Peenetal-Rundweg

Logo vom Radweg Peenetal-Rundweg, 2022, © TMV

Strecke

140 km

Etappen

3

  • Touren-Tipps: Unverbautes Naturparadies rund um die Peene, Kummerower See mit Schloss, Dreistromland um die Hansestadt Demmin

Bahnanbindung:  u.a. Malchin, Demmin

Den ,,Amazonas des Nordens'' mit dem Rad entdecken, © TMV/World on a Budget

zurück

Schließen

Peenetal-Rundweg

Track herunterladen

Logo vom Radweg Peenetal-Rundweg, 2022, © TMV

Strecke

140 km

Etappen

3

Das Peenetal gehört zu den letzten unbebauten Flusslandschaften Europas. Auf gut 100 Kilometern fließt der „Amazonas des Nordens“ gemächlich von der Mecklenburgischen Schweiz zur Haffmündung. Radwanderer verwöhnt er mit traumhafter Stille und unverfälschter Natur.

Das Peenetal gehört zu den letzten unbebauten Flusslandschaften Europas. Auf gut 100 Kilometern fließt der „Amazonas des Nordens“ gemächlich von der Mecklenburgischen Schweiz zur Haffmündung. Radwanderer verwöhnt er mit traumhafter Stille und unverfälschter Natur.

Bildergalerie

Von Malchin aus beginnt die Rundreise entlang des Peenekanals in einer der schönsten Urstromtäler Europas. Am Westufer des Kummerower Sees schlängelt sich der Weg durch Wiesen, Felder und sumpfige Auen. Bewaldete Hügel reichen bis ans Ufer. Über den Urlaubsort Salem geht es nach Neukalen und weiter durch Dargun zur geschichtsträchtigen Hansestadt Demmin.

Im fischreichen „Dreistromland“ von Peene, Tollense und Trebel liegt Demmin. Von hier kann man den Amazonas des Nordens mit einem Fahrgastschiff vom Wasser aus erleben.
Vor Loitz wird die älteste Handdrehbrücke Europas überquert, bevor die geheimnisvollen Bruchwälder der Peene erreicht werden. Schattige Alleen geleiten zu kleinen Dörfern. In den Peenewiesen zwischen Gützkow und Jamen leuchten Orchideen und Schmetterlinge in allen Farben.

Reizvoll und anmutend erleben Radwanderer das Peenetal mit seiner unvergleichlichen Artenvielfalt. In den Torfstichen, Sümpfen und Altwasserarmen brüten Kraniche und Rohrdommeln, Fischadler ziehen ihre Kreise und Biber verstecken sich im Schilf. Den Flusswindungen folgt der Radweg bis zum Kummerower See, dem viertgrößten in Mecklenburg-Vorpommern. Auf der Strecke nach Malchin laden herrliche Badestellen zu einem erfrischenden Bad.

Sehenswertes

17 Ergebnisse

Gesicherte Burgruine "Haus Demmin", © Hansestadt Demmin

Haus Demmin

  • Markt, 17109 Demmin

"Haus Demmin" bezeichnet die Ruinen einer pommerschen Burg und eines benachbarten Herrenhauses, die sich am Zusammenfluss von Peene und Tollense, auf einer völlig isolierten, aber natürlichen Erhöhung befinden.

Weiterlesen: "Haus Demmin"
Schloss Kummerow - die Südfassade, © Alexander Rudolph

Schloss Kummerow

  • Dorfstraße, 17139 Kummerow

Das Barockschloss am Ufer des Kummerower Sees wurde unter Berücksichtigung höchster denkmalpflegerischer Ansprüche saniert. Im Schloss ist eine Privatsammlung moderner Kunst mit dem Schwerpunkt internationaler Fotografie ausgestellt.

Weiterlesen: "Schloss Kummerow"
© Friedrich Diestelmeier

Gutspark Alt Plestlin

  • Alt Plestlin, 17129 Bentzin

Gutspark Alt Plestlin an der Peene zwischen Jarmen und Loitz

Weiterlesen: "Gutspark Alt Plestlin"
Das Kalensche Tor in Malchin, © Stadtinformation Malchin

Kalensches Tor

  • Am Markt, 17139 Malchin

Das Kalensche Tor ist eines der vier Tore der Wehranlage, welches die Stadt Malchin umgab. Es ist das besterhaltene Tor der Malchiner Stadtbefestigung.

