• Der Wummsee - Lieblingsplatz von Pilgerpastorin Melanie Ludwig, © www.1000seen.de/Christin Drühl
    Der Wummsee - Lieblingsplatz von Pilgerpastorin Melanie Ludwig
  • Vom Hausboot aus auf der Suche nach der Milchstraße in Mecklenburgischen Seenplatte, © Achim Meurer
    Vom Hausboot aus auf der Suche nach der Milchstraße in Mecklenburgischen Seenplatte
  • Der Müritz-Nationalpark besticht durch eine einzigartige Balance von Wald- und Wassergebieten, © TMV/Steindorf-Sabath
    Der Müritz-Nationalpark besticht durch eine einzigartige Balance von Wald- und Wassergebieten
  • Hausbooturlaub auf der Müritz vor Schloss Klink, © TVMSE/ Christin Drühl
    Hausbooturlaub auf der Müritz vor Schloss Klink
  • Mörgendliche Idylle lockt hinaus in die Natur in der Mecklenburgischen Seenplatte, © TMV/Steindorf-Sabath
    Mörgendliche Idylle lockt hinaus in die Natur in der Mecklenburgischen Seenplatte
  • Auch im Winter äußerst sehenswert: die Müritz bei Waren (Müritz), © TMV/Allrich
    Auch im Winter äußerst sehenswert: die Müritz bei Waren (Müritz)
  • Erleben Sie Natur pur mit dem Kanu im größten und schönsten Binnenpaddelrevier Deutschlands, © Christin Drühl
    Erleben Sie Natur pur mit dem Kanu im größten und schönsten Binnenpaddelrevier Deutschlands
  • Die Mecklenburgische Seenplatte biete viel Raum für unvergleichbare Naturschauspiele, © TMV/Steindorf-Sabath
    Die Mecklenburgische Seenplatte biete viel Raum für unvergleichbare Naturschauspiele
  • Absteigen am Plauer See und die Rast an der Mecklenburgischen Seenplatte genießen, © TMV/Werk3
    Absteigen am Plauer See und die Rast an der Mecklenburgischen Seenplatte genießen

Mecklenburgische Seenplatte

Urlaub im Land der 1.000 Seen

Über 1.000 Seen und Deutschlands größter See fügen sich in dieser Region zu einem wahren Eldorado für Wassersportfans zusammen - ob beim Paddeln, dem Urlaub auf dem Hausboot oder zum Segeln.

In der Mecklenburgischen Seenplatte ist man eigentlich stets auf dem Wasser. Schließlich gilt das Revier als Europas größtes geschlossenes Seengebiet. Praktisch hinter jedem Hügel und jedem Wald glitzert ein Gewässer. Die über 1000 Seen und die sie verbindenden Flüsse laden zu Exkursionen auf dem Wasser ein. Die Kulisse eines solchen Abenteuers ist ebenso abwechslungsreich wie eindrucksvoll, die Landschaft üppig und die Natur geschützt. Ganz besonders gilt dies natürlich für den "Müritz-Nationalpark" sowie die Naturparke "Nossentiner/ Schwinzer Heide" und "Feldberger Seenlandschaft". Und zwischen der ursprünglichen Natur liegen verträumte Dörfer und verwinkelte Kleinstädte, charmante Gutshöfe und verwunschene Schlösser.

Und wann haben Sie das letzte Mal ausgiebig die Sterne beobachtet? Keine Lichtverschmutzung trübt den Blick in den schier endlosen Nachthimmel über der Mecklenburgischen Seenplatte, welcher besonders im Herbst und Winter zum ausgedehnten „Baden“ im leuchtenden Sternenmeer einlädt.

Die Mecklenburgische Seenplatte in bewegten Bildern

Die Urlaubsexperten für die Mecklenburgische Seenplatte

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte
www.mecklenburgische-seenplatte.de
Telefon: +49 39931 5380

Wandern 3.0 in der Mecklenburgischen Seenplatte

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder über Wasser: Die Mecklenburgische Seenplatte bietet mit ihrer unberührten Natur und zahlreichen Seen ideale Bedingungen für das Wasserwandern, Wandern und Radwandern.

Ein einzigartiges Erlebnis schafft die Wanderung zu Fuß entlang dem Müritz Ufer oder durch alte Buchenwälder im Müritz-Nationalpark. Im Land der 1000 Seen kommt auch für Wassersportler keine Langeweile auf - mit dem Kanu oder Kajak lassen sich die kleinen Seen und verbindenden Flüsse wunderbar entdecken.

3 Touren-Tipps für die Wandern 3.0 Ausflüge

In der Schönheit der Mecklenburgischen Seenplatte sich selbst und Gott näherkommen

Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte (101-153 km / 6-11 Tagesetappen)

Die Natur atmet Stille am Tollensesee - Teil des Bildbandes (Seite 32/33), © TMV/Grundner

Auf dem Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte kann man die Natur genießen, aus vertrauten Alltagsbahnen herausfinden und neue Erfahrungen sammeln. Die einmalige Dichte an alten Kirchen ermöglicht in den meisten Dörfern Einkehr, Besinnung und Gebet. Klare Seen, hügelige Landschaften mit Wiesen oder Buchenwäldern, selten gewordene Tiere wie Fischadler und Eisvogel lehren das Staunen über die Schöpfung Gottes.

Kleines Meer ganz groß

Müritz-Rundweg

Entdecker freuen sich über die vielfältigen Touren-Möglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern, © TMV/outdoor-visions.com

Vom Nordufer der Müritz, dem größten deutschen Binnensee, führt Sie der gut ausgebaute Radweg aus der Altstadt von Waren (Müritz) heraus, vorbei am Stadthafen direkt in den Müritz-Nationalpark. Nutzen Sie das Müritz-Nationalpark-Ticket, um die Attraktionen des Nationalparks zu erleben. Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Müritzeum.

Mit dem Kanu durch die Eiszeitlandschaft

Feldberger Seenlandschaft (17 km)

In der Feldberger Seenlandschaft mit dem Kanu die Natur erkunden, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Glasklare Seen mit türkisfarbenem Wasser und leuchtenden Seerosen - ein Paradies für Wasserwanderer und Naturliebhaber. Im Kanu geht es vom Kurort Feldberger Seenlandschaft nach Carwitz, mitten durch eine der jüngsten und schönsten Endmoränenlandschaften Europas.

Urlaubsangebote in der Mecklenburgischen Seenplatte

Waldhof Bruchmühle

NaturZeit

Auf einer Insel mitten im Wald übernachten Sie in Waldnestern beim Förster nebenan. Genießen Sie die Ruhe und Zeit mit Ihren Kindern beim Spielen, Reiten oder am Lagerfeuer.

ab 447,00 € »

SPA Hotel Amsee

Fahrradurlaub AMSEE

Entdecken Sie prächtige Landschlösser und Herrenhäuser der Mecklenburgischen Schweiz, erkunden Sie den Müritz Nationalpark oder umrunden Sie Deutschlands größten Binnensee, die Müritz. Das Arrangement „Fahrradurlaub AMSEE“ richtet sich an entdeckungsfreudige Genießer und anspruchsvolle Radurlauber.

ab 303,00 € »

TOP-Ausflugsziele

in der Mecklenburgischen Seenplatte

Newsletter abonnieren » like uns auf