Warnowtal-Rundweg

Fluss mit vielen Gesichtern

Der wasserreichste Fluss Mecklenburg-Vorpommerns besticht durch seine Vielseitigkeit. Mal schlängelt sich die Warnow geruhsam durch Blumenwiesen und Auwälder, mal rauscht sie wie ein Gebirgsbach über große Findlinge und umgestürzte Bäume. Ein wildromantisches Abenteuer nicht nur für Radwanderer.

Gleich zu Beginn der Tour zeigt die Warnow ihre Wandlungsfähigkeit. Kurz vor ihrer Mündung, im Rostocker Stadthafen, können große Segelschiffe vor Anker gehen. Wenige Kilometer weiter fließt sie geruhsam durch Wiesen und Auwälder. Radwanderer folgen dem Fluss entlang dichter Schilfgürtel, durch ruhige Orte mit kleinen Dorfkirchen und schmucken Gutshäusern.

Im wildromantischen Warnow-Durchbruchstal tobt sich die Warnow richtig aus. Über große Findlinge und umgestürzte Bäume wird sie zum tosenden Bach. Weitere Abenteuer verspricht der altslawische Tempelort Groß Raden. Von weitem lädt die prächtige Sternberger Stadtkirche zu einem Besuch des Fachwerkstädtchens.

Im Naturpark Sternberger Seenland lockt ein See nach dem anderem zum Baden. Durch Wald und Flur führt der Weg nach Crivitz. Unterwegs thront ein weißes Märchenschloss auf einem Hügel im Landschaftspark von Kaarz. Nach wenigen Kilometern glitzern der Pinnower See und kurz darauf der südliche Teil des Schweriner Sees. Von Raben Steinfeld lohnt sich ein Abstecher in die nahe Landeshauptstadt. Am Ostufer des Schweriner Sees bietet sich ein traumhafter Ausblick auf das prächtige Schweriner Residenzschloss.
Reizvoll und schön erleben Radwanderer die Fahrt zurück nach Sternberg. In ihrer natürlichen Pracht zeigen sich rauschende Laubwälder, stille Weiher und blumenübersäte Wiesen.

Die letzte Etappe folgt der Warnow flussabwärts zum romantischen Kloster Rühn, durch die Altstadtgassen von Bützow, nach Schwaan. Im 19. Jahrhundert gründeten hier Landschaftsmaler eine Künstlerkolonie. Blumenwiesen und Waldinseln säumen den weiteren Weg nach Rostock.

Download (134.76 kB)
GPX-Datei Warnowtal-Rundweg

Toureninfo


  • Länge der Tour: 230 km
  • Etappen: 4 Tage
  • Bahnanbindung: u.a. Rostock, Schwaan, Bützow, Crivitz
  • Sehenswert: Rostock mit historischer Altstadt und Stadthafen, Warnowdurchbruchstal, Naturpark Sternberger Seenland mit glasklaren Gewässern

  • Vielfältiger Fluss, im Durchbruchstal tobt sich die Warnow richtig aus, © TMV/ Neumann
    Vielfältiger Fluss, im Durchbruchstal tobt sich die Warnow richtig aus
  • Stolz wacht die Rostocker Marienkirche über die Stadt an der Warnow-Mündung, © TMV/Grundner
    Stolz wacht die Rostocker Marienkirche über die Stadt an der Warnow-Mündung
  • Trockenen Fußes gelangt man über eine Holzbrücke auf die andere Uferseite., © TMV/outdoor-visions.com
    Trockenen Fußes gelangt man über eine Holzbrücke auf die andere Uferseite.
  • Ein anderer Blick - Dschungel-Feeling auf der Warnow, © TMV/Grundner
    Ein anderer Blick - Dschungel-Feeling auf der Warnow
  • Im Freilichtmuseum Groß Raden inmitten des Sternberger Seenlandes die Kultur der slawischen Stämme hautnah erleben, © TMV/Werk3
    Im Freilichtmuseum Groß Raden inmitten des Sternberger Seenlandes die Kultur der slawischen Stämme hautnah erleben
Dünenlandschaft Pramort

Vor Pramort liegt der bedeutendste Zugrastplatz des Grauen Kranichs. Die Anwesenheit von Menschen führt zur Beunruhigung der Großvögel. Sie werden nervös, drehen ab, vergeuden wertvolle Energie, die sie dringend für den noch weiten Flug in die Winterquartiere benötigen. Schlimmstenfalls kann es zum Verlassen des Schlafplatzes kommen – auf Dauer.

Mehr erfahren »
Die Angelteiche sind ein Highlight für Familien mit Kindern und Hobbyangler, © Müritzfischer

Seit fast 10 Jahren hat sich unsere Fischer-Rotunde zu einem wahren Besuchermagneten direkt in unserer Teichwirtschaft entwickelt. Am Rand des Müritz-Nationalparks gelegen, können unsere Besucher die herrliche Natur genießen.

Mehr erfahren »
4

Alter Garten – 19055 Schwerin

Mecklenburgisches Staatstheater

grosses_haus_zuschauerraum_silke_winkler, © Silke Winkler

Das Mecklenburgische Staatstheater in der schönen Landeshauptstadt Schwerin hat viel zu bieten: Ein talentiertes Schauspielensemble, ein vielseitiges Musiktheater, die drittälteste deutsche Staatskapelle, eine internationale Ballettcompagnie, das Junge Staatstheater Parchim und die traditionsreiche Fritz-Reuter-Bühne - up Platt, sowie als Spielzeit-Höhepunkt jeden Sommer die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN des Mecklenburgischen Staatstheaters. Große Oper trifft hier auf prachtvolle Schlosskulisse, Sternenhimmel und einen der schönsten nordeuropäischen Plätze, Theater im Schlossinnenhof bietet eine einzigartige Kulisse.

Mehr erfahren »
7

Mühlenstraße – 17440 Lassan

Museum Lassaner Mühle

Wassermühle in Lassan, © Markus Möller

In der Wassermühle Lassan befindet heute ein Heimat- und Mühlenmuseum. In Ihr wird alte Handwerkskunst von Zimmerei bis zum Bäckerhandwerk ausgestellt.

Mehr erfahren »
10

Warnowpier – 18069 Rostock

Rostocker Fischmarkt

Räucherfischangebot im Fischladen, © F&F Fisch und Feinkost GmbH

In der urigen Fischbratküche im Rostocker Fischmarkt genießen Sie leckeren Fisch direkt dort, wo er täglich gehandelt wird. Alles wird frisch zubereitet und das kann man schmecken. Im Fischverkauf des Rostocker Fischmarktes finden Sie eine große Auswahl an Frischfisch, Rohware zum Räuchern, Tiefkühlware, Seafood und Marinaden.

Mehr erfahren »
1

Hauptstraße – 23974 Blowatz

Ostsee-Gästehaus

Das Ostseegästehaus zwischen Wismar und Rerik, © Ostsee Gästehaus/Christian Möller

Gemütliches Gruppenhaus an der Ostseeküste zwischen Wismar und Rerik. Sehr gut geeignet für Gruppenreisen, Familien und Behindertenurlaub. Selbstversorgung oder Verpflegung auf Wunsch. Alle Zimmer mit Du/WC, große Spiel- und Liegewiese, rollstuhlgerecht. Ideal für Gruppenurlaub an der Ostsee.

Mehr erfahren »
2

Am Schloss – 18292 Bellin

Jagdschloss Bellin

Hintere Ansicht des Jagdschlosses, © Jagdschloss Bellin

Das Gutsenemble von Bellin zählt zu den wenigen, deren Geschlossenheit und historische Anlage erhalten blieb. Das neobarocke Jagdschloss ist heute ein Appartementhotel mit geräumigen exklusiven Zimmern.

Mehr erfahren »
3

Maikamp – 19406 Sternberg

Camping Sternberger Seenland

Aktivurlaub mit Kanu und Kajak im Naturpark Sternberger Seenland, © Camping Sternberger Seenland

Inmitten des Naturparks Sternberger Seenland finden Sie unseren Campingplatz in typisch mecklenburgischer Landschaft. Ob Familien, Hundebesitzer, ruhe- und naturliebende Wanderer oder aktive Senioren, auf unserem Campingplatz findet jeder Urlauber seine ganz spezielle Idylle und Erholung. Wir haben das richtige Angebot für Sie.

Mehr erfahren »
5

Dorfstraße – 19205 Klein Thurow

Bauernkate Klein Thurow

Blick von Osten auf die rechte Seite der Ferienwohnung, © Bauernkate Klein Thurow/Dressler

Gelegen im Biosphärenreservat Schaalsee, bietet die Ferienwohnung größtmögliche Entspannung und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Die sehenswerten Hansestädte Lübeck und Wismar, die Landeshauptstadt Schwerin befinden sich in der Nähe, die unbekannten Ostseestrände des Klützer Winkels sind nicht weit.

Mehr erfahren »
6

Schabernack – 18273 Güstrow

Jugendherberge Güstrow

Von der Jugendherberge Güstrow aus in die wilde Natur oder in die Barlachstadt, © Danny Gohlke

Ideale Bedingungen für Grundschulen und Naturfreunde. Güstrow in der Mecklenburger Seenplatte überzeugt. Die berühmte Kunst von Ernst Barlach darf man auf keinen Fall verpassen.

Mehr erfahren »
7

Landweg – 19273 Stixe

Ferienhof Mayer

Familie Mayer heißt Sie herzlich willkommen auf dem Ferienhof, © Ferienhof Mayer

Auf unserem Ferienhof finden Sie Erholung für Groß und Klein. Ob mit eigenem Pferd oder mit dem Rad, wir heißen Sie herzlich willkommen auf unserem Ferienhof. Der Bauernhof aus dem Jahr 1850 mit alten Haustierrassen wie Wollschweinen, Schafen sowie Pferden freut sich auf Ihren Besuch.

Mehr erfahren »
8

Hafenplatz – 19303 Dömitz

Hotel Dömitzer Hafen

Hotel Dömitzer Hafen-Hafenrestaurant, © Hotel Dömitzer Hafen

Genießen Sie bei einen einzigartigen Ausblick über die Elbtalaue vom Panoramacafé in 40 m Höhe. Entspannen Sie bei frischem Kaffee und Kuchen und beobachten Sie den Schiffsverkehr und Vogelzug auf der Elbe. Auf Wunsch gibt es eine frische Brise inklusive.

Mehr erfahren »
9

Serrahner Straße – 18292 Zietlitz

Gutshaus Zietlitz

Eingang zum Gutshaus Zietlitz, © Andreas Libor

Nehmen Sie sich eine Auszeit, im Gutshaus Zietlitz. Hier können Sie den Alltag hinter sich lassen, ankommen und abschalten - bei sich selbst - und bei freundlichen Gastgebern.

Mehr erfahren »
10

Waldschulweg – 19061 Schwerin

Jugendherberge Schwerin

Besser könnte die Lage kaum sein: Der See samt Schloss liegt Ihnen zu Füßen, der Zoo gleich nebenan. Das Stadtzentrum und ein wunderschöner Sandstrand sind ruckzuck zu erreichen: Die Jugendherberge Schwerin liegt im Schlossgarten direkt am Steilufer über dem See - der ideale Startpunkt zu vielen spannenden Zielen.

Mehr erfahren »

Wir empfehlen folgende Karte für diese Tour

(Der Link für Sie zum Thalia-Onlineshop, so dass Sie die Bücher nach Hause oder auch in Ihre Thalia-Buchhandlung vor Ort liefern lassen können)

Newsletter abonnieren » like uns auf