schweriner See finden die Besucher eine Spitzenkollektion niederländischer Malerei, darüber hinaus Gemälde vom 16. bis 21. Jahrhundert sowie kunsthandwerkliche und graphische Werke.

Weiterlesen: "Staatliches Museum Schwerin"
© Fotograf  Michael Frahm

Kunsthaus Basthorst

  • Schlossstraße 11, 19089 Basthorst

Im liebevoll sanierten Kunsthaus im kleinen Ort Basthorst finden Sie Kunstausstellungen und -veranstaltungen. Gezeigt werden Landschaftsmalerei und abstrakte Spachtel-Acryl-Mix-Techniken von Michael Frahm, ausdrucksstarke Spachtelarbeiten von Sibylle Frahm, Zeitlos schöne Bronze- und Holzskulpturen von Nando Kallweit, sowie filigrane Holz-Glas-Skulpturen von Johannes Mann. In der eine Malschule werden verschiedene Kurse für Malbegeisterte und auch kreativkurse für Firmen angeboten

Weiterlesen: "Kunsthaus Basthorst"
© Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz

  • Schloßallee 10, 19306 Friedrichsmoor

In der Sagenwelt der Lewitz wimmelt es vor Drachen, Fabelwesen und allerlei Geheimnissen aus der Geschichte der größten Wiesenlandschaft Deutschlands. Entlang des Pfades liegen insgesamt 16 Stationen, die jeweils eine Sage zum Thema haben. Künstler haben zu jeder Station Statuen geschaffen, auf Tafeln kann die Sage gelesen oder per QR Code als Hörspiel abgerufen werden. Für Kinder gibt es Entdeckeraufgaben und es werden spielerisch Informationen zu Wald und Natur vermittelt. Start und Zielpunkt ist das Jagdschloss Friedrichsmoor der Weg ist für Wanderer und Radfahrer geeignet.

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz"
© STADTMARKETING GmbH, Catharina Groth

Schleswig-Holstein-Haus

  • Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin

In dem reizvollen Backsteingebäude finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Ob Konzerte, Lesungen oder Vorträge in den historischen Räumlichkeiten oder Open-Air-Kino und Festivals im zauberhaften Garten. Internationale und regionale Ausstellungen sind in den Galerieräumen zu sehen. Die denkmalgeschützte Remise beherbergt eine Druckwerkstatt. Geöffnet Di - So 11-18 Uhr.

Weiterlesen: "Schleswig-Holstein-Haus"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Säulengebäude Schwerin

  • Am Markt 1, 19055 Schwerin

Das schneeweiße Gebäude mit der markanten Säulenfront am Schweriner Marktplatz diente als Halle für Markthändler.

Weiterlesen: "Säulengebäude Schwerin"

Krebsgarten Basthorst

  • Zum Krebsgarten 3, 19089 Basthorst

Schutz durch Nutzung - WARNOW WILDLIFE - Bio-Landwirtschaft und Krebszucht, Angeln im Hofsee Augustenhof

Weiterlesen: "Krebsgarten Basthorst"
© Ferien & Wellnesspark Texas MV

Ferienresort Texas MV

  • Texas 1, 19230 Kirch Jesar

Ferienanlage mit Wellnessbereich, Gastronomie und modernen und freundlichen Ferienwohnungen. Das Gelände auf dem der Ferienpark gebaut wurde wird bereits in 100 Jahre alten Karten"Texas" genannt. Zu Anfang des letzten Jahrhunderts beschrieben solche exotischen Namen Landstriche die "abgelegen" waren. In heutiger Zeit ist die Ferienanlage hervorragend erreichbar und bietet einigen Komfort.

Weiterlesen: "Ferienresort Texas MV"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Barocke Fachwerkkirche zu Kirch-Jesar

  • Theodor-Körner-Straße 12, 19230 Kirch Jesar

Die markante Fachwerkkirche ist ein Bau aus dem 18. Jahrhundert. Inneneinrichtung, Turm, Orgel und Glocke stammen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "Barocke Fachwerkkirche zu Kirch-Jesar"

Katholische Kirche St. Anna Schwerin

  • Klosterstraße 13, 19053 Schwerin

Die katholische Propsteikirche St. Anna liegt im Stadtzentrum von Schwerin. Das Gebäude fügt sich in die prachtvollen Häuserfronten der Schlossstraße ein und wurde im 18. Jahrhundert geweiht. Die Kirche wurde nach klassizistischer Bauart errichtet. Sie verfügt über einen bedeutenden Altbestand an Büchern und Schriften der vergangenen 400 Jahre.Es finden regelmäßig Gottesdienste und Konzerte statt.

Weiterlesen: "Katholische Kirche St. Anna Schwerin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Jugendtempel

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der 2014 wiedererrichtete Jugendtempel im südlichen Schlossgarten ist ein romantischer Aussichtspunkt. Von hier bieten sich wunderschöne Ausblicke zum Faulen See, zum Greenhouse Garten und dem Alexandrinen-Denkmal, sowie in den Schlossgarten Schwerin.

Weiterlesen: "Jugendtempel"
© Foto: Günther Schulz

Stadtkirche St. Marien Neustadt-Glewe

  • Kirchplatz 2, 19306 Neustadt-Glewe

Aus Backstein, einschiffig und ohne Turm: Die frühgotische Kirche wurde über die Jahrhunderte vielfach umgestaltet. 2018 erfolgten umfangreiche Sanierungen an Gewölbe, Wänden und Fenstern im Innenraum.

Weiterlesen: "Stadtkirche St. Marien Neustadt-Glewe"
© Jürgen Senger

Teufelsbackofen - Hünengrab

  • 19374 Neu Ruthenbeck

Teufelsbackofen - Hünengrab

Weiterlesen: "Teufelsbackofen - Hünengrab"
Im Jagdschloss Friedrichsmoor können Gäste Wildspezialitäten genießen, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Jagdschloss Friedrichsmoor

  • Schlossallee 10, 19306 Friedrichsmoor

Das Jagdschloss Friedrichsmoor liegt inmitten des Landschaftsschutzgebietes Lewitz (slawisch: wildreiche Gegend). Hier können Sie direkt in der Natur, zwischen Wiesen, Wäldern und Flüssen, die Seele baumeln lassen. Rad- und Wanderwege sowie der Erlebnispfad "Sagenhafte Lewitz" laden zur Erkundung ein.

Weiterlesen: "Jagdschloss Friedrichsmoor"
Auch Präparate einheimischer Vögel werden gezeigt., © Gabriele Skorupski

Natureum Ludwigslust

  • Heute geschlossen
  • Schloßfreiheit 4, 19288 Ludwigslust

Im ältesten Gebäude der Stadt Ludwigslust, erbaut um 1750 als Fontänenhaus, befindet sich das "Natureum am Schloss Ludwigslust". Erbaut wurde es, um die hinter dem ehemaligen Jagdschloss liegenden Springbrunnen mit Wasser zu versorgen. Heute hat die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg e.V. hier ihren Sitz. Im Erdgeschoss des Natureums werden in sechs Räumen die Natur und die Naturgeschichte West-Mecklenburgs vorgestellt.

Weiterlesen: "Natureum Ludwigslust"
© Foto: S.Dorow

Dorfkirche Domsühl

  • 19374 Domsühl

Verputzter Feldsteinbau zwischen uralten Eichen, der im Inneren mit barocken Malereien verziert ist.

Weiterlesen: "Dorfkirche Domsühl"
© Restaurant Lukas

Restaurant Lukas - Fisch und mehr

  • Großer Moor 5, 19055 Schwerin

Wer in der schönen Schweriner Seenlandschaft Urlaub macht, sollte auf jeden Fall die Fischspezialitäten der Region probieren. Beste Gelegenheit dazu bietet das Restaurant Lukas.

Weiterlesen: "Restaurant Lukas - Fisch und mehr"
© TMV/Gohlke

Sanddorn Storchennest

  • Friedrich-Naumann-Allee 26, 19288 Ludwigslust

Säfte, Aufstriche, Alkoholisches, Naschereien, Öle und Essige: Die Produktpalette der Ludwigsluster Sanddorn Storchennest GmbH, die das Vitaminwunder Sanddorn bis nach Japan exportiert, ist vielfältig. Alle Produkte, einige davon auch in Bio-Qualität, können im Online-Shop bestellt werden.

Weiterlesen: "Sanddorn Storchennest"
© © Jennifer Dietel

Hof Birkenkamp

  • Plüter 1, 19230 Bresegard bei Picher

Geführte Wanderungen mit Alpakas, Workshops und Seminare, ein Mini-Hofladen und Übernachten im Tipi - der Hof Birkenkamp hat so einiges zu bieten!

Weiterlesen: "Hof Birkenkamp"
© Hotel Erbprinz

Hotel Erbprinz

  • Schweriner Straße 38, 19288 Ludwigslust

Das Hotel befindet in zentraler, ruhiger Lage in der historischen Barockstadt Ludwigslust. Es ist ein sehr schönes Haus mit Stil, Klassik und Komfort eines Vier-Sterne-Hotels. Das Restaurant bietet derzeit einen Abholservice und Rezeptboxen für leckere Weihnachtsgerichte zum Mitnehmen an.

Weiterlesen: "Hotel Erbprinz"
Die Dorfkirche in Peckatel gilt als älteste Fachwerkkirche Mecklenburgs., © Lewitz e.V.

Dorfkirche Peckatel

  • 19086 Peckatel

Die kleinste Fachwerkkirche Mecklenburg-Vorpommerns. Im Innern zeigen historische Bildwerke im Stil ländlicher Barockmalerei bedeutsame Ereignisse der Kirchengeschichte.

Weiterlesen: "Dorfkirche Peckatel"
© C. Ditloff Amt Crivitz

Dorfkirche Barnin

  • Lindenstraße, 19089 Barnin

Dorfkirche Barnin

Weiterlesen: "Dorfkirche Barnin"
© Stadt Parchim

Park "Alter Friedhof"

  • Friedhofsweg, 19370 Parchim

Der "Alte Friedhof" ist eine Garten- und Parkanlage am Rande der Altstadt von Parchim. Mit der besonderen Gestaltung in Form eines regelmäßigen Achteckes, wiederhergestellten Sichtachsen, einigen erhaltenen historischen Grabmälern und einer großen Vielfalt an Bäumen und Sträuchern ist der "Alte Friedhof" ein bedeutendes Gartendenkmal und eine schöne Parkanlage, die zum Spazieren einlädt.

Weiterlesen: "Park "Alter Friedhof""
© Marina Nord

Marina Nord / Aparthotel am Heidensee

  • Buchenweg 19, 19055 Schwerin

Idyllisch gelegen am Heidensee ist unser Aparthotel und unsere Marina Nord mit Yachthafen und Segelschule.

Weiterlesen: "Marina Nord / Aparthotel am Heidensee"
© Annett Neumann

Atelier Pinselstrich

  • Am Aubach 4, 19069 Pingelshagen

Acrylmalerei in unterschiedlichen Techniken

Weiterlesen: "Atelier Pinselstrich"
Seit 2011 steht das Paul-Friedrich-Denkmal wieder an seinem ursprünglichen Platz auf dem Alten Garten., © Gabriele Skorupski

Paul-Friedrich-Denkmal Schwerin

  • Alter Garten, 19055 Schwerin

Paul Friedrich, Großherzog von Mecklenburg, hat die Stadt Schwerin wesentlich geprägt. Unter seiner Regentschaft wurde 1837 nach mehr als 70 Jahren die Residenz von Ludwigslust nach Schwerin zurück verlegt, er plante einen Schlossneubau - das heutige Staatliche Museum - und ließ den nach ihm benannten Paulsdamm aufschütten.

Weiterlesen: "Paul-Friedrich-Denkmal Schwerin"
Eine Auswahl an Produkten der Partner des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe M-V finden Sie in den Biosphären-Regalen., © Förderverein Biosphäre Elbe MV e.V./Lightmark

Biosphären-Regal in der Pension Redefin

  • An der B5 18, 19230 Redefin

Sie möchten hochwertige, handwerklich hergestellte Produkte aus der Region beziehen? Dann besuchen Sie doch eines der Biosphären-Regale im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe MV e.V.! Über die Regale werden Produkte der Partner des Biosphärenreservates vertrieben. Machen Sie mit – genießen Sie ein Stück Region!

Weiterlesen: "Biosphären-Regal in der Pension Redefin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

St. Bartholomäus-Kirche Wittenburg

  • Kirchenstraße 1, 19243 Wittenburg

Die dreischiffige und dreijochige Hallenkirche aus Backstein erhebt sich auf der Nordseite des Wittenburger Marktplatzes in den Himmel. Sie ist ein Werk der norddeutschen Backsteingotik und trägt an ihren Fassaden aber auch romanische Elemente. Die Kirche ist evangelisch.

Weiterlesen: "St. Bartholomäus-Kirche Wittenburg"
Schweriner Außensee, © surflocal.de

Surfspot Retgendorf (Schweriner See)

  • 19067 Retgendorf

Bei Wind aus Südwest bis Nord könnt ihr auf dem Schweriner Außensee richtig Spaß haben. Starkwind zaubert euch sogar kleine Kickerwellen auf das ansonsten glatte Wasser.

Weiterlesen: "Surfspot Retgendorf (Schweriner See)"
Das Schloss liegt am Rande des Dorfes in einem herrlichen Park., © Gabriele Skorupski

Schloss Warlitz

  • Am Schloß 10, 19230 Warlitz

Sechs Kilometer südlich von Hagenow liegt das Gutshaus Warlitz, errichtet 1620 durch den dänischen Oberst von Pentz. Nach vielen Eigentümerwechseln befindet sich das Anwesen heute im Privatbesitz.

Weiterlesen: "Schloss Warlitz"
© TMV-Foto@Andreas-Duerst.de

Banzkower Kartoffelsteinmaus

  • Strasse des Friedens, 19079 Banzkow

Die Banzkower Kartoffelmaus aus Stein begrüßt seit dem Jahr 2000 auf dem Dorfplatz die Gäste aus nah und fern. Zu besonderen Anlässen im Dorfleben wird die Maus originell eingekleidet. Sie steht inmitten mehrerer landestypischer Findlinge, die die in Landes,- Bundes,- und Europawettbewerben errungenen Medaillen tragen.

Weiterlesen: "Banzkower Kartoffelsteinmaus"

Milchtankstelle Familie Ebeling, Wittenburg

  • Lehsener Chausee 3, 19243 Wittenburg

Gekühlte frische Rohmilch rund um die Uhr, 7 Tage die Woche an der Milchtankstelle in Wittenburg zapfen und genießen.

Weiterlesen: "Milchtankstelle Familie Ebeling, Wittenburg"

Mecklenburger Ballonfahrten

  • Wittenburger Straße 17, 19053 Schwerin

Mecklenburger Ballonfahrten

Weiterlesen: "Mecklenburger Ballonfahrten"
© Stadt Parchim

Parchimer Wallanlagen

  • Am Wallhotel 9, 19370 Parchim

Die parkartigen Parchimer Wallanlagen sind ein sehenswertes Garten- und Bodendenkmal. Auf 4,4 ha Fläche umschließen sie die nordöstliche Seite der Altstadt von Parchim und verlaufen auf der ehemaligen mittelalterlichen Stadtbefestigung. Beim Spaziergang durch die Gartenanlagen erfahren Besucher auch etwas über Parchims wechselhafte Geschichte.

Weiterlesen: "Parchimer Wallanlagen"
Portraitmalerei des Atelier Martina Kriedel in Zapel bei Hagenow, © Martina Kriedel

Das Atelier Martina Kriedel

  • Baumstraße 15, 19230 Zapel bei Hagenow

Inmitten uriger Natur liegt das idyllische Zapel. Dort, wo sich Igel und Hase "Gute Nacht" sagen, entdecken Sie das "Atelier Martina Kriedel". In gemütlicher Atmosphäre können Sie der Künstlerin beim Gestalten über die Schulter schauen. Hier finden Sie das individuell passende Geschenk für jeden Anlass - ob Portrait oder selbst gestaltete Marionette.

Weiterlesen: "Das Atelier Martina Kriedel"
Das Café HerzensGUT lädt ein zu Kaffee & Selbstgebackenem., © Stefan von Stengel

Café HerzensGUT

  • An der Warnow 1, 19065 Gneven

Das GUTSCAFÉ auf dem historischen Gut Vorbeck lädt ein zu Kaffee und Selbstgebackenem.

Weiterlesen: "Café HerzensGUT"

Kanu- und Kajakverleih Grabow

  • Blievenstorfer Weg 3, 19300 Grabow

Beim Kanu- und Kajakverleih Grabow können Sie sich mit dem passenden Equipment für Ihre Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstraße ausstatten.

Weiterlesen: "Kanu- und Kajakverleih Grabow"
Die 59 modernen und gemütlichen Zimmer im Landhausstil verteilen sich auf mehrere Gästehäuser, © Best Western Seehotel Frankenhorst

Best Western Seehotel Frankenhorst

  • Frankenhorst 5, 19055 Schwerin

Sommerfrische und Winteridylle am Ufer des Schweriner Sees

Weiterlesen: "Best Western Seehotel Frankenhorst"
© Ilka Eis

ILKA EIS

  • 2. Enge Straße 2, 19055 Schwerin

In der 2. Engen Gasse der Schweriner Altstadt lockt der kleine Laden von ILKA Eis von April bis Oktober mit handgemachtem Softeis aus natürlichen Zutaten.

Weiterlesen: "ILKA EIS"
© Domenik Jante

Dorfatelier Jante

  • Lindenallee 46, 19288 Warlow

In der Hofgalerie werden neue und alte Ölgemälde und Bleistiftzeichnungen, die Alltagsszenarien und Stillleben gezeigt.

Weiterlesen: "Dorfatelier Jante"
© Schloss Frauenmark

Schloss Frauenmark

  • Am Schloss 1, 19374 Frauenmark

Unser Tipp: Teekultur im Schloss Frauenmark. Schloss Frauenmark ist ein Refugium für Individualisten, die schöne, opulente Einrichtungen schätzen. Neben den 14 Zimmern und Suiten stehen diverse Räume zur persönlichen Nutzung frei wie die Kaminhalle, Restaurant Claude Monet, Weinstube, Bar Florence, Bibliothek, Chambre Separée, Tee-Salon und Tee-Shop. Alle Räume sind unterschiedlich und opulent ausgestattet. Heiraten im Schloss ist möglich.

Weiterlesen: "Schloss Frauenmark"
Das sanierte Schloss beherbergt heute ein Hotel., © Gabriele Skorupski

Schloss Neustadt-Glewe

  • Schlossfreiheit 1, 19306 Neustadt-Glewe

In Nähe der alten Burg, an einem westlichen Seitenarm der Elde, ließ 1618/19 Herzog Adolf Friedrich I. ein neues Schloss für Neustadt-Glewe bauen. Dieses sollte künftig an Stelle der Burg den mecklenburgischen Herzögen als Nebenresidenz dienen.

Weiterlesen: "Schloss Neustadt-Glewe"
© Restaurant Café Prag

Café Prag - Restaurant & Traditionskaffeehaus

  • Schlossstraße 17, 19053 Schwerin

Das Restaurant & Café Prag in Schwerin erinnert mit seinem Interieur, den hohen Decken und großen Fenstern an die gute Wiener Kaffeehaustradition und ist nicht nur deshalb beliebter Treffpunkt für Schweriner, Politiker und Journalisten. Das historische Haus blickt auf eine mehr als 200 Jährige Geschichte als Kaffeehaus der Residenzstadt zurück.

Weiterlesen: "Café Prag - Restaurant & Traditionskaffeehaus"
Genießen Sie ein 3-Gang Tüffelmenü im romantischen Kerzenschein, © Van der Valk Landhotel Spornitz

Van der Valk Landhotel Spornitz

  • Am Alten Dütschower Weg 1, 19372 Spornitz

Vor dem Hintergrund einer wunderschönen Naturkulisse und mit vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten, befindet sich das Landhotel Spornitz in MV, direkt am Rande des Naturschutzgebietes "Lewitz".

Weiterlesen: "Van der Valk Landhotel Spornitz"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

die kramserei - viele gute Ideen

  • Platz der Jugend 8, 19288 Klein Krams

die kramserei – ein über 170 Jahre altes Hallenbauernhaus in der Griesen Gegend – bietet kreativen Freiraum in vielerlei Hinsicht: Töpfern, Kerzengießen, Seifesieden, Weideflechten sind Kurse in traditionsreichen Handwerken. Außerdem gibt es live einiges zu erleben im Saal und auf dem parkähnlichen Grundstück.

Weiterlesen: "die kramserei - viele gute Ideen"
© Kaiserlichen Postamt Parchim

Hotel garni Zum Kaiserliches Postamt

  • Schuhmarkt 5, 19370 Parchim

Unser familiengeführtes Hotel mit dem Restaurant "Viete" lädt Sie herzlich ein.

Weiterlesen: "Hotel garni Zum Kaiserliches Postamt"
Die lebensgroße Statue aus Holz wurde in zwei Tagen gefertigt., © Gabriele Skorupski

Undine-Quelle Wittenburg

  • Am Wall, 19243 Wittenburg

Seit Juni 2008 gehört die Stadt Wittenburg dem Verein "Sagen- und Märchenstraße" an. Wie alle anderen Mitgliedsstädte hat auch Wittenburg seine eigene, originelle Märchengestalt: die sagenumwobene Undine an ihrer verwunschenen Quelle.

Weiterlesen: "Undine-Quelle Wittenburg"

Junges Staatstheater Parchim

  • Blutstr. 16, 19370 Parchim

Gründung 1945 als "Bunte Bühne", Kinder- und Jugendtheater

Weiterlesen: "Junges Staatstheater Parchim"
Das Rathaus von Neustadt-Glewe., © Gabriele Skorupski

Rathaus Neustadt-Glewe

  • Markt 1, 19306 Neustadt-Glewe

Die Stadt Neustadt-Glewe wurde erstmals 1248 erwähnt und kann, neben der bekannten Neustädter Burg, auch mit einer historischen Altstadt aufwarten, die durch Fachwerkbauten geprägt ist. Ein besonderer Glanzpunkt ist dabei das barocke Rathaus, das 1806 fertiggestellt und 1996 umfassend saniert wurde.

Weiterlesen: "Rathaus Neustadt-Glewe"
© Meyn-Pflanzen

Meyn-Pflanzen

  • Parchimer Chaussee 1, 19372 Rom

Lassen Sie sich verzaubern! In Rom - im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern – erwartet Sie auf einer Fläche von 40.000 m² ein prachtvolles Blumenmeer.

Weiterlesen: "Meyn-Pflanzen"
Blick auf das Sandsteindenkmal von der Schlossseite., © Gabriele Skorupski

Gedenkstätte am Bassin Ludwigslust

  • Am Bassin, 19288 Ludwigslust

Zu Ehren der Opfer des Naziregimes wurde 1951 am Bassin ein Denkmal aus Sandstein mit einem umlaufenden Relief errichtet. Dieses befindet sich in der Sichtachse zwischen Schloss und Stadtkirche und wurde entworfen vom Ludwigsluster Grafiker und Maler Herbert Bartholomäus.

Weiterlesen: "Gedenkstätte am Bassin Ludwigslust"
Anleger direkt am Schweriner Schloss, © COSY

COSY Hausboote

  • Werderstrasse 140, 19055 Schwerin

Herzlich Willkommen bei Cosy Hausboote. Erlebt die wunderschöne Schweriner Seenlandschaft. Entweder auf einem unserer exklusiven und führerscheinfreien COSY Hausboote oder per Kajak oder SUP direkt am Schweriner Schloss. Zusammen mit der angrenzenden Mecklenburger Seenplatte sind wir eines der schönsten Bootsreviere Europas. Ein Paradies für alle Wasserfreunde und Naturliebhaber.

Weiterlesen: "COSY Hausboote"
Rechteckige Fachwerkkirche in der Mitte des Dorfes Alt Damerow in unmittelbarer Nähe des Freilichtmuseums Pingelhof., © Copyright Foto: Lewitz e.V.

Dorfkirche Alt Damerow

  • Ringstraße, 19374 Alt Damerow

Die kleine rechteckige Fachwerkkirche in der Dorfmitte befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Agrarfreilichtmuseum Pingelhof. Sie wurde wahrscheinlich nach dem Dreißigjährigen Krieg und noch vor 1700 erbaut. Auf dem Friedhof der Dorfkirche Alt Damerow liegen die Mitglieder der Familie Pingel begraben, die den Pingelhof, heute ein Museum, einst als echten Bauernhof betrieben.

Weiterlesen: "Dorfkirche Alt Damerow"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Greenhouse Garden und Alexandrinendenkmal

  • Lennéstraße 1 A, 19053 Schwerin

Im Stil englischer Landschaftsgärten stehen Grünhausgarten und der südliche Schlossgarten mit Hippodrom, Irrgarten und Jugendtempel. Dieser Teil des Schlossgartens wurde zur Bundesgartenschau 2009 denkmalgerecht wiederhergestellt. Im Zentrum einer baumumstandenen Wiese blickt die Großherzoginmutter "Alexandrine" ernst und feierlich in Richtung des Jugendtempels.

Weiterlesen: "Greenhouse Garden und Alexandrinendenkmal"
Hotel Außenansicht, © Martina Lux-Grella

Hotel & Restaurant Niederländischer Hof

  • Alexandrinenstraße 12-13, 19055 Schwerin

Schweriner Traditionshotel im Herzen der Stadt Schwerin direkt am Pfaffenteich. Erleben Sie Kunst, Kultur und Natur.

Weiterlesen: "Hotel & Restaurant Niederländischer Hof"
2014 wurde die Mühle saniert und grüßt nun wieder am Ortseingang von Wittenburg., © Gabriele Skorupski

Holländerwindmühle Wittenburg

  • Am Mühlenberg 8, 19243 Wittenburg

Die Wittenbürger Windmühle grüßt am östlichen Ortseingang Gäste und Besucher der kleinen Stadt. Sie wurde 1890 bis 1891 gebaut und ist noch heute ein funktionierendes technisches Denkmal. An der Mühle befindet sich eine Gaststätte. Führungen für Gruppen sind auf Anfrage möglich.

Weiterlesen: "Holländerwindmühle Wittenburg"
© TMV/Gohlke

Räuber-Vieting-Höhle

  • 19370 Parchim

Im heutigen Naturschutzgebiet Sonnenberg sorgte einst Räuber Vieting für Angst und Schrecken. Seine Höhle und weitere Spuren aus dieser Zeit sind noch heute zu besichtigen.

Weiterlesen: "Räuber-Vieting-Höhle"
© TMV / Dorow

Dorfkirche Goldenstädt

  • 1ß079 Goldenstädt

Die Dorfkirche liegt direkt im Dorfzentrum von Goldenstädt und ist das älteste Gotteshaus in der Umgebung.

Weiterlesen: "Dorfkirche Goldenstädt"
In den Vitrinen liegen die bekannten Monatshefte von Gillhoff aus., © Gabriele Skorupski

Johannes-Gillhoff-Stuv

  • Lindenstraße 6, 19288 Glaisin

Der niederdeutsche Schriftsteller, Lehrer und Volkskünstler Johannes Gillhoff wurde 1861 in Glaisin geboren. In der Johannes-Gillhoff-Stuv wird das Leben und Schaffen des Autors, der durch seinen Briefroman "Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer" bekannt wurde, in einer ständigen Ausstellung dokumentiert.

Weiterlesen: "Johannes-Gillhoff-Stuv"
© Stadt Parchim

Altes Rathaus in Parchim

  • Schuhmarkt 1, 19370 Parchim

Das eindrucksvolle Parchimer Rathaus mit einem einzigartigen Rathauskeller stammt mit seiner Kernsubstanz aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Altes Rathaus in Parchim"
© Braumanufaktur Ludwigslust

Braumanufaktur Ludwigslust

  • Friedrich-Naumann-Allee 26, 19288 Ludwigslust

Handwerklich hergestellte Bierspezialitäten, Führungen, Verkostungen und Events.

Weiterlesen: "Braumanufaktur Ludwigslust"

Grabower Küßchen Werksverkauf

  • Kiebitzweg 1, 19300 Grabow

Erwerben Sie die leckeren Grabower Küßchen direkt aus dem Werksverkauf.

Weiterlesen: "Grabower Küßchen Werksverkauf"

Fahrradfachgeschäft Fricke

  • Lindenstraße 39, 19370 Parchim

Fahrradfachgeschäft Fricke

Weiterlesen: "Fahrradfachgeschäft Fricke"
Sphinxfigur im Giebel, © Gabriele Skorupski

Louisen-Mausoleum Ludwigslust

  • Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

Im Schlosspark von Ludwigslust befindet sich das Louisen-Mausoleum, das Herzog Friedrich Franz I. für die 1808 verstorbene Herzogin Luise errichten ließ. Der neoklassizistische Bau wurde 1809 bis 1810 errichtet. Neben Herzogin Luise sind dort acht weitere Mitglieder der herzoglichen Familie beigesetzt.

Weiterlesen: "Louisen-Mausoleum Ludwigslust"
© C. Neugebauer / Amt Crivitz

Kirche Demen

  • Fritz-Reuter-Straße 5, 19089 Demen

Kirche Demen

Weiterlesen: "Kirche Demen"
Heute beherbergt das Gebäude die Fritz-Reuter-Grundschule Ludwigslust., © Gabriele Skorupski

Lehrerseminar Ludwigslust

  • Kanalstraße 26, 19288 Ludwigslust

Das wohl imposanteste Bauwerk in der Ludwigsluster Kanalstraße ist die Nr. 26. Dieses Gebäude ließ Hofbaumeister Georg Friedrich Groß in den Jahren 1829/30 für das sogenannte "Lehrerseminar" errichten.

Weiterlesen: "Lehrerseminar Ludwigslust"
© Stadtgeschichts- und Museumsverein Schwerin e.V.; Dr. Holger Martens

Museum Schleifmühle Schwerin

  • Schleifmühlenweg 1, 19061 Schwerin

Von prunkvollen Fußböden bis zum feinen Gehstockknauf wurden in der Schleifmühle Schwerin Kunstwerke aus Stein und Edelsteinen für den Herzogshof hergestellt. Die Mühle liegt am Rande des herrschaftlichen Schlossparkes und ist in Funktion und wird museal genutzt. Besucher können sich über die Steinschneide- und Steinschleiferei informieren und den Lebensbedingungen der Tagelöhner und Schleifmüller auf den Grund gehen. Das Museum ist ganzjährig geöffnet.

Weiterlesen: "Museum Schleifmühle Schwerin"
© Foto: Karl-Georg Haustein

Dorfkirche Banzkow

  • Straße des Friedens, 19079 Banzkow

Die Banzkower Kirche ist eine neogotische Kirche aus dem 19. Jahrhundertt und Heimat der Banzkower Sitzmadonna.

Weiterlesen: "Dorfkirche Banzkow"
© Thomas Lehnigk

Atelier Lehnigk - Ziegelei an der B5

  • Friedensstraße 9, 19288 Kummer

Bildhauer Thomas Lehnigk fertigt Skulpturen aus Stein - zum Beispiel aus dem mecklenburger Raseneisenstein - und Stahl, sowie Objekte für Haus und Garten.

Weiterlesen: "Atelier Lehnigk - Ziegelei an der B5"
© Fahrradhaus Winkelmann

Fahrradhaus Winkelmann

  • Lindenstraße 17, 19288 Ludwigslust

Fahrradverleih (auch E-Bikes), Fahrradreparatur, Ersatzteile, Bekleidung, Zubehör

Weiterlesen: "Fahrradhaus Winkelmann"
Im restaurierten Technikum befindet sich heute wieder eine Berufsbildungseinrichtung., © Gabriele Skorupski

Technikum Neustadt-Glewe

  • Ludwigsluster Straße 3, 19306 Neustadt-Glewe

Bereits 1882 wurde in Neustadt-Glewe ein Technikum eröffnet. Die Technische Mittelschule für das Baugewerk sowie für den Maschinen- und Mühlenbau befand sich allerdings zunächst auf der historischen Burg. Am 4. November 1890 wurde das neue Technikum in der Ludwigsluster Straße feierlich eingeweiht.

Weiterlesen: "Technikum Neustadt-Glewe"
© Stadt Parchim

Moltke Gedächtnisstätte Parchim

  • Lange Straße 28, 19370 Parchim

Das Geburtshaus des preußischen Generalfeldmarschalls Helmuth von Moltke präsentiert eine interessante Sammlung über die militärischen, wissenschaftlichen und literarischen Leistungen des Parchimers.

Weiterlesen: "Moltke Gedächtnisstätte Parchim"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schwimmende Wiese

  • 19053 Schwerin

Wie ein riesiges Strandtuch breitet sich die Schwimmende Wiese an der Ostseite des Burgsees aus. Die Gartenanlage wurde zur Bundesgartenschau entworfen und umgesetzt als Garten des 21. Jahrhunderts. Mittlerweile ist sie fester Bestandteil der Gärten und Parks in Schwerin, Treffpunkt und Anziehungspunkt für Sonnenhungrige. Von ihren Terassenstufen aus hat man einen traumhaften Blick auf das Schweriner Schloss.

Weiterlesen: "Schwimmende Wiese"
© Sylvia Mohn

Ludwigsluster Schlosscafé

  • Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

Unser Cafe befindet sich im Erdgeschoss des wunderschönen Schlosses. Die große Terrasse bietet einen tollen Blick in den Schlosspark.

Weiterlesen: "Ludwigsluster Schlosscafé"
Dauerausstellung, © Stiftung Mecklenburg

Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg

  • Heute geschlossen
  • Schliemannstraße 2, 19055 Schwerin

Die Stiftung Mecklenburg bewahrt und erzählt die Geschichte und die Kultur Mecklenburgs!

Weiterlesen: "Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg"

Stadtkirche St. Georg

  • Kirchenplatz 2, 19300 Grabow

Evang.-Luth. Kirchgemeinde Grabow

Weiterlesen: "Stadtkirche St. Georg"
© TMV/Gohlke

Stadtkirche Hagenow

  • Kirchplatz 4, 19230 Hagenow

Stadtkirche Hagenow

Weiterlesen: "Stadtkirche Hagenow"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

  • Alte Crivitzer Landstraße 13, 19063 Schwerin

Alte Bauernhäuser, blütenprächtige Obstgärten, uralte niederdeutsche Hallenhäuser und sogar eine alte Dorfschule: Das Freilichtmuseum Mueß ist ein Fenster in die Vergangenheit und die Lebenswirklichkeit der Menschen im 19. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß"
In ihrer Rehnaer Tracht schaut Bertha Klingberg über den nach ihr benannten Platz., © Gabriele Skorupski

Bertha Klingberg-Skulptur

  • Bertha Klingberg-Platz, 19053 Schwerin Ostorf

Auf dem ehemaligen Eingangsplatz zur Buga 2009 sitzt lächelnd eine in Bronze gegossene alte Dame; mit einem Blumenstrauß im Schoß und neben ihr eine Gießkanne. So kannten sie die Schweriner, ihre Bertha Klingberg, die im Jahre 2002 zur Ehrenbürgerin der mecklenburgischen Landeshauptstadt ernannt wurde.

Weiterlesen: "Bertha Klingberg-Skulptur"
Anstelle des alten Brunnens stehen jetzt drei Bronzefiguren., © Gabriele Skorupski

Fiek'n Brunnen Hagenow

  • Lange Straße 28, 19230 Hagenow

"Hemm's all hürt...?", raunt Fru Püttelkow verschwörerisch dem bronzenen Fiek'n (Sophiechen) auf dem Vorplatz des Rathauses zu. Die Figurengruppe um den Brunnen stellt eine typische Szene des täglichen Lebens in der Landstadt Hagenow dar und verewigt zugleich zwei urig, schrullige Charaktere der mecklenburgischen Folklore.

Weiterlesen: "Fiek'n Brunnen Hagenow"
Eine besondere Geschenkidee: Bunt-fröhliches Gute-Laune-Geschirr, © Töpferei Blue Mango

Töpferei Blue Mango

  • Lewitzstr. 18, 19374 Rusch

Im Blue Mango Haus treffen zwei Kontinente aufeinander: Zwei Künstler aus Europa und Afrika bieten Erlebnistöpferei von der Werkstattbesichtigung bis hin zum Töpferkurs sowie Afrika zum selbst erleben mit Filmshows, Trommelkursen, typischem Essen und Kreativem.

Weiterlesen: "Töpferei Blue Mango"
© Foto: Karl-Georg Haustein

Dorfkirche Garwitz

  • 19372 Garwitz

In der gotischer Feldstein- und Ziegelkirche aus dem 14. Jahrhundert befinden sich einzigartige Gedenktafeln und ein wertvoller Schnitzaltar aus dem 15. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Garwitz"
© Stadtmarketing GmbH Schwerin, Foto: Cornelia Böttcher

Mecklenburgisches Staatstheater, E-Werk

  • Spieltordamm 1, 19055 Schwerin

Im historischen Elektrizitätswerk am Pfaffenteich sorgt heute noch das Theater für Spannung mit Ballett, Puppentheater Musiktheater und zeitgenössischem Schauspiel.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Staatstheater, E-Werk"

Dorfkirche Slate

  • Kirchstraße 3, 19370 Slate

Dorfkirche Slate

Weiterlesen: "Dorfkirche Slate"
Diesellokomotive 118, © MEF, Klaus-Dieter Voß

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum

  • Zum Bahnhof 13, 19053 Schwerin

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum"
© Andreas Zähle

kombiurlaub-mv

  • Paulsdamm 2, 19055 Schwern

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf den Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern mit Bootstouren auf der Motoryacht Luna, Bootscharter auf dem Motorkajütboot Abeona oder an Land mit unserem Wohnmobil Claus. Vereinen Sie Erholung auf dem Wasser und an Land mit der Buchung eines entspannten und flexiblen Kombiurlaubs bei uns.

Weiterlesen: "kombiurlaub-mv"
In dem kleinen Park befindet sich auch dieser Gedenkstein., © Gabriele Skorupski

Theodor-Körner-Denkmal Wöbbelin

  • Ludwigsluster Straße 2b, 19288 Wöbbelin

Am 27. August 1813 wurde der Dichter Carl Theodor Körner, der als Freiwilliger des Lützower Freikorps gegen Napoleon kämpfte und dabei sein Leben verlor, in Wöbbelin beigesetzt. Die Mahn- und Gedenkstätten erinnern an das Leben des bekannten Schriftstellers und Patrioten.

Weiterlesen: "Theodor-Körner-Denkmal Wöbbelin"
Das heutige Rathaus war ursprünglich eine Carton-Fabrique und das Gerichtshaus., © Gabriele Skorupski

Rathaus Ludwigslust

  • Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust

In der Ludwigsluster Schlossstraße befindet sich das heutige Rathaus. Der zweigeschossige Backsteinbau war jedoch nicht immer Sitz der Stadtverwaltung. Errichtet wurde es im Jahre 1780 von Johann Joachim Busch und diente zunächst als Gerichtshaus, dessen Obergeschoss die Carton-Fabrique beherbergte.

Weiterlesen: "Rathaus Ludwigslust"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosskirche Schwerin

  • Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Die kleine Schlosskirche an der Nordseite der Schlossinsel bezaubert mit ihrem goldenen Sternenzelt und der schönen Innenausstattung. Mecklenburgs erster reformatorischer Kirchenbau ist ein weiteres Highlight des Schweriner Schlosses, hat eine aktive Kirchgemeinde und ist ein gefragter Heiratsort.

Weiterlesen: "Schlosskirche Schwerin"
Schlossherren-Suite, © Christian Moeller

Schloss mit Park Kaarz

  • Obere Dorfstraße 6, 19412 Kaarz

Das Schloss Kaarz ist ein von einem Schlosspark umgebenes bezauberndes Kleinod in der Liebschaft Mecklenburg. Das Partnerhotel von WINSTONgolf beherbergt 22 individuelle Zimmer, Suiten und Appartements.

Weiterlesen: "Schloss mit Park Kaarz"

Hochzeitshof Glaisin

  • Lindenstraße 16, 19288 Glaisin

Brautmode, Herrenanzüge und vieles weitere, das man für die Hochzeit benötigt. Auch Trauringe können Sie sich hier fertigen lassen.

Weiterlesen: "Hochzeitshof Glaisin"
Wels in allen Variationen - als Welsklops, Welsspieß, als Filet oder auch geräuchert, © TMV/Trampnau

Sukower Bioenergie und Welsfarm

  • Zum Bültmoor 4, 19079 Sukow

Unser Hofladen mit Café liegt direkt am Ortseingang von Sukow. Wir bieten unseren Gästen neben einem warmen Mittagstisch auch hausgemachte Torten und vielfältige Kaffeekreationen sowie verschiedene Eissorten. Unsere Spezialität ist Wels in allen Variationen - als Welsklops, Welsspieß, als Filet oder auch geräuchert.

Weiterlesen: "Sukower Bioenergie und Welsfarm"
© Stadt Hagenow

Landschaftsschutzgebiet Bekow

  • 19230 Hagenow

Seit über 100 Jahren ist die Hagenower Bekow mit Mooren, Teichen, Wald und Feld ein beliebtes Erholungsgebiet für die Hagenower. Das Landschaftsschutzgebiet mit vielen besonderen Lebensräumen kann auf einem Rundweg bei einem Spaziergang erkundet werden. Im Sommer können sich Besucher auch im Hagenower Waldbad erfrischen. Wer tiefer in die Flora und Fauna einsteigen will, für den gibt es einen kostenlosen Audioguide für das eigene Smartphone.

Weiterlesen: "Landschaftsschutzgebiet Bekow"
© Fotograf: Peter Frischmuth

Bootshafen Neustadt-Glewe

  • Am Schlossgarten 3, 19306 Neustadt-Glewe

Wasserwanderrastplatz mit Bootsverleih

Weiterlesen: "Bootshafen Neustadt-Glewe"

Milchtankstelle Familie Peters, Körchow

  • Am Speicher 1, 19243 Körchow

''glücksmilch'' gibt es auf dem Hof der Familie Peters. Direkte Rohmilch von zufriedenen 750 Milchkühen, jeden Tag frisch zum zapfen.

Weiterlesen: "Milchtankstelle Familie Peters, Körchow"
© TV Mecklenburg-Schwerin / Ralf Ottmann

Badeanstalt Neustadt-Glewe Barracuda Beach

  • Am See 7, 19306 Neustadt-Glewe

Feinster, weißer Sandstrand, dazu Palmen und beste Wasserqualität. Gastronomie und gute Infrastruktur runden das Angebot ab.

Weiterlesen: "Badeanstalt Neustadt-Glewe Barracuda Beach"
Trend Hotel Banzkow Restaurant, © Trend Hotel Banzkow

Trend HOTEL

  • Plater Straße 1, 19079 Banzkow

Das Trend Hotel liegt am Rande eines beschaulichen Ortes inmitten einer wald- und seenreichen Landschaft. Schwerin, eine der schönsten Städte Norddeutschlands, ist in wenigen Autominuten zu erreichen. Die Umgebung hält viele Betätigungsmöglichkeiten und Naturerlebnisse für Sie bereit.

Weiterlesen: "Trend HOTEL"

Konservatorium Schwerin

  • Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin

Das Konservatorium ist die älteste Musikschule Schwerins. 1953 wurde sie gegründet und verbindet heute Tradition und Innovation. Am Konservatorium können Menschen (fast) jeden Alters zwischen über 30 verschiedenen Instrumenten, Gesang und Komposition wählen. Außerdem hält die staatlich anerkannte Musikschule verschiedene Ensembles, Musikalische Früherziehung und Tanzkurse sowie spezielle Angebote für Menschen mit Behinderungen und Hochbegabte bereit.

Weiterlesen: "Konservatorium Schwerin"
Die ständige Ausstellung befindet sich in der ehemaligen Theodor-Körner-Halle., © Gabriele Skorupski

Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

  • Ludwigsluster Straße 2b, 19288 Wöbbelin

In der Nähe von Wöbbelin, an der Landstraße nach Ludwigslust, wurde während des Zweiten Weltkrieges ein Konzentrationslager errichtet. Das Außenlager des KZ Neuengamme bestand nur zehn Wochen, vom 12. Februar bis zum 2. Mai 1945.

Weiterlesen: "Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Heckengarten

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der Heckengarten in Schwerins südlichem Schlosspark ist ein erhaltener Garten der BUGA 2009. Ursprünglich angelegt als Ideenschau für Gartenbepflanzungen erinnert er an Labyrinthe und Irrgärten aus höfischen Parkanlagen. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich Jugendtempel, ein Restaurant und das Schaumuseum Schleifmühle.

Weiterlesen: "Heckengarten"
Die Banzkower Mühle steht vor den Toren der Landeshauptstadt am Rande der Lewitz., © Gabriele Skorupski

Banzkower Mühle

  • An der Lewitz-Mühle 40, 19079 Banzkow

Bereits im Mittelalter gab es in der Dorfmitte von Banzkow eine Wassermühle. Diese belieferte ab dem 15. Jahrhundert auch die herzogliche Küche in Schwerin mit Getreideprodukten. Um 1760 bekam Banzkow eine weitere Mühle, eine sogenannte Bockwindmühle.

Weiterlesen: "Banzkower Mühle"
Das Staatliche Museum Schwerin ist auch für Blinde und Sehgeschädigte ein Erlebnis, © Staatliches Museum Schwerin

Staatliches Museum Schwerin

  • Alter Garten 3, 19055 Schwerin

In prominenter Lage am Schweriner See finden die Besucher eine Spitzenkollektion niederländischer Malerei, darüber hinaus Gemälde vom 16. bis 21. Jahrhundert sowie kunsthandwerkliche und graphische Werke.

Weiterlesen: "Staatliches Museum Schwerin"
© Fotograf  Michael Frahm

Kunsthaus Basthorst

  • Schlossstraße 11, 19089 Basthorst

Im liebevoll sanierten Kunsthaus im kleinen Ort Basthorst finden Sie Kunstausstellungen und -veranstaltungen. Gezeigt werden Landschaftsmalerei und abstrakte Spachtel-Acryl-Mix-Techniken von Michael Frahm, ausdrucksstarke Spachtelarbeiten von Sibylle Frahm, Zeitlos schöne Bronze- und Holzskulpturen von Nando Kallweit, sowie filigrane Holz-Glas-Skulpturen von Johannes Mann. In der eine Malschule werden verschiedene Kurse für Malbegeisterte und auch kreativkurse für Firmen angeboten

Weiterlesen: "Kunsthaus Basthorst"
© Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz

  • Schloßallee 10, 19306 Friedrichsmoor

In der Sagenwelt der Lewitz wimmelt es vor Drachen, Fabelwesen und allerlei Geheimnissen aus der Geschichte der größten Wiesenlandschaft Deutschlands. Entlang des Pfades liegen insgesamt 16 Stationen, die jeweils eine Sage zum Thema haben. Künstler haben zu jeder Station Statuen geschaffen, auf Tafeln kann die Sage gelesen oder per QR Code als Hörspiel abgerufen werden. Für Kinder gibt es Entdeckeraufgaben und es werden spielerisch Informationen zu Wald und Natur vermittelt. Start und Zielpunkt ist das Jagdschloss Friedrichsmoor der Weg ist für Wanderer und Radfahrer geeignet.

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz"
© STADTMARKETING GmbH, Catharina Groth

Schleswig-Holstein-Haus

  • Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin

In dem reizvollen Backsteingebäude finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Ob Konzerte, Lesungen oder Vorträge in den historischen Räumlichkeiten oder Open-Air-Kino und Festivals im zauberhaften Garten. Internationale und regionale Ausstellungen sind in den Galerieräumen zu sehen. Die denkmalgeschützte Remise beherbergt eine Druckwerkstatt. Geöffnet Di - So 11-18 Uhr.

Weiterlesen: "Schleswig-Holstein-Haus"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Säulengebäude Schwerin

  • Am Markt 1, 19055 Schwerin

Das schneeweiße Gebäude mit der markanten Säulenfront am Schweriner Marktplatz diente als Halle für Markthändler.

Weiterlesen: "Säulengebäude Schwerin"

Krebsgarten Basthorst

  • Zum Krebsgarten 3, 19089 Basthorst

Schutz durch Nutzung - WARNOW WILDLIFE - Bio-Landwirtschaft und Krebszucht, Angeln im Hofsee Augustenhof

Weiterlesen: "Krebsgarten Basthorst"
© Ferien & Wellnesspark Texas MV

Ferienresort Texas MV

  • Texas 1, 19230 Kirch Jesar

Ferienanlage mit Wellnessbereich, Gastronomie und modernen und freundlichen Ferienwohnungen. Das Gelände auf dem der Ferienpark gebaut wurde wird bereits in 100 Jahre alten Karten"Texas" genannt. Zu Anfang des letzten Jahrhunderts beschrieben solche exotischen Namen Landstriche die "abgelegen" waren. In heutiger Zeit ist die Ferienanlage hervorragend erreichbar und bietet einigen Komfort.

Weiterlesen: "Ferienresort Texas MV"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Barocke Fachwerkkirche zu Kirch-Jesar

  • Theodor-Körner-Straße 12, 19230 Kirch Jesar

Die markante Fachwerkkirche ist ein Bau aus dem 18. Jahrhundert. Inneneinrichtung, Turm, Orgel und Glocke stammen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "Barocke Fachwerkkirche zu Kirch-Jesar"

Katholische Kirche St. Anna Schwerin

  • Klosterstraße 13, 19053 Schwerin

Die katholische Propsteikirche St. Anna liegt im Stadtzentrum von Schwerin. Das Gebäude fügt sich in die prachtvollen Häuserfronten der Schlossstraße ein und wurde im 18. Jahrhundert geweiht. Die Kirche wurde nach klassizistischer Bauart errichtet. Sie verfügt über einen bedeutenden Altbestand an Büchern und Schriften der vergangenen 400 Jahre.Es finden regelmäßig Gottesdienste und Konzerte statt.

Weiterlesen: "Katholische Kirche St. Anna Schwerin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Jugendtempel

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der 2014 wiedererrichtete Jugendtempel im südlichen Schlossgarten ist ein romantischer Aussichtspunkt. Von hier bieten sich wunderschöne Ausblicke zum Faulen See, zum Greenhouse Garten und dem Alexandrinen-Denkmal, sowie in den Schlossgarten Schwerin.

Weiterlesen: "Jugendtempel"
© Foto: Günther Schulz

Stadtkirche St. Marien Neustadt-Glewe

  • Kirchplatz 2, 19306 Neustadt-Glewe

Aus Backstein, einschiffig und ohne Turm: Die frühgotische Kirche wurde über die Jahrhunderte vielfach umgestaltet. 2018 erfolgten umfangreiche Sanierungen an Gewölbe, Wänden und Fenstern im Innenraum.

Weiterlesen: "Stadtkirche St. Marien Neustadt-Glewe"
© Jürgen Senger

Teufelsbackofen - Hünengrab

  • 19374 Neu Ruthenbeck

Teufelsbackofen - Hünengrab

Weiterlesen: "Teufelsbackofen - Hünengrab"
Im Jagdschloss Friedrichsmoor können Gäste Wildspezialitäten genießen, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Jagdschloss Friedrichsmoor

  • Schlossallee 10, 19306 Friedrichsmoor

Das Jagdschloss Friedrichsmoor liegt inmitten des Landschaftsschutzgebietes Lewitz (slawisch: wildreiche Gegend). Hier können Sie direkt in der Natur, zwischen Wiesen, Wäldern und Flüssen, die Seele baumeln lassen. Rad- und Wanderwege sowie der Erlebnispfad "Sagenhafte Lewitz" laden zur Erkundung ein.

Weiterlesen: "Jagdschloss Friedrichsmoor"
Auch Präparate einheimischer Vögel werden gezeigt., © Gabriele Skorupski

Natureum Ludwigslust

  • Heute geschlossen
  • Schloßfreiheit 4, 19288 Ludwigslust

Im ältesten Gebäude der Stadt Ludwigslust, erbaut um 1750 als Fontänenhaus, befindet sich das "Natureum am Schloss Ludwigslust". Erbaut wurde es, um die hinter dem ehemaligen Jagdschloss liegenden Springbrunnen mit Wasser zu versorgen. Heute hat die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg e.V. hier ihren Sitz. Im Erdgeschoss des Natureums werden in sechs Räumen die Natur und die Naturgeschichte West-Mecklenburgs vorgestellt.

Weiterlesen: "Natureum Ludwigslust"
© Foto: S.Dorow

Dorfkirche Domsühl

  • 19374 Domsühl

Verputzter Feldsteinbau zwischen uralten Eichen, der im Inneren mit barocken Malereien verziert ist.

Weiterlesen: "Dorfkirche Domsühl"
© Restaurant Lukas

Restaurant Lukas - Fisch und mehr

  • Großer Moor 5, 19055 Schwerin

Wer in der schönen Schweriner Seenlandschaft Urlaub macht, sollte auf jeden Fall die Fischspezialitäten der Region probieren. Beste Gelegenheit dazu bietet das Restaurant Lukas.

Weiterlesen: "Restaurant Lukas - Fisch und mehr"
© TMV/Gohlke

Sanddorn Storchennest

  • Friedrich-Naumann-Allee 26, 19288 Ludwigslust

Säfte, Aufstriche, Alkoholisches, Naschereien, Öle und Essige: Die Produktpalette der Ludwigsluster Sanddorn Storchennest GmbH, die das Vitaminwunder Sanddorn bis nach Japan exportiert, ist vielfältig. Alle Produkte, einige davon auch in Bio-Qualität, können im Online-Shop bestellt werden.

Weiterlesen: "Sanddorn Storchennest"
© © Jennifer Dietel

Hof Birkenkamp

  • Plüter 1, 19230 Bresegard bei Picher

Geführte Wanderungen mit Alpakas, Workshops und Seminare, ein Mini-Hofladen und Übernachten im Tipi - der Hof Birkenkamp hat so einiges zu bieten!

Weiterlesen: "Hof Birkenkamp"
© Hotel Erbprinz

Hotel Erbprinz

  • Schweriner Straße 38, 19288 Ludwigslust

Das Hotel befindet in zentraler, ruhiger Lage in der historischen Barockstadt Ludwigslust. Es ist ein sehr schönes Haus mit Stil, Klassik und Komfort eines Vier-Sterne-Hotels. Das Restaurant bietet derzeit einen Abholservice und Rezeptboxen für leckere Weihnachtsgerichte zum Mitnehmen an.

Weiterlesen: "Hotel Erbprinz"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen