Schlösserherbst 2021

Kulturerbefestival vom 9. bis 24. Oktober 2021

Schloss Vietgest in der Mecklenburgischen Schweiz, © DOMUSimagess

Schlösserherbst 2021

Kulturerbefestival vom 9. bis 24. Oktober 2021

Zahlreiche kulturelle Höhepunkte und besondere Angebote im Land der 2.000 Guts- und Herrenhäuser laden zum Entdecken und Genießen ein. Ausgewählte Häuser öffnen ihre Türen und heißen Besucher zum Schlösserherbst herzlich willkommen!

Zahlreiche kulturelle Höhepunkte und besondere Angebote im Land der 2.000 Guts- und Herrenhäuser laden zum Entdecken und Genießen ein. Ausgewählte Häuser öffnen ihre Türen und heißen Besucher zum Schlösserherbst herzlich willkommen!

Vom 9. bis 24. Oktober 2021 finden in den ehrwürdigen Gemäuern spannende Schloss- und Parkführungen, hochkarätige Konzerte, faszinierende Ausstellungen, romantische Lesungen und zahlreiche kulinarische Veranstaltungen statt. Erlebt herbstliche Highlights in Schlössern, Parks, Guts- und Herrenhäuser von der Mecklenburgischen Seenplatte über das Vorpommersche Festland und die Insel Rügen bis hin zur Mecklenburgischen Ostseeküste.

Das Programm zum Schlösserherbst 2021 mit allen Veranstaltungen und Arrangements wird Anfang September 2021 auf dieser Seite veröffentlicht.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 9. Oktober um 18 Uhr im Schloss Vietgest mit der Midissage "Der Garten am Meer" und Kammermusikkonzert statt. Edda Blufarb (Piano), Stefan Czermak (Violine) und Valeri Krivoborodov (Violoncello) eröffnen den Schlösserherbst mit Beethoven. Die Künstler verbinden mit Beethoven Sehnsucht nach Glück, die Kämpfe darum, Enttäuschungen und viel Freude am Leben und unglaubliche Energie.

Die Abschlussveranstaltung des Schlösserherbstes 2021 findet am 24. Oktober im Gutshaus Lexow statt. Rund um das Gutshaus Lexow und in der Dorfkirche werden ortsspezifische Installationen und Außenskulpturen sieben junger Künstler und Künstlerinnen zu sehen sein. Ziel der Arbeiten ist es, Kunst und Natur zusammen zu bringen.

Regionale Produkte

Wer die Vielfalt der regionalen Küche kennen lernen möchte, ist bei den Veranstaltungen im Herrenhaus Vogelsang genau richtig. Das LANDMOBIL bietet eine Auswahl von Köstlichkeiten zum Probieren, Einkaufen oder auch gleich vor Ort zum Verzehr. Im Gutshaus Ludorf im Restaurant Morizaner erwartet Euch SLOW FOOD Küche, in der Wasserburg Liepen regionale Wildprodukte und die Hausspezialität – der Bitterlikör „Alte Pomeranze“. Unterwegs treffet Ihr zudem auf zahlreiche Hofläden mit regionalen und saisonalen Angeboten.

Rückblick Schlösserherbst 2020

Die Broschüre zum Schlösserherbst 2020 könnt Ihr hier direkt herunterladen:

Programmheft Schlösserherbst 2020 zum Download (PDF | 3 MB)

Mehr zu Schlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern:

Schlösserherbst-Gastgeber 2021

zur Karte

6 Ergebnisse

Figur des Schriftstellers, © Tobias Kramer

Fritz-Reuter-Literaturmuseum

  • Markt, 17153 Stavenhagen

Das Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen zeigt in einer modernen literarischen Ausstellung am historischen Ort das Leben und das Werk des großen mecklenburgischen Schriftstellers Fritz Reuter. Im Haus 2 ist eine ständige Ausstellung dem Maler Ernst Lübbert (1879 - 1915) gewidmet. Ein Lift für Rollstuhlfahrer ist vorhanden.

Weiterlesen: "Fritz-Reuter-Literaturmuseum"
Das barocke Gutshaus an der Müritz von 1698, © Manfred Achtenhagen

Romantik Hotel Gutshaus Ludorf

  • Rondell, 17207 Ludorf

Am Westufer der Müritz, zwischen zwei Naturschutzgebieten gelegen, erblickt der Besucher eines der schönsten und ältesten Gutshäuser Mecklenburgs. Wer hier zu Gast ist, wird aus unserer hektischen Zeit zurückversetzt, in vergangene Jahrhunderte, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur das Maß aller Dinge war.

Weiterlesen: "Romantik Hotel Gutshaus Ludorf"
Erbaut 1869 im Neo-gothischen Thudor Stil, entworfen von Heinrich Thormann, © Kleine-Mölle

Herrenhaus Viecheln

  • Schloßstr., 17179 Viecheln

Wilhelm Blohm (Blohm&Voss) lies 1869 vom renomierten Wismarer Architekten Heinrich Thormann das Herrenhaus im neo-gothischen Tudor-Stil entwerfen. Das prachtvolle Haus mit dem 3 Hektar großem Gutspark bietet heute Ferienwohnungen sowie Räumlichkeiten für z.B. Hochzeiten an.

Weiterlesen: "Herrenhaus Viecheln"
Klosterkirche St. Marien, © burgentourist.de

Kloster-und Schlossanlage Dargun

  • Schloss, 17159 Dargun

Aushängeschild der Stadt Dargun und Anziehungspunkt für viele Besucher sind die mächtigen Mauern der Kloster- und Schlossanlage.

Weiterlesen: "Kloster-und Schlossanlage Dargun"
© TVV/pocha.de

Gutshaus Wietzow

  • Wietzow, 17129 Daberkow

Gutshaus Wietzow, ein wunderschön im Tollensetal gelegenes neogotisch überformtes Herrenhaus, wurde erstmal um 1620 erwähnt und kam im 17. Jahrhundert an die Familie von Blücher, später dann an die Familie von Linden. Karl Friedrich von Linden ließ nach 1750 einen englischen Landschaftspark anlegen.

Weiterlesen: "Gutshaus Wietzow"
Schloss Broock mit Pleasureground, ca. 1895, © Christian Schmidt

Schloss und Gutsanlage Broock

  • Broock, 17129 Alt Tellin

Schloss Broock, einst gesellschaftlicher Mittelpunkt der Region und das größte Privatgestüt in Vorpommern, wird in den kommenden Jahren zu einem überregionalen Tagungs- und Kulturzentrum ausgebaut.

Weiterlesen: "Schloss und Gutsanlage Broock"
Figur des Schriftstellers, © Tobias Kramer

Fritz-Reuter-Literaturmuseum

  • Markt, 17153 Stavenhagen

Das Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen zeigt in einer modernen literarischen Ausstellung am historischen Ort das Leben und das Werk des großen mecklenburgischen Schriftstellers Fritz Reuter. Im Haus 2 ist eine ständige Ausstellung dem Maler Ernst Lübbert (1879 - 1915) gewidmet. Ein Lift für Rollstuhlfahrer ist vorhanden.

Weiterlesen: "Fritz-Reuter-Literaturmuseum"
Das barocke Gutshaus an der Müritz von 1698, © Manfred Achtenhagen

Romantik Hotel Gutshaus Ludorf

  • Rondell, 17207 Ludorf

Am Westufer der Müritz, zwischen zwei Naturschutzgebieten gelegen, erblickt der Besucher eines der schönsten und ältesten Gutshäuser Mecklenburgs. Wer hier zu Gast ist, wird aus unserer hektischen Zeit zurückversetzt, in vergangene Jahrhunderte, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur das Maß aller Dinge war.

Weiterlesen: "Romantik Hotel Gutshaus Ludorf"
Erbaut 1869 im Neo-gothischen Thudor Stil, entworfen von Heinrich Thormann, © Kleine-Mölle

Herrenhaus Viecheln

  • Schloßstr., 17179 Viecheln

Wilhelm Blohm (Blohm&Voss) lies 1869 vom renomierten Wismarer Architekten Heinrich Thormann das Herrenhaus im neo-gothischen Tudor-Stil entwerfen. Das prachtvolle Haus mit dem 3 Hektar großem Gutspark bietet heute Ferienwohnungen sowie Räumlichkeiten für z.B. Hochzeiten an.

Weiterlesen: "Herrenhaus Viecheln"
Klosterkirche St. Marien, © burgentourist.de

Kloster-und Schlossanlage Dargun

  • Schloss, 17159 Dargun

Aushängeschild der Stadt Dargun und Anziehungspunkt für viele Besucher sind die mächtigen Mauern der Kloster- und Schlossanlage.

Weiterlesen: "Kloster-und Schlossanlage Dargun"
© TVV/pocha.de

Gutshaus Wietzow

  • Wietzow, 17129 Daberkow

Gutshaus Wietzow, ein wunderschön im Tollensetal gelegenes neogotisch überformtes Herrenhaus, wurde erstmal um 1620 erwähnt und kam im 17. Jahrhundert an die Familie von Blücher, später dann an die Familie von Linden. Karl Friedrich von Linden ließ nach 1750 einen englischen Landschaftspark anlegen.

Weiterlesen: "Gutshaus Wietzow"
Schloss Broock mit Pleasureground, ca. 1895, © Christian Schmidt

Schloss und Gutsanlage Broock

  • Broock, 17129 Alt Tellin

Schloss Broock, einst gesellschaftlicher Mittelpunkt der Region und das größte Privatgestüt in Vorpommern, wird in den kommenden Jahren zu einem überregionalen Tagungs- und Kulturzentrum ausgebaut.

Weiterlesen: "Schloss und Gutsanlage Broock"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen