Marina-Lagunenstadt Ueckermünde

  • Jederzeit frei zugänglich

Luftbild Marina mit Blick auf das Stettiner Haff, © Marina-Lagunenstadt
Häfen und Marinas

Entspannung für den Skipper und die Crew in der größten Marina am südlichen Stettiner Haff. Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne einen erholsamen Aufenthalt zu verbringen. Ingo Wand und Matthias Wuttke, Ihr Hafenmeisterteam der Marina-Lagunenstadt Ueckermünde.

Zeit für Veränderungen - Raus aus dem Alltagstrott und ab in die Natur! Herzlich Willkommen in der Marina-Lagunenstadt Ueckermünde. Hier können Sie Hektik abschütteln, und die Beine baumeln lassen – herrliche Ruhe in der fantastischen Küstenlandschaft Vorpommerns. Nutzen Sie die Weite des Stettiner Haffs als attraktives und romantisches Segelrevier. Sie können die Marina-Lagunenstadt als Ausgangsort für kleine Tagestouren, als Etappenziel Ihrer Reise oder für ausgedehnte Törns nutzen. Lernen Sie den Charme des historischen Seebades Ueckermünde kennen und erkunden Sie die Umgebung des Naturparks am Stettiner Haff. 

  • 370 Liegeplätze an beleuchteten, festen Steganlagen
  • Strom und Trinkwasser an jedem Steg
  • kostenfreies W-LAN bis 15 Minuten am Tag
  • 2 Hafenbecken mit max. 2,50 m Wassertiefe
  • Breite der Hafeneinfahrt 30 m
  • die Anstuerung der Ueckermündung ist tags und nachts problemlos möglich
  • Liegeplätze für Gast- und Saisonlieger
  • Diesel- und Benzintankstelle
  • Fäkalienentsorgung und Altölannahme
  • Doppel-Slipanlage 
  • Skippermessemit Terrasse und Sonnendeck (Frühstück, Kaffee und Kuchen, Fisch- und Schnitzelbrötchen, Grillabende) 
  • Sanitäreinrichtungen mit Duschen und WCs in der gesamten Anlage
  • Waschmaschine und Trockner am Hafenmeisterbüro 
  • Parkplätze für PKW und Trailer
  • Winterliegeplätze auf Lagerböcken und eigenem Trailer im Freigelände 
  • 200 Ferienwohnungen von 1-3 Zimmern
  • Fahrradverleih in der Anlage
  • Bistro
  • Sommergarten 
  • Strandbad Ueckermünde in 300 m Entfernung, Restaurant "Strandhalle" und saisonale Kneipen und Imbissbetriebe am Strandbad. Im Umkreis von wenigen Kilometern bieten Werften und Dienstleister ihren Service rund ums Boot an.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Marina-Lagunenstadt Ueckermünde

Zum Strand 2
17373 Ueckermünde


hafenmeister@marina-ueckermuende.de
+49 (0)39771 590760
http://www.marina-ueckermuende.de
Anreise

Ihr Ziel:
Marina-Lagunenstadt Ueckermünde
Zum Strand 2
17373 Ueckermünde



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Öffnungszeiten
Jederzeit frei zugänglich

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte
© TMV/S.Fischer

Schloss Stolpe

  • Am Schloss, 17406 Stolpe auf Usedom

Das nach 1945 zusehends dem Verfall preisgegebene Schloss Stolpe wurde und wird seit 1996 durch die Gemeinde Stolpe und den Förderverein Schloss Stolpe e.V. schrittweise restauriert. Das Schloss kann für Feierlichkeiten gemietet werden.

Weiterlesen: "Schloss Stolpe"
Lagunenstadt am Haff, © Lagunenstadt am Haff GmbH

Lagunenstadt am Haff

  • Zum Strand, 17373 Ueckermünde

Die Seele der Region einatmen und die Natur von der schönsten Seite erleben. Ein Geheimtipp für alle Urlauber - Lagunenstadt am Haff! Ob ein gemütlicher Strand- und Natururlaub oder sportliche Action, wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub.

Weiterlesen: "Lagunenstadt am Haff"
© tvv/Philipp Schulz

Kulturspeicher Ueckermünde

  • Heute geöffnet
  • Bergstraße, 17373 Ueckermünde

Der Kulturspeicher in Ueckermünde ist seit vielen Jahren ein Zentrum für Kunst, Kultur, Handwerk und Tourismus.

Weiterlesen: "Kulturspeicher Ueckermünde"
Eine Rollstuhlfahrerin sitz an der Kurbel um das Segel "durchzusetzen", © Schiffsführung 2007

Wappen von Ueckermünde - der Rollisegler

  • Kamigstrasse, 17373 Ueckermünde

Die Wappen von Ueckermünde ist ein barrierefreie Zweimaster, der speziell für Menschen mit Handicap, insbesondere Rollstuhlfahrer, konstruiert wurde. Ob beim Navigieren, Segel setzen oder in der Kombüse überall ist mitmachen möglich und gewünscht. Tages- oder Mehrtagestörns! Meldet euch und das Team vom Wappen Ueckermünde plant eurer Segel-Erlebnis!

Weiterlesen: "Wappen von Ueckermünde - der Rollisegler"
Strand, © TMV/Gohlke

Surfspot Ueckermünde (Stettiner Haff)

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 17373 Ueckermünde

Dieser Flachwasser-Spot mit dem breiten Stehbereich ist noch ein echter Geheimtipp. Optimale Bedingungen herrschen bei Nordwest- bis Südostwinden. Das Surfen ist hier vom 15. Mai bis 15. September verboten. Dann könnt ihr ins nur fünf Kilometer entfernte Bellin ausweichen.

Weiterlesen: "Surfspot Ueckermünde (Stettiner Haff)"
Liebeslaterne mit Schlössern, © Sabrina Wittkopf-Schade

Liebeslaterne Ueckermünde

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Ueckerstraße/ Ecke Neues Bollwerk, 17373 Ueckermünde

An der Liebeslaterne im Stadthafen von Ueckermünde können verliebte Paare ein Schloss mit ihrem Namen anbringen.

Weiterlesen: "Liebeslaterne Ueckermünde"
Jugendliche auf dem Kartenhaus, beim einpacken des Großsegels, © Mirko Niebuhr 2017

Greif von Ueckermünde - Kinder- und Jugendsegelyacht

  • Kamigstrasse, 17373 Seebad Ueckermünde

Die Kinder- und Jugendsegelyacht "Greif von Ueckermünde" ist ein Zweimaster zum Anfassen und Mitmachen. Ob beim Navigieren, Ankern oder Segel setzen - alle Hände werden gebraucht. Tages- oder Mehrtagestörns! Meldet euch und plant gemeinsam mit uns eurer Segel-Erlebnis!

Weiterlesen: "Greif von Ueckermünde - Kinder- und Jugendsegelyacht"
Fiedel Schulz heißt die Kogge im Stadthafen Seebad Ueckermünde willkommen, © Uta Sommer

UCRA - die Pommernkogge

  • Altes Bollwerk, 17373 Ueckermünde

Seit Sommer 2020 geht das "schwimmende Museum", UCRA - Die Pommernkogge, welches auch der Geschichtsvermittlung und Jugendarbeit dient, von Ueckermünde aus auf Fahrt. Dieses einzigartige Highlight der Uecker-Randow-Region sollten sich Geschichtsinteressierte nicht entgehen lassen.

Weiterlesen: "UCRA - die Pommernkogge"
Der Erholungsort Mönkebude lebte von der Fischerei, © TVV-Angelika Michaelis

Heimatmuseum Fischerstube Mönkebude

  • Am Kamp, 17375 Mönkebude

Seit 2000 sind in der Fischerstube alle Dinge zu finden, die das Leben im Dorf und in der Region bestimmten. Auch die Touristinfo hat hier ihren Sitz. Hier finden Sie Information, Zimmervermittlung, Fahrradverleih, Angelkartenverkauf, Souvenirs u. v. m.

Weiterlesen: "Heimatmuseum Fischerstube Mönkebude"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche St. Marien Ueckermünde

  • Schulstraße, 17373 Ueckermünde

Sie sind Fan von historischen Gebäuden? Dann sind Sie hier genau richtig. Unsere Marienkirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde in den letzten Jahren mühevoll saniert. Viele alte Gemälde und Bemalungen, in Verbindung mit einem der zahlreichen Konzerte, lassen Ihren Besuch zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Ueckermünde"
Handwerker beim schnitzen, © TVV Bock

Castrum Turglowe

  • Friedrichstraße, 17358 Torgelow

Castrum Turglowe - das Mittelalterzentrum ist eine Rekonstruktion einer mittelalterlichen Kleinstadt, nach historischen Funden aus dem 12./13. Jahrhundert im Stadtzentrum Torgelows

Weiterlesen: "Castrum Turglowe"
Mit dem Fennhof im äußersten nordosten Deutschlands das Abenteuer reiten hautnah und intensiv erleben, © Fennhof/ Hafermalz

Fennhof - Reiterhof mit Wanderreit- und Radstation

  • Ludwigshof, 17375 Ahlbeck

Im äußersten Nordosten heißt Sie und Ihr Pferd unser familiär geführter Reiterhof mit Wanderreit- und Radstation willkommen.

Weiterlesen: "Fennhof - Reiterhof mit Wanderreit- und Radstation"
zur Liste

Inhalte werden geladen