Kerzen gießen oder ziehen nach dänischem Vorbild, © Campingplatz Seehof GmbH
Campingplätze, Wohnmobilstellplätze

Der Pausenriegel für Ihre Seele! Große komfortable Plätze, saubere Sanitäranlagen, gepflegtes Ambiente und hohe Servicequalität laden zu einem rundum entspannten Urlaub ein. Umgeben von einem alten Baumbestand genießen Sie im Ferienpark Seehof klimaneutrales Camping mit allem, was dazugehört. Es gibt ideale Schwimm-, Bade- und Wassersportbedingungen für Groß und Klein. Die herrliche Lage am Westufer des Schweriner Außensees macht den Ferienpark Seehof zu einem begehrten Reiseziel. Entdecken Sie bei ausgedehnten Rad- oder Wandertouren die Faszination Schwerins, der „ Stadt der sieben Seen“  und der mecklenburgischen Landschaft.
Und sollte Petrus einmal schlecht gelaunt sein, sorgen die platzeigene Wachswerkstatt, die INDOOR-Spielhalle und eine kindgerechte Animation in unserer Spielbude für einen erlebnisreichen Urlaubstag. Das neue KREATIV-Zentrum lässt jedoch nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Hier können traditionelle Handwerkstechniken wie Filzen, Töpfern, Nähen u.v.m. erlernt werden. Kunsthandwerker aus der Region stehen allen Interessierten mit Rat und Tat zur Seite.
Unsere neue Camperküche lädt zum gemeinsamen Kochen mit Familie oder Freunden ein. Eine große zentrale Arbeitsfläche bietet ausreichend Platz zum Vorbereiten und Anrichten. Auf insgesamt 5 Herden können Sie nach Lust und Laune kochen, backen und brutzeln.

Bildergalerie

Wissenswertes

Bewertungen
Camping (DTV): 5 Sterne
Bett & Bike
ECOCAMPING
Kontakt

Ferienpark Seehof

Am Zeltplatz 1
19069 Seehof bei Schwerin


info@ferienparkseehof.de
+49 (0)385 512540
https://www.ferienpark-seehof.de/
Anreise

Dein Ziel:
Ferienpark Seehof
Am Zeltplatz 1
19069 Seehof bei Schwerin



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

251 Ergebnisse

Die Pfarrscheune in Dorf Mecklenburg ist das älteste profane Bauwerk des Ortes., © Frank Burger

Pfarrscheune Dorf Mecklenburg

  • Bahnhofstraße 39, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Pfarrscheune befindet sich zwischen Dorfkirche und Pfarrhaus in Dorf Mecklenburg.

Weiterlesen: "Pfarrscheune Dorf Mecklenburg"
© Freizeit Resort Lewitz Mühle

Ferien Hotel Lewitz Mühle

  • An der Lewitz Mühle 40, 19079 Banzkow

Ruhiges 3 Sterne Superior Hotel vor den Toren Schwerins, Restaurant in historischer Windmühle von 1874, große Parkanlage mit Spielplatz, Biergarten und 2 Blockhaussaunen zum Relaxen, Veranstaltungsräume für bis zu 200 Personen

Weiterlesen: "Ferien Hotel Lewitz Mühle"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Großherzoglicher Küchengarten

  • Franzosenweg 20, 19061 Schwerin

Hinter einer Backsteinmauer etwas versteckt liegt am Franzosenweg der ehemalige Nutzgarten für den großherzoglichen Hof. Erhalten sind auch Orangenhaus und Weintreibereien.

Weiterlesen: "Großherzoglicher Küchengarten"
Heute hat sich die Natur das Gebiet des einstigen slawischen Burgwalls zurückerobert., © TMV/outdoor-visions.com

Slawischer Burgwall bei Groß Görnow

  • 19406 Groß Görnow

Hier können Sie die Reste einer über 1000 Jahre alten slawischen Höhenburg bewundern. Die hiesige Wallanlage ist ein typisches Beispiel für das Bedürfnis nach Schutz und Verteidigung in der slawischen Zeit.

Weiterlesen: "Slawischer Burgwall bei Groß Görnow"
Gemütliche Zimmer mit Ausstattung im Landhausstil laden zum Verweilen ein, © Bauer Korl`s Golchener Hof

Bauer Korl's Golchener Hof

  • Golchener Hof 1, 19412 Golchen

Inmitten von Wiesen und Wäldern, eingebettet in die unverwechselbare Natürlichkeit Mecklenburgs, ist der Golchener Hof immer der richtige Tipp. Auf Bauer Korl's Golchener Hof gibt es viel zu entdecken.

Weiterlesen: "Bauer Korl's Golchener Hof"
In ihrer Rehnaer Tracht schaut Bertha Klingberg über den nach ihr benannten Platz., © Gabriele Skorupski

Bertha Klingberg-Skulptur

  • Bertha Klingberg-Platz, 19053 Schwerin Ostorf

Auf dem ehemaligen Eingangsplatz zur Buga 2009 sitzt lächelnd eine in Bronze gegossene alte Dame; mit einem Blumenstrauß im Schoß und neben ihr eine Gießkanne. So kannten sie die Schweriner, ihre Bertha Klingberg, die im Jahre 2002 zur Ehrenbürgerin der mecklenburgischen Landeshauptstadt ernannt wurde.

Weiterlesen: "Bertha Klingberg-Skulptur"
© TV Mecklenburg-Schwerin e.V.

Mecklenburger Waldglasmuseum

  • Hauptstraße 21 b, 19067 Langen-Brütz

Wer weiß schon, dass Glas aus Sand besteht? Ein kleines Museum in Langen Brütz beschäftigt sich mit dem Thema Glas und seiner Herstellung.

Weiterlesen: "Mecklenburger Waldglasmuseum"
© Silke Winkler

Mecklenburgisches Staatstheater

  • Heute geöffnet
  • Alter Garten 2, 19055 Schwerin

Das Mecklenburgische Staatstheater in der schönen Landeshauptstadt Schwerin hat viel zu bieten: ein talentiertes Schauspielensemble, ein vielseitiges Musiktheater, das drittälteste Orchester Deutschlands, ein internationales Ballettensemble, das Junge Staatstheater Parchim und die traditionsreiche Fritz-Reuter-Bühne - up Platt, sowie als Spielzeit-Höhepunkt jeden Sommer die Schlossfestspiele Schwerin mit einem vielfältigen Programm.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Staatstheater"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlossgarten und Burggarten Schwerin

  • 19053 Schwerin

Mit Alleen, Laubengängen, Blumenrabatten, Bosketts, Skulpturen und dem Kreuzkanal präsentiert sich der Schlossgarten als eindrucksvolles Gartendenkmal im barocken Charakter.

Weiterlesen: "Schlossgarten und Burggarten Schwerin"
Bei einer kleinen Kräuter- oder Kochschule können Sie die vielfältige Schatztruhe der Natur selbst ausprobieren, © De oll Dörpschaul/Alm-Linke

De oll Dörpschaul

  • Rosenow 6, 19209 Lützow

In der ehemaligen Dofschule können Sie natürlich regional-saisonal genießen. Die Küche wird für Sie zur Genusswerkstadt, das Klassenzimmer zum Ort der Gaumenfreuden, der hauseigene Garten sorgt für Gaumenkitzler und ist Wiede für Bienen und Augen. Das "Lütt Lädchen" lockt mit Hausgemachtem.

Weiterlesen: "De oll Dörpschaul"
Beim Hofladenfest gibt es jede Menge zu entdecken, © Hofladen Medewege/René Zeitz

Hofladen Medewege

  • Hauptstraße 16, 19055 Schwerin

Frische, Regionalität, Transparenz und Vielfalt, so wie Lust auf Genuss sind unsere Unternehmensleitsätze. Besonderen Wert legen wir auch auf die angebotene Ware benachbarter Bio-Höfe und regionaler Bioerzeuger. Durch die unmittelbare Nähe zum Produzenten können wir ein Höchstmaß an Qualität garantieren.

Weiterlesen: "Hofladen Medewege"
© Ilka Eis

ILKA EIS

  • 2. Enge Straße 2, 19055 Schwerin

In der 2. Engen Gasse der Schweriner Altstadt lockt der kleine Laden von ILKA Eis von April bis Oktober mit handgemachtem Softeis aus natürlichen Zutaten.

Weiterlesen: "ILKA EIS"
Agrarflugzeug aus der DDR, © Frank Burger

Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg

  • Rambower Weg 9a, 23972 Dorf Mecklenburg

Das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg bietet viele Möglichkeiten, sich direkt mit der Region Westmecklenburg auseinander zu setzen. Die 2011 komplett neu gestaltete Dauerausstellung greift die jüngere Historie der ländlichen Entwicklung auf.

Weiterlesen: "Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Zierow

  • 23968 Zierow

Nur wenige Kilometer westlich von Wismar findet ihr in Zierow ein Flachwasser-Revier für Wind aus Nordwest bis Nordost. Und sogar einen Campingplatz gibt es hier. Achtet bitte auf die ausgewiesene Surfzone.

Weiterlesen: "Surfspot Zierow"
Gesteine verschiedenster Größen finden sich im Warnow-Durchbruchstal, © TMV

Findlinge im Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow

  • 19406 Groß Görnow

Das eiszeitlich geprägte Naturschutzgebiet Durchbruchstal der Warnow und Mildenitz beeindruckt durch abwechslungsreiche und urwüchsige Schönheit. Dazu gehören auch Findlinge und kleinere Geschiebe.

Weiterlesen: "Findlinge im Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow"
© Outdoor-Team-Schwerin

Outdoor-Team-Schwerin

  • Am Schweriner See 1b, 19067 Flessenow

Angebote für Firmenausflüge, Tagungsprogramme, Teamtrainings, Klassenfahrten

Weiterlesen: "Outdoor-Team-Schwerin"

Milchtankstelle Holthusen

  • Dorfstraße 5, 19075 Holthusen

Auf dem Hof erhalten Sie die frische, gekühlte und unbehandelte Rohmilch mit dem einmalig guten Geschmack der Natur...

Weiterlesen: "Milchtankstelle Holthusen"
© MV Foto e.V. Fotografin: Anke Berger

MANUFAKTUR BASTHORST

  • Schloßstraße 27, 19089 Basthorst

„Aus der Natürlichkeit und Weite der Mecklenburger Landschaften schöpfe ich Formen und Farben meiner Kollektionen“, bekennt die Modedesignerin Claudia Stark, die in Basthorst am Glambecker See ihre Manufaktur für Besucher öffnet. Und wirklich: Ihre Schals, Hüte, Stulpen und Wohnaccessoires spiegeln üppige Blütenfülle und zarte Lichtspiele von Bäumen und Waldbächen im Wandel der Jahreszeiten.

Weiterlesen: "MANUFAKTUR BASTHORST"
Blick von den Teichanlagen in den Park., © Gabriele Skorupski

Schloss Roggendorf

  • Schlossweg 1, 19205 Roggendorf

Vermutlich um 1895 wurde das Schloss Roggendorf erbaut. Das zu großen Teilen restaurierte Gebäude liegt am Eingang eines naturbelassenen, etwa fünf Hektar großen Landschaftsparkes mit einer beeindruckenden, künstlich geschaffenen Teichanlage.

Weiterlesen: "Schloss Roggendorf"
Blick auf den Bürgerpark in Wismar vom Aussichtsturm aus, © Frank Burger

Bürgerpark

  • Zum Festplatz, 23966 Wismar

Der Bürgerpark Wismar ist eine wunderschöne Parklandschaft mit Tieren und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für Einheimische und Touristen. Blumen, Meer und Geschichte treffen sich an diesem Ort auch nach der Landesgartenschau von 2002.

Weiterlesen: "Bürgerpark"
Wasserturm von der Lindengarten-Seite, © Frank Burger

Alter Wasserturm Wismar

  • Bahnhofstraße, 23966 Wismar

Historischer Wasserturm Wismar am Lindengarten

Weiterlesen: "Alter Wasserturm Wismar"
Unsere Alpakas übertragen und vermitteln Ruhe vom stressigen Alltag und man wird wieder"geerdet"!, © Lena Marie Hahn

Alpakahof am Iserberg

  • Dorfstraße 10, 23936 Hamberge

Im idyllischen Hamberge am Dorfende liegt der Alpakahof. Unsere faszinierenden Tiere verzaubern alle Gäste und Urlauber!

Weiterlesen: "Alpakahof am Iserberg"
© TMV, Danny Gohlke

Rathaus Wismar

  • Am Markt 1, 23966 Wismar

An der Nordseite des Wismarer Marktplatzes befindet sich das Rathaus der Hansestadt. Es wurde im Jahre 1819 errichtet. Das Rathaus ist ein klassizistischer Putzbau, der auf den Resten eines im Jahre 1319 errichteten Gebäudes entstanden ist.

Weiterlesen: "Rathaus Wismar"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Heckengarten

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der Heckengarten in Schwerins südlichem Schlosspark ist ein erhaltener Garten der BUGA 2009. Ursprünglich angelegt als Ideenschau für Gartenbepflanzungen erinnert er an Labyrinthe und Irrgärten aus höfischen Parkanlagen. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich Jugendtempel, ein Restaurant und das Schaumuseum Schleifmühle.

Weiterlesen: "Heckengarten"
Das Waldstadion wurde 1990 erbaut., © Frank Burger

Waldstadion Neukloster

  • Bützower Straße 25, 23992 Neukloster

Das Waldstadion Neukloster ist die Heimstätte des VfL Neukloster.

Weiterlesen: "Waldstadion Neukloster"
Ansicht der Reitanlage Mühlenberg in Friedrichsruhe, © Reitanlage Mühlenberg/ Mario Mühlenberg

Reitanlage Mühlenberg

  • Am Reiterhof 1, 19374 Friedrichsruhe

Auf unserer Reitanlage Mühlenberg halten wir für die gesamte Familie ein umfassendes und spannendes Erholungsprogramm bereit, welches eingebettet in die unberührte Natur Mecklenburg-Vorpommerns in Friedrichsruhe, einen kleinen Ort am Rande des Naturparks Lewitz, liegt.

Weiterlesen: "Reitanlage Mühlenberg"

Dorfkirche Goldebee

  • Goldebee, 23970 Benz

Die Dorfkirche Goldebee ist ein evangelisch-lutherisches Kirchengebäude in Goldebee, einem Ortsteil von Benz.

Weiterlesen: "Dorfkirche Goldebee"
© Volster & Presse Hansestadt Wismar

Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar

  • Am Markt, 23966 Wismar

Die Wasserkunst wurde von 1580 bis 1602 nach den Plänen des niederländischen Baumeisters Philipp Brandin aus Utrecht im Stil der hölländischen Renaissance erbaut und diente bis 1897 zur Trinkwasserversorgung der Stadt. Die Spruchbänder in lateinischer und deutscher Sprache berichten von der Trinkwasserversorgung in früheren Zeiten.

Weiterlesen: "Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar"
Das Gewölbe im Rathaus ist ein attraktiver Platz für Veranstaltungen., © Frank Burger

Gerichtslaube Wismar

  • Am Markt 1, 23970 Wismar

Die Gerichtslaube Wismar befindet sich im Rathaus der Stadt.

Weiterlesen: "Gerichtslaube Wismar"
Das Museum wird vom Museumsverein Neukloster e. V. betrieben., © Frank Burger

Museum Neukloster

  • Kirchstraße 1, 23992 Neukloster

Das Museum Neukloster gehört zum Klosterhofensemble und zeigt neben ständig wechselnden Sonderausstellungen ab 2016 die Dauerausstellung "Neukloster/ Mecklenburg - 1170 bis in die Gegenwart - Eine Biografie".

Weiterlesen: "Museum Neukloster"
Dorfkirche Dorf Mecklenburg, © Tourismusverein Schweriner Seenland, Brigitte Bullerjahn

Dorfkirche Dorf Mecklenburg

  • Bahnhofsstraße 39, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Kirche in Dorf Mecklenburg ist Teil der Ev.- Luth. Kirchengemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Weiterlesen: "Dorfkirche Dorf Mecklenburg"
Dauerausstellung, © Stiftung Mecklenburg

Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg

  • Heute geöffnet
  • Schliemannstraße 2, 19055 Schwerin

Die Stiftung Mecklenburg bewahrt und erzählt die Geschichte und die Kultur Mecklenburgs!

Weiterlesen: "Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg"
© Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei

Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei

  • Großer Moor 56, 19055 Schwerin

Restaurant in der histor. Dampfwäscherei, in unmittelbarer Nähe zum Schloss, Theater und Museum. Gartenterrasse lädt zum Verweilen ein. Mittagstisch an Wochentagen. Geöffnet Mo – Sa 11 – 22 Uhr, So ab 10 Uhr Brunch

Weiterlesen: "Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei"
Das Rathaus wurde im 14. Jahrhundert erbaut., © Frank Burger

Rathaus Gadebusch

  • Am Markt 1, 19205 Gadebusch

Das Rathaus Gadebusch befindet sich am Markt 1. Es stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Rathaus Gadebusch"
© adventure-production Grevesmühlen GmbH

Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen

  • Schweriner Landstraße 15, 23936 Grevesmühlen

Reisen Sie mit den Piraten in die Karibik des 17. Jahrhunderts. In eine Welt wunderschön, bunt, doch ebenso gefährlich; voller Abenteuer, Romantik und einzigartiger Charaktere! Erleben Sie auf einer 9.000 m² großen Open-Air Bühne die "Schicksalhaften Begegnungen des Piraten Capt´n Flint".

Weiterlesen: "Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen"
Die Stadtkirche Grevesmühlen wurde über viele Jahrhunderte immer wieder umgebaut., © Frank Burger

St. Nikolai Kirche Grevesmühlen

  • Kirchplatz 4, 23936 Grevesmühlen

Die Stadtkirche St. Nikolai in Grevesmühlen ist ursprünglich eine Backsteinkirche des Übergangsstils von der Romanik zur Gotik, die im Laufe der Jahrhunderte stark überformt wurde.

Weiterlesen: "St. Nikolai Kirche Grevesmühlen"
© A. Rudolph

Frische Grube

  • Frische Grube, 23966 Wismar

Die Frische Grube ist einer der ältesten künstlichen Wasserläufe Deutschlands, die durch eine Stadt führen. Über den Mühlenteich, den Wallensteingraben und den Lostener See verbindet sie den Schweriner See mit der Ostsee.

Weiterlesen: "Frische Grube"
© Ulis Kinderland e.V.

Ulis Kinderland e.V.

  • Dorfstraße 07, 23996 Gallentin

Ulis Kinderland e.V. ist ein Kinder- und Jugendcamp und liegt direkt am Schweriner See, Deutschlands zweitgrößtem Binnensee. Im Kinderland können bis zu 400 Kinder und Jugendliche spannende, naturnahe und erholsame Klassenfahrten, Gruppen- und Ferienfreizeiten erleben. Ein umfangreiches Programm ist bereits inklusive!

Weiterlesen: "Ulis Kinderland e.V."
Steinzeitdorf Kussow, © Gabriel

Steinzeitdorf Kussow

  • Kussower Weg 9, 23948 Kussow

Ein lebendiges Geschichtsbild unserer Vorzeit wird mittels jungsteinzeitlicher Hausrekonstruktionen und mittelsteinzeitlichen Hütten präsentiert.

Weiterlesen: "Steinzeitdorf Kussow"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Marstall Schwerin

  • Werderstraße 124, 19053 Schwerin

Der Gebäudekomplex wurde von 1837 bis 1842 nach Plänen von Georg Adolf Demmler als Reithalle mit Stall- und Remisengebäude sowie angrenzenden Wohnungen für die Bediensteten gebaut. Er liegt auf einer Halbinsel und ist von einer großzügigen Grünanlage mit Bäumen und Spazierwegen umgeben. Heute beherbergt das Gebäude zwei Ministerien

Weiterlesen: "Marstall Schwerin"
© KRÄUTERBOX myteatime.de

KRÄUTERBOX myteatime.de

  • Schloßstraße 7, 19089 Crivitz

und "Le Colibri", die Tee- und Gaststube mit Teeverkostungen, Events und Hofladen in Basthorst

Weiterlesen: "KRÄUTERBOX myteatime.de"
© Fotograf  Michael Frahm

Kunsthaus Basthorst

  • Schlossstraße 11, 19089 Basthorst

Im liebevoll sanierten Kunsthaus im kleinen Ort Basthorst finden Sie Kunstausstellungen und -veranstaltungen. Gezeigt werden Landschaftsmalerei und abstrakte Spachtel-Acryl-Mix-Techniken von Michael Frahm, ausdrucksstarke Spachtelarbeiten von Sibylle Frahm, Zeitlos schöne Bronze- und Holzskulpturen von Nando Kallweit, sowie filigrane Holz-Glas-Skulpturen von Johannes Mann. In der eine Malschule werden verschiedene Kurse für Malbegeisterte und auch kreativkurse für Firmen angeboten

Weiterlesen: "Kunsthaus Basthorst"
© Jürgen Senger

Teufelsbackofen - Hünengrab

  • 19374 Neu Ruthenbeck

Teufelsbackofen - Hünengrab

Weiterlesen: "Teufelsbackofen - Hünengrab"
© TMV, Danny Gohlke

Stadtbibliothek im Zeughaus

  • Ulmenstr. 15, 23966 Wismar

Das Zeughaus gilt als eines der bedeutendsten barocken Zeugnisse schwedischer Militärarchitektur in Deutschland. 1700 wurde das alte durch ein neues ersetzt, nachdem 1699 eine gewaltige, durch ein starkes Gewitter ausgelöste, Pulverturmexplosion das alte Zeughaus zerstört hatte

Weiterlesen: "Stadtbibliothek im Zeughaus"
© TMV, Danny Gohlke

Welt-Erbe-Haus

  • Lübsche Straße 23, 23966 Hansestadt Wismar

Das Besucherzentrum ist das dritte seiner Art in Deutschland nach Regensburg und Stralsund. Rechtzeitig zur Eröffnung des neuen Ausstellungs- und Veranstaltungshauses am Welterbetag, dem 1. Juni 2014, wurde auch der repräsentative Tapetensaal samt der ringsum verlaufenden Panorama-Bilder wieder hergerichtet.

Weiterlesen: "Welt-Erbe-Haus"
Am Ende der original erhaltenen Teerstraße mit Panzerspuren steht eine weitere Gedenktafel., © Gabriele Skorupski

Mahn- und Gedenkstätte "Die Mutter"

  • An der Crivitzer Chaussee, 19063 Schwerin

An der Bundesstraße 321 zwischen Raben Steinfeld und Schwerin befindet sich auf Höhe des Störkanals die Gedenkstätte "Die Mutter". Als Mahnung für kommende Generationen und in Ehrfurcht vor den Opfern des Nationalsozialismus wurde sie 1975 eingeweiht und erinnert noch heute an den Todesmarsch der Häftlinge des KZ Sachsenhausen.

Weiterlesen: "Mahn- und Gedenkstätte "Die Mutter""
GUT VORBECK Doppelzimmer Classic, © Thomas Mandt

Gut Vorbeck

  • An der Warnow 1a, 19065 Gneven/ OTVorbeck

GUT VORBECK in Mecklenburg ist ein Ort für Freiräume. Vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin, direkt am Fluss Warnow gelegen und umgeben von einer atemberaubenden, naturbelassenen Landschaft erwarten Sie im Gutshaus, dem Herzstück des Hofes, stilvolles Ambiente und freundliche Gastlichkeit. Auf dem großzügigen Gutsgelände befinden sich zudem eine Kanustation, das Café HerzensGUT und ein Reitstall. Und in direkter Nachbarschaft grenzt die 45-Löcher-Anlage WINSTONgolf. Perfekte Voraussetzungen also für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub. Seien Sie herzlich Willkommen auf GUT VORBECK.

Weiterlesen: "Gut Vorbeck"
Dorfkirche Neuburg

Kirche Neuburg

  • Hauptstraße 36, 23974 Neuburg

Kirchgemeinde Neuburg

Weiterlesen: "Kirche Neuburg"
© Lewitzboot Foese

Lewitzboot Foese

  • Unter den Linden 22a, 19079 Mirow

Lewitzboot Horst Foese (Bootsverleih u. -verkauf, Importhandel)

Weiterlesen: "Lewitzboot Foese"
Luftbild der Klosteranlage Rehna, © Klosterverein Rehna e.V.

Kloster Rehna

  • Kirchplatz 1a, 19217 Rehna

In Rehna befindet sich eine der schönsten und größten erhaltenen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Kloster bietet Raum für Kunst, Theater und Musik und ist Anlaufpunkt zum Pilgern und Fernwandern. Besonders sehenswert sind der große Klostergarten, die spätromanische Klosterkirche, das Kneippbecken auf dem Klostergelände, sowie die hübsche Stadtanlage von Rehna mit ihren Fachwerkgebäuden.

Weiterlesen: "Kloster Rehna"
© C. Neugebauer / Amt Crivitz

Kirche Demen

  • Fritz-Reuter-Straße 5, 19089 Demen

Kirche Demen

Weiterlesen: "Kirche Demen"
© Stadtgeschichts- und Museumsverein Schwerin e.V.; Dr. Holger Martens

Museum Schleifmühle Schwerin

  • Schleifmühlenweg 1, 19061 Schwerin

Von prunkvollen Fußböden bis zum feinen Gehstockknauf wurden in der Schleifmühle Schwerin Kunstwerke aus Stein und Edelsteinen für den Herzogshof hergestellt. Die Mühle liegt am Rande des herrschaftlichen Schlossparkes und ist in Funktion und wird museal genutzt. Besucher können sich über die Steinschneide- und Steinschleiferei informieren und den Lebensbedingungen der Tagelöhner und Schleifmüller auf den Grund gehen. Das Museum ist ganzjährig geöffnet.

Weiterlesen: "Museum Schleifmühle Schwerin"
die idyllisch gelegene Mühle Neukloster, © Frank Burger

Mühle Neukloster

  • Bergstraße 43, 23992 Neukloster

Die Mühle Neukloster ist eine Holländerwindmühle.

Weiterlesen: "Mühle Neukloster"
Am Ratsdienerhaus gelang eine gelungene Symbiose aus moderner und historischer Architektur., © Frank Burger

Ratsdienerhaus Gadebusch

  • Am Markt 1, 19205 Gadebusch

Das Ratsdienerhaus gehört zum Ensemble des Gadebuscher Rathauses.

Weiterlesen: "Ratsdienerhaus Gadebusch"
© ZEPPELIN XXXL-Restaurant

ZEPPELIN -Restaurant & Café

  • Wismarsche Straße 126 - 128, 19053 Schwerin

Das ZEPPELIN liegt in der Passage "Schweriner Höfe" in der Innenstadt, nahe des Capitol Kinos und ist spezialisiert auf herzhafte Fleischgerichte, wie Burger und Steaks. Die reichhaltige Speisekarte orientiert sich sowohl an der deutschen als auch an der amerikanischen Küche und bietet ein vielfältiges Angebot.

Weiterlesen: "ZEPPELIN -Restaurant & Café"
Das Karstadt Stammhaus in Wismar, © Hansestadt Wismar, H.Volster

Karstadt und Krämerstraße

  • Rudolph-Karstadt-Platz 1, 23966 Wismar

Rudolph Karstadt gründete in Wismar 1881 sein späteres Imperium. Der vierstöckige Jugendstilbau stellt das erste Stammhaus der Karstadt Warenhaus GmbH dar.

Weiterlesen: "Karstadt und Krämerstraße"
Dorfkirche Retgendorf, © Schweriner Seenland e.V., Brigitte Bullerjahn

Dorfkirche Retgendorf

  • Seestraße, 19067 Retgendorf

Die Dorfkirche Retgendorf ist Teil der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Zittow-Retgendorf in Retgendorf von Dobin am See in Nordwestmecklenburg.

Weiterlesen: "Dorfkirche Retgendorf"
Das Café HerzensGUT lädt ein zu Kaffee & Selbstgebackenem., © Stefan von Stengel

Café HerzensGUT

  • An der Warnow 1, 19065 Gneven

Das GUTSCAFÉ auf dem historischen Gut Vorbeck lädt ein zu Kaffee und Selbstgebackenem.

Weiterlesen: "Café HerzensGUT"
© MV Foto e.V. Fotografin: Anne Jüngling

Gravur-Manufaktur

  • Am Dorfteich 17, 23996 Hoppenrade

Graveurmeisterin Carola Frericks graviert in Handarbeit verschiedenste Metallgegenstände mit Ornamenten, Figuren, Wappen, Monogrammen und Schriften.

Weiterlesen: "Gravur-Manufaktur"
Im Gutshaus Mühlen Eichsen wird heute eine sozialtherapeutische Einrichtung betrieben., © Frank Burger

Gutshaus Mühlen Eichsen

  • Am Park 4, 19205 Mühlen Eichsen

Das Gutshaus Mühlen Eichsen stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Gutshaus Mühlen Eichsen"
Im Schloss Dreilützow treibt Schlossgeist Dieter sein Unwesen, © Schloss Dreilützow/Baerens

Schloss Dreilützow

  • Am Schlosspark 10, 19243 Dreilützow

Sie haben eine Gruppe, mit der Sie verreisen wollen? Dann kommen Sie doch aufs Land nach Westmecklenburg. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung in einem fast 300 Jahre alten Gutshaus. Sie haben hier viel Platz für eigene Aktivitäten in unseren Häusern und unserem Schlosspark. Den Schlossgeist gibt es gratis dazu!

Weiterlesen: "Schloss Dreilützow"
© Frank Burger

Renaissanceschloss Gadebusch

  • Johann-Stelling-Straße 5, 19205 Gadebusch

Das Renaissanceschloss aus dem Jahr 1573 ist besonders bekannt für die detaillierten Terrakottaverzierungen an der Fassade. Aktuell wird der Bau aus dem 16. Jahrhundert umfassend saniert. Es kann bei Veranstaltungen, wie dem Tag des Offenen Denkmals, bei Führungen besichtigt werden.

Weiterlesen: "Renaissanceschloss Gadebusch"
das Eingangsportal der Kirche, © Frank Burger

Kirche Neukloster

  • Eichholzstraße 16 a, 23992 Neukloster

Die Klosterkirche „St. Maria im Sonnenkamp“ gehörte einst zum Kloster Sonnenkamp.

Weiterlesen: "Kirche Neukloster"
© Easyjump

Easyjump- Trampolinpark

  • Ziegeleiweg 8a, 19057 Schwerin

Easyjump ist nicht nur Mecklenburg-Vorpommerns größte Trampolinhalle sondern zugleich eine der neusten Erlebnis-Highlights in Schwerin.

Weiterlesen: "Easyjump- Trampolinpark"
© MV Foto e.V. Fotograf: Dieter Schäfer

Hutsalon Rieger – Modistenmeisterin – Genoveva Rieger

  • Großer Moor 15, 19055 Schwerin

„Sie haben den Kopf, wir haben den Hut oder die Mütze“ – das ist das Motto des Hutsalons Rieger im Großen Moor in Schwerin.

Weiterlesen: "Hutsalon Rieger – Modistenmeisterin – Genoveva Rieger"
Blick in den Bereich Kleinfahrzeuge und Anhänger, © Uwe Rosenfeld

Internationales Feuerwehrmuseum Schwerin

  • Hamburger Allee 68, 19063 Schwerin

Deutschlands größtes Feuerwehrmuseum mit über 16.000 Exponaten empfängt Sie auf einer Ausstellungsfläche von 4.500 m². Es präsentiert die Feuerwehrgeschichte von der Gründung bis heute übersichtlich und zum Anfassen.

Weiterlesen: "Internationales Feuerwehrmuseum Schwerin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Jugendtempel

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der 2014 wiedererrichtete Jugendtempel im südlichen Schlossgarten ist ein romantischer Aussichtspunkt. Von hier bieten sich wunderschöne Ausblicke zum Faulen See, zum Greenhouse Garten und dem Alexandrinen-Denkmal, sowie in den Schlossgarten Schwerin.

Weiterlesen: "Jugendtempel"
© Hof Denissen

Hof Denissen - Hofladen Schwerin

  • Schloßstraße 38, 19053 Schwerin

Unser Hofladen in Schwerin liegt am Marienplatz, direkt gegenüber vom Schlosspark-Center.

