Der perfekte Sommertag in Rostock

Veröffentlicht: 5. Februar 2024

Summervibes pur: Dank ihrer Nähe zur Ostsee weht in der Universitätsstadt Rostock auch im Sommer eine angenehme Brise. Der perfekte Sommertag mit reichlich Hafenflair., © TMV/Gross

Veröffentlicht: 5. Februar 2024

Sommer in Rostock? Dank der Nähe zur Ostsee weht auch in der City eine erfrischende Brise. Und zwischen historischer Innenstadt und dem maritimen Stadthafen ist es nur ein Katzensprung.

Die Sonne lacht vom Himmel, als die vier Freunde sich am Universitätsplatz treffen. Die giebelverzierten Kaufmannshäuser stammen noch aus der Hansezeit. , © TMV/Gross

Vier Freunde und

der perfekte Sommertag in Rostock

Die Laune ist ausgelassen, als Jakob und Nele sich mit Claudi und Tom am Universitätsplatz im Herzen von Rostock treffen. Kein Wunder – die Sonne lacht herrlich vom Himmel, Kinder spielen rund um den plätschernden Brunnen der Lebensfreude. Klingt pathetisch, aber der schmucke Platz mit allerlei Wasserspielen und diversen Figuren heißt wirklich so. In jedem Fall sprüht die sommerliche Lebensfreude nicht nur in Form von erfrischendem Wasser, und die vier Freunde machen sich sofort auf zur nächsten Eisdiele. Mit leckerem Pistazien-, Kaffee-, Mango- und Schokoeis schlendert es sich gleich viel besser entlang der giebelverzierten Kaufmannshäuser aus der Hansezeit, die das historisches Stadtzentrum von Rostock rund um die Kröpeliner Straße schmücken. Vor dem blauen Himmel leuchten die Pastellfarben noch mal besonders schön. Ein hübsches Fotomotiv.

Mit dem E-Boot

über die Warnow gleiten

„Ich hätte auch Lust, so ein bisschen raus aufs Wasser zu kommen“, wirft Nele mit Blick zu den Menschen auf Stand-Up-Paddle-Boards ein, die auf der Warnow an ihnen vorbeiziehen. „Dann lass uns doch ein Boot leihen!“, Claudi ist begeistert von der Idee. Und so sitzen die vier wenig später in einem emissionsfreien Elektro-Boot. Das geht ganz unkompliziert und ohne Führerschein. Na gut, Nelly, das weiße Bötchen, schippert mit nur maximal sechs km/h flussabwärts über die Warnow. Übrigens völlig geräuschlos. Aber das langsame Tempo stört nicht. Ganz im Gegenteil. So lässt sich Rostock ausgiebig bestaunen. Die Skyline von Rostock beispielsweise, die hinter dem Stadthafen an den Freunden vorbeizieht. Etwas Wind und Wolken ziehen auf und somit das Gefühl, tatsächlich eine kleine Seefahrt zu unternehmen. Und das mitten in der Stadt.

„Schaut mal, das sieht aber cool aus!“, Jakob zeigt während der Bootsfahrt auf ein paar gelbe Schiffscontainer, die am Kai nebeneinander stehen. Dazwischen: bunte Girlanden. Davor eine ganze Reihe gut belegter Liegestühle an der Wasserkante. Der Wind weht geselliges Geschwätz und Musikfetzen zu ihnen herüber. Tom am Steuer stimmt zu. „Lass uns da auf jeden Fall gleich mal hin!“

Mit den emissionsfreien Elektrobooten von BoatNow cruist man ganz entspannt und nachhaltig durch den Stadthafen – vom Wasser aus leuchtet die Stadt in einem ganz neuen Licht. , © TMV/Gross
Die Elektroboote von BoatNow fahren mit maximal sechs Stundenkilometern, genug Zeit also, um die schöne Aussicht zu genießen. Einen Bootsführerschein braucht man nicht. , © TMV/Gross
Auf der Haedgehalbinsel lädt seit 2018 das hippe Rost Dock ein, zwischen alten Schiffscontainern und bunten Girlanden, direkt am Wasser mit leckeren Drinks und handgeschnitzten Pommes abzuhängen., © TMV/Gross

Treffpunkt: Containerlounge Rost Dock

Gesagt, getan. So schnell werden die vier Teil des hippen Rost Dock auf der Haedgehalbinsel, das seit der Eröffnung 2018 zu dem Treffpunkt der Kreativen am Rostocker Hafen geworden ist. Das Ziel von den Gründern Sascha und Samuel, den Stadthafen aktiv zu beleben und mitzugestalten, ist aufgegangen. Während es sich zwischen stylischen Graffitis unter den beiden gigantischen blauen Hafenkränen bei leckeren Cocktails, einem Rostocker Bier und den weltbesten Rosmarin-Pommes perfekt entspannen lässt, kann man nur wenige Meter weiter beim Swing-Tanzkurs die Hüften schwingen – oder sich im Wikingerschach “Kubb” messen. Der Rostocker Stadthafen rund um das Rost Dock ist nun nicht mehr nur zur Hanse Sail ein Ort der urbanen Begegnung geworden.

Tanzen in der Silence Disco am Stadthafen in Rostock beim Rostdock_01, © TMV/Gross

Tanzen in Rostock, aber ganz leise

Die vier Freunde haben Glück. Heute legt das Kollektiv von Silent Disco Rostock open air auf und lädt zum Tanzen ein. Also ist die Disko natürlich nicht still, sondern nur für Außenstehende, denn der Sound kommt über Kopfhörer. Claudi grinst Tom an, als sie ihren Kopfhörer ein Stück vom Ohr beiseite schiebt. Ihr Ohrpolster leuchtet blau – sie hört gerade den 80er-Kanal. Tom und Nele leuchten hingegen grün und dancen zu den Beats ab, die die junge DJane in Glitzerjacke gerade live vor ihnen zaubert. Für Außenstehende wirkt es fast ein bisschen kurios, wie die Tanzenden jeweils zu ihrem eigenen, unhörbaren Rhythmus aus den Kopfhörern lässig abzappeln.

Dann hüllt die Nebelmaschine die Freundestruppe in weißes Nichts. Die Sonne ist schon lange verschwunden, auch der Mond versteckt sich hinter der Wolkendecke. Nur die glitzernde Diskokugel hoch oben am Kran wacht über diese Sommernacht in Rostock. Einer Stadt zwischen Hafen und Wasser, Moderne und Hanse. Jakob erhebt seinen Drink. Auf der Flasche: ein Segelschiff. Cheers, du urban-maritimes Rostock. Danke für diesen perfekten Sommertag.

Ausflugsziele

in Rostock und Umgebung

zur Karte
Herrliche Kulisse, © FM Pump GmbH

E-Boot-Verleih Boat Now

  • Am Strande, 18057 Rostock

Erlebe Deine eigene Hafenrundfahrt, bei der DU der Kapitän bist. Elektroboote - führerscheinfrei mit 6 Personen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Weiterlesen: "E-Boot-Verleih Boat Now"
Der Rostocker Stadthafen, © TZRW/J. Zittlau

Stadthafen Rostock

  • Jederzeit frei zugänglich
  • 18057 Rostock

Der Stadthafen am Ufer der Warnow mit Museums- und Seglerhafen ist beliebte Spaziermeile mit Gaststätten, Einkaufsmöglichkeiten und großen Speichern. Hier konzentrierte sich bis zur Eröffnung des Seehafens 1960 der gesamte Güterumschlag.

Weiterlesen: "Stadthafen Rostock"
Auf in den Stadthafen, © Ronald Kley

Stadtpaddeln Rostock

  • Am Haargraben, 18055 Rostock

Entdecken Sie Rostock vom Wasser aus! Wir entführen Sie auf zweistündige Kajaktouren durch den Stadthafen.

Weiterlesen: "Stadtpaddeln Rostock"
Maritime Erlebnisse mit Classic Yacht Charter, © Classic Yacht Charter

Classic Yacht Charter

  • Stralsunder Str., 18057 Rostock

Rostock und Warnemünde von der schönsten Seite entdecken!

Weiterlesen: "Classic Yacht Charter"
Pinguine im Polarium vom Zoo Rostock, © Zoo Rostock/Braun

Zoo Rostock

  • Heute geöffnet
  • Barnstorfer Ring, 18059 Rostock

Im Zoo Rostock begegnen Sie 4.500 Tieren in 450 verschiedenen Arten aus aller Welt. Im Darwineum leben Gorillas und Orang-Utans in friedlicher Gesellschaft mit vielen weiteren Tieren. Im Polarium, dem Zuhause der Eisbären und Pinguine, liegen Nord- und Südpol nur wenige Meter voneinander entfernt. Bereits drei Mal in Folge erhielt der Zoo Rostock die Auszeichnung „Besten Zoo Europas“ (Kat. II). Täglich ab 9 Uhr geöffnet.

Weiterlesen: "Zoo Rostock"
Außenansicht des a-ja Warnemünde. Das Resort., © a-ja Resort Warnemünde

a-ja Warnemünde. Das Resort.

  • Zur Promenade, 18119 Rostock-Warnemünde

Endlich gibt es den SPA-Urlaub für alle. Urlaub bei a-ja ist neu und vor allem bezahlbar, komfortabel, aber ohne überflüssigen Luxus. Bei a-ja entscheiden Sie selbst, was zu Ihrem Urlaub gehört, und Sie bezahlen nur das, was Sie auch wirklich genießen und nutzen.

Weiterlesen: "a-ja Warnemünde. Das Resort."
Ostsee vor Warnemünde mit Blick auf den Strand und Hotel NEPTUN, © Hotel NEPTUN

Hotel NEPTUN

  • Seestraße, 18119 Rostock-Warnemünde

Einmalig schöne Lage direkt am Strand. Jedes Zimmer mit Balkon & Meerblick. Kulinarische Vielfalt in verschiedenen Restaurants, der NEPTUN SPA und das zertifizierte Original-Thalassozentrum erwarten Sie.

Weiterlesen: "Hotel NEPTUN"
zur Liste

Inhalte werden geladen

Das könnte Euch auch interessieren

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist ein spannendes Ziel für Herbsturlauber, die gerne kulinarisch genießen

Rostock & Warnemünde


Weiterlesen: "Rostock & Warnemünde"
Die Kuchen im Café Liebreiz sind selbst gemacht – und einen frischen Mittagstisch gibt es auch, © TMV/Tiemann

Kulinarische Stadtführung durch Rostock


Weiterlesen: "Kulinarische Stadtführung durch Rostock"
Ein Naturerlebnis auch für Anfänger, © TMV/Gänsicke

Wassererlebnisse in Rostock

Weiterlesen: "Wassererlebnisse in Rostock"
Bis nach Markgrafenheide könnte man jetzt spazieren. , © TMV/Gänsicke

Highlights der Rostocker Heide

Weiterlesen: "Highlights der Rostocker Heide"
Die Ostseeküste in Boltenhagen, © TMV/Gänsicke

Mecklenburgische Ostseeküste


Weiterlesen: "Mecklenburgische Ostseeküste"

Inhalte werden geladen

zurück