• Blick in den Klosterladen, © Darguner Klostervogt Hartwig
    Blick in den Klosterladen
  • Darguner Soße - nach überlieferter Rezeptur, © Darguner Klostervogt Hartwig
    Darguner Soße - nach überlieferter Rezeptur
  • gemütlicher Verkostungssaal, © Darguner Klostervogt Hartwig
    gemütlicher Verkostungssaal
  • Kulinarische Führung mit Bruder Wolfgang, © G. Gräfe
    Kulinarische Führung mit Bruder Wolfgang

Klosterladen Dargun

Der urige Klosterladen befindet sich im ehemaligen Speichergebäude der Kloster- und Schlossanlage Dargun. Wir führen regionale Erzeugnisse, Kunsthandwerk und Spezialitäten aus eigener Produktion sowie aus der Region. Souvenirs und kleine Mitbringsel für die Lieben oder sich selbst findet man hier garantiert.

Wildschweinsalami, Chutneys, Gewürze handgemachte Schokoladentrüffel - der Darguner Klostervogt hat ein reichhaltiges Sortiment an regional gefertigten Produkten. Wer mag kann, nach Anmeldung, im hell und gemütlich eingerichteten Gewölberaum über dem Laden Platz nehmen und eine Auswahl der zahlreichen Spezialitäten verkosten. Der Klostervogt richtet sich dabei ganz nach den Wünschen seiner Gäste. Ideal ist eine Kombination der Verkostung mit einer Führung durch die Kloster- und Schlossanlage oder einem Besuch des liebevoll gepflegten Museums auf dem Gelände. Bei diesen Kulinarischen Führungen schlüpfen die Gäste selbst in die Rolle der ehemaligen Zisterziensermönche und begeben sich auf eine kurzweilige und bekömmliche Zeitreise. Diese Gruppenevents bis max. 24 Personen werden sehr individuell auf die Besucher abgestimmt und müssen unbedingt im Vorfeld angemeldet werden. Das Stöbern und einkaufen im Klosterladen ist dagegen täglich von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr möglich.

Kontakt:

Klosterladen Dargun

Kloster- und Schlossanlage
17159  Dargun

0162 19 65 696
info@klosterladen-dargun.de


Ihr Ziel:

Klosterladen Dargun
Kloster- und Schlossanlage
17159 Dargun


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf