Anke Meixner mit einem ihrer Papierobjekte, © MV Foto e.V. Fotografin: Anke Berger
Original Regional, Traditionelles Handwerk, Ausstellungen und Galerien, Ateliers und Werkstätten, nachhaltig

Unbekannte Flugobjekte schweben durch den Raum, federleicht, wie Engelsflügel. Wer die Galerie und Papierwerkstatt in Testorf bei Zarrentin am Schaalsee besucht, mag kaum glauben, dass diese durchscheinenden Wesen ursprünglich aus Holz, Cellulose oder Flachs bestehen. Als Partner des UNESCO Biosphärenreservates Schaalsee wird die Ausstellungsreihe KUNST UND BIOSPHÄRE zum Thema "Pflanze -Tier - Lebensraum" präsentiert.

„Für meine Papierobjekte und Collagen verwende ich manchmal auch asiatische Pflanzenfasern wie das japanische Kozo, das langfaseriger, weicher und transparenter ist“, erklärt die Papierkünstlerin Anke Meixner. In ihrem Design-Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle entdeckte sie die Vielseitigkeit des Werkstoffs Papier: „Ich studierte Spiel- und Lerndesign und beschäftigte mich intensiv mit Kinderspielzeug. Papier kann durch Falten, Formen, Beschreiben und Bemalen sehr einfach in jedem Alter kreativ gestaltet werden.

Um besser mit unterschiedlichen Papiersorten experimentieren zu können, schaffte ich mir dann eine Papiermühle an, einen so genannten „Holländer‘, der schon seit Jahrhunderten für die Papierherstellung verwendet wird.“ Das Wissen um die traditionelle Papierherstellung gibt die Diplom-Designerin Anke Meixner auch in Kursen für Künstler und Nachwuchskräfte weiter. Der pflanzliche Faserstoff wird in der Papiermühle gemahlen und dann in einer Bütte in Wasser eingeweicht. Mit einem Schöpfsieb wird eine dünne Schicht abgeschöpft, auf einen Filz abgegautscht, dann gepresst und getrocknet. Handwerk und Kunst inspirieren sich gegenseitig: Das Herstellungsverfahren bringt neue Ideen für die Gestaltung hervor, und der künstlerische Gestaltungswille ist die Triebkraft für die Einbindung neuer Materialien: „Mich interessiert auch, dass Papier das Gedächtnis der Menschheit darstellt. So arbeite ich auch Landkarten oder andere Fundstücke in meine Collagen mit ein.“

Im Spätsommer des Jahres 2018 begannen wir mit unserer neuen Ausstellungsreihe KUNST UND BIOSPHÄRE unter Beteiligung von 10 Künstler*innen aus der Schaalsee-Region zum Thema "Pflanze -Tier - Lebensraum". Gleichzeitig überarbeiteten wir 7000 m² unseres Grundstücks: Aus einer ehemaligen Schafkoppel machten wir eine Blühwiese gleicher Größe zur langfristigen Unterstützung unserer heimischen Insektenpopulationen. Seit dem Frühjahr 2019 kann nun auch diese von unseren Besuchern, ausgehend vom Rundgang durch unseren Skulpturengarten, erlebt und bewundert werden. In diesem Jahr fand auch die Ausstellungsreihe KUNST UND BIOSPHÄRE mit dem Thema "Wasser" ihre Fortsetzung.

Seit ihrer Kindheit lebt Anke Meixner – mit kleinen Unterbrechungen – in Mecklenburg: „Meine Eltern waren Landwirte, ich kann mir ein Leben ohne Garten und Natur gar nicht vorstellen. Hier in Testorf am Rande des UNESCO Biosphärenreservates Schaalsee fanden wir eine ehemalige Bauernstelle, die viel Platz hatte, um unseren Traum von einer Werkstatt und Galerie seit 2009 zu verwirklichen.“ Ihr Mann, der Kunsthistoriker und Fotograf Ulrich Rudolph, kuratiert die wechselnden Ausstellungen zeitgenössischer Künstler. Das umfangreich renovierte Wohn- und Stallgebäude des Gehöfts von 1903 ist von einem weiträumigen Garten umgeben. Gäste sind nach telefonischer Voranmeldung immer willkommen.

Bildergalerie

Wissenswertes

Bewertungen
Regionalmarke
Kontakt
Anreise

Ihr Ziel:
KUNSTRAUM TESTORF
Kastanienallee 5
19246 Testorf



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

  • Wittenburger Chaussee, 19246 Zarrentin am Schaalsee

Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

Weiterlesen: "PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee"

Herrenhaus Goldenbow

  • Zum Wasserturm, 19260 Goldenbow

Das Herrenhaus Goldenbow ist eines der ältesten Gutshäuser in Mecklenburg. Das seit 1984 zur Ruine verkommene Gebäude konnte jedoch gerettet werden und befindet sich seit 2009 im Wiederaufbau. Heute kann das Herrenhaus auf diversen Veranstaltungen erlebt werden. Wer länger bleiben möchte, kann das Haus und seine engagierten Besitzer über die Aktion "Landvergnügen" mit eigenem Caravan kennenlernen.

Weiterlesen: "Herrenhaus Goldenbow"
Im Großcanadier auf dem Schaalseekanal, © Schaalsee-Camp/Schydelko

Schaalsee-Camp - Campingplatz und Kanustation

  • Sterleyer Heide, 23883 Sterley

Das Schaalsee-Camp liegt zwischen dem Schaalsee und dem Salemer See. Lagerfeuerstellen, Planwagen und Tipis zum Übernachten machen den Reiz dieses Platzes aus (keine Dauercamper). Gäste in Wohnwagen, Wohnmobilen oder Zelten sind natürlich herzlich willkommen. Vom Kanu oder Fahrrad kann man die leicht hügelige Landschaft erkunden.

