Mecklenburgischer Seen-Rundweg

Fahrt ins Blaue

Im Südwesten des Landes funkelt das Wasser in bezaubernder Vielfalt. Eine blaue Perle reiht sich an die andere. Allein im Naturpark Sternberger Seenland sind es über Neunzig. Der Schweriner See ist der größte auf dieser Tour. Für badebegeisterte und geschichtsinteressierte Radwanderer ist die Route das pure Vergnügen.

Die Fahrt ins Blaue startet in Crivitz. Schon nach wenigen Kilometern glitzern der Pinnower See und kurz darauf der große Schweriner See. Herrliche Laubwälder reichen bis an das Ufer.
Lauschige Buchten laden zum Sprung in das kühlende Nass. Vom Vogelparadies Döpe an der Nordspitze des Sees führt der Weg nach Dorf Mecklenburg. Der einstigen slawischen Michelenburg verdankt das Land seinen Namen. Entlang an Wiesen und Feldern erreichen Radwanderer Neukloster, an dessen See Mönche vor langer Zeit ein Kloster bauten.

Zum Naturpark Sternberger Seenland gehören ca. 90 größere und kleinere Seen und zwei launische Flüsse. Wahre Abenteuerromantik verbreitet sich im Durchbruchstal der Warnow bei Groß Görnow und im altslawischen Tempelort Groß Raden, der zu den größten archäologischen Schätzen Deutschlands gehört. Durch die duftenden Kieferwälder des Naturparks Nossentiner/ Schwinzer Heide führt der Weg zum Kloster Dobbertin und an den Dobbertiner See.

Die dritte Etappe führt weiter durch den Naturpark nach Krakow und um den gleichnamigen See. Bis Seerahn reicht das Naturschutzgebiet Nebeldurchbruchstal und das Flüsschen ergießt  sich hier in den Krakower See. Die Nebel ist das fischreichste und sauberste Fließgewässer in Mecklenburg-Vorpommern. Das Naturschutzgebiet Krakower Obersee mit seinen acht Inseln, flachen Buchten und tiefen Seebereichen bietet zahlreichen Vogelarten Lebensraum und Brutmöglichkeiten.

Auf der letzten Etappe lockt ein See nach dem anderen zu einem erfrischenden Bad. Hinter bewaldeten Hügeln wird die prächtige Stadtkirche von Sternberg sichtbar. Die schmalen Gassen des kleinen Städtchens verleihen einen Hauch von Mittelalter. Durch Wald und Flur geht es auf den letzten Kilometern. Unterwegs thront in Kaarz ein  Märchenschloss inmitten des wunderschönen Landschaftsparks mit über 500 Jahre alten Eichen und exotischen Mammutbäumen.

Download (333.89 kB)
GPX-Datei Mecklenburgischer Seen-Rundweg

Toureninfo


  • Länge der Tour: 265 km
  • Etappen: 4 Tage
  • Bahnanbindung: Crivitz, Dorf Mecklenburg
  • Sehenswert: Naturpark Sternberger Seenlandschaft, zahlreiche Seen wie Klein Pritzer, Sternberger und Luckower See mit Badestellen, Freilichtmuseen in Torgelow

  • Segelboote schippern gemütlich über den Schweriner See, © TMV/Böttcher
    Segelboote schippern gemütlich über den Schweriner See
  • Malerisch spiegelt sich die Landschaft im Neuklostersee, © TMV/Grundner
    Malerisch spiegelt sich die Landschaft im Neuklostersee
  • Am Neuklosteraner See gelegen das ehemalige Kloster Sonnenkamp, © Stadt Neukloster/Tom Clauß
    Am Neuklosteraner See gelegen das ehemalige Kloster Sonnenkamp
  • Auch Krakow liegt am gleichnahmigen See, © Touristinformation Krakow am See
    Auch Krakow liegt am gleichnahmigen See
  • Im Freilichtmuseum Groß Raden inmitten des Sternberger Seenlandes die Kultur der slawischen Stämme hautnah erleben, © TMV/Werk3
    Im Freilichtmuseum Groß Raden inmitten des Sternberger Seenlandes die Kultur der slawischen Stämme hautnah erleben
2

Alte Crivitzer Landstraße – 19063 Schwerin

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Alte Bauernhäuser, blütenprächtige Obstgärten, uralte niederdeutsche Hallenhäuser und sogar eine alte Dorfschule: Das Freilichtmuseum Mueß ist ein Fenster in die Vergangenheit und die Lebenswirklichkeit der Menschen im 19. Jahrhundert.

