Theater, Museen & Kunst

Die schönsten Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern


Festivals und Konzerte Kraniche aus Künstlersicht erleben
Unten geht es weiter Unten geht es weiter
Kunst und Kultur sind in Mecklenburg-Vorpommern oft an besonderen Orten zu finden. Für virtuose Musiker hebt sich der Vorhang in Parks und Backsteinkirchen. Museen zeigen ihre Schätze auf Schiffen und in Hafenspeichern. Und Künstler verwandeln schiefe Scheunen und reetgedeckte Fischerkaten in feine Galerien.

Das Ostseeland zieht seit Jahrhunderten Maler und andere Künstler in seinen Bann. Darunter Casper David Friedrich. Seine romantischen Gemälde von weißen Kreidefelsen und gebrechlichen Klostermauern hängen in Greifswald.

Oft ist die Natur selbst die sprudelnde Quelle der Inspiration

Was einst die Romantiker und die Sommergäste in den Künstlerkolonien anzog, kann man weiterhin genießen: besonders Licht, urwüchsige Natur, die aufgewühlte Ostsee und Ruhe für kreative Atempausen abseits der Metropolen. Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan präsentieren das lebendige Erbe ihrer Künstlerkolonien. Güstrow pflegt den Nachlass von Ernst Barlach. Und Schwerin zeigt eine der wertvollsten Sammlungen holländischer Maler, darunter Rubens und Rembrandt. Auch Literaturfreunde stoßen im ganzen Land auf berühmte Namen. Darunter Fritz Reuter, Hans Fallada, Gerhard Hauptmann, Uwe Johnson und Walter Kempowski.

Mecklenburg-Vorpommern klingt gut

Musik gehört zwischen Ostsee und Seenplatte ebenfalls zum guten Ton. So zählen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu den drei größten Musikfestivals in Deutschland. Gefühlvoll beziehen sie Gärten und Sternenhimmel in die Konzerte ein. Die Schweriner Schlossfestspiele zeigen große Oper vor großer Kulisse. Mitreißende Jazz-Events und historische Spektakel füllen den Veranstaltungskalender.

Wahrzeichen Greifswalds und zu Weltruhm gelangt durch Romantiker Caspar David Friedrich: Die Klosterruine Eldena, © TMV/Grundner

Kunst

Künstlerkolonien, Galerien und zahlreiche Veranstaltungen zeigen Kunst in allen Farben und Facetten.

Kunst erleben »
Die Eldenaer Jazz Evenings verzaubern jedes Jahr im Juli Jazzfreunde aus nah und fern in der Klosterruine Eldena, © TMV/Grundner

Festivals und Konzerte

Unterm Sternenhimmel in der Klosterruine oder in der Backsteinkathedrale mit beeindruckender Akustik: Musik genießt man in Mecklenburg-Vorpommern vor spektakulären Kulissen, die die Natur und die Zeitgeschichte geschaffen haben.

Musik genießen »
Newsletter abonnieren » like uns auf