Stadtmauer Pasewalk

  • Jederzeit frei zugänglich

Teile der Stadtmauer in der Mühlenstraße, © Sabrina Wittkopf-Schade
Historische Bauwerke

Die einstige Stadtmauer von Pasewalk ist noch heute zum großen Teil erhalten.

Die noch in großen Teilen erhaltene mittelalterliche Stadtmauer mit ihren Türmen, Toren und Wiekhäusern ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Pasewalk. Das Wahrzeichen der Stadt ist der "Kiek in de Mark", ein mehr als 20 Meter hoher zur ehemaligen Stadtbefestigung gehörender Turm.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Stadtmauer Pasewalk

Mühlenstraße 1
17309 Pasewalk


http://www.pasewalk.de
Anreise

Ihr Ziel:
Stadtmauer Pasewalk
Mühlenstraße 1
17309 Pasewalk



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Öffnungszeiten
Jederzeit frei zugänglich

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

Lokschuppen Pasewalk

  • Heute geöffnet
  • Speicherstraße, 17309 Pasewalk

Der Lokschuppen Pasewalk - Dein Erlebnis- und Eventzentrum für die ganze Familie. Es erwarten Sie außergewöhnliche Highlights rund um die Eisenbahn, ihre Geschichte und Technik. Sehen, erleben und anfassen im Lokschuppen Pasewalk. Ob als Tagesausflug, als besonderer Ort zum Feiern und Tagen oder als Kurzurlaub.

Weiterlesen: "Lokschuppen Pasewalk"

Golfclub Schloss Krugsdorf

  • Zerrenthiner Straße, 17309 Krugsdorf

Auf dem Festland vor der Sonneninsel Usedom liegt die Golfanlage Schloss Krugsdorf. Umgeben von der faszinierenden Landschaft der Ueckermünder Heide können sich Golfer aller Könnensstufen ihrer Leidenschaft für den kleinen weißen Ball widmen.

Weiterlesen: "Golfclub Schloss Krugsdorf"

Museum im Prenzlauer Tor-Turm Pasewalk

  • Heute geschlossen
  • Prenzlauer Straße, 17309 Pasewalk

Das Museum im Prenzlauer Tor-Turm zeigt die Pasewalker Stadtgeschichte. Das Stadtmuseum befindet sich in Teilen der ehemaligen Stadtbefestigung, unter anderem im Prenzlauer Tor. Auf mehreren Etagen gibt es Informationen zur Ur- und Frühgeschichte, zur Stadtgeschichte Pasewalks und wechselnde Kunstausstellungen.

Weiterlesen: "Museum im Prenzlauer Tor-Turm Pasewalk"
Forstsamendarre bei Jatznik, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Museum Forstsamendarre Jatznick

  • Heute geschlossen
  • Rothemühler Chaussee, 17309 Jatznick

Zapfenspeicher und Lärchentrommel: In der Produktions- und Schaumanufaktur der Forstsamendarre Jatznick erleben Besucher, wie Saatgut von Bäumen und Sträuchern nach historischen und modernen Verfahren gewonnen wird.

Weiterlesen: "Museum Forstsamendarre Jatznick"

Rittergut Damerow

  • Schulstraße, 17309 Rollwitz Damerow

Abseits vom Großstadtlärm, auf halber Strecke zwischen Berlin und der Ostsee, liegt das kleine Dorf Damerow. Idyllisch gelegen, von Wiesen und Feldern umgeben, befindet sich die historische Gutsanlage. Eine Anlage, auf der ihr Euch treffen, in Ruhe arbeiten oder einfach nur entspannen könnt.

Weiterlesen: "Rittergut Damerow"

SB-Hofladen und Milchtankstelle Rossow

  • Heute geöffnet
  • Dorfstraße, 17322 Rossow

Für alle Milchliebhaber sowie Fans regionaler Produkte ist ein kleiner feiner Selbstbedienungshofladen mit Milchtankstelle und Verkaufsautomaten in Rossow bei Pasewalk entstanden. Neben der eigenen Rohmilch sowie saisonalem Gemüse wird auch eine große Auswahl an hochwertigen Erzeugnissen der Region angeboten.

Weiterlesen: "SB-Hofladen und Milchtankstelle Rossow"

St. Marienkirche Pasewalk

  • Große Kirchenstraße, 17309 Pasewalk

Schon von weitem weist die mittelalterliche Marienkirche den Weg in die vorpommersche Stadt Pasewalk. Denn das dreischiffige Gebäude überragt als eine der bedeutendsten norddeutschen Backsteinkirchen die Umgebung deutlich.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Pasewalk"
Handwerker beim schnitzen, © TVV Bock

Castrum Turglowe

  • Friedrichstraße, 17358 Torgelow

Castrum Turglowe - das Mittelalterzentrum ist eine Rekonstruktion einer mittelalterlichen Kleinstadt, nach historischen Funden aus dem 12./13. Jahrhundert im Stadtzentrum Torgelows

Weiterlesen: "Castrum Turglowe"
Slawenboote auf der Uecker am Ukranendorf, © Leo Seidel

Ukranenland - Historische Werkstätten

  • Jatznicker Straße, 17358 Torgelow

Das Freilichtmuseum Ukranenland ist von Mai bis Oktober, Dienstag bis Freitag von 12-16 Uhr geöffnet. Es ist die Rekonstruktion einer slawischen Siedlung des 9./10. Jahrhundert auf den Ueckerwiesen am Stadtrand.

Weiterlesen: "Ukranenland - Historische Werkstätten"

Hof Bischoff

  • Dorfstraße, 17309 Zerrenthin

Erleben Sie einen erholsamen Landurlaub auf einem bäuerlichen Hof im Randowtal. Von einer stilvoll eingerichteten separaten Ferienwohnung im Altenteilerhaus des Hofes aus starten Sie zu Erkundungen ans Stettiner Haff, auf die Insel Usedom oder per Fahrrad in die nähere Umgebung

Weiterlesen: "Hof Bischoff"
zur Liste

Inhalte werden geladen