Fotografieren in MV: Auf der Suche nach dem Licht

Mit Hobbyfotograf Maik Gutmann auf Motivsuche zwischen Graal-Müritz und Kühlungsborn

Veröffentlicht: 14. September 2023

Geduld gehört zu Maik Gutmanns fotografischen Basistugenden. , © TMV/Tiemann

Veröffentlicht: 14. September 2023

Mit geschultertem Stativ startet Maik Gutmann zur Motivsuche an der Ostseeküste
, © TMV/Tiemann

Glitzernde und schäumende Gesichter

Immer, wenn man denkt, dass man seinen Strand kennt, präsentiert er sich schon wieder in einer anderen Lichtstimmung, sagt Maik Gutmann und findet das sehr spannend. Der Hobbyfotograf ist häufig in seiner Heimat unterwegs, fotografiert die Ostsee mit all ihren glitzernden und schäumenden Gesichtern. Auch die Seebrücke von Graal-Müritz – gerne in der Langzeitbelichtung – fasziniert ihn. 350 Meter ist sie lang, drei Meter breit und eines der schönsten Fotomotive des Ostseebades.

Ebenso gern geht Maik Gutmann aber auch in Kühlungsborn auf Motivsuche. Hier interessiert ihn vor allem die berühmte Bäderarchitektur mit ihren Klassizismus- und Jugendstilbauten, die sich wie Perlen an einer Kette an der Küstenlinie des Seebads reihen. Vor allem im Sommer ist der Hafen von Kühlungsborn ein turbulenter Treffpunkt für die Besucher, die hier an den Stegen von der kleinen Jolle bis zur schicken Yacht, vom Schlauchboot bis zum Fischkutter die authentische Kulisse eines Ostseebades bestaunen können.

Fotospots und Motivsuche in bewegten Bildern

... und präsentiert den Strand zwischen Kühlungsborn und Heiligendamm in immer neuen Stimmungen., © TMV/Tiemann

Zu Fuß am Strand auf Motivsuche

An sonnigen Tagen geht Maik Gutmann die sieben Kilometer zwischen Kühlungsborn und Heiligendamm zu Fuß am Strand entlang. Und fotografiert alles, was ihm auffällt. Seine Motivation: Die Schönheit seiner Heimat festzuhalten. Dazu gehört natürlich auch die berühmte Grand Hotel-Szenerie in Heiligendamm oder das Doberaner Münster, die „Perle der norddeutschen Backsteingotik“. Eine gewisse Muße braucht es jedoch, um die Besonderheiten seiner Motive einzufangen. Für eine ganz spezielle Bildkomposition und das entsprechende Licht ist Maik Gutmann gerne bereit, ein paar Minuten Geduld aufzubringen, frei nach Arthur Schnitzler: „Bereit sein ist viel, warten zu können ist mehr, doch erst den rechten Augenblick zu nützen, ist alles.“

Künstler auf Fischland-Darß-Zingst

im ganz besonderen Licht

Die glitzernden Wellen der Ostsee. Windflüchter, die abends orange leuchten. Ein Sommermittag am Bodden, wenn die Welt wie ein Pastell aussieht. Die Menschen, die auf Fischland-Darß-Zingst leben oder Urlaub machen, lieben das besondere Licht der Halbinsel. Denn die intensiven Stimmungen, die durch das viele Wasser und die saubere Luft entstehen, tun der Seele gut. Sie entspannen, geben der Kreativität Raum – und das in einer ohnehin einzigartigen Landschaft mit feinen Sandstränden, wilden Küstenwäldern und weiten Schilfgürteln. Fotografieren in Meckelnburg-Vorpommern von seiner schönsten Seite. 

Kunst seit über 100 Jahren

Ende des 19. Jahrhunderts entstand hier die berühmte Künstlerkolonie Ahrenshoop, auf deren Spuren man bis heute die Region entdecken kann. Interessant sind dort die Kunstkaten, das Kunstmuseum und der Kunstpfad, aber natürlich lohnt auch ein Blick in die Galerien der anderen Orte. In Zingst etwa hat sich durch die Erlebniswelt Fotografie mit ihrem Kurs- und Ausstellungsangebot eine interessante Fotografieszene etabliert. Spannend sind auch das Umweltfotofestival im Frühjahr und der aktive Fotoherbst.

Das Licht einfangen 

Martin Harms aus Zingst gehört zu jenen Landschaftsfotografen, die auf dem Darß ihre Motive finden. Seine Kenntnisse gibt er gern in Kursen in der Erlebniswelt Fotografie weiter. Am liebsten ist Harms bei dramatischen Wetterlagen am Darßer Weststrand im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft unterwegs. In seinen Naturfotografien, die er mit Graufiltern und langen Belichtungszeiten inszeniert, ist nicht nur das Licht außergewöhnlich. Es scheint auf diesen Bildern auch alles in Bewegung zu sein. Martin Harms Tipp: Vorab  die Plätze und die beste Tageszeit für die Bilder erkunden – sich dabei aber immer respektvoll in der Natur bewegen.

Erlebniswelt Fotografie Zingst

Mehr als reines Unterhaltungsprogramm zur Fotografie bietet euch das Umweltfotofestival »horizonte zingst«. Dieses Festival inmitten einer atemberaubenden Landschaft zwischen Bodden und Meer, ist mit seinen vielen Ausstellungsorten und der programmatischen Ausrichtung einzigartig in Deutschland. Bei dem Umweltfotofestival >> horizonte zingst << kannst du von Profis lernen!

Veranstaltungen

für Fotografiefans

zur Karte

45 Ergebnisse

© Jörg Schmidt

Fotospaziergang für Nachtfotografie

  • Termin: 28.02.24
  • 23966 Wismar

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Nacht- und Restlichtfotografie bei einem Fotospaziergang durch Wismar.

Weiterlesen: "Fotospaziergang für Nachtfotografie"
© Ausstellung-H-Baumann

Ausstellung "Zwischen Achterwasser und Ostseestrand - Naturfotografien"

  • Termin: 16.01.24 bis 29.03.24
  • Neue Strandstraße, 17454 Zinnowitz

Ausstellung "Zwischen Achterwasser und Ostseestrand - Naturfotografien"

Weiterlesen: "Ausstellung "Zwischen Achterwasser und Ostseestrand - Naturfotografien""
© Roland Kanis

MINIMAL

  • Termin: 11.02.24 bis 31.03.24
  • Postfach, 19004 Schwerin

Reduziert. Übersichtlich.

Weiterlesen: "MINIMAL"
© Binzer Bucht Tourismus | Ch. Thiele

Führung zur Wechselausstellung

  • Termin: 02.03.24 bis 26.04.24
  • Fünfte Straße, 18609 Ostseebad Binz OT Prora

Führung zur aktuellen Wechselausstellung. Es gelten die regulären Eintrittspreise, die Führung ist inklusive.

Weiterlesen: "Führung zur Wechselausstellung"
© privat

Johanna Pichlmair (Violine) und Frank-Immo Zichner (Piano) zu Gast im Herrenhaus Libnow, mit Werken von Beethoven, Bloch, Grieg und Saint-Saens

  • Termin: 02.03.24
  • Libnow 12, 17390 Murchin, 17390 Murchin

Johanna Pichlmair (Violine) und Frank-Immo Zichner (Piano) zu Gast im Herrenhaus Libnow, mit Werken von Beethoven, Bloch, Grieg und Saint-Saens

Weiterlesen: "Johanna Pichlmair (Violine) und Frank-Immo Zichner (Piano) zu Gast im Herrenhaus Libnow, mit Werken von Beethoven, Bloch, Grieg und Saint-Saens"

WEINMALEREI – Malkurs mit Wein als Farbe

  • Termin: 11.02.24 bis 25.05.24
  • Warnowufer, 18057 Rostock

Erkundet mit der Künstlerin vinorella die Farben des Weins und kreiert eigene Kunstwerke mit Wein als Farbe.

Weiterlesen: "WEINMALEREI – Malkurs mit Wein als Farbe"
© Binzer Bucht Tourismus | Ch. Thiele

Wechselausstellung »Frauenwiderstand in der DDR der 1980er Jahre«

  • Termin: 07.03.24 bis 24.05.24
  • Fünfte Straße, 18609 Ostseebad Binz OT Prora

»Wir müssen schreien, sonst hört man uns nicht! Frauenwiderstand in der DDR der 1980er Jahre« - eine Ausstellung der Robert-Havemann-Gesellschaft. Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Weiterlesen: "Wechselausstellung »Frauenwiderstand in der DDR der 1980er Jahre«"
Junger Seeadler auf Rügen, © Kevin Hempel

Seeadlertour (Rügen)

  • Termin: 09.03.24 bis 23.03.24
  • Am Bodden, 18528 Buschvitz

Mit 44 Brutpaaren gehört die Insel Rügen mit zu den größten Seeadler Brutgebieten Deutschlands. Bei meiner Tour könnt ihr die majestätischen Vögel in ihren natürlichen Lebensraum beobachten und mit Glück auch fotografieren. Lasst euch von der atemberaubenden Kulisse verzaubern.

Weiterlesen: "Seeadlertour (Rügen)"
© Kunsthandwerkerhof Thomsdorf

Tag der offenen Töpfereien auf dem Kunsthandwerkerhof in Thomsdorf

  • Termin: 09.03.24 bis 10.03.24
  • Thomsdorf, 17268 Boitzenburger Land

19. Tag der offenen Töpferei Samstag, 09. und Sonntag, 10. März 2023,von 11.00 – 17.00 Uhr

Weiterlesen: "Tag der offenen Töpfereien auf dem Kunsthandwerkerhof in Thomsdorf"

Rwandan Daughters

  • Termin: 17.03.24 bis 19.05.24
  • Hamburger Straße, 18069 Rostock

Fotografien von Olaf Heine

Weiterlesen: "Rwandan Daughters"
© Jörg Schmidt

Fotospaziergang für Nachtfotografie

  • Termin: 28.02.24
  • 23966 Wismar

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Nacht- und Restlichtfotografie bei einem Fotospaziergang durch Wismar.

Weiterlesen: "Fotospaziergang für Nachtfotografie"
© Ausstellung-H-Baumann

Ausstellung "Zwischen Achterwasser und Ostseestrand - Naturfotografien"

  • Termin: 16.01.24 bis 29.03.24
  • Neue Strandstraße, 17454 Zinnowitz

Ausstellung "Zwischen Achterwasser und Ostseestrand - Naturfotografien"

Weiterlesen: "Ausstellung "Zwischen Achterwasser und Ostseestrand - Naturfotografien""
© Roland Kanis

MINIMAL

  • Termin: 11.02.24 bis 31.03.24
  • Postfach, 19004 Schwerin

Reduziert. Übersichtlich.

Weiterlesen: "MINIMAL"
© Binzer Bucht Tourismus | Ch. Thiele

Führung zur Wechselausstellung

  • Termin: 02.03.24 bis 26.04.24
  • Fünfte Straße, 18609 Ostseebad Binz OT Prora

Führung zur aktuellen Wechselausstellung. Es gelten die regulären Eintrittspreise, die Führung ist inklusive.

Weiterlesen: "Führung zur Wechselausstellung"
© privat

Johanna Pichlmair (Violine) und Frank-Immo Zichner (Piano) zu Gast im Herrenhaus Libnow, mit Werken von Beethoven, Bloch, Grieg und Saint-Saens

  • Termin: 02.03.24
  • Libnow 12, 17390 Murchin, 17390 Murchin

Johanna Pichlmair (Violine) und Frank-Immo Zichner (Piano) zu Gast im Herrenhaus Libnow, mit Werken von Beethoven, Bloch, Grieg und Saint-Saens

Weiterlesen: "Johanna Pichlmair (Violine) und Frank-Immo Zichner (Piano) zu Gast im Herrenhaus Libnow, mit Werken von Beethoven, Bloch, Grieg und Saint-Saens"

WEINMALEREI – Malkurs mit Wein als Farbe

  • Termin: 11.02.24 bis 25.05.24
  • Warnowufer, 18057 Rostock

Erkundet mit der Künstlerin vinorella die Farben des Weins und kreiert eigene Kunstwerke mit Wein als Farbe.

Weiterlesen: "WEINMALEREI – Malkurs mit Wein als Farbe"
© Binzer Bucht Tourismus | Ch. Thiele

Wechselausstellung »Frauenwiderstand in der DDR der 1980er Jahre«

  • Termin: 07.03.24 bis 24.05.24
  • Fünfte Straße, 18609 Ostseebad Binz OT Prora

»Wir müssen schreien, sonst hört man uns nicht! Frauenwiderstand in der DDR der 1980er Jahre« - eine Ausstellung der Robert-Havemann-Gesellschaft. Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Weiterlesen: "Wechselausstellung »Frauenwiderstand in der DDR der 1980er Jahre«"
Junger Seeadler auf Rügen, © Kevin Hempel

Seeadlertour (Rügen)

  • Termin: 09.03.24 bis 23.03.24
  • Am Bodden, 18528 Buschvitz

Mit 44 Brutpaaren gehört die Insel Rügen mit zu den größten Seeadler Brutgebieten Deutschlands. Bei meiner Tour könnt ihr die majestätischen Vögel in ihren natürlichen Lebensraum beobachten und mit Glück auch fotografieren. Lasst euch von der atemberaubenden Kulisse verzaubern.

Weiterlesen: "Seeadlertour (Rügen)"
© Kunsthandwerkerhof Thomsdorf

Tag der offenen Töpfereien auf dem Kunsthandwerkerhof in Thomsdorf

  • Termin: 09.03.24 bis 10.03.24
  • Thomsdorf, 17268 Boitzenburger Land

19. Tag der offenen Töpferei Samstag, 09. und Sonntag, 10. März 2023,von 11.00 – 17.00 Uhr

Weiterlesen: "Tag der offenen Töpfereien auf dem Kunsthandwerkerhof in Thomsdorf"

Rwandan Daughters

  • Termin: 17.03.24 bis 19.05.24
  • Hamburger Straße, 18069 Rostock

Fotografien von Olaf Heine

Weiterlesen: "Rwandan Daughters"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Das könnte Euch auch interessieren

Strandreiten zum Sonnenuntergang an der Ostsee auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, © TMV/Tiemann

Eine Frage der Perspektive


Weiterlesen: "Eine Frage der Perspektive"
Eine der Lieblingsstrecken von Anne Schönrock führt über die Steilküste von Ahrenshoop, © TMV/Gänsicke

Laufen … liegt auf Fischland-Darß-Zingst in der Natur

Weiterlesen: "Laufen … liegt auf Fischland-Darß-Zingst in der Natur"
Sie sind für die extrem flachen Gewässer bestens geeignet., © TMV/Tiemann

Zeesbootfahren auf Fischland-Darß-Zingst


Weiterlesen: "Zeesbootfahren auf Fischland-Darß-Zingst"
Vom reetgedeckten Beobachtungshäuschen ist der Blick auf Dünen und Bodden samt Vogelwelt besonders gut., © TMV/Tiemann

Führungen auf Zingst: Wo geht’s denn hier zum Mammut?


Weiterlesen: "Führungen auf Zingst: Wo geht’s denn hier zum Mammut?"

Inhalte werden geladen

zurück