• Die Seebrücke Sellin ist der krönende Abschluss der Flaniermeile in der Wilhelmstraße des Ostseebades, © TMV/Pescht
    Die Seebrücke Sellin ist der krönende Abschluss der Flaniermeile in der Wilhelmstraße des Ostseebades

Seebrücke Sellin

Fast 400 Meter weit führt die Selliner Seebrücke auf das Meer hinaus. Seit 1998 ist das Traumschloss am Meer wieder ein Wahrzeichen der Insel Rügen. Ob im lichtdurchfluteten Palmengarten, der sich über zwei Etagen erstreckt, oder den an die Zwanziger Jahre erinnernden Kaiserpavillon, stets genießen Sie den freien Blick auf das Meer und den Strand, umgeben von einem erlebnisreichen gastronomischen Ambiente.

1906 wurde die erste Seebücke in Sellin erbaut mit einer Länge von 508 m. Im Juli 1920 brannte ein auf dem Brückenkopf befindliches Restaurant ab. Im Winter 1924 riß das Packeis die Landungsbrücke von der Eingangshalle bis zum Brückenkopf der damaligenSeebrücke weg. Daraufhin wurde eine neue Seebrücke errichtet, aber auch diese wurde Opfer des Treibeises im Winter 1941/42. 1992 wurde der Grundstein für den Neubau der Seebrücke, des alten und neuen Wahrzeichens von Sellin gelegt. 1998 wurde das zweistöckige T-förmige Gebäude wieder aufgebaut. Die Seebrücke hat eine Gesamtlänge von 393 m.

Kategorie

Aussichtspunkte, Restaurants / Gaststätten


+49 (0)38303 160


Kontakt:

Seebrücke Sellin

Warmbadstraße 4
18586  Sellin

+49 (0)38303 160
kv@ostseebad-sellin.de


Ihr Ziel:

Seebrücke Sellin
Warmbadstraße 4
18586 Sellin


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf