• Stadtansicht mit Steintor, © Sabrina Wittkopf-Schade
    Stadtansicht mit Steintor
  • Münzschatz aus der Ausstellung, © Wittig
    Münzschatz aus der Ausstellung
  • Pokale, © Wiitig
    Pokale
  • Teile aus dem Anklamer Münzschatz, © Wittig
    Teile aus dem Anklamer Münzschatz

Museum im Steintor

Das Museum im Steintor ist eines der ältesten Museen Vorpommerns. Es befindet sich in einem 32 m hohen Backsteinturm, dem höchsten Stadttor Pommerns und beherbergt Schätze, wie das original Richtschwert der Stadt oder den Anklamer Münzschatz aus dem Dreißigjährigen Krieg.

Das Museum befindet sich in einem der schönsten norddeutschen Backsteintore. Es ist 32 m hoch und das einzige erhalten gebliebene Stadttor der mittelalterlichen Befestigungsanlage. Vermutlich wurde es 1250 angelegt und um 1450 aufgestockt. 1986 wurde es rekonstruiert und seit 1989 beherbergt es das Museum. Zu sehen sind: Regionalgeschichte, der Schatzfund von Anklam, der bedeutendste Fund in Pommern aus der Zeit des 30jährigen Krieges u.a.. Es ist das älteste Heimatmuseum in Vorpommern, das bereits 1927 eröffnet wurde. Das Archiv und die Bibliothek sind auf Voranmeldung nutzbar.

Kategorie

Backsteingotik, Museen


+49 3971 245503


Kontakt:

Museum im Steintor

Schulstraße 1
17389  Anklam

+49 3971 245503
info@museum-im-steintor.de


Ihr Ziel:

Museum im Steintor
Schulstraße 1
17389 Anklam


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf