Familienausflug in die Vergangenheit

Komm, erzähl mir was: Wenn Kinder Geschichte erleben können

Veröffentlicht: 1. Februar 2024

Wenn Puppenspielerin Cornelia Unrauh im Schweriner Schloss die Puppen tanzen lässt, dann lauschen und lachen Jung und Alt. So wird Geschichte spannend und zum Familienerlebnis., © TMV/Gross

Veröffentlicht: 1. Februar 2024

Museen, Führungen, Kultur … mit Kindern? Nur was für Neunmalkluge? Pustekuchen, denn zwischen Ostsee und Seenplatte ist alles möglich, da kommt sogar Geschichte in Bewegung und macht ganz sicher der ganzen Familie Spaß. Die Region Mecklenburg-Schwerin ist mit Kindern eine Reise wert.

Auch aus der Vogelperspektive ist das Schweriner Schloss mit seinem barocken Schlossgarten eine wahre Schönheit. Dennoch sollte man sich die inneren Werte auf gar keinen Fall entgehen lassen., © TMV/Gross

Schloss Schwerin

Wer an Familienurlaub denkt, der hat nicht zwingend Kultur im Programm, denn mal ehrlich: Kinder und Kultur? Das geht doch nicht gut, oder? Und ob das gut geht! Und wie das gut geht! Das nämlich zeigt sich im Mecklenburg-Vorpommern-Urlaub mit Kindern an fast jeder steinernen Burg, in farbenprächtigen Gärten, in glitzernden Schlosstürmen und hinter den güldenen Säulen eines Schlosssaals. Lust auf Spaß, Spiel und Spannung für die ganze Familienbande? Dann hat die Region Mecklenburg-Schwerin ziemlich viel Ungewöhnliches und jede Menge spannende, ja fast lebendige Geschichte(n) im Programm.

»Herzlich willkommen und immer hereinspaziert!« Theaterprinzesschen Thea wartet schon freudig aufgeregt am Eingang des Schweriner Schlosses auf ihre Besucher, denn sie hat viel zu erzählen., © TMV/Gross

Prinzessin Thea

Theas Krone sitzt ein kleines bisschen schief, aber das ist dem Theaterprinzesschen egal. Quietschfidel zieht sie die Zuschauer bei ihrer Führung im Schweriner Schloss fest in den Bann. Auf insgesamt fünf Stationen erklärt Thea wie sich das Leben bei Hofe zur Zeit von Großherzog Friedrich Franz II. gestaltete. Sie lebt in einer Kiste von Puppenspielerin Cornelia Unrauh und weiß zum Beispiel, wer im Schloss  alles für den Speiseplan der Adligen zuständig war. Und das ist tatsächlich überraschend, denn das Küchenteam kann man nicht an zwei Händen abzählen. Und dann ist da noch die Geschichte vom Lieblingsnachtisch der großherzoglichen Familie: der Ananas. Eine Frucht, die heutzutage in jedem Supermarkt zu kaufen ist. Warum das vor circa 160 Jahren bei Hofe so besonders war? Thea verrät es ihrem Publikum.

Dass nicht immer alles Gold ist, was glänzt und nicht immer Marmor, was steinern die Wände ziert, weiß man im Schloss Ludwigslust längst. Darüber und über allerlei Wissenswertes der adligen Bewohner von einst, plaudern Kammerdiener Johann Völler und Puppenvater Jürgen Wicht., © Pfeuffer SSGK M-V

Ein redseliger Kammerdiener

Aus dem Nähkästchen plaudern kann auch Kammerdiener Johann Völler - den es einst wirklich gab - im Schloss Ludwigslust. Kammerdiener Völler, seit dem Jahr 1763 im Dienst, führt Familien durch das Schloss. Dabei begleitet ihn Puppenspieler Jürgen Wicht. Herr Völler kennt das Schloss und seine adligen Bewohnerinnen und Bewohner sehr gut. Seine Führung beginnt unter dem Dach des Hauses mit dem Blick auf das barocke Ensemble und endet in der Gemäldegalerie. Dabei lässt er sein Publikum eintauchen in die Welt von damals, erzählt vom fürstlichen Uhrenliebhaber Friedrich von Mecklenburg-Schwerin und seiner Gattin Luise, die zehn Flinten ihr Eigen nannte. Und was ist eigentlich eine Scheintür? Der Kammerdiener weiß es.  

Übrigens: Führungen und Theaterstücke mit handgefertigten Puppen gibt es neben Schwerin und Ludwigslust auch in den Schlössern Bothmer, Mirow, Hohenzieritz und im Jagdschloss Granitz. In jedem Schloss warten individuelle Puppen, die durch die Häuser führen und die Geschichte(n) des jeweiligen Schlosses auf humorvolle und kindgerechte Weise erzählen.

Veranstaltungen

in den Schlössern in MV

Schloss Ludwigslust mit Vorplatz, © Schloss Ludwigslust, Foto: Jörn Lehmann © SSGK M-V

Öffentliche Familienführung: „Pomp, Pracht und Perücke“- Das Leben am Hofe

Weiterlesen: "Öffentliche Familienführung: „Pomp, Pracht und Perücke“- Das Leben am Hofe"
© Foto: A. Rudolph, DOMUSimages (c) SSGK -MV

Familienführung: „Mit Oma und Opa ins Museum“

Weiterlesen: "Familienführung: „Mit Oma und Opa ins Museum“"

Figurentheaterstück Saisonauftakt

Weiterlesen: "Figurentheaterstück Saisonauftakt"
Puppenspieler Jürgen Wicht mit "Kammerdiener Völler", © Foto: Pfeuffer / SSGK M-V

„Der Kammerdiener plaudert aus dem Nähkästchen“

Weiterlesen: "„Der Kammerdiener plaudert aus dem Nähkästchen“"
Spielpuppe Heinrich IV, © Foto: Andreas Minack (c) SSGK M-V

Puppenspielspaß zum Saisonauftakt

Weiterlesen: "Puppenspielspaß zum Saisonauftakt"
Puppenspieler Jürgen Wicht mit Puppe, © Puppentheater Jürgen Wicht, Foto: Ulrich Pfeuffer © SSGK M-V

„Williams Domizil" - Ein englischer Kater und seine Residenz auf der grünen Heide

Weiterlesen: "„Williams Domizil" - Ein englischer Kater und seine Residenz auf der grünen Heide"
Schloss Ludwigslust, © Foto: Timma Allrich (c) SSGK M-V

„Zwei ungleiche Brüder“ mit dem Puppentheater Wicht zum Barocken Picknick auf Schloss Ludwigslust

Weiterlesen: "„Zwei ungleiche Brüder“ mit dem Puppentheater Wicht zum Barocken Picknick auf Schloss Ludwigslust"
Schloss Bothmer, © Foto: Timma Allrich (c) SSGK M-V

Kreativangebot zum Kindertag

Weiterlesen: "Kreativangebot zum Kindertag"
Schloss Ludwigslust, © Foto: Timma Allrich (c) SSGK M-V

„Zwei ungleiche Brüder“

Weiterlesen: "„Zwei ungleiche Brüder“"

Puppentheater "Maskenball im Schloss"

Weiterlesen: "Puppentheater "Maskenball im Schloss""
Puppenspieler Jürgen Wicht mit Puppe, © Puppenspieler Jürgen Wicht, Foto: Ulrich Pfeuffer © SSGK M-V

Ferienangebot - Eine Familienführung mit Geschichten und Musik durch das Schloss Bothmer

Weiterlesen: "Ferienangebot - Eine Familienführung mit Geschichten und Musik durch das Schloss Bothmer"
Puppenspieler Jürgen Wicht mit Puppe "Zausel", © Puppenspieler Jürgen Wicht, Foto: Ulrich Pfeuffer © SSGK M-V

Puppenspiel zum Gartentag auf Schloss Bothmer

Weiterlesen: "Puppenspiel zum Gartentag auf Schloss Bothmer"
Schloss Bothmer mit Festonallee, © Schloss Bothmer, Foto: Timm Allrich

Puppenspiel im Schloss Bothmer zur Klützer KulTOURnacht

Weiterlesen: "Puppenspiel im Schloss Bothmer zur Klützer KulTOURnacht"
1- 0 von 0

Ein weißer Hirsch

Geradezu sagenhaft wird es auf dem Walderlebnispfad “Sagenhafte Lewitz”, der größten zusammenhängenden Wiesenlandschaft Deutschlands und zudem EU-Vogelschutzgebiet. Klingt jetzt noch nicht so überzeugend? Dann auf zum Sagenpfad, wo an 16 interaktiven Stationen jede Menge Sagenhaftes zu hören und zu entdecken ist, so wie die Sage vom Weißen Hirsch, der einst in der Waldlewitz lebte. Unheimliches umgab das prachtvolle Tier und niemand hatte es je geschafft, ihn über eine längere Strecke zu jagen, als sich ein Bauer aufmachte, das Tier zu erledigen. Doch das majestätische Tier umgab wohl ein schützender Zauber und der Bauer … Nun ja, wie die Geschichte ausging, das wird man bei einem Besuch in der Lewitz in Erfahrung bringen.

Wo Rüstungens scheppern und Flöten pfeifen

Einmal im Jahr erwartet große und kleine Besucher auf der Burg Neustadt-Glewe ein aufregendes Mittelalterspektakel. Ein buntes Treiben aus längst vergangener Zeit erwartet die großen und selbstverständlich auch die kleinen Besucher.  Wer schon einmal auf einem Mittelaltermarkt war, weiß, wie wunderbar man hier in eine ganz andere Welt eintauchen kann. Gaukler und Minnesänger, Hofnarren und Silberschmiede und selbstverständlich Ritter tummeln sich hier und messen sich sogar gegenseitig bei Ritterturnieren. Doch auf der ältesten, noch erhaltenen Wehrburg Mecklenburgs gibt es das ganze Jahr über  jede Menge zu entdecken: einen Turm mit tiefem Verlies, einen Wach- und Wehrraum … Ach, und wer Musik, witzige Anekdoten und ein wenig Klamauk mag, der nimmt an der musikalischen Burgführung mit Thielius dem Barden teil. Hört, hört!

 

Natürlich ist auch das noch längst nicht alles, was Mecklenburg-Schwerin für Familien mit Kindern an Ausflugstipps im Programm hat. Es gibt ja noch so viel mehr zu entdecken.

Sagenhafte Waldpfade - der Walderlebnispfad im Friedrichsmoor, © Susanne Scharf
Majestätische Burgen  - Burg Neustadt, © TMV/Gohlke
Scheppernde Ritterrüstungen beim Burgfest in Neustadt-Glewe, © SEB Fotographie

Familienausflugsziele

in Mecklenburg-Schwerin

zur Karte

18 Ergebnisse

Pingelhof - Agrarhistorisches Museum

  • Ringstraße, 19374 Domsühl OT Alt Damerow

Erleben Sie das frühere Landleben auf dem 400 Jahre alten Pingelhof – einer der ältesten und schönsten bäuerlichen Anlagen Mecklenburgs, die heute auf 10.000 m² als Freilichtmuseum dient.

Weiterlesen: "Pingelhof - Agrarhistorisches Museum"
Ausstellungsstücke von Dr. Ernst Alban, © Jörn Lehmann

Burgmuseum Plau am See

  • Burgplatz, 19395 Plau am See

Kinder und Museum - das passt nicht, könnte man glauben. In Plau am See stimmt das nicht. Der Ort verfügt über ein Museum, in dem sich auch die Jugend nicht langweilt. Gleich neben dem Plauer Burgturm bieten sich in diesem einzigartigen Heimat- und Technikmuseum interessante Einblicke in die Geschichte.

Weiterlesen: "Burgmuseum Plau am See"
© TMV/Gohlke

Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler

  • Heute geöffnet
  • Ziegenhorn, 19395 Karow

Zentrale Anlaufstelle für Naturliebhaber und Gäste des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide ist das Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler. Neben einer ständigen Ausstellung zur Entwicklung dieser Kulturlandschaft seit der letzten Kaltzeit, werden jährlich fünf bis sechs Sonderausstellungen von Künstlern und Fotografen zu Themen von Natur und Landschaft gezeigt.

Weiterlesen: "Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler"
Das einzige Museum dieser Art in Deutschland., © Stadtinformation Boizenburg Elbe

Erstes Deutsches Fliesenmuseum

  • Reichenstraße, 19258 Boizenburg / Elbe

Das Boizenburger Fliesenmuseum ist das einzige Museum dieser Art in Deutschland. Über 2000 historische Fliesen aus der Zeit um 1880 bis 1925 werden auf 500 m² ausgestellt. Ein Schwerpunkt sind Fliesen aus der Jugendstilzeit.

Weiterlesen: "Erstes Deutsches Fliesenmuseum"
Das Freilichtmuseum Groß Raden, © Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern, Landesarchäologie

Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden

  • Kastanienallee, 19406 Groß Raden

Das auf einer Halbinsel im Groß Radener See gelegene Freilichtmuseum vermittelt mit originalgetreuen Nachbauten von Wohn- und Handwerksstätten sowie eines Tempels Einblicke in das Leben der nordwestslawischen Stämme vor tausend Jahren.