Weiterlesen: "Schaalsee-Camp - Campingplatz und Kanustation"
Mosterei, Hofladen und Brennerei, © Mosterei Kneese/Paula Markert

Mosterei Kneese und Schwarz´ Brennerei

  • Hauptstrasse, 19205 Kneese Dorf

Probieren Sie unsere sortenreinen Apfelsäfte, unsere Bioeistees und hochwertige Destillate aus verschiedenen Obstsorten! Entdecken Sie weitere regionale Spezialitäten in unserem Hofladen und besuchen Sie unsere Mosterei und unsere Brennerei.

Weiterlesen: "Mosterei Kneese und Schwarz´ Brennerei"

Fischhaus am Schaalsee

  • Amtsstraße, 19246 Zarrentin am Schaalsee

Herzlich Willkommen in unserem idyllisch gelegenen Fischhaus Hotel am Schaalsee! Das Fischhaus liegt direkt am Südufer des Schaalsees. Lassen Sie sich in unserem Restaurant verwöhnen und genießen Sie den Blick auf das Wasser. Im Sommer lädt die Seeterrasse zum Entspannen und Genießen ein. Ein Saal für 100 Gäste bietet Platz für Ihr Fest!

Weiterlesen: "Fischhaus am Schaalsee"
Das Gut Gallin ist einer der größten Biobetriebe Deutschlands, © Gut Gallin / Rasim

Gut Gallin - Biofleischerei

  • Hauptstraße, 19258 Gallin

Das Gut Gallin ist ein vielseitiger Landwirtschaftsbetrieb im Westen Mecklenburgs. Wir bewirtschaften eine zusammenhängende Acker- und Grünlandfläche von 1000 Hektar im landschaftlich sehr reizvollen UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee. Zum Gut gehört eine Biofleischerei mit Hofladen und Bauernstube. Seit über 20 Jahren sind wir Biozertifiziert.

Weiterlesen: "Gut Gallin - Biofleischerei"

Trakehnerhof Valluhn

  • Am Reiterhof, 19246 Valluhn

Am Rande des Biosphärenreservates Schaalsee liegt das kleine Dorf Valluhn. Direkt am Ortseingang befindet sich der Trakehnerhof, auf dem ca. 80 Pferde ihr Zuhause haben. Der Reiterhof bietet neben der Unterbringung in einfachen Pensionszimmern mit Frühstück Reitunterricht für Jung und Alt, Ausritte und auch Kremserfahrten in die schöne Umgebung an.

Weiterlesen: "Trakehnerhof Valluhn"
Eingang in die Kreativ- und Bastelscheune, © Kreativ- und Bastelscheune/Hoffmeister

Kreativ- und Bastelscheune

  • Pamprinerstrasse, 19246 Zarrentin

In der Kreativ- und Bastelscheune können Sie in Handarbeit gefertigte Produkte kaufen oder auch selbst herstellen. Zusätzlich befindet sich in unserem 1636 errichteten Wohnhaus (Baudenkmal) eine Ferienwohnung mit einer Größe von ca. 35 Quadratmetern.

Weiterlesen: "Kreativ- und Bastelscheune"

Elfenschule und Atelier Ines Bargholz

  • Seeweg, 19246 Neuenkirchen

Die Elfenschule ist ein Ort der Inspiration. Hier finden die Menschen Raum und Gelegenheit, ihre Schöpferkraft zu entdecken und ihrer Intuition zu folgen. Gemeinsam sind wir dabei, das Kleine Volk vom Schaalsee wieder sichtbar zu machen, an die Kräfte der Natur zu erinnern und unsere Wahrnehmung zu erweitern.

Weiterlesen: "Elfenschule und Atelier Ines Bargholz"

Bienenzuchtzentrum Bantin

  • Wittenburger Straße, 19246 Bantin

Interessante Einblicke in die Lebensweise der Bienen bietet der Lehr- und Schaugarten des Bienenzuchtzentrums Bantin, zwischen Wittenburg und Zarrentin gelegen.

Weiterlesen: "Bienenzuchtzentrum Bantin"
Willkommen im restaurierten Backsteinhaus, © S. Hoffmeister

Schaalsee-Ferien im alten Landhaus

  • Dutzower Str., 19205 Kneese OT Sandfeld

Das hochwertig im Landhausstil eingerichtete Ferienhaus eignet sich für 4 Personen im Erdgeschoss. Anmietung des gesamten renovierten Hauses für 6 Personen ist möglich. Das Ferienhaus ist ausgestattet mit einer großen Wohnküche, Kamin und 2 Bädern mit Sauna. Es liegt sehr ruhig eingebettet in einer Hügellandschaft. Die Naturbadestelle ist zu Fuß erreichbar.

Weiterlesen: "Schaalsee-Ferien im alten Landhaus"

Seeblick Lassahn

  • Dorfstr., 19246 Lassahn

Der Café-Garten des Gasthof-Geländes war schon immer die Schokoladenseite des Grundstücks. Wohl nirgendwo sonst kann man den Schaalsee besser sehen, besser verstehen, als von der Anhöhe in unmittelbarer Nähe der St. Abunduskirche von Lassahn.

Weiterlesen: "Seeblick Lassahn"

Kloster Zarrentin

  • Kirchplatz, 19246 Zarrentin

Am Südufer des Schaalsees befindet sich das ehemalige Zisterzienser Nonnenkloster "Himmelspforte". Die sehenswerte Klosteranlage kann besichtigt werden. Es gibt eine Ausstellung zur Geschichte, sowie Führungen und Audioguides.

Weiterlesen: "Kloster Zarrentin"
zur Liste

Inhalte werden geladen