• Slawenboote auf der Uecker am Ukranendorf, © Leo Seidel
    Slawenboote auf der Uecker am Ukranendorf
  • Töpfern im Slawendorf an der Uecker, © Leo Seidel
    Töpfern im Slawendorf an der Uecker
  • Ukranen beim filzen, © Corinna Bärmann
    Ukranen beim filzen
  • Ukranen beim schmieden einer Messerklinge, © Leo Seidel
    Ukranen beim schmieden einer Messerklinge

Ukranenland - Historische Werkstätten

Das Freilichtmuseum Ukranenland ist von Mai bis Oktober, täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Es ist die Rekonstruktion einer slawischen Siedlung des 9./10. Jahrhundert auf den Ueckerwiesen am Stadtrand.

Die nordwestslawischen Ukranen besiedelten im 9. und 10. Jahrhundert die Ueckerniederungen von der unteren Oder bis zur Zarow und vom Oderhaff bis zur Schorfheide. Von ihrem einstigen Leben, ihrer Arbeit und ihren Gebräuchen zeugt die nach archäologischen Funden rekonstruierte Siedlung in der Ueckerwiese unserer Kirchheide, welche mit viel Fleiß, Ausdauer und historischen Kenntnissen von den Mitgliedern des Vereins Ukranenland - Historische Werkstätten e.V. aufgebaut wurde. Rekonstruierte Slawenboote namens "Svantevit" und "Svarog" laden zu historischen Flussschifffahrten auf der Uecker ein.
Das Schmieden einer Messerklinge, slawische Schmuckgestaltung aus Ton und der historische Spielplatz mit Axt- und Steinwerfen können selbst ausprobiert werden.
Jährliche Höhepunkte sind das Osterfest (Ostersonntag und -montag) und das Museumsfest (2. August Wochenende).Projekttage und Klassenfahrten sind auch außerhalb der Saison möglich.

Kontakt:

Ukranenland - Historische Werkstätten e.V.

Jatznicker Straße 31
17358  Torgelow

+49 (0)3976 202397
ukranenland@gmx.de


Ihr Ziel:

Ukranenland - Historische Werkstätten e.V.
Jatznicker Straße 31
17358 Torgelow


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf