Der Hochuferweg (12,5 km | 1 Tagestour)

Ostsee, Buchenwälder und Kreideküste

Die Rügener Kreideküste ist sicherlich für viele Inselurlauber ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten. Neben dem Besuch des Königsstuhls als bekanntesten Kreidefelsen ist die Wanderung entlang des Hochufers von Sassnitz bis nach Lohme mit malerischen Ausblicken auf die Kreideküste und die Ostsee ein einmaliges Aktiverlebnis.

Startpunkt der Tour ist der Parkplatz oberhalb des Tierparks Sassnitz in der Stubbenkammerstraße. Vom Ende der Weddingstraße geht es mit Blick auf die Ostsee entlang der Steilküste. Über den Lenzer Bach gelangen die Wanderer zu den Wissower Klinken, die vermutlich Modell standen für das berühmte Bild »Kreidefelsen auf Rügen« von Caspar David Friedrich. Gleich dahinter lädt das Welterbeforum mit vielen Hintergrundinfos zum UNESCO-Weltnaturerbe »Alte Buchenwälder« und einem Bistro zu einer kurzen Rast ein. Weiter führt der Weg vorbei an der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht mit vielen imposanten Ausblicken auf die Kreideküste. Nur wenig später erreichen Naturliebhaber den Kieler Bach, der sich als Wasserfall in die Ostsee stürzt.

Auf dem Weg zum Königsstuhl bieten drei Treppen die Möglichkeit zum Kiesufer der Ostsee abzusteigen, um die Steilküste in ihrer ganzen Pracht vom Ufer zu bestaunen und Fossilien zu sammeln. Anschließend sollte jedoch wieder zum Hochuferweg aufgestiegen werden, da am Ufer an verschiedenen Stellen das Risiko von Kreideabbrüchen besteht.

Am Königsstuhl angekommen, kann der berühmte Kreidefelsen zunächst von der Victoriasicht aus bestaunt werden. Anschließend empfiehlt sich ein Besuch des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL, um alle Hintergründe über die Entwicklung der Rügener Kreideküste und ihre Flora und Fauna kennenzulernen. Falls der Besuch länger dauert als geplant, ist es möglich vom Nationalpark-Zentrum aus mit dem Bus zurück nach Sassnitz zu fahren oder aber den Hochuferweg weiter bis nach Lohme wandern. Von dort fährt dann ebenfalls ein Bus zurück nach Sassnitz.

Der Hochuferweg Jasmund wurde 2012 übrigens von der Jury des Wandermagazins zum drittschönsten Wanderweg Deutschlands in der Kategorie Tagestouren gewählt und konnte sich gegen Mittel- und Hochgebirgswege durchsetzen. Eine Wanderung am Meer ist einfach mal etwas anderes... Probieren Sie es aus!

Infos zu den Busverbindungen: www.rpnv.de

Wanderungen an Steilufern:
Steilufer sind besondere Küstenabschnitte und unterliegen laufend Veränderungen. Ausspühlungen und Abbrüche sind ständig zu beobachten. Zur eigenen Sicherheit ist darauf zu achten, Abstand zu den Abbruchkanten zu halten, nur die ausgewiesenen Wege zu benutzen und Warnschilder zu beachten.

Download (24.21 kB)
GPX-Datei Hochuferweg Jasmund

Toureninfo


  • Länge der Tour: 12,5 km
  • Etappen: 1 Tag
  • Bahnanbindung: Sassnitz
  • Markierung: Lokale Beschilderung und blauer Balken auf weißem Grund
  • Sehenswert: Hafen Sassnitz, Kieler Bach, Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL, Königsstuhl mit Victoriasicht, Fischerort Lohme

  • Raue Schönheit: die Kreidefelsen sind seit jeher das Wahrzeichen der Insel Rügen, © TMV/Lück
    Raue Schönheit: die Kreidefelsen sind seit jeher das Wahrzeichen der Insel Rügen
  • Der Hochuferweg im Nationalpark Jasmund bietet einzigartige Ausblicke auf die Kreideküste Rügens, © TMV/outdoor-visions.com
    Der Hochuferweg im Nationalpark Jasmund bietet einzigartige Ausblicke auf die Kreideküste Rügens
  • Auch heute noch wandern Nachwuchskünstler auf den Spuren von Caspar David Friedrich: Skizze vom Kreidefelsen auf Rügen, © © Robert Anderle
    Auch heute noch wandern Nachwuchskünstler auf den Spuren von Caspar David Friedrich: Skizze vom Kreidefelsen auf Rügen
  • Die Kreideküste der Insel Rügen im warmen Licht des Herbstes, © TMV/Grundner
    Die Kreideküste der Insel Rügen im warmen Licht des Herbstes
  • Rast am Kiesufer der Ostsee, © TZR
    Rast am Kiesufer der Ostsee
Ihr privat geführtes 4 Sterne Hotel direkt im Zentrum von Binz., © Loev Hotel Rügen

Das privatgeführte Haus finden Sie in hervorragender Lage mitten im alten Ortskern von Binz, in nur 50m Entfernung zum Strand und zur Seebrücke. Freuen Sie sich auf elegant ausgestattete Zimmer, eine Cocktailbar & eine Brasserie mit kulinarischen Köstlichkeiten sowie den Loev SPA für traumhafte Verwöhnmomente!

Mehr erfahren »
1

Mole – 18546 Sassnitz

Hafen mit Mole Sassnitz

Hafen mit Mole in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Der Sassnitzer Stadthafen stellt eine Mischung aus Fischerei- und Tourismushafen dar. Eine Vielzahl von Kneipen, Restaurants und kleinen Geschäften lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

Mehr erfahren »
5

– 18546 Sassnitz

Ernst-Moritz-Arndt-Sicht

Ernst Moritz Arndt Sicht im Nationalpark Sassnitz, © Tourismuszentrale Rügen

Schöne landschaftliche Erlebnisse verspricht die 70 Kilomter lange Wanderung "Rügener Küsten-Streckentour". Auf dem Wanderweg kommt man auch zur Ernst-Moritz-Arndt-Sicht. Von hier, einem plateauförmigen Kreidevorsprung, haben Sie einen wunderbaren Blick auf die steil zum Meer abfallende Kreideformation.

Mehr erfahren »
7

– 18546 Sassnitz

Kreidefelsen der Stubbenkammer

Blick auf den Königsstuhl, © Tourismuszentrale Rügen

Caspar David Friedrich hat sie in seinen Gemälden festgehalten, die zerklüftete Kreideküste mit ihren alten Buchen: die Stubbenkammer. An den Wissower Klinken sei gar die 1. Sinfonie von Johannes Brahms (1833 - 1897) hängen geblieben. In Sassnitz vollendete der Komponist den Schlusssatz dieses Werkes. Heute ist die Stubbenkammer mit ihren Kreidefelsen und den UNESCO-Weltnaturerbe Bchenwäldern ein Nationalpark, der kleinste Nationalpark Deutschlands.

Mehr erfahren »
8

– 18546 Sassnitz

Kleine Stubbenkammer

Blick auf die umliegenden Kreidefelsen und die Ostsee, © Tourismuszentrale Rügen

Die Kleine Stubbenkammer gehört zur Stubbenkammer, die mit ihren Kreidefelsenund UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwäldern Nationalpark ist. Vom Aussichtspunkt " Viktoria-Sicht" erstreckt sich ein herrliches Pnorama auf die umliegenden Kreidefelsen und die strahlende Ostsee.

Mehr erfahren »
9

Stubbenkammer – 18546 Sassnitz

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Seien Sie bereit für eine spannende Zeitreise, © Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl und dem UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder bietet das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein besonderes Naturerlebnis für die ganze Familie bei jedem Wetter.Eine Welt voller Geheimnisse wartet auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Mehr erfahren »

Wir empfehlen folgende Karten für diese Tour

(Der Link für Sie zum Thalia-Onlineshop, so dass Sie die Bücher nach Hause oder auch in Ihre Thalia-Buchhandlung vor Ort liefern lassen können)

Newsletter abonnieren » like uns auf