Weiterlesen: "Kalensches Tor"
© Tobias Kramer

Hafen und Strand Salem

  • Am Hafen, 17139 Salem

Der hübsche Hafen unterhalb der Salemer Berge erwartet Sie für eine Seefahrt mit der "Forelle". Gleich danben befindet sich der neue Badestrand. Wer Durst und Hunger hat kann oberhalb des Hafens auf der Seeterrasse mit Blick aufs Wasser speisen.

Weiterlesen: "Hafen und Strand Salem"
Blick auf den Marcus-Platz und das Malchiner Rathaus, © Monika Kröger

Rathaus Malchin

  • Am Markt, 17139 Malchin

1927 wurde das neue Rathaus eingeweiht, nachdem das alte Gebäude 1925 abgebrannt war.

Weiterlesen: "Rathaus Malchin"
Klosterkirche St. Marien, © burgentourist.de

Kloster- und Schlossanlage Dargun

  • Schloss, 17159 Dargun

Aushängeschild der Stadt Dargun und Anziehungspunkt für viele Besucher sind die mächtigen Mauern der Kloster- und Schlossanlage.

Weiterlesen: "Kloster- und Schlossanlage Dargun"
Tor, © Wobau Demmin GmbH

Hanseviertel Demmin

  • Schiffsanleger, 17109 Demmin

Erhalten Sie Einblicke in die Welt des Mittelalters.

Weiterlesen: "Hanseviertel Demmin"
Katholische Kirche, © Hansestadt Demmin

Katholische Kirche Demmin

  • Reiferstraße, 17109 Demmin

Die Mitte des 19. Jh. gegründete katholische Kirchgemeinde ließ 1914/15 das Gotteshaus nach Entwürfen des Berliner Architekten J. Welz erbauen.

Weiterlesen: "Katholische Kirche Demmin"
Bahnhof Dargun Außenansicht, © BAHNHOF Dargun

BAHNHOF Dargun - CAFÉ || B&B || EVENTS

  • Bahnhofstr., 17159 Dargun

Dieses wunderschöne Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1907 wurde liebevoll renoviert und restauriert. Schon viele Jahre wird der Bahnhof als Pension & Café betrieben.

Weiterlesen: "BAHNHOF Dargun - CAFÉ || B&B || EVENTS"
Deutsches Haus

Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun

  • Schlossstraße, 17159 Dargun

Herzlich willkommen in unserem sympathischen Städtchen am Klostersee und in unserem gepflegten Hotel - Restaurant! Lassen Sie sich von uns mit gutbürgerlicher Küche und typischen Mecklenburger Spezialitäten verwöhnen! Beliebt sind auch unser Kuchenbüffet und köstliche Eisspezialitäten.

Weiterlesen: "Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun"
Demminer Mühle, © Demminer Mühle

Hotel Demminer Mühle

  • An der Mühle, 17109 Demmin

Die Hansestadt Demmin, gelegen im Dreistromtal der Flüsse Peene, Tollense und Trebel, gilt als Eingangstor in den Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. In unserer Region erwartet Sie eine noch intakte Natur. Darin eingebettet sind Zeugen der Vergangenheit, wie die 1000jährigen Ivenacker Eichen oder auch der Klosterkomplex Dargun. Das 1996 fertiggestellte Hotel steht in direkter Verbindung mit einer alten 1806 errichteten und jetzt restaurierten Achtständerturmwindmühle.

Weiterlesen: "Hotel Demminer Mühle"
Außenansicht Gutshaus Altbauhof, © Gutshaus Altbauhof

Gutshaus Altbauhof Dargun

  • Altbauhof, 17159 Dargun

Wunderbare Ferienwohnungen mit Weitblick, romantischem Garten, Sauna sowie Kunstkurse (Radierung) für Erholungssuchende, Kunstinteressierte, Künstler oder einfach Menschen mit Lust auf einen Urlaub fernab der Pauschalreise.

Weiterlesen: "Gutshaus Altbauhof Dargun"
Die Peenestadt Loitz, © Karin Heymann

Stadtinformation Loitz

  • Lange Straße, 17121 Loitz

Die Stadtinformation Loitz befindet sich im Rathaus am Markt direkt im Zentrum der Stadt.

Weiterlesen: "Stadtinformation Loitz"
© Hansestadt Demmin, Stadtinformation

Stadtinformation Demmin

  • Heute geöffnet
  • Am Hanseufer, 17109 Demmin

Unteres Peenetal: Stadtinformation Demmin Information - Publikation - Beratung, Vermittlung & Buchung von Unterkünften, Kartenvorverkauf, Informationsmaterial, Auskünfte über kulturelle Veranstaltungen u. v. m.

Weiterlesen: "Stadtinformation Demmin"

Stadtinformation Dargun

  • Heute geöffnet
  • Schloss, 17159 Dargun

Dargun bietet besonders für Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Familien viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub mit tollen Erlebnissen im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern.Nutzen Sie die vielfältigen Angebote in der Kloster– und Schlossanlage oder entspannen Sie am Klostersee beim Baden, Boot fahren und Angeln.

Weiterlesen: "Stadtinformation Dargun"
Die grüne Oase von Malchin (Stadtansicht vom Park aus), © Monika Kröger

Stadtinformation Malchin

  • Heute geöffnet
  • Steinstraße, 17139 Malchin

Malchin - Stadt an zwei Seen im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz

Weiterlesen: "Stadtinformation Malchin"
Gesicherte Burgruine "Haus Demmin", © Hansestadt Demmin

Haus Demmin

  • Markt, 17109 Demmin

"Haus Demmin" bezeichnet die Ruinen einer pommerschen Burg und eines benachbarten Herrenhauses, die sich am Zusammenfluss von Peene und Tollense, auf einer völlig isolierten, aber natürlichen Erhöhung befinden.

Weiterlesen: "Haus Demmin"
Schloss Kummerow - die Südfassade, © Alexander Rudolph

Schloss Kummerow

  • Dorfstraße, 17139 Kummerow

Das Barockschloss am Ufer des Kummerower Sees wurde unter Berücksichtigung höchster denkmalpflegerischer Ansprüche saniert. Im Schloss ist eine Privatsammlung moderner Kunst mit dem Schwerpunkt internationaler Fotografie ausgestellt.

Weiterlesen: "Schloss Kummerow"
© Friedrich Diestelmeier

Gutspark Alt Plestlin

  • Alt Plestlin, 17129 Bentzin

Gutspark Alt Plestlin an der Peene zwischen Jarmen und Loitz

Weiterlesen: "Gutspark Alt Plestlin"
Das Kalensche Tor in Malchin, © Stadtinformation Malchin

Kalensches Tor

  • Am Markt, 17139 Malchin

Das Kalensche Tor ist eines der vier Tore der Wehranlage, welches die Stadt Malchin umgab. Es ist das besterhaltene Tor der Malchiner Stadtbefestigung.

Weiterlesen: "Kalensches Tor"
© Tobias Kramer

Hafen und Strand Salem

  • Am Hafen, 17139 Salem

Der hübsche Hafen unterhalb der Salemer Berge erwartet Sie für eine Seefahrt mit der "Forelle". Gleich danben befindet sich der neue Badestrand. Wer Durst und Hunger hat kann oberhalb des Hafens auf der Seeterrasse mit Blick aufs Wasser speisen.

Weiterlesen: "Hafen und Strand Salem"
Blick auf den Marcus-Platz und das Malchiner Rathaus, © Monika Kröger

Rathaus Malchin

  • Am Markt, 17139 Malchin

1927 wurde das neue Rathaus eingeweiht, nachdem das alte Gebäude 1925 abgebrannt war.

Weiterlesen: "Rathaus Malchin"
Klosterkirche St. Marien, © burgentourist.de

Kloster- und Schlossanlage Dargun

  • Schloss, 17159 Dargun

Aushängeschild der Stadt Dargun und Anziehungspunkt für viele Besucher sind die mächtigen Mauern der Kloster- und Schlossanlage.

Weiterlesen: "Kloster- und Schlossanlage Dargun"
Tor, © Wobau Demmin GmbH

Hanseviertel Demmin

  • Schiffsanleger, 17109 Demmin

Erhalten Sie Einblicke in die Welt des Mittelalters.

Weiterlesen: "Hanseviertel Demmin"
Katholische Kirche, © Hansestadt Demmin

Katholische Kirche Demmin

  • Reiferstraße, 17109 Demmin

Die Mitte des 19. Jh. gegründete katholische Kirchgemeinde ließ 1914/15 das Gotteshaus nach Entwürfen des Berliner Architekten J. Welz erbauen.

Weiterlesen: "Katholische Kirche Demmin"
Bahnhof Dargun Außenansicht, © BAHNHOF Dargun

BAHNHOF Dargun - CAFÉ || B&B || EVENTS

  • Bahnhofstr., 17159 Dargun

Dieses wunderschöne Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1907 wurde liebevoll renoviert und restauriert. Schon viele Jahre wird der Bahnhof als Pension & Café betrieben.

Weiterlesen: "BAHNHOF Dargun - CAFÉ || B&B || EVENTS"
Deutsches Haus

Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun

  • Schlossstraße, 17159 Dargun

Herzlich willkommen in unserem sympathischen Städtchen am Klostersee und in unserem gepflegten Hotel - Restaurant! Lassen Sie sich von uns mit gutbürgerlicher Küche und typischen Mecklenburger Spezialitäten verwöhnen! Beliebt sind auch unser Kuchenbüffet und köstliche Eisspezialitäten.

Weiterlesen: "Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun"
Demminer Mühle, © Demminer Mühle

Hotel Demminer Mühle

  • An der Mühle, 17109 Demmin

Die Hansestadt Demmin, gelegen im Dreistromtal der Flüsse Peene, Tollense und Trebel, gilt als Eingangstor in den Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. In unserer Region erwartet Sie eine noch intakte Natur. Darin eingebettet sind Zeugen der Vergangenheit, wie die 1000jährigen Ivenacker Eichen oder auch der Klosterkomplex Dargun. Das 1996 fertiggestellte Hotel steht in direkter Verbindung mit einer alten 1806 errichteten und jetzt restaurierten Achtständerturmwindmühle.

Weiterlesen: "Hotel Demminer Mühle"
Außenansicht Gutshaus Altbauhof, © Gutshaus Altbauhof

Gutshaus Altbauhof Dargun

  • Altbauhof, 17159 Dargun

Wunderbare Ferienwohnungen mit Weitblick, romantischem Garten, Sauna sowie Kunstkurse (Radierung) für Erholungssuchende, Kunstinteressierte, Künstler oder einfach Menschen mit Lust auf einen Urlaub fernab der Pauschalreise.

Weiterlesen: "Gutshaus Altbauhof Dargun"
Die Peenestadt Loitz, © Karin Heymann

Stadtinformation Loitz

  • Lange Straße, 17121 Loitz

Die Stadtinformation Loitz befindet sich im Rathaus am Markt direkt im Zentrum der Stadt.

Weiterlesen: "Stadtinformation Loitz"
© Hansestadt Demmin, Stadtinformation

Stadtinformation Demmin

  • Heute geöffnet
  • Am Hanseufer, 17109 Demmin

Unteres Peenetal: Stadtinformation Demmin Information - Publikation - Beratung, Vermittlung & Buchung von Unterkünften, Kartenvorverkauf, Informationsmaterial, Auskünfte über kulturelle Veranstaltungen u. v. m.

Weiterlesen: "Stadtinformation Demmin"

Stadtinformation Dargun

  • Heute geöffnet
  • Schloss, 17159 Dargun

Dargun bietet besonders für Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Familien viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub mit tollen Erlebnissen im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern.Nutzen Sie die vielfältigen Angebote in der Kloster– und Schlossanlage oder entspannen Sie am Klostersee beim Baden, Boot fahren und Angeln.

Weiterlesen: "Stadtinformation Dargun"
Die grüne Oase von Malchin (Stadtansicht vom Park aus), © Monika Kröger

Stadtinformation Malchin

  • Heute geöffnet
  • Steinstraße, 17139 Malchin

Malchin - Stadt an zwei Seen im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz

Weiterlesen: "Stadtinformation Malchin"
1- 0 von 0

Inhalte werden geladen

Kategorien (0)

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Peenetal-Rundweg
Steinstraße 6
17139 Malchin



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Peenetal-Rundweg

Steinstraße 6
17139 Malchin


Wegekennzeichnung
  • Logo vom Radweg Peenetal-Rundweg, 2022, © TMV

Ähnliche Touren

Sonnenaufgang im Rostocker Stadthafen, © TMV/Gänsicke

Warnowtal-Rundweg

Weiterlesen: "Warnowtal-Rundweg"
Einen Ausflug in die Geschichte bietet das Museum im Prenzlauer Tor in Pasewalk, © Ines Umnick/Stadt Pasewalk

Brohmer Berge & Randowtal-Rundweg

Weiterlesen: "Brohmer Berge & Randowtal-Rundweg"
Natur genießen in Krakow am See mit Blick aufs Wasser, © TMV/Gänsicke

Mecklenburgischer Seen-Rundweg

Weiterlesen: "Mecklenburgischer Seen-Rundweg"
1- 0 von 0