Gutshaus Pöglitz

Das Gutshaus Pöglitz wurde im neogotischen Stil um 1860 errichtet. Unterschiedliche Geschosshöhen und verschiedene Anbauten kennzeichnen das einstige malerische Herrenhaus.

Der neogotische Bau wurde um das Jahr 1860 errichtet. Bei einem Umbau vor dem 1. Weltkrieg und in den 1980er Jahren wurde das ursprüngliche Aussehen des Gutshauses stark verändert. Den Instandsetzungen des Hauses fielen vor allem viele gestalterische Elemente zum Opfer. Das Rittergut befand sich bis 1928 in Privatbesitz. Das Gutshaus wurde in den 1990er Jahren durch eine regionale Wohnungsgesellschaft an einen privaten Investor verkauft. Das derzeit stark sanierungsbedürftige Gutshaus Pöglitz steht unter Denkmalschutz.

Kategorie

Schlösser und Gutshäuser

Kontakt:

Gutshaus Pöglitz

Lindenallee
18461  Pöglitz


Ihr Ziel:

Gutshaus Pöglitz
Lindenallee
18461 Pöglitz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close