Weiterlesen: "Hof Denissen - Hofladen Schwerin"
Fliegender Engel im Eingangsbereich., © Frank Burger

Kirche Zurow

  • Hauptstraße 13, 23992 Zurow

Die Kirche Zurow wurde im 14. Jahrhundert erbaut.

Weiterlesen: "Kirche Zurow"
Paar im Brauhaus am Lohberg, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Brauhaus am Lohberg

  • Kleine Hohe Straße 15, 23966 Wismar

Das Brauhaus am Lohberg liegt direkt am Alten Hafen von Wismar. Es ist heute das einzige noch aktive Brauhaus der Hansestadt.

Weiterlesen: "Brauhaus am Lohberg"
Gut Vorbeck: Das Gutsgelände mit Gutshaus, © Gut Vorbeck_Stefan von Stengel

Gut Vorbeck

  • An der Warnow 1, 19065 Vorbeck

Vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin, umgeben von einer naturbelassenen Landschaft, liegt GUT VORBECK mit seinem Golfhotel, Café HerzensGUT und Reitstall direkt am Fluss Warnow. Das Golfhotel des Guts bietet mit seinen 20 Zimmern und Suiten direkt an Bahn 13 des WINSTONlinks gelegen alles für einen perfekten Urlaub mitten in Mecklenburgs ursprünglicher Natur.

Weiterlesen: "Gut Vorbeck"

Theater der Hansestadt Wismar

  • Bürgermeister-Haupt-Straße 14, 23966 Wismar

Das Theater der Hansestadt Wismar besitzt 4 Spielstätten mit unterschiedlichem Charakter

Weiterlesen: "Theater der Hansestadt Wismar"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schwimmende Wiese

  • 19053 Schwerin

Wie ein riesiges Strandtuch breitet sich die Schwimmende Wiese an der Ostseite des Burgsees aus. Die Gartenanlage wurde zur Bundesgartenschau entworfen und umgesetzt als Garten des 21. Jahrhunderts. Mittlerweile ist sie fester Bestandteil der Gärten und Parks in Schwerin, Treffpunkt und Anziehungspunkt für Sonnenhungrige. Von ihren Terassenstufen aus hat man einen traumhaften Blick auf das Schweriner Schloss.

Weiterlesen: "Schwimmende Wiese"
Die Mühle in Grevesmühlen., © Frank Burger

Mühle Grevesmühlen

  • Sandstraße 1, 23936 Grevesmühlen

Die Grevesmühlener Galerieholländermühle stammt aus dem Jahre 1878.

Weiterlesen: "Mühle Grevesmühlen"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Hippodrom

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Das Hippodrom am Südlichen Teil des Schweriner Schlossgartens ist ein baumumstandener Flanierweg, mit zahlreichen Sitzbänken und liegt auf einer kleinen Anhöhe unter mächtigen Baumkronen. Der Name leitet sich von der antiken Bezeichnung für eine Reitbahn ab.

Weiterlesen: "Hippodrom"
Die Südansicht der Kirche., © Frank Burger

Kirche Mühlen Eichsen

  • Gadebuscher Straße 1, 19205 Mühlen Eichsen

Die Dorfkirche Mühlen Eichsen ist ein evangelisch-lutherisches Kirchengebäude in Mühlen Eichsen.

Weiterlesen: "Kirche Mühlen Eichsen"
Malerischer Blick über den Schweriner See in Richtung Schlossinsel, © Carsten Pescht

Schloss Schwerin

  • Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Das zwischen 1843 und 1857 errichtete Schloss Schwerin liegt auf einer Insel im Schweriner See und gehört zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa.

Weiterlesen: "Schloss Schwerin"
Die Warnow in Eickhof, © Naturdorf Eickhof/Brit Kulla

Naturdorf Eickhof

  • Dorfstraße 14, 18249 Eickhof

Das Naturdorf Eickhof ist ein idyllisches Fleckchen Land im Herzen Mecklenburgs direkt am Flusslauf der Warnow gelegen. Auf knapp 6 ha Naturdorf gibt es eine Menge Platz und im Außengelände mit Volleyballfeld, Spielplatz, Lagerfeuerplätzen und Holzbackofen auch einiges zu entdecken. Sogar eine Wanderreitstation für Reiter mit eigenem Pferd finden Sie hier.

Weiterlesen: "Naturdorf Eickhof"

Dorfkirche Hornstorf

  • Hauptstraße, 23974 Hornstorf

Kirche Hornstorf

Weiterlesen: "Dorfkirche Hornstorf"
Badescheune Seehotel am Neuklostersee, © Nalbach Architekten

Seehotel am Neuklostersee

  • Seestraße 1, 23992 Nakenstorf

Idyllisch, direkt am Neuklostersee im Naturschutzgebiet Sternberger Seenland gelegen - Ostsee und Wismar dabei nur 25 Minuten entfernt.

Weiterlesen: "Seehotel am Neuklostersee"
Die Wariner Stiftskirche liegt auf einem Hügel direkt am Marktplatz., © Frank Burger

Stiftskirche Warin

  • Am Markt 2, 19417 Warin

Die heutige Wariner Stiftskirche stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Stiftskirche Warin"
Es gibt auch Hühner- und Wachteleier vom Hof, © Hof-Laden Nr. 23 und Lese-Café

Hof-Café Emil

  • Zu den Hofwiesen 3, 19075 Kothendorf

Besuchen Sie uns im gemütlichen Café zu einem Pott Kaffee und einem gebackenem Stückchen Kuchen. Unsere Sahnetorte, der Blechkuchen oder Muffins kommen täglich frisch aus unserem Ofen.

Weiterlesen: "Hof-Café Emil"
Das Löwendenkmal erinnert an den Stadtgründer Heinrich den Löwen., © Gabriele Skorupski

Löwendenkmal Am Markt

  • Am Markt, 19055 Schwerin

Vor dem Neuen Gebäude, an der Nordseite des Altstädtischen Marktes, steht eine Löwenskulptur, die an den Stadtgründer Schwerins, Heinrich den Löwen, erinnert. Diese wurde 1995 am Vorabend des 800. Todestages des Stadtvaters errichtet. Geschaffen hat sie der Bildhauer Peter Lenk aus Konstanz.

Weiterlesen: "Löwendenkmal Am Markt"
Eingangsbereich des Deutschen Hauses, © Frank Burger

Deutsches Haus

  • Gletzower Straße 15, 19217 Rehna

Das Deutsche Haus in Rehna - ein ungewöhnliches Fachwerkhaus.

Weiterlesen: "Deutsches Haus"
© Fotos: Lewitz e.V.

Störtal Museum Banzkow

  • Plater Straße 1, 19079 Banzkow

Mecklenburger Landleben - auf vielfältige Weise wird dies mit seinen über Jahrhunderte entwickelten Traditionen im Störtal Museum Banzkow dargestellt. Es befindet sich im Souterrain des Trend Hotel Banzkow.

Weiterlesen: "Störtal Museum Banzkow"
Einblick in unsere Schlafzimmer im Schlosshotel Wendorf, © Schlosshotel Wendorf

Grand Hotel Schloss Wendorf

  • Hauptstraße 9, 19412 Wendorf

Grand Hotel Schloss Wendorf

Weiterlesen: "Grand Hotel Schloss Wendorf"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosskirche Schwerin

  • Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Die kleine Schlosskirche an der Nordseite der Schlossinsel bezaubert mit ihrem goldenen Sternenzelt und der schönen Innenausstattung. Mecklenburgs erster reformatorischer Kirchenbau ist ein weiteres Highlight des Schweriner Schlosses, hat eine aktive Kirchgemeinde und ist ein gefragter Heiratsort.

Weiterlesen: "Schlosskirche Schwerin"

Hotel am Wariner See

  • Wismarsche Straße 58, 19417 Warin

Parkhotel zur Linde

Weiterlesen: "Hotel am Wariner See"

Poeler Kogge »Wissemara«

  • Baumhaus - Am Alten Hafen, 23966 Wismar

Das Schiff, der größte in Europa vorhandene Nachbau einer mittelalterlichen Kogge wird von Mitseglern für Tages- und Mehrtagestörns genutzt

Weiterlesen: "Poeler Kogge »Wissemara«"
Dorf- und Radwegekirche Friedrichshagen, © Ku

Radwegekirche Friedrichshagen

  • Grevesmühlener Straße 15, 23968 Gressow

Der um 1415 gebauten Dorfkirche wurde 2015 der Status der Radwegekirche verliehen. Geöffnet ist sie von Ostern bis zum Reformationstag von 08:00 bis 18:00 Uhr. Übernachtungsmöglichkeiten sind im benachbarten Freizeitheim vorhanden.

Weiterlesen: "Radwegekirche Friedrichshagen"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schloss Wiligrad

  • Schloss Wiligrad, 19069 Lübstorf

Das ehemalige herzogliche Residenzschloss liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage mit Skulpturen und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp für Ausflüge. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café.

Weiterlesen: "Schloss Wiligrad"
Schwedenköpfe vor dem Baumhaus, © TZ Wismar, A. Rudolph

Wismarer Schwedenköpfe

  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Die Schwedenköpfe sind die Wahrzeichen der Stadt und erinnern an die Zeit, in der Wismar schwedisch besetzt war.

Weiterlesen: "Wismarer Schwedenköpfe"
Der Alte Schwede in Wismar, © Hansestadt Wismar, Pagels

Restaurant Alter Schwede

  • Am Markt 22, 23966 Wismar

Der "Alte Schwede" gilt als erstes Bürgerhaus der Stadt und wurde um 1380 errichtet. Heute befindet sich hier ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche.

Weiterlesen: "Restaurant Alter Schwede"
Die Mühle in Dorf Mecklenburg hat einen Backsteinunterbau., © Frank Burger

Mühle Dorf Mecklenburg

  • An der Mühle 3, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Mühle in Dorf Mecklenburg ist mit Reet gedeckt.

Weiterlesen: "Mühle Dorf Mecklenburg"
Fischer Martin Saager, © MYFISH-ostsee.de, © Betina Meliß

Fischereibetrieb Martin Saager

  • Alter Holzhafen 5, 23966 Wismar

Fischimbiss "Zur Fischerkoppel": Verkauf von frischem Fisch, Fischbrötchen, Backfisch und Räucherfisch

Weiterlesen: "Fischereibetrieb Martin Saager"

Betonschiff von Redentin

  • 23970 Wismar Nord

Das alte Betonschiff von Redentin ist ein, während des Zweiten Weltkrieges erbautes, Frachtmotorschiff aus Leichtbeton.

Weiterlesen: "Betonschiff von Redentin"
Eiertunnel, © Frank Burger

Eiertunnel

  • Gallentiner Chaussee, 23996 Bad Kleinen

Der Eiertunnel Bad Kleinen ist ein Fußgängertunnel unter dem Gleisbett der Bahn.

Weiterlesen: "Eiertunnel"
© Stadt Crivitz

Stadtkirche Crivitz

  • Kirchenstraße 2, 19089 Crivitz

Evangelische Stadtkirche Crivitz

Weiterlesen: "Stadtkirche Crivitz"
© Schloss Hasenwinkel

Schloss Hasenwinkel

  • Am Schlosspark, 19417 Hasenwinkel

Im Zentrum der Sternberger Seenlandschaft erwartet Sie ein idyllisches Kleinod mit herrschaftlichem Ambiente – Schloss Hasenwinkel, der ideale Ort zum Entspannen, Feiern oder Arbeiten.

Weiterlesen: "Schloss Hasenwinkel"
© Rücker GmbH

Rücker Käseladen

  • Diamanthof, Rostocker Str. 2a-c, 23970 Wismar

Genuss ab Werk und direkt auf den Tisch

Weiterlesen: "Rücker Käseladen"
Die Pfarrscheune in Dorf Mecklenburg ist das älteste profane Bauwerk des Ortes., © Frank Burger

Pfarrscheune Dorf Mecklenburg

  • Bahnhofstraße 39, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Pfarrscheune befindet sich zwischen Dorfkirche und Pfarrhaus in Dorf Mecklenburg.

Weiterlesen: "Pfarrscheune Dorf Mecklenburg"
© Freizeit Resort Lewitz Mühle

Ferien Hotel Lewitz Mühle

  • An der Lewitz Mühle 40, 19079 Banzkow

Ruhiges 3 Sterne Superior Hotel vor den Toren Schwerins, Restaurant in historischer Windmühle von 1874, große Parkanlage mit Spielplatz, Biergarten und 2 Blockhaussaunen zum Relaxen, Veranstaltungsräume für bis zu 200 Personen

Weiterlesen: "Ferien Hotel Lewitz Mühle"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Großherzoglicher Küchengarten

  • Franzosenweg 20, 19061 Schwerin

Hinter einer Backsteinmauer etwas versteckt liegt am Franzosenweg der ehemalige Nutzgarten für den großherzoglichen Hof. Erhalten sind auch Orangenhaus und Weintreibereien.

Weiterlesen: "Großherzoglicher Küchengarten"
Heute hat sich die Natur das Gebiet des einstigen slawischen Burgwalls zurückerobert., © TMV/outdoor-visions.com

Slawischer Burgwall bei Groß Görnow

  • 19406 Groß Görnow

Hier können Sie die Reste einer über 1000 Jahre alten slawischen Höhenburg bewundern. Die hiesige Wallanlage ist ein typisches Beispiel für das Bedürfnis nach Schutz und Verteidigung in der slawischen Zeit.

Weiterlesen: "Slawischer Burgwall bei Groß Görnow"
Gemütliche Zimmer mit Ausstattung im Landhausstil laden zum Verweilen ein, © Bauer Korl`s Golchener Hof

Bauer Korl's Golchener Hof

  • Golchener Hof 1, 19412 Golchen

Inmitten von Wiesen und Wäldern, eingebettet in die unverwechselbare Natürlichkeit Mecklenburgs, ist der Golchener Hof immer der richtige Tipp. Auf Bauer Korl's Golchener Hof gibt es viel zu entdecken.

Weiterlesen: "Bauer Korl's Golchener Hof"
In ihrer Rehnaer Tracht schaut Bertha Klingberg über den nach ihr benannten Platz., © Gabriele Skorupski

Bertha Klingberg-Skulptur

  • Bertha Klingberg-Platz, 19053 Schwerin Ostorf

Auf dem ehemaligen Eingangsplatz zur Buga 2009 sitzt lächelnd eine in Bronze gegossene alte Dame; mit einem Blumenstrauß im Schoß und neben ihr eine Gießkanne. So kannten sie die Schweriner, ihre Bertha Klingberg, die im Jahre 2002 zur Ehrenbürgerin der mecklenburgischen Landeshauptstadt ernannt wurde.

Weiterlesen: "Bertha Klingberg-Skulptur"
© TV Mecklenburg-Schwerin e.V.

Mecklenburger Waldglasmuseum

  • Hauptstraße 21 b, 19067 Langen-Brütz

Wer weiß schon, dass Glas aus Sand besteht? Ein kleines Museum in Langen Brütz beschäftigt sich mit dem Thema Glas und seiner Herstellung.

Weiterlesen: "Mecklenburger Waldglasmuseum"
© Silke Winkler

Mecklenburgisches Staatstheater

  • Heute geöffnet
  • Alter Garten 2, 19055 Schwerin

Das Mecklenburgische Staatstheater in der schönen Landeshauptstadt Schwerin hat viel zu bieten: ein talentiertes Schauspielensemble, ein vielseitiges Musiktheater, das drittälteste Orchester Deutschlands, ein internationales Ballettensemble, das Junge Staatstheater Parchim und die traditionsreiche Fritz-Reuter-Bühne - up Platt, sowie als Spielzeit-Höhepunkt jeden Sommer die Schlossfestspiele Schwerin mit einem vielfältigen Programm.

Weiterlesen: "Mecklenburgisches Staatstheater"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlossgarten und Burggarten Schwerin

  • 19053 Schwerin

Mit Alleen, Laubengängen, Blumenrabatten, Bosketts, Skulpturen und dem Kreuzkanal präsentiert sich der Schlossgarten als eindrucksvolles Gartendenkmal im barocken Charakter.

Weiterlesen: "Schlossgarten und Burggarten Schwerin"
Bei einer kleinen Kräuter- oder Kochschule können Sie die vielfältige Schatztruhe der Natur selbst ausprobieren, © De oll Dörpschaul/Alm-Linke

De oll Dörpschaul

  • Rosenow 6, 19209 Lützow

In der ehemaligen Dofschule können Sie natürlich regional-saisonal genießen. Die Küche wird für Sie zur Genusswerkstadt, das Klassenzimmer zum Ort der Gaumenfreuden, der hauseigene Garten sorgt für Gaumenkitzler und ist Wiede für Bienen und Augen. Das "Lütt Lädchen" lockt mit Hausgemachtem.

Weiterlesen: "De oll Dörpschaul"
Beim Hofladenfest gibt es jede Menge zu entdecken, © Hofladen Medewege/René Zeitz

Hofladen Medewege

  • Hauptstraße 16, 19055 Schwerin

Frische, Regionalität, Transparenz und Vielfalt, so wie Lust auf Genuss sind unsere Unternehmensleitsätze. Besonderen Wert legen wir auch auf die angebotene Ware benachbarter Bio-Höfe und regionaler Bioerzeuger. Durch die unmittelbare Nähe zum Produzenten können wir ein Höchstmaß an Qualität garantieren.

Weiterlesen: "Hofladen Medewege"
© Ilka Eis

ILKA EIS

  • 2. Enge Straße 2, 19055 Schwerin

In der 2. Engen Gasse der Schweriner Altstadt lockt der kleine Laden von ILKA Eis von April bis Oktober mit handgemachtem Softeis aus natürlichen Zutaten.

Weiterlesen: "ILKA EIS"
Agrarflugzeug aus der DDR, © Frank Burger

Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg

  • Rambower Weg 9a, 23972 Dorf Mecklenburg

Das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg bietet viele Möglichkeiten, sich direkt mit der Region Westmecklenburg auseinander zu setzen. Die 2011 komplett neu gestaltete Dauerausstellung greift die jüngere Historie der ländlichen Entwicklung auf.

Weiterlesen: "Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Zierow

  • 23968 Zierow

Nur wenige Kilometer westlich von Wismar findet ihr in Zierow ein Flachwasser-Revier für Wind aus Nordwest bis Nordost. Und sogar einen Campingplatz gibt es hier. Achtet bitte auf die ausgewiesene Surfzone.

Weiterlesen: "Surfspot Zierow"
Gesteine verschiedenster Größen finden sich im Warnow-Durchbruchstal, © TMV

Findlinge im Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow

  • 19406 Groß Görnow

Das eiszeitlich geprägte Naturschutzgebiet Durchbruchstal der Warnow und Mildenitz beeindruckt durch abwechslungsreiche und urwüchsige Schönheit. Dazu gehören auch Findlinge und kleinere Geschiebe.

Weiterlesen: "Findlinge im Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow"
© Outdoor-Team-Schwerin

Outdoor-Team-Schwerin

  • Am Schweriner See 1b, 19067 Flessenow

Angebote für Firmenausflüge, Tagungsprogramme, Teamtrainings, Klassenfahrten

Weiterlesen: "Outdoor-Team-Schwerin"

Milchtankstelle Holthusen

  • Dorfstraße 5, 19075 Holthusen

Auf dem Hof erhalten Sie die frische, gekühlte und unbehandelte Rohmilch mit dem einmalig guten Geschmack der Natur...

Weiterlesen: "Milchtankstelle Holthusen"
© MV Foto e.V. Fotografin: Anke Berger

MANUFAKTUR BASTHORST

  • Schloßstraße 27, 19089 Basthorst

„Aus der Natürlichkeit und Weite der Mecklenburger Landschaften schöpfe ich Formen und Farben meiner Kollektionen“, bekennt die Modedesignerin Claudia Stark, die in Basthorst am Glambecker See ihre Manufaktur für Besucher öffnet. Und wirklich: Ihre Schals, Hüte, Stulpen und Wohnaccessoires spiegeln üppige Blütenfülle und zarte Lichtspiele von Bäumen und Waldbächen im Wandel der Jahreszeiten.

Weiterlesen: "MANUFAKTUR BASTHORST"
Blick von den Teichanlagen in den Park., © Gabriele Skorupski

Schloss Roggendorf

  • Schlossweg 1, 19205 Roggendorf

Vermutlich um 1895 wurde das Schloss Roggendorf erbaut. Das zu großen Teilen restaurierte Gebäude liegt am Eingang eines naturbelassenen, etwa fünf Hektar großen Landschaftsparkes mit einer beeindruckenden, künstlich geschaffenen Teichanlage.

Weiterlesen: "Schloss Roggendorf"
Blick auf den Bürgerpark in Wismar vom Aussichtsturm aus, © Frank Burger

Bürgerpark

  • Zum Festplatz, 23966 Wismar

Der Bürgerpark Wismar ist eine wunderschöne Parklandschaft mit Tieren und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für Einheimische und Touristen. Blumen, Meer und Geschichte treffen sich an diesem Ort auch nach der Landesgartenschau von 2002.

Weiterlesen: "Bürgerpark"
Wasserturm von der Lindengarten-Seite, © Frank Burger

Alter Wasserturm Wismar

  • Bahnhofstraße, 23966 Wismar

Historischer Wasserturm Wismar am Lindengarten

Weiterlesen: "Alter Wasserturm Wismar"
Unsere Alpakas übertragen und vermitteln Ruhe vom stressigen Alltag und man wird wieder"geerdet"!, © Lena Marie Hahn

Alpakahof am Iserberg

  • Dorfstraße 10, 23936 Hamberge

Im idyllischen Hamberge am Dorfende liegt der Alpakahof. Unsere faszinierenden Tiere verzaubern alle Gäste und Urlauber!

Weiterlesen: "Alpakahof am Iserberg"
© TMV, Danny Gohlke

Rathaus Wismar

  • Am Markt 1, 23966 Wismar

An der Nordseite des Wismarer Marktplatzes befindet sich das Rathaus der Hansestadt. Es wurde im Jahre 1819 errichtet. Das Rathaus ist ein klassizistischer Putzbau, der auf den Resten eines im Jahre 1319 errichteten Gebäudes entstanden ist.

Weiterlesen: "Rathaus Wismar"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Heckengarten

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der Heckengarten in Schwerins südlichem Schlosspark ist ein erhaltener Garten der BUGA 2009. Ursprünglich angelegt als Ideenschau für Gartenbepflanzungen erinnert er an Labyrinthe und Irrgärten aus höfischen Parkanlagen. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich Jugendtempel, ein Restaurant und das Schaumuseum Schleifmühle.

Weiterlesen: "Heckengarten"
Das Waldstadion wurde 1990 erbaut., © Frank Burger

Waldstadion Neukloster

  • Bützower Straße 25, 23992 Neukloster

Das Waldstadion Neukloster ist die Heimstätte des VfL Neukloster.

Weiterlesen: "Waldstadion Neukloster"
Ansicht der Reitanlage Mühlenberg in Friedrichsruhe, © Reitanlage Mühlenberg/ Mario Mühlenberg

Reitanlage Mühlenberg

  • Am Reiterhof 1, 19374 Friedrichsruhe

Auf unserer Reitanlage Mühlenberg halten wir für die gesamte Familie ein umfassendes und spannendes Erholungsprogramm bereit, welches eingebettet in die unberührte Natur Mecklenburg-Vorpommerns in Friedrichsruhe, einen kleinen Ort am Rande des Naturparks Lewitz, liegt.

Weiterlesen: "Reitanlage Mühlenberg"

Dorfkirche Goldebee

  • Goldebee, 23970 Benz

Die Dorfkirche Goldebee ist ein evangelisch-lutherisches Kirchengebäude in Goldebee, einem Ortsteil von Benz.

Weiterlesen: "Dorfkirche Goldebee"
© Volster & Presse Hansestadt Wismar

Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar

  • Am Markt, 23966 Wismar

Die Wasserkunst wurde von 1580 bis 1602 nach den Plänen des niederländischen Baumeisters Philipp Brandin aus Utrecht im Stil der hölländischen Renaissance erbaut und diente bis 1897 zur Trinkwasserversorgung der Stadt. Die Spruchbänder in lateinischer und deutscher Sprache berichten von der Trinkwasserversorgung in früheren Zeiten.

Weiterlesen: "Wasserkunst auf dem Marktplatz Wismar"
Das Gewölbe im Rathaus ist ein attraktiver Platz für Veranstaltungen., © Frank Burger

Gerichtslaube Wismar

  • Am Markt 1, 23970 Wismar

Die Gerichtslaube Wismar befindet sich im Rathaus der Stadt.

Weiterlesen: "Gerichtslaube Wismar"
Das Museum wird vom Museumsverein Neukloster e. V. betrieben., © Frank Burger

Museum Neukloster

  • Kirchstraße 1, 23992 Neukloster

Das Museum Neukloster gehört zum Klosterhofensemble und zeigt neben ständig wechselnden Sonderausstellungen ab 2016 die Dauerausstellung "Neukloster/ Mecklenburg - 1170 bis in die Gegenwart - Eine Biografie".

Weiterlesen: "Museum Neukloster"
Dorfkirche Dorf Mecklenburg, © Tourismusverein Schweriner Seenland, Brigitte Bullerjahn

Dorfkirche Dorf Mecklenburg

  • Bahnhofsstraße 39, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Kirche in Dorf Mecklenburg ist Teil der Ev.- Luth. Kirchengemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Weiterlesen: "Dorfkirche Dorf Mecklenburg"
Dauerausstellung, © Stiftung Mecklenburg

Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg

  • Heute geöffnet
  • Schliemannstraße 2, 19055 Schwerin

Die Stiftung Mecklenburg bewahrt und erzählt die Geschichte und die Kultur Mecklenburgs!

Weiterlesen: "Dauerausstellung "Mecklenburg – so fern, so nah" der Stiftung Mecklenburg"
© Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei

Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei

  • Großer Moor 56, 19055 Schwerin

Restaurant in der histor. Dampfwäscherei, in unmittelbarer Nähe zum Schloss, Theater und Museum. Gartenterrasse lädt zum Verweilen ein. Mittagstisch an Wochentagen. Geöffnet Mo – Sa 11 – 22 Uhr, So ab 10 Uhr Brunch

Weiterlesen: "Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei"
Das Rathaus wurde im 14. Jahrhundert erbaut., © Frank Burger

Rathaus Gadebusch

  • Am Markt 1, 19205 Gadebusch

Das Rathaus Gadebusch befindet sich am Markt 1. Es stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Rathaus Gadebusch"
© adventure-production Grevesmühlen GmbH

Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen

  • Schweriner Landstraße 15, 23936 Grevesmühlen

Reisen Sie mit den Piraten in die Karibik des 17. Jahrhunderts. In eine Welt wunderschön, bunt, doch ebenso gefährlich; voller Abenteuer, Romantik und einzigartiger Charaktere! Erleben Sie auf einer 9.000 m² großen Open-Air Bühne die "Schicksalhaften Begegnungen des Piraten Capt´n Flint".

Weiterlesen: "Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen"
Die Stadtkirche Grevesmühlen wurde über viele Jahrhunderte immer wieder umgebaut., © Frank Burger

St. Nikolai Kirche Grevesmühlen

  • Kirchplatz 4, 23936 Grevesmühlen

Die Stadtkirche St. Nikolai in Grevesmühlen ist ursprünglich eine Backsteinkirche des Übergangsstils von der Romanik zur Gotik, die im Laufe der Jahrhunderte stark überformt wurde.

Weiterlesen: "St. Nikolai Kirche Grevesmühlen"
© A. Rudolph

Frische Grube

  • Frische Grube, 23966 Wismar

Die Frische Grube ist einer der ältesten künstlichen Wasserläufe Deutschlands, die durch eine Stadt führen. Über den Mühlenteich, den Wallensteingraben und den Lostener See verbindet sie den Schweriner See mit der Ostsee.

Weiterlesen: "Frische Grube"
© Ulis Kinderland e.V.

Ulis Kinderland e.V.

  • Dorfstraße 07, 23996 Gallentin

Ulis Kinderland e.V. ist ein Kinder- und Jugendcamp und liegt direkt am Schweriner See, Deutschlands zweitgrößtem Binnensee. Im Kinderland können bis zu 400 Kinder und Jugendliche spannende, naturnahe und erholsame Klassenfahrten, Gruppen- und Ferienfreizeiten erleben. Ein umfangreiches Programm ist bereits inklusive!

Weiterlesen: "Ulis Kinderland e.V."
Steinzeitdorf Kussow, © Gabriel

Steinzeitdorf Kussow

  • Kussower Weg 9, 23948 Kussow

Ein lebendiges Geschichtsbild unserer Vorzeit wird mittels jungsteinzeitlicher Hausrekonstruktionen und mittelsteinzeitlichen Hütten präsentiert.

Weiterlesen: "Steinzeitdorf Kussow"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Marstall Schwerin

  • Werderstraße 124, 19053 Schwerin

Der Gebäudekomplex wurde von 1837 bis 1842 nach Plänen von Georg Adolf Demmler als Reithalle mit Stall- und Remisengebäude sowie angrenzenden Wohnungen für die Bediensteten gebaut. Er liegt auf einer Halbinsel und ist von einer großzügigen Grünanlage mit Bäumen und Spazierwegen umgeben. Heute beherbergt das Gebäude zwei Ministerien

Weiterlesen: "Marstall Schwerin"
© KRÄUTERBOX myteatime.de

KRÄUTERBOX myteatime.de

  • Schloßstraße 7, 19089 Crivitz

und "Le Colibri", die Tee- und Gaststube mit Teeverkostungen, Events und Hofladen in Basthorst

Weiterlesen: "KRÄUTERBOX myteatime.de"
© Fotograf  Michael Frahm

Kunsthaus Basthorst

  • Schlossstraße 11, 19089 Basthorst

Im liebevoll sanierten Kunsthaus im kleinen Ort Basthorst finden Sie Kunstausstellungen und -veranstaltungen. Gezeigt werden Landschaftsmalerei und abstrakte Spachtel-Acryl-Mix-Techniken von Michael Frahm, ausdrucksstarke Spachtelarbeiten von Sibylle Frahm, Zeitlos schöne Bronze- und Holzskulpturen von Nando Kallweit, sowie filigrane Holz-Glas-Skulpturen von Johannes Mann. In der eine Malschule werden verschiedene Kurse für Malbegeisterte und auch kreativkurse für Firmen angeboten

Weiterlesen: "Kunsthaus Basthorst"
© Jürgen Senger

Teufelsbackofen - Hünengrab

  • 19374 Neu Ruthenbeck

Teufelsbackofen - Hünengrab

Weiterlesen: "Teufelsbackofen - Hünengrab"
© TMV, Danny Gohlke

Stadtbibliothek im Zeughaus

  • Ulmenstr. 15, 23966 Wismar

Das Zeughaus gilt als eines der bedeutendsten barocken Zeugnisse schwedischer Militärarchitektur in Deutschland. 1700 wurde das alte durch ein neues ersetzt, nachdem 1699 eine gewaltige, durch ein starkes Gewitter ausgelöste, Pulverturmexplosion das alte Zeughaus zerstört hatte

Weiterlesen: "Stadtbibliothek im Zeughaus"
© TMV, Danny Gohlke

Welt-Erbe-Haus

  • Lübsche Straße 23, 23966 Hansestadt Wismar

Das Besucherzentrum ist das dritte seiner Art in Deutschland nach Regensburg und Stralsund. Rechtzeitig zur Eröffnung des neuen Ausstellungs- und Veranstaltungshauses am Welterbetag, dem 1. Juni 2014, wurde auch der repräsentative Tapetensaal samt der ringsum verlaufenden Panorama-Bilder wieder hergerichtet.

Weiterlesen: "Welt-Erbe-Haus"
Am Ende der original erhaltenen Teerstraße mit Panzerspuren steht eine weitere Gedenktafel., © Gabriele Skorupski

Mahn- und Gedenkstätte "Die Mutter"

  • An der Crivitzer Chaussee, 19063 Schwerin

An der Bundesstraße 321 zwischen Raben Steinfeld und Schwerin befindet sich auf Höhe des Störkanals die Gedenkstätte "Die Mutter". Als Mahnung für kommende Generationen und in Ehrfurcht vor den Opfern des Nationalsozialismus wurde sie 1975 eingeweiht und erinnert noch heute an den Todesmarsch der Häftlinge des KZ Sachsenhausen.

Weiterlesen: "Mahn- und Gedenkstätte "Die Mutter""
GUT VORBECK Doppelzimmer Classic, © Thomas Mandt

Gut Vorbeck

  • An der Warnow 1a, 19065 Gneven/ OTVorbeck

GUT VORBECK in Mecklenburg ist ein Ort für Freiräume. Vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin, direkt am Fluss Warnow gelegen und umgeben von einer atemberaubenden, naturbelassenen Landschaft erwarten Sie im Gutshaus, dem Herzstück des Hofes, stilvolles Ambiente und freundliche Gastlichkeit. Auf dem großzügigen Gutsgelände befinden sich zudem eine Kanustation, das Café HerzensGUT und ein Reitstall. Und in direkter Nachbarschaft grenzt die 45-Löcher-Anlage WINSTONgolf. Perfekte Voraussetzungen also für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub. Seien Sie herzlich Willkommen auf GUT VORBECK.

Weiterlesen: "Gut Vorbeck"
Dorfkirche Neuburg

Kirche Neuburg

  • Hauptstraße 36, 23974 Neuburg

Kirchgemeinde Neuburg

Weiterlesen: "Kirche Neuburg"
© Lewitzboot Foese

Lewitzboot Foese

  • Unter den Linden 22a, 19079 Mirow

Lewitzboot Horst Foese (Bootsverleih u. -verkauf, Importhandel)

Weiterlesen: "Lewitzboot Foese"
Luftbild der Klosteranlage Rehna, © Klosterverein Rehna e.V.

Kloster Rehna

  • Kirchplatz 1a, 19217 Rehna

In Rehna befindet sich eine der schönsten und größten erhaltenen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Kloster bietet Raum für Kunst, Theater und Musik und ist Anlaufpunkt zum Pilgern und Fernwandern. Besonders sehenswert sind der große Klostergarten, die spätromanische Klosterkirche, das Kneippbecken auf dem Klostergelände, sowie die hübsche Stadtanlage von Rehna mit ihren Fachwerkgebäuden.

Weiterlesen: "Kloster Rehna"
© C. Neugebauer / Amt Crivitz

Kirche Demen

  • Fritz-Reuter-Straße 5, 19089 Demen

Kirche Demen

Weiterlesen: "Kirche Demen"
© Stadtgeschichts- und Museumsverein Schwerin e.V.; Dr. Holger Martens

Museum Schleifmühle Schwerin

  • Schleifmühlenweg 1, 19061 Schwerin

Von prunkvollen Fußböden bis zum feinen Gehstockknauf wurden in der Schleifmühle Schwerin Kunstwerke aus Stein und Edelsteinen für den Herzogshof hergestellt. Die Mühle liegt am Rande des herrschaftlichen Schlossparkes und ist in Funktion und wird museal genutzt. Besucher können sich über die Steinschneide- und Steinschleiferei informieren und den Lebensbedingungen der Tagelöhner und Schleifmüller auf den Grund gehen. Das Museum ist ganzjährig geöffnet.

Weiterlesen: "Museum Schleifmühle Schwerin"
die idyllisch gelegene Mühle Neukloster, © Frank Burger

Mühle Neukloster

  • Bergstraße 43, 23992 Neukloster

Die Mühle Neukloster ist eine Holländerwindmühle.

Weiterlesen: "Mühle Neukloster"
Am Ratsdienerhaus gelang eine gelungene Symbiose aus moderner und historischer Architektur., © Frank Burger

Ratsdienerhaus Gadebusch

  • Am Markt 1, 19205 Gadebusch

Das Ratsdienerhaus gehört zum Ensemble des Gadebuscher Rathauses.

Weiterlesen: "Ratsdienerhaus Gadebusch"
© ZEPPELIN XXXL-Restaurant

ZEPPELIN -Restaurant & Café

  • Wismarsche Straße 126 - 128, 19053 Schwerin

Das ZEPPELIN liegt in der Passage "Schweriner Höfe" in der Innenstadt, nahe des Capitol Kinos und ist spezialisiert auf herzhafte Fleischgerichte, wie Burger und Steaks. Die reichhaltige Speisekarte orientiert sich sowohl an der deutschen als auch an der amerikanischen Küche und bietet ein vielfältiges Angebot.

Weiterlesen: "ZEPPELIN -Restaurant & Café"
Das Karstadt Stammhaus in Wismar, © Hansestadt Wismar, H.Volster

Karstadt und Krämerstraße

  • Rudolph-Karstadt-Platz 1, 23966 Wismar

Rudolph Karstadt gründete in Wismar 1881 sein späteres Imperium. Der vierstöckige Jugendstilbau stellt das erste Stammhaus der Karstadt Warenhaus GmbH dar.

Weiterlesen: "Karstadt und Krämerstraße"
Dorfkirche Retgendorf, © Schweriner Seenland e.V., Brigitte Bullerjahn

Dorfkirche Retgendorf

  • Seestraße, 19067 Retgendorf

Die Dorfkirche Retgendorf ist Teil der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Zittow-Retgendorf in Retgendorf von Dobin am See in Nordwestmecklenburg.

Weiterlesen: "Dorfkirche Retgendorf"
Das Café HerzensGUT lädt ein zu Kaffee & Selbstgebackenem., © Stefan von Stengel

Café HerzensGUT

  • An der Warnow 1, 19065 Gneven

Das GUTSCAFÉ auf dem historischen Gut Vorbeck lädt ein zu Kaffee und Selbstgebackenem.

Weiterlesen: "Café HerzensGUT"
© MV Foto e.V. Fotografin: Anne Jüngling

Gravur-Manufaktur

  • Am Dorfteich 17, 23996 Hoppenrade

Graveurmeisterin Carola Frericks graviert in Handarbeit verschiedenste Metallgegenstände mit Ornamenten, Figuren, Wappen, Monogrammen und Schriften.

Weiterlesen: "Gravur-Manufaktur"
Im Gutshaus Mühlen Eichsen wird heute eine sozialtherapeutische Einrichtung betrieben., © Frank Burger

Gutshaus Mühlen Eichsen

  • Am Park 4, 19205 Mühlen Eichsen

Das Gutshaus Mühlen Eichsen stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Gutshaus Mühlen Eichsen"
Im Schloss Dreilützow treibt Schlossgeist Dieter sein Unwesen, © Schloss Dreilützow/Baerens

Schloss Dreilützow

  • Am Schlosspark 10, 19243 Dreilützow

Sie haben eine Gruppe, mit der Sie verreisen wollen? Dann kommen Sie doch aufs Land nach Westmecklenburg. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung in einem fast 300 Jahre alten Gutshaus. Sie haben hier viel Platz für eigene Aktivitäten in unseren Häusern und unserem Schlosspark. Den Schlossgeist gibt es gratis dazu!

Weiterlesen: "Schloss Dreilützow"
© Frank Burger

Renaissanceschloss Gadebusch

  • Johann-Stelling-Straße 5, 19205 Gadebusch

Das Renaissanceschloss aus dem Jahr 1573 ist besonders bekannt für die detaillierten Terrakottaverzierungen an der Fassade. Aktuell wird der Bau aus dem 16. Jahrhundert umfassend saniert. Es kann bei Veranstaltungen, wie dem Tag des Offenen Denkmals, bei Führungen besichtigt werden.

Weiterlesen: "Renaissanceschloss Gadebusch"
das Eingangsportal der Kirche, © Frank Burger

Kirche Neukloster

  • Eichholzstraße 16 a, 23992 Neukloster

Die Klosterkirche „St. Maria im Sonnenkamp“ gehörte einst zum Kloster Sonnenkamp.

Weiterlesen: "Kirche Neukloster"
© Easyjump

Easyjump- Trampolinpark

  • Ziegeleiweg 8a, 19057 Schwerin

Easyjump ist nicht nur Mecklenburg-Vorpommerns größte Trampolinhalle sondern zugleich eine der neusten Erlebnis-Highlights in Schwerin.

Weiterlesen: "Easyjump- Trampolinpark"
© MV Foto e.V. Fotograf: Dieter Schäfer

Hutsalon Rieger – Modistenmeisterin – Genoveva Rieger

  • Großer Moor 15, 19055 Schwerin

„Sie haben den Kopf, wir haben den Hut oder die Mütze“ – das ist das Motto des Hutsalons Rieger im Großen Moor in Schwerin.

Weiterlesen: "Hutsalon Rieger – Modistenmeisterin – Genoveva Rieger"
Blick in den Bereich Kleinfahrzeuge und Anhänger, © Uwe Rosenfeld

Internationales Feuerwehrmuseum Schwerin

  • Hamburger Allee 68, 19063 Schwerin

Deutschlands größtes Feuerwehrmuseum mit über 16.000 Exponaten empfängt Sie auf einer Ausstellungsfläche von 4.500 m². Es präsentiert die Feuerwehrgeschichte von der Gründung bis heute übersichtlich und zum Anfassen.

Weiterlesen: "Internationales Feuerwehrmuseum Schwerin"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Jugendtempel

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Der 2014 wiedererrichtete Jugendtempel im südlichen Schlossgarten ist ein romantischer Aussichtspunkt. Von hier bieten sich wunderschöne Ausblicke zum Faulen See, zum Greenhouse Garten und dem Alexandrinen-Denkmal, sowie in den Schlossgarten Schwerin.

Weiterlesen: "Jugendtempel"
© Hof Denissen

Hof Denissen - Hofladen Schwerin

  • Schloßstraße 38, 19053 Schwerin

Unser Hofladen in Schwerin liegt am Marienplatz, direkt gegenüber vom Schlosspark-Center.

Weiterlesen: "Hof Denissen - Hofladen Schwerin"
Fliegender Engel im Eingangsbereich., © Frank Burger

Kirche Zurow

  • Hauptstraße 13, 23992 Zurow

Die Kirche Zurow wurde im 14. Jahrhundert erbaut.

Weiterlesen: "Kirche Zurow"
Paar im Brauhaus am Lohberg, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Brauhaus am Lohberg

  • Kleine Hohe Straße 15, 23966 Wismar

Das Brauhaus am Lohberg liegt direkt am Alten Hafen von Wismar. Es ist heute das einzige noch aktive Brauhaus der Hansestadt.

Weiterlesen: "Brauhaus am Lohberg"
Gut Vorbeck: Das Gutsgelände mit Gutshaus, © Gut Vorbeck_Stefan von Stengel

Gut Vorbeck

  • An der Warnow 1, 19065 Vorbeck

Vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin, umgeben von einer naturbelassenen Landschaft, liegt GUT VORBECK mit seinem Golfhotel, Café HerzensGUT und Reitstall direkt am Fluss Warnow. Das Golfhotel des Guts bietet mit seinen 20 Zimmern und Suiten direkt an Bahn 13 des WINSTONlinks gelegen alles für einen perfekten Urlaub mitten in Mecklenburgs ursprünglicher Natur.

Weiterlesen: "Gut Vorbeck"

Theater der Hansestadt Wismar

  • Bürgermeister-Haupt-Straße 14, 23966 Wismar

Das Theater der Hansestadt Wismar besitzt 4 Spielstätten mit unterschiedlichem Charakter

Weiterlesen: "Theater der Hansestadt Wismar"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schwimmende Wiese

  • 19053 Schwerin

Wie ein riesiges Strandtuch breitet sich die Schwimmende Wiese an der Ostseite des Burgsees aus. Die Gartenanlage wurde zur Bundesgartenschau entworfen und umgesetzt als Garten des 21. Jahrhunderts. Mittlerweile ist sie fester Bestandteil der Gärten und Parks in Schwerin, Treffpunkt und Anziehungspunkt für Sonnenhungrige. Von ihren Terassenstufen aus hat man einen traumhaften Blick auf das Schweriner Schloss.

Weiterlesen: "Schwimmende Wiese"
Die Mühle in Grevesmühlen., © Frank Burger

Mühle Grevesmühlen

  • Sandstraße 1, 23936 Grevesmühlen

Die Grevesmühlener Galerieholländermühle stammt aus dem Jahre 1878.

Weiterlesen: "Mühle Grevesmühlen"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Hippodrom

  • Schleifmühlenweg, 19053 Schwerin

Das Hippodrom am Südlichen Teil des Schweriner Schlossgartens ist ein baumumstandener Flanierweg, mit zahlreichen Sitzbänken und liegt auf einer kleinen Anhöhe unter mächtigen Baumkronen. Der Name leitet sich von der antiken Bezeichnung für eine Reitbahn ab.

Weiterlesen: "Hippodrom"
Die Südansicht der Kirche., © Frank Burger

Kirche Mühlen Eichsen

  • Gadebuscher Straße 1, 19205 Mühlen Eichsen

Die Dorfkirche Mühlen Eichsen ist ein evangelisch-lutherisches Kirchengebäude in Mühlen Eichsen.

Weiterlesen: "Kirche Mühlen Eichsen"
Malerischer Blick über den Schweriner See in Richtung Schlossinsel, © Carsten Pescht

Schloss Schwerin

  • Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Das zwischen 1843 und 1857 errichtete Schloss Schwerin liegt auf einer Insel im Schweriner See und gehört zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa.

Weiterlesen: "Schloss Schwerin"
Die Warnow in Eickhof, © Naturdorf Eickhof/Brit Kulla

Naturdorf Eickhof

  • Dorfstraße 14, 18249 Eickhof

Das Naturdorf Eickhof ist ein idyllisches Fleckchen Land im Herzen Mecklenburgs direkt am Flusslauf der Warnow gelegen. Auf knapp 6 ha Naturdorf gibt es eine Menge Platz und im Außengelände mit Volleyballfeld, Spielplatz, Lagerfeuerplätzen und Holzbackofen auch einiges zu entdecken. Sogar eine Wanderreitstation für Reiter mit eigenem Pferd finden Sie hier.

Weiterlesen: "Naturdorf Eickhof"

Dorfkirche Hornstorf

  • Hauptstraße, 23974 Hornstorf

Kirche Hornstorf

Weiterlesen: "Dorfkirche Hornstorf"
Badescheune Seehotel am Neuklostersee, © Nalbach Architekten

Seehotel am Neuklostersee

  • Seestraße 1, 23992 Nakenstorf

Idyllisch, direkt am Neuklostersee im Naturschutzgebiet Sternberger Seenland gelegen - Ostsee und Wismar dabei nur 25 Minuten entfernt.

Weiterlesen: "Seehotel am Neuklostersee"
Die Wariner Stiftskirche liegt auf einem Hügel direkt am Marktplatz., © Frank Burger

Stiftskirche Warin

  • Am Markt 2, 19417 Warin

Die heutige Wariner Stiftskirche stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Stiftskirche Warin"
Es gibt auch Hühner- und Wachteleier vom Hof, © Hof-Laden Nr. 23 und Lese-Café

Hof-Café Emil

  • Zu den Hofwiesen 3, 19075 Kothendorf

Besuchen Sie uns im gemütlichen Café zu einem Pott Kaffee und einem gebackenem Stückchen Kuchen. Unsere Sahnetorte, der Blechkuchen oder Muffins kommen täglich frisch aus unserem Ofen.

Weiterlesen: "Hof-Café Emil"
Das Löwendenkmal erinnert an den Stadtgründer Heinrich den Löwen., © Gabriele Skorupski

Löwendenkmal Am Markt

  • Am Markt, 19055 Schwerin

Vor dem Neuen Gebäude, an der Nordseite des Altstädtischen Marktes, steht eine Löwenskulptur, die an den Stadtgründer Schwerins, Heinrich den Löwen, erinnert. Diese wurde 1995 am Vorabend des 800. Todestages des Stadtvaters errichtet. Geschaffen hat sie der Bildhauer Peter Lenk aus Konstanz.

Weiterlesen: "Löwendenkmal Am Markt"
Eingangsbereich des Deutschen Hauses, © Frank Burger

Deutsches Haus

  • Gletzower Straße 15, 19217 Rehna

Das Deutsche Haus in Rehna - ein ungewöhnliches Fachwerkhaus.

Weiterlesen: "Deutsches Haus"
© Fotos: Lewitz e.V.

Störtal Museum Banzkow

  • Plater Straße 1, 19079 Banzkow

Mecklenburger Landleben - auf vielfältige Weise wird dies mit seinen über Jahrhunderte entwickelten Traditionen im Störtal Museum Banzkow dargestellt. Es befindet sich im Souterrain des Trend Hotel Banzkow.

Weiterlesen: "Störtal Museum Banzkow"
Einblick in unsere Schlafzimmer im Schlosshotel Wendorf, © Schlosshotel Wendorf

Grand Hotel Schloss Wendorf

  • Hauptstraße 9, 19412 Wendorf

Grand Hotel Schloss Wendorf

Weiterlesen: "Grand Hotel Schloss Wendorf"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schlosskirche Schwerin

  • Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Die kleine Schlosskirche an der Nordseite der Schlossinsel bezaubert mit ihrem goldenen Sternenzelt und der schönen Innenausstattung. Mecklenburgs erster reformatorischer Kirchenbau ist ein weiteres Highlight des Schweriner Schlosses, hat eine aktive Kirchgemeinde und ist ein gefragter Heiratsort.

Weiterlesen: "Schlosskirche Schwerin"

Hotel am Wariner See

  • Wismarsche Straße 58, 19417 Warin

Parkhotel zur Linde

Weiterlesen: "Hotel am Wariner See"

Poeler Kogge »Wissemara«

  • Baumhaus - Am Alten Hafen, 23966 Wismar

Das Schiff, der größte in Europa vorhandene Nachbau einer mittelalterlichen Kogge wird von Mitseglern für Tages- und Mehrtagestörns genutzt

Weiterlesen: "Poeler Kogge »Wissemara«"
Dorf- und Radwegekirche Friedrichshagen, © Ku

Radwegekirche Friedrichshagen

  • Grevesmühlener Straße 15, 23968 Gressow

Der um 1415 gebauten Dorfkirche wurde 2015 der Status der Radwegekirche verliehen. Geöffnet ist sie von Ostern bis zum Reformationstag von 08:00 bis 18:00 Uhr. Übernachtungsmöglichkeiten sind im benachbarten Freizeitheim vorhanden.

Weiterlesen: "Radwegekirche Friedrichshagen"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schloss Wiligrad

  • Schloss Wiligrad, 19069 Lübstorf

Das ehemalige herzogliche Residenzschloss liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage mit Skulpturen und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp für Ausflüge. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café.

Weiterlesen: "Schloss Wiligrad"
Schwedenköpfe vor dem Baumhaus, © TZ Wismar, A. Rudolph

Wismarer Schwedenköpfe

  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Die Schwedenköpfe sind die Wahrzeichen der Stadt und erinnern an die Zeit, in der Wismar schwedisch besetzt war.

Weiterlesen: "Wismarer Schwedenköpfe"
Der Alte Schwede in Wismar, © Hansestadt Wismar, Pagels

Restaurant Alter Schwede

  • Am Markt 22, 23966 Wismar

Der "Alte Schwede" gilt als erstes Bürgerhaus der Stadt und wurde um 1380 errichtet. Heute befindet sich hier ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche.

Weiterlesen: "Restaurant Alter Schwede"
Die Mühle in Dorf Mecklenburg hat einen Backsteinunterbau., © Frank Burger

Mühle Dorf Mecklenburg

  • An der Mühle 3, 23972 Dorf Mecklenburg

Die Mühle in Dorf Mecklenburg ist mit Reet gedeckt.

Weiterlesen: "Mühle Dorf Mecklenburg"
Fischer Martin Saager, © MYFISH-ostsee.de, © Betina Meliß

Fischereibetrieb Martin Saager

  • Alter Holzhafen 5, 23966 Wismar

Fischimbiss "Zur Fischerkoppel": Verkauf von frischem Fisch, Fischbrötchen, Backfisch und Räucherfisch

Weiterlesen: "Fischereibetrieb Martin Saager"

Betonschiff von Redentin

  • 23970 Wismar Nord

Das alte Betonschiff von Redentin ist ein, während des Zweiten Weltkrieges erbautes, Frachtmotorschiff aus Leichtbeton.

Weiterlesen: "Betonschiff von Redentin"
Eiertunnel, © Frank Burger

Eiertunnel

  • Gallentiner Chaussee, 23996 Bad Kleinen

Der Eiertunnel Bad Kleinen ist ein Fußgängertunnel unter dem Gleisbett der Bahn.

Weiterlesen: "Eiertunnel"
© Stadt Crivitz

Stadtkirche Crivitz

  • Kirchenstraße 2, 19089 Crivitz

Evangelische Stadtkirche Crivitz

Weiterlesen: "Stadtkirche Crivitz"
© Schloss Hasenwinkel

Schloss Hasenwinkel

  • Am Schlosspark, 19417 Hasenwinkel

Im Zentrum der Sternberger Seenlandschaft erwartet Sie ein idyllisches Kleinod mit herrschaftlichem Ambiente – Schloss Hasenwinkel, der ideale Ort zum Entspannen, Feiern oder Arbeiten.

Weiterlesen: "Schloss Hasenwinkel"
© Rücker GmbH

Rücker Käseladen

  • Diamanthof, Rostocker Str. 2a-c, 23970 Wismar

Genuss ab Werk und direkt auf den Tisch

Weiterlesen: "Rücker Käseladen"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen