Schlösser-Rundweg

Für jeden Pedalritter ein passendes Schloss

In den Bergen der Mecklenburgischen Schweiz träumt ein Märchenschloss neben dem anderen. Sie stehen zwischen stattlichen Hügeln, verborgenen Tälern und romantischen Seen. Wildrosen und Apfelbäume säumen die Felder. Meterdicke Eichen wachen über blumenübersäte Wiesen. Dazwischen funkeln Bäche und Teiche mit Seerosen und Schwänen.

Fast zu schön, um wahr zu sein, und nicht selten das Werk genialer Gartengestalter. Ihre traumhaften Landschaftsparks gehen oft nahtlos in die Natur über. Allein in dieser Region tragen zehn Anlagen die Handschrift des bedeutendsten Gartenarchitekten des Klassizismus, Peter Joseph Lenné, beispielhaft sind die Parks in Basedow und Remplin. Wachgeküsst aus ihrem Dornröschenschlaf beherbergen nun viele Herrensitze elegante Hotels und glanzvolle Konzertsäle. Die Gärten stehen für romantische Spaziergänge offen, häufig auch für Konzerte. Die größten Perlen in der herrschaftlichen Schatzkiste sind die Schlösser Teschow, Prebberede, Lelkendorf und Basedow. Hinzu kommen Dutzende Gutshäuser, in fast jedem Dorf eines.

Auf der zweiten Etappe umrunden die Radurlauber den Malchiner See. Hier setzt sich die Perlenkette geschichtsträchtiger Prachtbauten fort. So stammt die Wasserburg Ulrichshusen bereits aus der Renaissance, während Burg Schlitz und Schloss Schorssow besonders schöne Beispiele des Klassizismus sind. Blücherhof beweist sogar, dass sich Neobarock und Jugendstil ganz wunderbar mit russischer Folklore vertragen. Mittendrin ruht - völlig unbeeindruckt von Mode und Macht - der riesige, aber flache See. An seinen schilfbewachsenen Ufern türmte die letzte Eiszeit ein richtiges kleines Gebirge auf - die Schweiz des Nordens. Schon unsere Vorfahren schätzten die herausragenden Immobilien mit der guten Aussicht.

Zahlreiche Hügelgräber aus der Steinzeit und der slawische Ringwall auf einer Insel im Teterower See zeugen von der frühen Besiedlung dieser Region. Der Naturpark bietet vielen seltenen Pflanzen und Tieren Schutz. See-, Fisch- und Schreiadler brüten hier, mit etwas Glück entdeckt man Fischotter und Biber.

Download (66.13 kB)
GMX-Datei Schlösser-Rundweg

Toureninfo


  • Länge der Tour: 135 km
  • Etappen: 2 Tage
  • Bahnanbindung: u.a. Teterow
  • Sehenswert: Schlösser in Teschow, Ulrichshusen und Schorssow, Burg Schlitz, Wasserburg in Liepen, Remplin mit Schlosspark

  • Das eindrucksvolle Schloss Basedow liegt direkt am Malchiner See in der mecklenburgischen Seenplatte., © TMV/Grundner
    Das eindrucksvolle Schloss Basedow liegt direkt am Malchiner See in der mecklenburgischen Seenplatte.
  • Schloss Ulrichshusen: Hier schlägt das Herz der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, © Ulrichshusen/Steffen Stilpirat Böttcher
    Schloss Ulrichshusen: Hier schlägt das Herz der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
  • Das Seeschloss Schorssow liegt im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz, © Ulrich Krüger, Schwerin Plus Touristik Service GmbH
    Das Seeschloss Schorssow liegt im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz
  • Das elegante Schloss Blücherhof - ein Mix aus Neobarock und Jugendstil, © TMV/ Eiserle-Heim
    Das elegante Schloss Blücherhof - ein Mix aus Neobarock und Jugendstil
  • Prächtiges Schlosshotel Burg Schlitz zum Verweilen inmitten der traumhaften Natur des Mecklenburger ParkLandes, © Schlosshotel Burg Schlitz/Petra Stüning Photografie
    Prächtiges Schlosshotel Burg Schlitz zum Verweilen inmitten der traumhaften Natur des Mecklenburger ParkLandes
  • In idyllischer Lage: Reetgedeckte Häuser am Teterower See, © TMV/Grundner
    In idyllischer Lage: Reetgedeckte Häuser am Teterower See
1

Am Haussee – 17166 Schorssow

Seeschloss Schorssow

Luftbild Seeschloss Schorssow, © Seeschloss Schorssow

Im Land der Hügel und alten Bäume, eingebettet im Naturpark Mecklenburgische Schweiz, liegt das Seeschloss Schorssow direkt am idyllischen Haussee. Eine angenehme Ruhe bewirkt der englische Landschaftspark, welcher wie eine Insel zwischen See und Bachläufen erscheint.

Mehr erfahren »
2

Seestraße – 17194 Ulrichshusen

Schloss & Gut Ulrichshusen

Außenansicht Schloss Ulrichshusen im Frühling, © Kathleen Stutz

Das Hotel Schloss Ulrichshusen, landschaftlich sehr schön gelegen am eigenen See, ist mit seinem großen Festsaal ideal geeignet für Hochzeiten, Tagungen, Seminare und Veranstaltungen jeder Art. Hier schlägt auch das Herz der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit vielen Konzerten und namhaften Künstlern im Sommer und im Advent.

Mehr erfahren »
3

Zum Park – 17168 Schwiessel

Schloss Schwiessel

Festspielhaus am Ende des Dorfes, © Schloss Schwiessel

Im Mecklenburger ParkLand: „As uns‘ Herrgott de Welt erschaffen ded, fung hei bi Meckelnborg an, ...“

Mehr erfahren »
5

Zum Gutshaus – 17168 Belitz

Gutshaus Belitz

Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus, © Gutshaus Belitz

Die Besitzer des Hauses bieten Führungen in den original gestalteten Räumen an. In der "Leutestube" werden Kaffee und Kuchen angeboten, Mecklenburger Spezialitäten gibt es im "Kontor".

Mehr erfahren »
6

KFL-Halle – 17168 Lelkendorf

KFL-Halle Lelkendorf

Schloss, © Levetzow

Im Gutsdorf direkt an der Auffahrtsallee zum Schloss gelegen befindet sich die ehemalige für landwirtschaftliche Zwecke genutzte Halle, inder sich Künstler Ateliers eingerichtet haben.

Mehr erfahren »
7

Burg Schlitz – 17166 Hohen Demzin

Schlosshotel Burg Schlitz

Inmitten eines über 100 Hektar großen Landschaftsparks liegt das Schlosshotel Burg Schlitz, © Schlosshotel Burg Schlitz/Petra Stüning Photografie

"Der Ort an dem der Seele Flügel wachsen". Der ideale Ort für alle Menschen die das gute und feine Leben auf dem Lande lieben. Ein Paradies für Pferde und Reiter.

Mehr erfahren »
8

Schloßstraße – 17139 Remplin

Schlosskapelle Remplin

Ein beliebter Treffpunkt bei Kunstfreunden: die Rempliner Kunstkapelle., © Thomas Koch

Die Kunstkapelle Remplin ist zu finden in dem geschichtsträchtigen Dorf Remplin an der Bundesstraße 104 zwischen Teterow und Malchin.

Mehr erfahren »
9

Liepen – 17139 Liepen

Wasserburg Liepen

Die Wasserburg Liepen und das Gesindehaus kann man vom Park aus über eine kleine Holzbrücke erreichen., © Burmeister

Die Wasserburg Liepen liegt auf einer Insel, die von einem idyllischen Park umgeben ist. Sie wurde im 15. Jahrhundert von der Familie Graf Hahn erbaut, die auch heute wieder hier wohnt. Der mittelalterliche Gewölbekeller gehört zum ältesten Teil der Burganlage und kann besichtigt werden

Mehr erfahren »
1

Am Seebahnhof – 17166 Teterow

Jugendherberge Teterow

Aktiv werden in der Jugendherberge Teterow, © JH Teterow/Danny Gohlke

Buchen Sie bei uns Ihr rundum sorglos Paket! Wir realisieren Ihnen Ihre Wünsche.Bei uns treffen Kinder garantiert andere Kinder und die entspannte Atmosphäre im Haus macht es den Gästen möglich die schönsten Tage im Jahr zu genießen.Die vielfältigen Ausflugs-, Freizeit- und Betätigungsmöglichkeiten sind ein Paradies für Jedermann.

Mehr erfahren »
3

Heinrich-Zander-Straße – 19395 Barkow

Gutshaus Barkow

Blick auf das Gutshaus Barkow, © Tourist Info Plau am See GmbH

In der Mecklenburgischen Seenplatte unweit von Plau am See liegt das 1913 von der Familie Hülße erbaute Gutshaus Barkow. Der große Garten grenzt unmittelbar an die Müritz-Elde-Wasserstraße. Das Haus wurde in den letzten Jahren vollständig saniert und als Pension mit acht Appartements, zwei Einzelzimmern und zehn Doppelzimmern eingerichtet.

Mehr erfahren »
4

Am Schloss – 18292 Bellin

Jagdschloss Bellin

Hintere Ansicht des Jagdschlosses, © Jagdschloss Bellin

Das Gutsenemble von Bellin zählt zu den wenigen, deren Geschlossenheit und historische Anlage erhalten blieb. Das neobarocke Jagdschloss ist heute ein Appartementhotel mit geräumigen exklusiven Zimmern.

Mehr erfahren »
5

Schabernack – 18273 Güstrow

DJH-Jugendherberge Güstrow

Mit Berg- und Familienhaus ideal für Schulklassen, Seminare oder Familienurlaub, © DJH MV / Danny Gohlke

Jugendherberge in TOP-Lage: hinten der stille Wald, mitten in der Idylle das Herbergsgelände, vorne der Inselsee und ganz in der Nähe die Barlachstadt mit Schloss.

Mehr erfahren »
6

Serrahner Straße – 18292 Zietlitz

Gutshaus Zietlitz

Eingang zum Gutshaus Zietlitz, © Andreas Libor

Nehmen Sie sich eine Auszeit, im Gutshaus Zietlitz. Hier können Sie den Alltag hinter sich lassen, ankommen und abschalten - bei sich selbst - und bei freundlichen Gastgebern.

Mehr erfahren »

Wir empfehlen folgende Karten für diese Tour

(Der Link für Sie zum Thalia-Onlineshop, so dass Sie die Bücher nach Hause oder auch in Ihre Thalia-Buchhandlung vor Ort liefern lassen können)

Newsletter abonnieren » like uns auf