• Ostsee, © surflocal.de
    Ostsee

Surfspot Baabe

Bei östlichen Windrichtungen ist Baabe eine Top-Location. Die Wellen brechen sauber an der Sandbank und laufen mit mäßigem Shorebreak an den Strand. In der Hochsaison dürft ihr in der mit Bojen markierten Badezone nicht aufs Wasser gehen.

Das staatlich anerkannte Seebad Baabe liegt auf der Halbinsel Mönchgut an der Südostküste von Rügen. Der Spot bietet mit seinem langen und feinen Sandstrand beste Voraussetzungen für einen erholsamen Ostseeurlaub. In den Sommermonaten wird es darum teilweise recht eng am Strand, so dass insbesondere das Kiten erst in den Abendstunden gefahrlos möglich ist. Bei östlichen Windrichtungen entwickelt sich Baabe zu einem guten Wavespot und aufgrund der vorgelagerten Sandbänke brechen die Wellen ca. 100 Meter vor dem Strand. Durch das relativ seicht abfallende Ufer hält sich aber der Shorebreak in Grenzen weshalb auch Welleneinsteiger in Baabe auf ihre Kosten kommen. Eine Surfschule, die auch an windärmeren Tagen ein abwechslungsreiches Freizeitangebot bereit hält, findet ihr direkt am Spot. Der Spot ist für Windrichtungen aus N bis SO geeignet.

Ausstattung:

  • Toiletten, Entsorgung (Toiletten 200 m links vom Spot)
  • Angebot der Surfschule - Schulung Windsurf, SUP, Segeln
  • Parkmöglichkeiten < 250 m weit entfernt, gebührenpflichtig

Detaillierte Informationen zum Spot Baabe gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

Kategorie

Surfspots


Kontakt:

Surfspot Baabe


18586  Ostseebad Baabe


Ihr Ziel:

Surfspot Baabe

18586 Ostseebad Baabe


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf