• Pferde bemalen? Auch das ist auf der Rügeninsel Ummanz für kleine Pferdeliebhaber möglich, © Erlebnis-Bauernhof Kliewe/Kliewe
    Pferde bemalen? Auch das ist auf der Rügeninsel Ummanz für kleine Pferdeliebhaber möglich
  • Kinder erleben das Landleben auf dem Hof Prangendorf hautnah, © TMV/H2F
    Kinder erleben das Landleben auf dem Hof Prangendorf hautnah
  • Ein Pony zu füttern - für ganz Kleine ein purer Spaß, © TMV/ Hafemann
    Ein Pony zu füttern - für ganz Kleine ein purer Spaß
  • Angepackt und Aufgepasst - in Mecklenburg-Vorpommern Landwirtschaft hautnah erleben, © TMV/H2F
    Angepackt und Aufgepasst - in Mecklenburg-Vorpommern Landwirtschaft hautnah erleben
  • Ein Urlaubsmädchen auf einem Reiterhof in Mecklenburg-Vorpommern entdeckt diverse Wasserspiele für sich, © TMV/ Hafemann
    Ein Urlaubsmädchen auf einem Reiterhof in Mecklenburg-Vorpommern entdeckt diverse Wasserspiele für sich
  • Beim Ponyreiten in den Gewässern der Rügeninsel Ummanz hat man fast immer die malerische Silhouette von Stralsund oder Hiddensee im Hintergrund, © TMV/Raff
    Beim Ponyreiten in den Gewässern der Rügeninsel Ummanz hat man fast immer die malerische Silhouette von Stralsund oder Hiddensee im Hintergrund
  • Urlaub für Familien mit Kinder - viel Spaß und so manches Abentuer warten bei einem Landurlaub in Mecklenburg-Vorpommern, © LANDURLAUB MV/Udo Horn
    Urlaub für Familien mit Kinder - viel Spaß und so manches Abentuer warten bei einem Landurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Kurztrips in die Pferdewelt für die ganze Familie

Hofluft schnuppern für ein oder zwei Tage

Wer möchte im Urlaub, zur Hochzeit oder zum Geburtstag nicht einmal etwas ganz besonderes Erleben? In MV kann man mit der ganzen Familie oder mit den Kollegen tolle Stunden zum Beispiel beim Kutsch-, Kremser- oder Planwagenfahrten erleben. Oder wie wäre es einmal mit einem Kindergeburtstag auf dem Reiterhof?

Um ein bisschen Pferdeluft zu schnuppern, muss man nicht gleich einen ganzen Reiturlaub buchen. Auf den Höfen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es auch eine Reihe von Ein- oder Zweitagesangeboten für Kinder, Eltern und Großeltern. So können Jungen und Mädchen ihren Ponyführerschein machen oder die Tiere beim „Horsepainting“ mit bunten Fingerfarben verschönern. Keine Sorge, mit dem Wasserschlauch werden die Rösser anschließend ganz und gar rückstandsfrei wieder gereinigt und danach liebevoll trocken gestriegelt.

Viel zu entdecken für Groß und Klein

Es gibt Shettyputzkurse, geführte Ausritte in die Natur, Kutsch- und Kremserfahrten und Tagesprogramme für den Kindergeburtstag. Sogar beim Füttern und Ausmisten der Ställe können die jungen Gäste mitmischen. Vor allem aber dürfen sie in aller Ruhe den Alltag der Tiere erleben und die Nähe zu ihnen spüren.

Für Eltern, die in der Zwischenzeit ein bisschen verschnaufen wollen, finden sich vielerorts Cafés und urige Hofläden, in denen sie Gemüse, Eier von glücklichen Hühnern, Wolle von echten Schafen oder duftendes Brot aus dem Steinbackofen kaufen können. Einige Landwirte haben  Imkereien, in denen man ihnen bei der Arbeit über die Schulter blicken kann. Und natürlich lockt fast überall in unserem Land die Weite der Natur zum Spazieren gehen. Hofladenkarte als PDF-Download

Jeder kann bei einem Kurzbesuch in der Pferdewelt etwas neues erleben. Reiter, die schon ein bisschen Erfahrung haben, können an zwei Tagen das Tölten, eine spezielle Gangart des Islandpferdes, kennen lernen. Oder wie wäre es mit einem gemeinsamen Bad im See? Wer sich einmal an einem warmen Sommertag an die nasse Mähne geklammert hat, während sein Pferd begeistert mit den Beinen durch die Fluten rudert, der wird dieses Glücksgefühl nie wieder vergessen.

Angebote

online finden und buchen



Reitanbieter mit Kurztrips in die Pferdewelt

Newsletter abonnieren » like uns auf