Weiterlesen: "Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden"

Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Schloßallee, 19306 Friedrichsmoor

In der Sagenwelt der Lewitz wimmelt es vor Drachen, Fabelwesen und allerlei Geheimnissen aus der Geschichte der größten Wiesenlandschaft Deutschlands. Entlang des Pfades liegen insgesamt 16 Stationen, die jeweils eine Sage zum Thema haben. Künstler haben zu jeder Station Statuen geschaffen, auf Tafeln kann die Sage gelesen oder per QR Code als Hörspiel abgerufen werden. Für Kinder gibt es Entdeckeraufgaben und es werden spielerisch Informationen zu Wald und Natur vermittelt. Start und Zielpunkt ist das Jagdschloss Friedrichsmoor der Weg ist für Wanderer und Radfahrer geeignet.

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz"
© P.A. Kroehnert

Landgestüt Redefin

  • Betriebsgelände, 19230 Redefin

Besuchen Sie unser Landgestüt inmitten unberührter Natur. Erleben Sie unsere wunderschönen Pferde, flanieren Sie durch den Gestütspark und genießen Sie das herrliche Ambiente bei einer Tasse Kaffee und Kuchen. Ob Pferdezucht, Pferdesport, Lehrgänge, Konzerte oder Shows - Wir machen Ihren Besuch zu einem besonderen Erlebnis!

Weiterlesen: "Landgestüt Redefin"
Museum Hagenow, © Thomas Kühn

Museum für Alltagskultur der Griesen Gegend

  • Lange Straße, 19230 Hagenow

Hagenow ist das Tor zur Griesen Gegend im Südwesten Mecklenburgs: Das 1974 gegründete Museum widmet sich dem alltäglichen Leben auf dem Land und in der Stadt – von der Steinzeit bis in die jüngere Vergangenheit.

Weiterlesen: "Museum für Alltagskultur der Griesen Gegend"
Schloss Ludwigslust mit Spiegelung im Karauschenteich, © SSGK MV / Jörn Lehmann

Schloss Ludwigslust

  • Heute geöffnet
  • Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

Ehemaliges Residenzschloss und Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage. Säle mit Kunst des 18. Jh. als Museum. Großzügiger Schlosspark mit barocken Wasserspielen und Picknickplätzen. Open-Air-Event im August: Kleines Fest im großen Park.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigslust"

KULTURMÜHLE PARCHIM

  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Theater-Museum - Ein Ort der Vielfalt, der Kultur und der Jugend, gebündelt unter einem Dach. Orientieren, stöbern, entdecken, lernen, staunen, mitfühlen und genießen.

Weiterlesen: "KULTURMÜHLE PARCHIM"

Pingelhof - Agrarhistorisches Museum

  • Ringstraße, 19374 Domsühl OT Alt Damerow

Erleben Sie das frühere Landleben auf dem 400 Jahre alten Pingelhof – einer der ältesten und schönsten bäuerlichen Anlagen Mecklenburgs, die heute auf 10.000 m² als Freilichtmuseum dient.

Weiterlesen: "Pingelhof - Agrarhistorisches Museum"
Ausstellungsstücke von Dr. Ernst Alban, © Jörn Lehmann

Burgmuseum Plau am See

  • Burgplatz, 19395 Plau am See

Kinder und Museum - das passt nicht, könnte man glauben. In Plau am See stimmt das nicht. Der Ort verfügt über ein Museum, in dem sich auch die Jugend nicht langweilt. Gleich neben dem Plauer Burgturm bieten sich in diesem einzigartigen Heimat- und Technikmuseum interessante Einblicke in die Geschichte.

Weiterlesen: "Burgmuseum Plau am See"
© TMV/Gohlke

Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler

  • Heute geöffnet
  • Ziegenhorn, 19395 Karow

Zentrale Anlaufstelle für Naturliebhaber und Gäste des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide ist das Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler. Neben einer ständigen Ausstellung zur Entwicklung dieser Kulturlandschaft seit der letzten Kaltzeit, werden jährlich fünf bis sechs Sonderausstellungen von Künstlern und Fotografen zu Themen von Natur und Landschaft gezeigt.

Weiterlesen: "Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler"
Das einzige Museum dieser Art in Deutschland., © Stadtinformation Boizenburg Elbe

Erstes Deutsches Fliesenmuseum

  • Reichenstraße, 19258 Boizenburg / Elbe

Das Boizenburger Fliesenmuseum ist das einzige Museum dieser Art in Deutschland. Über 2000 historische Fliesen aus der Zeit um 1880 bis 1925 werden auf 500 m² ausgestellt. Ein Schwerpunkt sind Fliesen aus der Jugendstilzeit.

Weiterlesen: "Erstes Deutsches Fliesenmuseum"
Das Freilichtmuseum Groß Raden, © Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern, Landesarchäologie

Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden

  • Kastanienallee, 19406 Groß Raden

Das auf einer Halbinsel im Groß Radener See gelegene Freilichtmuseum vermittelt mit originalgetreuen Nachbauten von Wohn- und Handwerksstätten sowie eines Tempels Einblicke in das Leben der nordwestslawischen Stämme vor tausend Jahren.

Weiterlesen: "Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden"

Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz

  • Jederzeit frei zugänglich
  • Schloßallee, 19306 Friedrichsmoor

In der Sagenwelt der Lewitz wimmelt es vor Drachen, Fabelwesen und allerlei Geheimnissen aus der Geschichte der größten Wiesenlandschaft Deutschlands. Entlang des Pfades liegen insgesamt 16 Stationen, die jeweils eine Sage zum Thema haben. Künstler haben zu jeder Station Statuen geschaffen, auf Tafeln kann die Sage gelesen oder per QR Code als Hörspiel abgerufen werden. Für Kinder gibt es Entdeckeraufgaben und es werden spielerisch Informationen zu Wald und Natur vermittelt. Start und Zielpunkt ist das Jagdschloss Friedrichsmoor der Weg ist für Wanderer und Radfahrer geeignet.

Weiterlesen: "Walderlebnispfad Friedrichsmoor - Sagenhafte Lewitz"
© P.A. Kroehnert

Landgestüt Redefin

  • Betriebsgelände, 19230 Redefin

Besuchen Sie unser Landgestüt inmitten unberührter Natur. Erleben Sie unsere wunderschönen Pferde, flanieren Sie durch den Gestütspark und genießen Sie das herrliche Ambiente bei einer Tasse Kaffee und Kuchen. Ob Pferdezucht, Pferdesport, Lehrgänge, Konzerte oder Shows - Wir machen Ihren Besuch zu einem besonderen Erlebnis!

Weiterlesen: "Landgestüt Redefin"
Museum Hagenow, © Thomas Kühn

Museum für Alltagskultur der Griesen Gegend

  • Lange Straße, 19230 Hagenow

Hagenow ist das Tor zur Griesen Gegend im Südwesten Mecklenburgs: Das 1974 gegründete Museum widmet sich dem alltäglichen Leben auf dem Land und in der Stadt – von der Steinzeit bis in die jüngere Vergangenheit.

Weiterlesen: "Museum für Alltagskultur der Griesen Gegend"
Schloss Ludwigslust mit Spiegelung im Karauschenteich, © SSGK MV / Jörn Lehmann

Schloss Ludwigslust

  • Heute geöffnet
  • Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

Ehemaliges Residenzschloss und Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage. Säle mit Kunst des 18. Jh. als Museum. Großzügiger Schlosspark mit barocken Wasserspielen und Picknickplätzen. Open-Air-Event im August: Kleines Fest im großen Park.

Weiterlesen: "Schloss Ludwigslust"

KULTURMÜHLE PARCHIM

  • Fischerdamm, 19370 Parchim

Theater-Museum - Ein Ort der Vielfalt, der Kultur und der Jugend, gebündelt unter einem Dach. Orientieren, stöbern, entdecken, lernen, staunen, mitfühlen und genießen.

Weiterlesen: "KULTURMÜHLE PARCHIM"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Das könnte Euch auch interessieren

Die Kinder lernen: Fürst Wilhelm Malte I. trägt schwedisches Gelb., © TMV/Tiemann

Familienführung im Jagdschloss Granitz auf Rügen


Weiterlesen: "Familienführung im Jagdschloss Granitz auf Rügen"
Auf die Plätze, fertig, ... spielen!, © TMV/Roth

Familienausflugstipps


Weiterlesen: "Familienausflugstipps"
Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft geht die Familie auf eine spannende Entdeckungstour inmitten unberührter Natur., © TMV/Petermann

Familienurlaub auf Fischland-Darß-Zingst


Weiterlesen: "Familienurlaub auf Fischland-Darß-Zingst"
Geschichten vorlesen, © TMV/Gänsicke

Urlaubsgeschichten für Kinder


Weiterlesen: "Urlaubsgeschichten für Kinder"
 auf dem Stellplatz am Stadthafen – nah am Wasser., © TMV/Gänsicke

Mit Oma und Opa in den Herbsturlaub


Weiterlesen: "Mit Oma und Opa in den Herbsturlaub"

Inhalte werden geladen

zurück