• Schaproder Bodden, © surflocal.de
    Schaproder Bodden

Surfspot Schaprode

Mit perfektem Flachwasser und einem gigantischen Stehbereich ist Schaprode wie geschaffen, um unter Laborbedingungen euren Style zu verfeinern. Haltet euch aber von der Fahrrinne fern! Kiten dürft ihr an diesem Sahnespot aus Naturschutzgründen nicht. Für optimale Bedingungen sorgen Winde aus Südwest bis Nordwest.

Der idyllische Fährort Schaprode ist ein beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge auf die benachbarte Insel Hiddensee. Demzufolge ist der Ort gerade zur Hauptsaison von Touristen nur so überlaufen. Den besten Zugang zum Spot habt ihr vom Campingplatz aus, da sich dieser direkt am Strand befindet. Das Stehrevier ist hier ausreichend groß und auch für Anfänger gut geeignet. Unter der Wasseroberfläche befinden sich vereinzelt größere nur zum Teil markierte Felsen auf die ihr Acht geben müsst. Ebenso solltet ihr die nicht weit vom Ufer gelegene Fahrrinne berücksichtigen und nicht befahren. Leider ist der Spot Schaprode nur den Windsurfern vorbehalten, denn Kitesurfen ist hier laut den Naturschutzbestimmungen nicht gestattet. Eine kleine Windsurfschule, die euch mit Rat und Tat zu Seite steht, findet ihr direkt vor Ort. Der Spot ist für Windrichtungen aus SW bis NW geeignet.

Ausstattung:

  • Toiletten, Duschen, Entsorgung (Campingplatz)
  • Angebote der Surfschule - Schulung Windsurf, Kanu, Segeln
  • Parkmöglichkeiten < 500 m weit entfernt, gebührenpflichtig

Detaillierte Informationen zum Spot Schaprode gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

Kategorie

Surfspots


Kontakt:

Surfspot Schaprode


18569  Schaprode


Ihr Ziel:

Surfspot Schaprode

18569 Schaprode


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf