Die Kreideküste mit dem berühmten Königsstuhl ist das Wahrzeichen der Insel Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

zurück

Schließen

Rügen-Rundweg

Track herunterladen

Piktogramm Rügen Rundweg, © TMV

Strecke

275,00 km

Etappen: 5 Tage Die größte Insel Deutschlands begeistert mit Vielfalt. Kilometerlange Sandstrände und schroffe Steilküsten, mondäne Seebäder und urige Fischerdörfer. Dazu ursprüngliche Natur. Radwanderern bieten sich faszinierende Ausblicke von weltbekannten Kreidefelsen und Hügeln im Inselinneren auf Meer und Bodden, auf Wiesen und Wälder.

Etappen: 5 Tage Die größte Insel Deutschlands begeistert mit Vielfalt. Kilometerlange Sandstrände und schroffe Steilküsten, mondäne Seebäder und urige Fischerdörfer. Dazu ursprüngliche Natur. Radwanderern bieten sich faszinierende Ausblicke von weltbekannten Kreidefelsen und Hügeln im Inselinneren auf Meer und Bodden, auf Wiesen und Wälder.

Bildergalerie

Die Rundtour beginnt in Sassnitz mit einer kurvenreichen Abfahrt zum traditionsreichen Fischereihafen. Vorbei an den Feuersteinfeldern südlich von Mukran und dem 4,5 km langen "Koloss von Prora", einem Relikt aus dem Dritten Reich, geht es zu den Ostseebädern Binz, Sellin, Baabe und Göhren, immer den salzigen Geschmack frischer Meerluft auf den Lippen. Weithin hörbar verbindet die Schmalspurbahn „Rasender Roland“ die für ihre Bäderarchitektur, Seebrücken und Promenaden bekannten Badeorte. Die angrenzenden Buchenwälder der Granitz spenden kühlende Frische.

Durch die urwüchsige Natur der Halbinsel Mönchgut mit ihren Buchten und Landzungen führt die nächste Etappe in den Inselsüden. Radwanderer können unterwegs das blütenweiße klassizistische Stadtensemble der Residenzstadt Putbus bewundern.

Altefähr bietet ein eindrucksvolles Panorama auf die Stralsunder Altstadt. Ein guter Kontrast zu den kleinen Fischerdörfern an der Westküste Rügens. Der Weg nach Gingst verläuft durch die fast menschenleere Natur der Insel Ummanz, begleitet vom Schreien und Gezwitscher zahlreicher Wasser- und Wattvögel und riesigen Kranichschwärmen im Frühjahr und Herbst.

Zur Halbinsel Wittow reist das Fahrrad mit der Fähre. Am wildromantischen Kap Arkona trotzen zwei Leuchttürme Wind und Wetter. Das denkmalgeschützte Fischerdörfchen Vitt schmiegt sich idyllisch in eine kleine Bucht. Entlang des kilometerlangen Sandstrandes geht es zum Höhepunkt der Rundtour - dem Nationalpark Jasmund mit seinen weltberühmten Kreidefelsen, eingebettet in die sattgrünen Buchenwälder der Stubbenkammer.

Sehenswertes

zur Karte

25 Ergebnisse

Willkommen auf dem Campingplatz Banzelvitzer Berge!, © Campingplatz & Ferienhausanlage Banzelvitz

Campingplatz und Ferienhausanlage Banzelvitzer Berge

  • Am Berg, 18528 Rappin OT Groß Banzelvitz

In traumhafter Natur gelegen - in den Banzelvitzer Bergen, direkt am Großen Jasmunder Bodden - befindet sich unser kinderfreundlicher 4-Sterne Campingplatz mit Ferienhausanlage. Glückliche Kinder, erholte Eltern, zufriedene Wasserratten und ausgeglichene Vierbeiner - der ideale Urlaubsort.

Weiterlesen: "Campingplatz und Ferienhausanlage Banzelvitzer Berge"
Weinstube des Altstadt Hotel Peiß, © Sigbert Peiß

Altstadt Hotel Peiß

  • Tribseer Straße, 18439 Stralsund

Übernachten Sie in einem komfortablen Nichtraucher-Hotel. Alle Zimmer sind mit Dusche/Wanne, WC, Fön, Flat Screen und Boxspring-Betten ausgestattet. Selbstverständlich erhalten Sie auch in allen Zimmern kostenloses WLAN.

Weiterlesen: "Altstadt Hotel Peiß"
© Rico Hoffmann

Panorama Hotel Lohme

  • An der Steilküste, 18551 Lohme

Nehmen Sie eine romantische Auszeit! In der schönstgelegenen Hotellegende Rügens - dem Panorama-Hotel Lohme.

Weiterlesen: "Panorama Hotel Lohme"
Das Vju Hotel Rügen heißt Sie herzlich willkommen, © Vju Hotel Rügen

Vju Hotel Rügen

  • Nordperdstraße, 18586 Göhren

Das Vju Hotel Rügen liegt im idyllischen Ort Göhren, einem Ostseebad mitten im Biosphärenreservat Südost-Rügen und auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge.

Weiterlesen: "Vju Hotel Rügen"
© Strandhotel Baabe

Strandhotel Baabe

  • Strandstraße, 18586 Baabe

Wenn Sie den Urlaub mit allen Sinnen genießen können, dann ist es das Strandhotel Baabe.

Weiterlesen: "Strandhotel Baabe"

Hostel Stralsund

  • Reiferbahn, 18439 Stralsund

Hostel Stralsund

Weiterlesen: "Hostel Stralsund"
Unser 4-Sterne Traditionshaus reiht sich harmonisch in die vorherrschende Backsteinarchitektur der UNESCO-Welterbestadt ein., © Hotel Baltic/Henrike Schunck

Vienna House Baltic Stralsund

  • Frankendamm, 18439 Stralsund

Stralsund ist dort, wo pittoreske Backsteinarchitektur auf stürmischen Ostseecharme trifft. Die idyllische Hansestadt entzückt - die UNESCO belohnte das mit Weltkulturerbestatus. Nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt liegt das Hotel Baltic. Von hier aus schlendert es sich gemütlich durch die Gassen, entlang an den zahlreichen Backsteinkirchen bis hin zum Segelschulschiff „Gorch Fock".

Weiterlesen: "Vienna House Baltic Stralsund"
© Schittko

Heu-Ferienhof Altkamp

  • Altkamp, 18581 Putbus

Unser Heuferienhof befindet sich gut erreichbar im Biosphärenreservat Südost Rügen. Hier finden Sie Ferienwohnungen für jeweils 2-6 Personen, teilweise barrierefrei und das besondere Erlebnis, schlafen im Heu für Jund und Alt.

Weiterlesen: "Heu-Ferienhof Altkamp"
© DJH MV / Danny Gohlke

DJH-Jugendherberge Sellin

  • Kiefernweg, 18586 Sellin

Mit direkter Lage im Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen ist unsere Jugendherberge perfekt für Ferien am Strand. Außerdem geht's bei uns sportlich zu: Mit eigener Mehrzweckhalle für's Trainingslager und Segel- oder Surfkursen für Familien & Schulklassen.

Weiterlesen: "DJH-Jugendherberge Sellin"
Von April bis Oktober befindet sich das PRORA-ZENTRUM mit seinen Ausstellungen im Block 5, © Franz Zadnicek

PRORA-ZENTRUM

  • Mukraner Str., 18609 Prora

Ausgehend von der NS- und DDR-Geschichte Proras bietet das PRORA-ZENTRUM für Jung und Alt historisch-politische Bildung an. Geländetouren (zu Fuß oder mit dem Fahrrad), Projekttage / Workshops, Vorträge oder Filmvorführungen sowie Ausstellungen ermöglichen eine vielfältige Beschäftigung mit Themen der doppelten Geschichte Proras.

Weiterlesen: "PRORA-ZENTRUM"
Imposant: 154 Stufen führen hinauf zur Aussichtplattform der Granitz, © Thomas Grundner

Jagdschloss Granitz

  • Jagdschloss Granitz, 18609 Binz

Das Jagdschloss Granitz zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen Rügens

Weiterlesen: "Jagdschloss Granitz"
Blick vom Bakenberg zur Insel Vilm, © Tourismuszentrale Rügen

Bakenberg - Halbinsel Mönchgut

  • 18586 Gager

Der Bakenberg ist mit 66 Metern die höchste Erhebung auf der hügeliegen Halbinsel Mönchgut und gewährt einzigartige Ausblicke über die Landschaft des Mönchgutes bis zur Insel Vilm.

Weiterlesen: "Bakenberg - Halbinsel Mönchgut"
Der Circus Putbus wird im Rondell von weißen klassizistischen Bauten umsäumt. In der Mitte steht der 19 m hohe Obelisk., © Tourismuszentrale Rügen

Circus Putbus

  • Circus, 18581 Putbus

Der Name Putbus ist wohl slawischen Ursprungs und wird mit „Hinter dem Fliederbusch“ übersetzt. Im Jahre 1810 wurde dieser Ort vom Fürsten Malte zu einer Residenzstadt im klassizistischen Stil ausgebaut mit Theater, Pädagogium und weißen Häusern rund um den Circus. Eine Stadt vom Reißbrett mit Park und Tiergehege und Rosenstöcken vor jedem Haus.

Weiterlesen: "Circus Putbus"
Außenansicht des UNESCO-Welterbeforum in Sassnitz, © Gesine Häfner / Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

UNESCO-Welterbeforum

  • Waldhalle, 18546 Sassnitz

Der Wanderstützpunkt nahe der Hafenstadt Sassnitz auf Rügen ist der Weltnaturerbeidee der UNESCO gewidmet. Naturfreunde können sich hier über das Phänomen Alte Buchenwälder informieren oder einfach nur im Grünen verweilen, sich stärken und die Seele baumeln lassen.

Weiterlesen: "UNESCO-Welterbeforum"
Direkt im Stadthafen gelegen: Das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum

  • Im Stadthafen, 18546 Sassnitz

Gezeigt wird Sassnitzer Geschichte, wie die Entwicklung des ersten Seebadeortes der Insel, Bäderschifffahrt, Hafenentwicklung, Aufnahme des Postdampferlinienverkehrs und Eröffnung der Fährschifffahrt nach Skandinavien, Geschichte der Fischerei und Fischverarbeitung, Marinestandort, Seenotrettungswesen. Besonderer Stolz ist das das begehbare Museumsschiff "HAVEL", ein 26,5-Meter-Stahlkutter, der als einziger originalgetreu von einst 50 im Sassnitzer Fischfang eingesetzten Fahrzeugen erhalten wurde.

Weiterlesen: "Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum"
Das U-Boot erkunden., © Erlebniswelt U-Boot GmbH

Erlebniswelt U-Boot Museum - H.M.S. Otus

  • Hafenstraße, 18546 Sassnitz

Die Erlebniswelt U-Boot GmbH liegt im Stadthafen Sassnitz. H.M.S. Otus - Her Majesty´s Submarine Otus - ist ein britisches U-Boot der Oberon -Klasse. Es war von 1963 bis 1991 mit 68 Mann Besatzung im ersten U-Boot-Geschwader der Royal Navy u. a. während des Falklandkrieges und im persischen Golf im Einsatz.

Weiterlesen: "Erlebniswelt U-Boot Museum - H.M.S. Otus"
Blick vom Vitter Strand nach Kap Arkona, © Tourismuszentrale Rügen

Vitter Strand

  • 18556 Vitt

Einer der romantischsten Orte der Insel Rügen ist das Dörfchen Vitt. Es liegt versteckt in einer Uferschlucht der Steilküste. Vom Vitter Strand erstreckt sich ein herrlicher Blick nach Kap Arkona.

Weiterlesen: "Vitter Strand"
© KV Baabe

Strandpromenade Baabe

  • 18586 Ostseebad Baabe

Die Baaber Strandpromenade ist ein Ausläufer der "Bernsteinpromenade" Göhren und verläuft von Baabe aus weiter bis zum Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Strandpromenade Baabe"
© TMV/Gohlke

Hafen Schaprode

  • Hafenweg, 18569 Schaprode

Von hier aus legen die Fähren in Richtung Hiddensee ab

Weiterlesen: "Hafen Schaprode"
Pfarrkirche Altenkirchen mit Kosegartenhaus, © Tourismuszentrale Rügen

Pfarrkirche Altenkirchen

  • An der Kirche, 18556 Altenkirchen

Die Pfarrkirche in Altenkirchen zählt zu den ältesten Sakralbauten der Insel Rügen. Bei ihrem Bau im 12. Jahrhundert wurde ein Bildstein der Jaromarsburg verwendet, welche der slawischen Gottheit Svantevit gewidmet und einst am Kap Arkona gelegen war.

Weiterlesen: "Pfarrkirche Altenkirchen"
Tourist Service Sassnitz am Molenfuss, © Tourist Service Sassnitz

Tourist-Service Sassnitz

  • Strandpromenade, 18546 Sassnitz

Die Hafenstadt Sassnitz grenzt nördlich an die bekannte Kreideküste und südöstlich an die Badebucht der Prorer Wiek

Weiterlesen: "Tourist-Service Sassnitz"
Touristinformation der Kurverwaltung Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Kurverwaltung Putbus

  • Alleestraße, 18581 Putbus

Touristinformation der Kurverwaltung Putbus.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Putbus"
© Kurverwaltung Ostseebad Sellin/Pocha

Kurverwaltung Ostseebad Sellin

  • Heute geöffnet
  • Warmbadstraße, 18586 Ostseebad Sellin

Das zweitgrößte Ostseebad der Insel Rügen ist etwas Besonderes. Landschaft und Wetter prägen die entspannte Lebensart der Einheimischen, die ab und zu auch mal auf hektische Großstädter überschwappt. Der idyllischen Natur, die je nach Jahreszeit mal schroff fordernd und mal ganz zart anmutend unsere Fassung ist, steht die mondäne Bäderarchitekt gegenüber. Die Selliner Seebrücke mit ihren Aufbauten ist ein Wahrzeichen der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Sellin"
© KV Baabe

Haus des Gastes Baabe

  • Heute geöffnet
  • Am Kurpark, 18586 Baabe

Gäste und Einwohner im Ostseebad Baabe sind gleichermaßen willkommen im Haus des Gastes hinter der Düne, in dem auch der Sitz der Kurverwaltung ist.

Weiterlesen: "Haus des Gastes Baabe"
Haus des Gastes Binz mit Sitz der Kurverwaltung Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz

  • Heute geöffnet
  • Heinrich-Heine-Straße, 18609 Binz

Die Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz hat ihren Sitz im Haus des Gastes. Dort befinden sich die Touristinformation, Veranstaltungsräume, das Hochzeitszimmer, ein Spielzimmer, eine Leseecke und öffentlicher Internetzugang.

Weiterlesen: "Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz"
Willkommen auf dem Campingplatz Banzelvitzer Berge!, © Campingplatz & Ferienhausanlage Banzelvitz

Campingplatz und Ferienhausanlage Banzelvitzer Berge

  • Am Berg, 18528 Rappin OT Groß Banzelvitz

In traumhafter Natur gelegen - in den Banzelvitzer Bergen, direkt am Großen Jasmunder Bodden - befindet sich unser kinderfreundlicher 4-Sterne Campingplatz mit Ferienhausanlage. Glückliche Kinder, erholte Eltern, zufriedene Wasserratten und ausgeglichene Vierbeiner - der ideale Urlaubsort.

Weiterlesen: "Campingplatz und Ferienhausanlage Banzelvitzer Berge"
Weinstube des Altstadt Hotel Peiß, © Sigbert Peiß

Altstadt Hotel Peiß

  • Tribseer Straße, 18439 Stralsund

Übernachten Sie in einem komfortablen Nichtraucher-Hotel. Alle Zimmer sind mit Dusche/Wanne, WC, Fön, Flat Screen und Boxspring-Betten ausgestattet. Selbstverständlich erhalten Sie auch in allen Zimmern kostenloses WLAN.

Weiterlesen: "Altstadt Hotel Peiß"
© Rico Hoffmann

Panorama Hotel Lohme

  • An der Steilküste, 18551 Lohme

Nehmen Sie eine romantische Auszeit! In der schönstgelegenen Hotellegende Rügens - dem Panorama-Hotel Lohme.

Weiterlesen: "Panorama Hotel Lohme"
Das Vju Hotel Rügen heißt Sie herzlich willkommen, © Vju Hotel Rügen

Vju Hotel Rügen

  • Nordperdstraße, 18586 Göhren

Das Vju Hotel Rügen liegt im idyllischen Ort Göhren, einem Ostseebad mitten im Biosphärenreservat Südost-Rügen und auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge.

Weiterlesen: "Vju Hotel Rügen"
© Strandhotel Baabe

Strandhotel Baabe

  • Strandstraße, 18586 Baabe

Wenn Sie den Urlaub mit allen Sinnen genießen können, dann ist es das Strandhotel Baabe.

Weiterlesen: "Strandhotel Baabe"

Hostel Stralsund

  • Reiferbahn, 18439 Stralsund

Hostel Stralsund

Weiterlesen: "Hostel Stralsund"
Unser 4-Sterne Traditionshaus reiht sich harmonisch in die vorherrschende Backsteinarchitektur der UNESCO-Welterbestadt ein., © Hotel Baltic/Henrike Schunck

Vienna House Baltic Stralsund

  • Frankendamm, 18439 Stralsund

Stralsund ist dort, wo pittoreske Backsteinarchitektur auf stürmischen Ostseecharme trifft. Die idyllische Hansestadt entzückt - die UNESCO belohnte das mit Weltkulturerbestatus. Nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt liegt das Hotel Baltic. Von hier aus schlendert es sich gemütlich durch die Gassen, entlang an den zahlreichen Backsteinkirchen bis hin zum Segelschulschiff „Gorch Fock".

Weiterlesen: "Vienna House Baltic Stralsund"
© Schittko

Heu-Ferienhof Altkamp

  • Altkamp, 18581 Putbus

Unser Heuferienhof befindet sich gut erreichbar im Biosphärenreservat Südost Rügen. Hier finden Sie Ferienwohnungen für jeweils 2-6 Personen, teilweise barrierefrei und das besondere Erlebnis, schlafen im Heu für Jund und Alt.

Weiterlesen: "Heu-Ferienhof Altkamp"
© DJH MV / Danny Gohlke

DJH-Jugendherberge Sellin

  • Kiefernweg, 18586 Sellin

Mit direkter Lage im Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen ist unsere Jugendherberge perfekt für Ferien am Strand. Außerdem geht's bei uns sportlich zu: Mit eigener Mehrzweckhalle für's Trainingslager und Segel- oder Surfkursen für Familien & Schulklassen.

Weiterlesen: "DJH-Jugendherberge Sellin"
Von April bis Oktober befindet sich das PRORA-ZENTRUM mit seinen Ausstellungen im Block 5, © Franz Zadnicek

PRORA-ZENTRUM

  • Mukraner Str., 18609 Prora

Ausgehend von der NS- und DDR-Geschichte Proras bietet das PRORA-ZENTRUM für Jung und Alt historisch-politische Bildung an. Geländetouren (zu Fuß oder mit dem Fahrrad), Projekttage / Workshops, Vorträge oder Filmvorführungen sowie Ausstellungen ermöglichen eine vielfältige Beschäftigung mit Themen der doppelten Geschichte Proras.

Weiterlesen: "PRORA-ZENTRUM"
Imposant: 154 Stufen führen hinauf zur Aussichtplattform der Granitz, © Thomas Grundner

Jagdschloss Granitz

  • Jagdschloss Granitz, 18609 Binz

Das Jagdschloss Granitz zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen Rügens

Weiterlesen: "Jagdschloss Granitz"
Blick vom Bakenberg zur Insel Vilm, © Tourismuszentrale Rügen

Bakenberg - Halbinsel Mönchgut

  • 18586 Gager

Der Bakenberg ist mit 66 Metern die höchste Erhebung auf der hügeliegen Halbinsel Mönchgut und gewährt einzigartige Ausblicke über die Landschaft des Mönchgutes bis zur Insel Vilm.

Weiterlesen: "Bakenberg - Halbinsel Mönchgut"
Der Circus Putbus wird im Rondell von weißen klassizistischen Bauten umsäumt. In der Mitte steht der 19 m hohe Obelisk., © Tourismuszentrale Rügen

Circus Putbus

  • Circus, 18581 Putbus

Der Name Putbus ist wohl slawischen Ursprungs und wird mit „Hinter dem Fliederbusch“ übersetzt. Im Jahre 1810 wurde dieser Ort vom Fürsten Malte zu einer Residenzstadt im klassizistischen Stil ausgebaut mit Theater, Pädagogium und weißen Häusern rund um den Circus. Eine Stadt vom Reißbrett mit Park und Tiergehege und Rosenstöcken vor jedem Haus.

Weiterlesen: "Circus Putbus"
Außenansicht des UNESCO-Welterbeforum in Sassnitz, © Gesine Häfner / Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

UNESCO-Welterbeforum

  • Waldhalle, 18546 Sassnitz

Der Wanderstützpunkt nahe der Hafenstadt Sassnitz auf Rügen ist der Weltnaturerbeidee der UNESCO gewidmet. Naturfreunde können sich hier über das Phänomen Alte Buchenwälder informieren oder einfach nur im Grünen verweilen, sich stärken und die Seele baumeln lassen.

Weiterlesen: "UNESCO-Welterbeforum"
Direkt im Stadthafen gelegen: Das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum

  • Im Stadthafen, 18546 Sassnitz

Gezeigt wird Sassnitzer Geschichte, wie die Entwicklung des ersten Seebadeortes der Insel, Bäderschifffahrt, Hafenentwicklung, Aufnahme des Postdampferlinienverkehrs und Eröffnung der Fährschifffahrt nach Skandinavien, Geschichte der Fischerei und Fischverarbeitung, Marinestandort, Seenotrettungswesen. Besonderer Stolz ist das das begehbare Museumsschiff "HAVEL", ein 26,5-Meter-Stahlkutter, der als einziger originalgetreu von einst 50 im Sassnitzer Fischfang eingesetzten Fahrzeugen erhalten wurde.

Weiterlesen: "Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum"
Das U-Boot erkunden., © Erlebniswelt U-Boot GmbH

Erlebniswelt U-Boot Museum - H.M.S. Otus

  • Hafenstraße, 18546 Sassnitz

Die Erlebniswelt U-Boot GmbH liegt im Stadthafen Sassnitz. H.M.S. Otus - Her Majesty´s Submarine Otus - ist ein britisches U-Boot der Oberon -Klasse. Es war von 1963 bis 1991 mit 68 Mann Besatzung im ersten U-Boot-Geschwader der Royal Navy u. a. während des Falklandkrieges und im persischen Golf im Einsatz.

Weiterlesen: "Erlebniswelt U-Boot Museum - H.M.S. Otus"
Blick vom Vitter Strand nach Kap Arkona, © Tourismuszentrale Rügen

Vitter Strand

  • 18556 Vitt

Einer der romantischsten Orte der Insel Rügen ist das Dörfchen Vitt. Es liegt versteckt in einer Uferschlucht der Steilküste. Vom Vitter Strand erstreckt sich ein herrlicher Blick nach Kap Arkona.

Weiterlesen: "Vitter Strand"
© KV Baabe

Strandpromenade Baabe

  • 18586 Ostseebad Baabe

Die Baaber Strandpromenade ist ein Ausläufer der "Bernsteinpromenade" Göhren und verläuft von Baabe aus weiter bis zum Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Strandpromenade Baabe"
© TMV/Gohlke

Hafen Schaprode

  • Hafenweg, 18569 Schaprode

Von hier aus legen die Fähren in Richtung Hiddensee ab

Weiterlesen: "Hafen Schaprode"
Pfarrkirche Altenkirchen mit Kosegartenhaus, © Tourismuszentrale Rügen

Pfarrkirche Altenkirchen

  • An der Kirche, 18556 Altenkirchen

Die Pfarrkirche in Altenkirchen zählt zu den ältesten Sakralbauten der Insel Rügen. Bei ihrem Bau im 12. Jahrhundert wurde ein Bildstein der Jaromarsburg verwendet, welche der slawischen Gottheit Svantevit gewidmet und einst am Kap Arkona gelegen war.

Weiterlesen: "Pfarrkirche Altenkirchen"
Tourist Service Sassnitz am Molenfuss, © Tourist Service Sassnitz

Tourist-Service Sassnitz

  • Strandpromenade, 18546 Sassnitz

Die Hafenstadt Sassnitz grenzt nördlich an die bekannte Kreideküste und südöstlich an die Badebucht der Prorer Wiek

Weiterlesen: "Tourist-Service Sassnitz"
Touristinformation der Kurverwaltung Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Kurverwaltung Putbus

  • Alleestraße, 18581 Putbus

Touristinformation der Kurverwaltung Putbus.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Putbus"
© Kurverwaltung Ostseebad Sellin/Pocha

Kurverwaltung Ostseebad Sellin

  • Heute geöffnet
  • Warmbadstraße, 18586 Ostseebad Sellin

Das zweitgrößte Ostseebad der Insel Rügen ist etwas Besonderes. Landschaft und Wetter prägen die entspannte Lebensart der Einheimischen, die ab und zu auch mal auf hektische Großstädter überschwappt. Der idyllischen Natur, die je nach Jahreszeit mal schroff fordernd und mal ganz zart anmutend unsere Fassung ist, steht die mondäne Bäderarchitekt gegenüber. Die Selliner Seebrücke mit ihren Aufbauten ist ein Wahrzeichen der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Sellin"
© KV Baabe

Haus des Gastes Baabe

  • Heute geöffnet
  • Am Kurpark, 18586 Baabe

Gäste und Einwohner im Ostseebad Baabe sind gleichermaßen willkommen im Haus des Gastes hinter der Düne, in dem auch der Sitz der Kurverwaltung ist.

Weiterlesen: "Haus des Gastes Baabe"
Haus des Gastes Binz mit Sitz der Kurverwaltung Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz

  • Heute geöffnet
  • Heinrich-Heine-Straße, 18609 Binz

Die Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz hat ihren Sitz im Haus des Gastes. Dort befinden sich die Touristinformation, Veranstaltungsräume, das Hochzeitszimmer, ein Spielzimmer, eine Leseecke und öffentlicher Internetzugang.

Weiterlesen: "Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Rügen-Rundweg
Tourist-Service Sassnitz
Strandpromenade 12
18546 Sassnitz



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Rügen-Rundweg

Tourist-Service Sassnitz
Strandpromenade 12
18546 Sassnitz


Wegekennzeichnung
  • Piktogramm Rügen Rundweg, © TMV

Ähnliche Touren

Am Wasserwanderrastplatz Klostereck in Malchin können Tatendurstige einfach vom Boot in den Sattel umsteigen, © TMV/Legrand

Peenetal-Rundweg

Weiterlesen: "Peenetal-Rundweg"
Die strahlend weiße Bäderarchitektur auf Usedom ist ein ganz besonderer Blickfang, © TMV/Grundner

Usedom-Rundweg

Weiterlesen: "Usedom-Rundweg"
Der Marktplatz in Pasewalk mit Blick auf die Marienkirche, © TVV/Spittel

Brohmer Berge-& Randowtal-Rundweg

Weiterlesen: "Brohmer Berge-& Randowtal-Rundweg"
1- 0 von 0