Mehr erfahren »
3

Kirchstraße – 23992 Neukloster

Museum Neukloster

Das Museum wird vom Museumsverein Neukloster e. V. betrieben., © Frank Burger

Das Museum Neukloster gehört zum Klosterhofensemble und zeigt neben ständig wechselnden Sonderausstellungen ab 2016 die Dauerausstellung "Neukloster/ Mecklenburg - 1170 bis in die Gegenwart - Eine Biografie".

Mehr erfahren »
Das Probsteigebäude., © Frank Burger

Erhaltene Gebäude des Klosters Sonnenkamp sind die Klosterkirche mit den ältesten Glasmalereien Norddeutschlands, das Propsteigebäude und der Glockenturm.

Mehr erfahren »
5

Am See – 23992 Neukloster

Badeanstalt mit Bootsverleih Neuklostersee

Badeanstalt Neukloster, © Tom Clauß

Der reizvolle Neuklostersee lädt mit großer Liegewiese, Spielplatz, Kiosk und Bootsverleih Einheimische und Gäste zum großen Badevergnügen ein. Hier finden Neuklosterseeläufe, Strandpartys und Schwimmwettbewerbe statt.

Mehr erfahren »
6

Am Markt – 19417 Warin

Naturparkzentrum Sternberger Seenland

Das Naturparkzentrum in Warin, © J. Lippke

Das Naturparkzentrum in Warin ist der ideale Ausgangspunkt, um sich über die verschiedenen Ausflugsziele und Erlebnismöglichkeiten des Naturparks zu informieren. Man erfährt etwas über die Entstehung der Landschaft, und den Einfluss, den der Mensch durch seine Tätigkeit auf deren Entwicklung genommen hat. Leihen Sie sich im Naturparkzentrum einen Entdeckerrucksack aus und erkunden Sie damit den Naturpark auf Ihre Weise.

Mehr erfahren »
7

Kastanienallee – 19406 Groß Raden

Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden

Das Freilichtmuseum Groß Raden, © Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern, Landesarchäologie

Das auf einer Halbinsel im Groß Radener See gelegene Freilichtmuseum vermittelt mit originalgetreuen Nachbauten von Wohn- und Handwerksstätten sowie eines Tempels Einblicke in das Leben der nordwestslawischen Stämme vor tausend Jahren.

Mehr erfahren »
8

Am Kloster – 19399 Dobbertin

Kloster Dobbertin mit Klosterkirche und Park

Das Kloster Dobbertin mit der Klosterkirche, © TV Mecklenburg-Schwerin e.V.

Das Kloster Dobbertin wurde 1220 von Mönchen des Benediktinerordens gegründet. Es liegt malerisch am östlichen Ufer des Dobbertiner Sees und ist eine der schönsten noch erhaltenen Klosteranlagen Norddeutschlands. Die Klosteranlage kann aktuell leider nicht besucht werden.

Mehr erfahren »
9

Am Schloss – 18292 Alt Sammit

Schloss Alt Sammit

Bei der Einfahrt über Kopfsteinpflaster erblicken Sie das Schloss Alt Sammit in seiner Pracht, © Schloss Alt Sammit/ K.H.Kleinpeter

Wer richtigen Erholungsurlaub zum Entspannen und Ausruhen verbringen will, ist bei uns, abseits von Lärm und Hektik, in idyllischer Wald- und Seenlage, an der richtigen Adresse.

Mehr erfahren »
1

Bahnhofstraße – 17207 Röbel/Müritz

FerienResidenz MüritzPark

Herzlich Willkommen in der FerienResidenz MüritzPark, © FerienResidenz MüritzPark

Die FerienResidenz MüritzPark - gelegen in Röbel, der bunten Stadt am kleinen Meer. Persönlich, individuell, großzügig – die perfekte Wahl für einen entspannten und erholsamen Urlaub für Familien, Paare, Erholungs- und Aktivsuchende sowie für Feste und Tagungen.

Mehr erfahren »
2

An den Havelbergen – 17237 Userin OT Groß Quassow

Camping- und Ferienpark Havelberge

Wer keinen eigenen Wohnwagen hat kann einen mieten..., © Haveltourist GmbH & Co. KG

Camping- und Ferienpark Havelberge direkt am Woblitzsee (ADAC Superplatz 2012). Neben 90 Ferienhäusern/Mobilheimen bietet er ein Restaurant mit Sonnenterrasse und Seeblick, Badestrand, Kanu- und Fahrradverleih, Waldseilgarten, Sportwiese, Tipidorf, Trampolinanlage, Animationsprogramm, Showbühne und Live-Musik (April-Oktober).

Mehr erfahren »
4

Hofstraße – 17209 Fincken

Kavaliershaus Suitehotel am Finckener See

Kavaliershaus Suitehotel am Finckener See - Außenansicht, © Nalbach Architekten

Das Kavaliershaus Suitehotel am Finckener See ist ein ruhig gelegenes Paradies inmitten der Mecklenburger Seenplatte. Direkt am Finckener See samt eigenem Badestrand gelegen, verfügt es über einen schönen Hotelpark, 12 modern eingerichtete Suiten für 2-6 Personen, eigenes Restaurant, kleinen Wellnessbereich u.v.m.!

Mehr erfahren »
Winter Villa Margarete, © Pöhl GmbH

Die Fassade mit ihren Holzbalkonen und Blick in den Müritz-Nationalpark, sowie die gepflegte Inneneinrichtung vermitteln eine angenehme Atmosphäre. Im Restaurant mit Gartenterrasse direkt am Müritz-Nationalpark verwöhnt Sie der Küchenchef mit seinen besonderen Kreationen.

Mehr erfahren »
6

Bergstraße – 17098 Friedland OT Cosa

Star Camp Cosa

Idyllisch, © SG

Unser Campingplatz (Zelte und Stellplätze) befindet sich in einem der schönsten Naturgebiete Deutschlands. In Mecklenburg-Vorpommern an der nördlichsten Talsperre Deutschlands, am Rande des Naturschutzgebietes der Brohmer Berge.

Mehr erfahren »
7

An der Clön – 17252 Mirow

SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow

Unterwegs im Müritz-Nationalpark, © kanu basis mirow

Unabhängig davon, ob Ihr die Mecklenburgische Seenplatte auf "eigene Faust" erkunden wollt oder lieber das Besondere als geführte Kanutour erleben möchtet - bei uns seid Ihr genau richtig.

Mehr erfahren »
8

Klüschenberg – 19395 Plau am See

Parkhotel Klüschenberg

Parkhotel Klüschenberg, © Parkhotel Klüschenberg

Wenn Sie zu uns kommen, kommen Sie zu sich ... Herrliche Lage inmitten des ruhigen und schattigen Klüschenbergparks. Frische Mecklenburger Küche aus einheimischen Saisonprodukten. Ausgesuchter Weinkeller mit Gewächsen aus aller Welt.

Mehr erfahren »
9

Am Schloss – 18292 Bellin

Jagdschloss Bellin

Hintere Ansicht des Jagdschlosses, © Jagdschloss Bellin

Das Gutsensemble von Bellin zählt zu den wenigen, deren Geschlossenheit und historische Anlage erhalten blieb. Das neobarocke Jagdschloss ist heute ein Appartementhotel mit geräumigen exklusiven Zimmern.

Mehr erfahren »
10

Parkstraße – 17194 Klocksin OT Blücherhof

Gutsanlage Blücherhof und dendrologischer Garten

Gutsanlage Blücherhof, © Christin Drühl

1791 erbautes, 1904-08 umgebautes neobarockes Gutshaus mit ungewöhnlichem, fünfseitigem Mittelrisalit, der mit einem schmiedeeisernen Portalbaldachin verziert ist und mit einer Kuppel abschließt. Das nahezu vollständige Gutsensemble besteht aus interessanten Nebengebäuden, wie Taubenhaus und umfangreichen ehemaligen Stallungen – heute teilweise Ferienwohnungen. Der hochinteressante, 8 ha große Gutspark ist mit botanischen Raritäten aller Kontinente bestückt und steht Besuchern offen.

Mehr erfahren »

Wir empfehlen folgende Karte für diese Tour

(Der Link führt Sie je nach Verfügbarkeit zum Thalia- oder Amazon-Onlineshop, so dass Sie die Bücher nach Hause oder auch in Ihre Thalia-Buchhandlung vor Ort liefern lassen können)

Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close